triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

keko# 16.11.2021 10:15

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1633376)
Zum ersten Mal seit langem kann ich dem Palmer zustimmen.
Der von Dir zitierte Teil ist offenkundig ironisch bzw. soll vor Augen führen, dass es natürlich keine sinnvolle Alternative ist, auf eine Krankenhausbehandlung zu verzichten, und dass stattdessen die Impfung für alle auch für alle am besten ist.
Ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?

Wenn denn laut Palmer alles so klar ist und die Lösung im Impfen liegt und dieser Impfstoff keine Schwierigkeiten macht, dann verstehe ich nach wie vor nicht, warum nicht durchgegriffen wird, da die Krankenhäuser (also letztendlich wir) massive Schwierigkeiten bekommen?

- Impfpflicht für alle, die eine Freigabe haben (bis auf medzinische Ausnahmen)
- Boosterimpfung nach 6 Monaten verpflichtend (Termin gibt es bei der 1. Impfung)
- Impfstatus wird entsprechend angepasst (wie demnächst z.B. in F)
- 2G+ deutschlandweit

widi_24 16.11.2021 10:20

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1633506)
Wenn denn laut Palmer alles so klar ist und die Lösung im Impfen liegt und dieser Impfstoff keine Schwierigkeiten macht, dann verstehe ich nach wie vor nicht, warum nicht durchgegriffen wird, da die Krankenhäuser (also letztendlich wir) massive Schwierigkeiten bekommen?

Ich rate mal als Laie: jemand müsste Verantwortung übernehmen?

LidlRacer 16.11.2021 10:24

"Auf eine Zulassung warten, sollte dennoch keiner." Im Gespräch mit dem ORF-Radio hatte sich der Chef des [Totimpfstoff-]Unternehmens, Thomas Lingelbach, bereits zuvor in diese Richtung geäußert: "Ich versuche jeden, mit dem ich rede, dazu zu ermutigen, sich [mit den vorhandenen Impfstoffen] impfen zu lassen und nicht auf diesen Impfstoff zu warten."
https://www.n-tv.de/wissen/Sollen-wi...e22886764.html

Und hier noch ein sehr aktueller und guter Artikel, der ebenfalls dringend vom Warten abrät:
Corona-Impfung: Totimpfstoff, mRNA- oder Vektorimpfstoff?

qbz 16.11.2021 10:25

Das ist die rechtliche Situation in DE zur Impflich. Uneindeutig, weil das Bundesverfassungsgerichtsurteil zur Masernimpflicht noch aussteht. Es geht um die Abwägung verschiedener Rechtsgüter.

Mitsuha 16.11.2021 10:27

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1633487)
Aber wir haben doch eine pandemische Situation, das dürfte doch außer Frage stehen.
:Gruebeln:

Da fällt mir der alte Witz ein:
"Sieht aus wie Shice, riecht wie Shice, schmeckt wie Shice, ein Glück, dass wir nicht reingetreten sind."

Wenn wir Ende des Winters zig Beerdigungen sehen, werden die Leute wohl auch anerkennen, dass wir eine vierte Welle hatten (noch immer haben). Ausser die FDP, die freut sich, weil die Rentenkassen entlastet werden...

lyra82 16.11.2021 10:27

Zitat:

Zitat von widi_24 (Beitrag 1633504)
Einfach mal googlen, ...

Ich habe ja gegoogelt, bin ja nicht völlig blöd. :Cheese:

Aber ich verstehe die Unterschiede nicht.
Erst mal, eigentlich sind doch alles Totimpfstoffe, oder?

Erst dachte ich, der Totimpfstoff enthält das komplette Virus und die anderen nur spezielle Teile.
In deinem Link steht aber z.B.
"Für den Proteinimpfstoff von Novavax werden Spike-Proteine des Coronavirus künstlich hergestellt, mit einem Adjuvans gemischt und dann gespritzt."
Aber das ist doch im Prinzip das, was auch bei den mRNA Impfstoffen gemacht wird. Nur das dort die Spike-Proteine im Körper hergestellt werden.

Mitsuha 16.11.2021 10:28

Zitat:

Zitat von widi_24 (Beitrag 1633504)
Einfach mal googlen, finden sich genügend Webseiten mit hilfreichen Informationen. Eine grobe Übersicht von NDR dazu. Besser/schlechter muss man wohl unterscheiden zwischen Eigenschutz, Fremdschutz, Nebenwirkungen, Lagerung/Transport, etc.

Eine baldige Zulassung wäre aber wünschenswert und gäbe der vielgewünschten Impfquote nochmals spürbaren Schub, zumindest in meinem persönlichen Umfeld.

Zitat von fefe:

"OK, Leute, einmal zum mitmeißeln, wieso auf Totimpfstoffe warten eine schlechte Idee ist.

Erstens: Totimpfstoffe sind gefährlicher als mRNA. Totimpfstoffe sind abgetötete Viren. Was wenn da ein paar überlebt haben? Außerdem muss man Totimpfstoffen Adjuvanzien beimengen, um die Immunantwort zu stimulieren. Die sind für praktisch alle Autoimmunprobleme nach Impfungen verantwortlich, bei mRNA gibt es die nicht.

Zweitens: Totimpfstoffe sind weniger wirksam. Coronaviren mutieren gerne und häufig. Das Immunsystem merkt sich einen zufälligen Aspekt der Viren. Bei mRNA-Impfungen gibt es nur einen Aspekt zur Auswahl, das Spike-Protein. Das ist Absicht, weil das der Angriffsmechanismus ist. Wenn der mutiert, funktioniert der Angriff nicht mehr. Bei Totimpfstoffen kann es sein, dass sich dein Immunsystem einen Aspekt gemerkt hat, der bei der nächsten Mutation nicht mehr da ist.

Das ist auch Grund, wieso ich mich selbst dann hätte impfen lassen, wenn ich natürliche Immunität gehabt hätte. Hat Vorteile aber keinen Nachteil.

So und jetzt hört endlich mit den Ausflüchten auf und lasst euch impfen. Macht euch nicht lächerlich mit immer neuen Bullshit-Ausreden. "

dr_big 16.11.2021 10:33

Zitat:

Zitat von Angliru (Beitrag 1633480)
Gesellschaftliche Spaltungen, wie es in diesem Forum passiert, jedoch nicht.

Eine Pandemie bekämpft man nicht, indem man Einzelfälle diskutiert, sondern in dem man Maßnahmen für die große Masse beschliesst. Wer sich aus medizinischer Kontraindikation nicht Impfen lässt muss sich dafür in keinster Weise rechtfertigen, er bekommt sogar eine Bescheinigung mit der er wieder gleichgestellt ist. Das Gerede über die Spaltung der Gesellschaft wird doch nur von den Menschen als Vorwand genutzt, die sich auch ohne medizinische Kontraindikation einfach nicht impfen lassen wollen, sondern sich lieber hinter Einzelfällen verstecken.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.