triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

welfe 19.11.2021 13:37

Zitat:

Zitat von Mitsuha (Beitrag 1634217)
Du musst dein Kind nicht impfen lassen.
DU MUSST DEIN KIND NICHT IMPFEN LASSEN!

Soll ich es fett schreiben?

Es gibt keinen Zwang. Es gibt nur eine Pflicht, wenn du an bestimmten Aspekten unserer Gesellschaft partizipieren willst.
Keine Impfung, keine Kinderbetreuung. Musst du dich halt selber drum kümmern.

Es wäre durchaus wichtig, dass zu klären, denn Schulpflicht kollidiert hier mit Impfpflicht. Und dann steht eben doch die Schulpflicht „höher“. Was es für die Schulen nicht besser macht, wenn sie die Kinder ohne Kindergarten (Deutschkenntnisse) und ungeimpft kriegen….

FLOW RIDER 19.11.2021 13:39

Zitat:

Zitat von sybenwurz (Beitrag 1634219)
Ich denke, da muss man sich etwas an der eigenen Nase fassen, wenn mans nicht bemerkt hat.

Da hast Du vollkommen recht. Mir ist der Passus noch nie aufgefallen.

Klugschnacker 19.11.2021 13:42

Zitat:

Zitat von ->PF (Beitrag 1634181)
Sind die Umfrageergebnisse hier nicht anonym? Dann bleibt anzuzweifeln wie repräsentativ sie sind…

Das kann jeder, der eine Umfrage an einen Thread anfügt, selbst entscheiden: Wird anonym abgestimmt oder kann man sehen, wer welche Option gewählt hat.

Den Teilnehmern der Umfrage wird vorher angezeigt, ob ihre Stimme anonym bleibt oder ob ihr Nickname angezeigt wird.

Aus meiner Sicht eignen sich anonyme Umfragen für Themen, die persönlich sind. Beispiel: "Bist Du geimpft?".

Bei der Frage nach der bundesweiten Impfpflicht handelt es sich jedoch nicht um ein persönliches Thema, sondern ein gesellschaftliches. Wir äußern uns zu diesem Thema ausführlich seit über 3000 Seiten. Speziell zum Impfen hatten wir zwischenzeitlich sogar einen eigenen Thread. Ich sehe da keinen Anlass, die eigene Position zum Thema in der Umfrage zu verstecken, nachdem sie hier zigmal nachzulesen war. Wer trotzdem öffentlich in diesem Thread diskutieren will, seine Meinung schizophrenerweise in der Umfrage aber nicht öffentlich machen möchte, kann das ja tun und der Umfrage fern bleiben.

So oder so wird die Umfrage demnächst durch eine andere ersetzt.
:Lachen2:

Mo77 19.11.2021 13:48

Zitat:

Zitat von Mitsuha (Beitrag 1634217)
Du musst dein Kind nicht impfen lassen.
DU MUSST DEIN KIND NICHT IMPFEN LASSEN!

Soll ich es fett schreiben?

Es gibt keinen Zwang. Es gibt nur eine Pflicht, wenn du an bestimmten Aspekten unserer Gesellschaft partizipieren willst.
Keine Impfung, keine Kinderbetreuung. Musst du dich halt selber drum kümmern.

Brüll mal etwas leiser...
Verstehe nicht ganz wie du jetzt auf das Thema Zwang kommst?
Ich habe keine Probleme mit Impfungen. Bin selber gegen so einiges geimpft...
Anscheinend bist du vom Wort Impfpflicht schon so getriggert, dass du schreien musst?
Mich interessiert das Ergebnis des Verfassungsgerichtes einfach - du interpretierst da irgendwas rein, jubelst mir irgendwas von Zwang unter etc.

Mitsuha 19.11.2021 13:50

Zitat:

Zitat von welfe (Beitrag 1634222)
Es wäre durchaus wichtig, dass zu klären, denn Schulpflicht kollidiert hier mit Impfpflicht. Und dann steht eben doch die Schulpflicht „höher“. Was es für die Schulen nicht besser macht, wenn sie die Kinder ohne Kindergarten (Deutschkenntnisse) und ungeimpft kriegen….

https://www.kinderaerzte-im-netz.de/...jetzt-aendert/

Ich zitiere:
"In der Schule sieht es anders aus: Da in Deutschland Schulpflicht gilt, können ungeimpfte Kinder nicht ausgeschlossen werden. Es können aber hohe Bußgelder bis zu 2500 Euro gegen die Eltern verhängt werden, wenn sie der Impfpflicht für die Kinder nicht nachkommen. Die Schulen müssen solche Fälle an das örtliche Gesundheitsamt melden, das über das weitere Vorgehen entscheidet."

Und ich zitiere weiter:
"Was ist, wenn Betroffene wiederholt der Aufforderung zum Impfen nicht nachkommen und Bußgelder keine Wirkung zeigen? Wird dann zwangsgeimpft?

Nein. „Eine Zwangsimpfung kommt in keinem Fall in Betracht“, heißt es vom Bundesgesundheitsministerium. "

Wobei hier nicht erwähnt wird, wie dann verfahren wird (vermutlich: Sorgerechtsentzug).

->PF 19.11.2021 13:51

Wusste ich nicht, danke für die Aufklärung Arne. Bin aber trotzdem der Meinung anonym ist immer ehrlicher. Alle Gründe warum Leute es nicht öffentlich einsehbar wollen kann man in meinen Augen niemals kennen.


Aber gut es war bekannt damit ist meine Frage geklärt. Danke!

dr_big 19.11.2021 13:53

Jetzt haben wir in Bayern auch endlich einen Lockdown. Hätte unser Oberpopulist das nur mal etwas früher gemacht, statt auf die Österreicher zu warten :Maso:
https://www.spiegel.de/politik/deuts...5-cf6c4cbd4bc4

carolinchen 19.11.2021 13:56

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1634231)
Jetzt haben wir in Bayern auch endlich einen Lockdown. Hätte unser Oberpopulist das nur mal etwas früher gemacht, statt auf die Österreicher zu warten :Maso:
https://www.spiegel.de/politik/deuts...5-cf6c4cbd4bc4

Weihnachtsmärkte werden abgesagt aber König Fußball bekommt Sonderbehandlung :-((


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.