triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Nobodyknows 11.05.2020 06:40

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531240)
...
Mich stößt der stigmatisierende Denunzianten-Stil ab :

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531246)
...
Egal wie man diesen Text korrekt bezeichnet, für mich ist er so formuliert, dass man glasklar erkennt der Autor möchte kränken...

Kann, darf, muss ich obige Sätze so werten, dass es Menschen gibt die dafür plädieren, dass man (auch in einer Kolumne) Detlef, Ken und Attila statt auf lieber in den Arm nehmen sollte? :Cheese:

Ja. Macht mal. Die drei hatten bestimmt eine schwere Kindheit. :Lachanfall:

Gruß
N. :Huhu:

ThomasG 11.05.2020 06:48

Ich finde es sehr wichtig, dass Menschen sich stets bemühen ihre Mitmenschen nicht zu kränken.
Das trägt sehr dazu bei viel Leid zu verhindern.

Nobodyknows 11.05.2020 07:03

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531250)
Ich finde es sehr wichtig, dass Menschen sich stets bemühen ihre Mitmenschen nicht zu kränken.
Das trägt sehr dazu bei viel Leid zu verhindern.

Und Du denkst jetzt an die absurden Vorwürfe, die wegen der Corona Pandemie aus fragwürdigen Kreisen heraus, Personen wie Bill Gates oder Angela Merkel gemacht werden?

Gruß
N. :Huhu:

ThomasG 11.05.2020 07:12

Ich weiß nicht, was hinter der Coronakrise steckt.
Das habe ich ja schon einmal geschrieben.
Dass ich Bill Gates nicht einfach so vertraue, erwähnte ich ja auch bereits mehrfach.
Mein Vertrauen an das RKI hat gelitten durch die Art und Weise wie Daten präsentiert und interpretiert wurden.
Auch das erwähnte ich öfter.
Bitte verzichte darauf mich einfacher gestrickt herüberbringen zu wollen, als ich es bin.
Danke!

tandem65 11.05.2020 07:19

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531250)
Ich finde es sehr wichtig, dass Menschen sich stets bemühen ihre Mitmenschen nicht zu kränken.

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531253)
Dass ich Bill Gates nicht einfach so vertraue, erwähnte ich ja auch bereits mehrfach.

Bist Du Dir sicher daß die beiden Sätze zusammenpassen?
Es verletzt mich immer wenn ich merke daß ich Dummheiten gemacht habe. Ich sehe die Ursache für die Verletzung allerdings bei mir.;)

Vicky 11.05.2020 07:19

Zitat:

Zitat von runningmaus (Beitrag 1531130)
Da habe ich auch schon dran herum überlegt. Eine wichtige Frage, denke ich.

Die Fußballer der Dresden -Mannschaft, (da sind inzwischen 3 positiv ohne Symptome) https://www.sport.de/news/ne4039103/...t-vor-treffen/ dürfen jedenfalls 14 Tage nicht trainieren.
(vielleicht bedeutet das "nicht trainieren" aber auch "nicht zusammen trainieren" , was bei Fußball ja sehr wichtig ist....)

Da vermutet man dann schon, daß das gefährlich sein könnte.


Rückenweh, wie von Jens Kleve und ThomasG beschrieben habe ich auch... vermutlich allerdings auch, weil seit Mitte März kein schwimmen mehr :Nee:

Vielen Dank für Dein Post. Ja ich vermute eben auch, dass das gefährlich ist. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es hierzu sehr bald Erkenntnisse gibt. Dafür ist das Virus einfach noch zu neu.

Trimichi 11.05.2020 07:23

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1530582)
Die verfügbaren Tests braucht man doch jetzt für die Kicker-Hansel und das alle 3 Tage.

Ist auch sinnvoll. BL Start gerät ins Wanken, da bei den Dresdnern zwei von denen auf Corona positv getestet wurden. Das Spiel derer gegen Fürth ist bereits abgesagt, da die Dynamo Kicker für zwei Wochen in Quarantäne müssen.

Übriges will die Türkei in Antalya mit dem Tourismus wieder anfangen, dort wird ein Labor für 20000 Tests eingerichtet. Reisegäste werden am Flughafen auf Corona gestestet, dauert 2-3 Minuten. Stand heute so sinngemäß in der Zeitung.

Da ich ja nach Australien will im September und dort arbeite für ein paar Monate, finde ich das von der Türkei Initiierte eine gute Maßnahme, da ich mich nicht impfen lassen möchte, nur um irgendwo einreisen zu können mit Erleichterungen.

Allerdings finde ich es auch gut, dass die Fußballer wie Vpn (Versuchspersonen) quasi behandelt werden in aller Öffentlichkeit. Mal sehen was dabei rauskommt. Nichts, außer Aufwand und der Erkenntnis, dass dem Fußball auch keine Extrawurst gebraten werden wird. Ich denke, der Volkszorn auf den Fußball wäre sonst zu groß.

Bin ja nicht der einzige, der von Fußball wegen der Geldgier komplett die Nase voll hat. Sportplatz ist nicht weit weg, da gucke ich mir mal ein Spiel an für fünf Euro als Zuschauer. Und bis das wieder losgeht kann dauern.

Und so sollte es bei der BL und den Profis auch sein. Lass' se doch testen, die werden herausfinden, dass se nichts besonderes sind. Von daher,

Gruss,
M.:cool:

P.S: Du weisst schon dass mein zweiter Nahme Juan ist. Ich habe mit den Fussballhansl nichts zu tun.

merz 11.05.2020 07:25

wer es noch nicht gesehen hat: Im Slowtwitch-Forum (US) hat ein medizinischer Profi kontinuierlich über die Situation in einer Intensivstation gepostet.

Das hat Slowtwitch jetzt zu einem Artikel zusammengestellt:

https://www.slowtwitch.com/Lifestyle...ital_7670.html

m.

Hafu 11.05.2020 07:28

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531253)
Ich weiß nicht, was hinter der Coronakrise steckt.
...

Wenn du dich aus vielfältigen, aber seriösen Quellen auf wissenschafltcher Grundlage informieren würdest und nicht dauernd YT-Videos und Vlogs von Leuten mit narzisstischen bis hin zu schizophrenen Persönlichkeitszügen rezeptieren würdest, die Verschwörungstheorien verbreiten, dann wüsstest du es: da steckt eine globale Virus-Pandemie dahinter.

Viren sind kleine infektiöse Partikel, die in bestimmten menschlichen und tierischen Zellen vermehrungsfähig sind.

Leider kann man sie nicht mit bloßem Auge sehen (wohl aber mit bestimmten wissenschaftlichen Apparaturen, wie z.B. einem Elektronenmikroskop), so dass es den Verbreitern von Verschwörungstheorien etwas leichter gemacht wird, schlichten Gemütern einzureden, dass SARS-CoV-2 eine Erfindung von Virologen und nach Weltherrschaft strebenden James-Bond-Bösewichtern ist.

ThomasG 11.05.2020 07:35

Zitat:

Zitat von tandem65 (Beitrag 1531255)
Bist Du Dir sicher daß die beiden Sätze zusammenpassen?
Es verletzt mich immer wenn ich merke daß ich Dummheiten gemacht habe. Ich sehe die Ursache für die Verletzung allerdings bei mir.;)

Ich zweifle ausreichend an mir, denke ich.
Säße mir Gates direkt gegenüber, wäre ich höchstwahrscheinlich viel vorsichtiger.
Ich würde zunächst mit ihm reden und dabei versuchen herauszubekommen, was für ein Mensch er ist.
Wenn ich da feststellen würde, was wahrscheinlich ist, dass ich ihn mir falsch vorgestellt habe, würde es mich beim Überschreiten eines bestimmten Ausmaßes innerlich schon verletzen.
Sehr schade finde ich es, dass häufig einzelne Leute von mehreren Seiten mit kritischen Beiträgen den eigenen Beiträgen gegenüber oder in Bezug auf das, was man glaubt, was sie mal geschrieben hätten usw.usf. innerhalb kurzer Zeit konfrontiert werden.
Im Fußball spricht man von Rudelbildung ;-).
Ich finde, man kann auch erkennen, dass es manche Menschen ziemlich aufwühlt, wenn ihre Werte, ihr Glaube u.ä. auch nur ein wenig hinterfragt werden.*
Dann werden sie auch mal wesentlich emotionaler, als sie es sonst sind - zumindest kommt das bei mir so an.
Es wurde mehrfach erwähnt sogenannte Verschwörungstheoretiker würden nach einfachen Erklärungen und Weltbildern suchen, so kämen sie besser zurecht.
Mancher kommt aber vielleicht auch nicht so gut damit klar, was ich im dritten Satz vor diesem geschrieben habe.*

Ich gehe jetzt Laufen und überlege, ob ich Arne eine Nachricht schicke mit der Bitte meine Zugang hier zu löschen.

Trimichi 11.05.2020 07:37

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531261)
Ich gehe jetzt Laufen und überlege, ob ich Arne eine Nachricht schicke meine Zugang hier zu löschen.



Guten Morgen lieber ThomasG,

bitte mach' das nicht. Auf jeden Fall frohes Laufen! :Blumen:

Liebe Grüße.
Michi

Trimichi 11.05.2020 07:47

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1531260)
Wenn du dich aus vielfältigen, aber seriösen Quellen auf wissenschafltcher Grundlage informieren würdest und nicht dauernd YT-Videos und Vlogs von Leuten mit narzisstischen bis hin zu schizophrenen Persönlichkeitszügen rezeptieren würdest, die Verschwörungstheorien verbreiten, dann wüsstest du es: da steckt eine globale Virus-Pandemie dahinter.

Viren sind kleine infektiöse Partikel, die in bestimmten menschlichen und tierischen Zellen vermehrungsfähig sind.

Leider kann man sie nicht mit bloßem Auge sehen (wohl aber mit bestimmten wissenschaftlichen Apparaturen, wie z.B. einem Elektronenmikroskop), so dass es den Verbreitern von Verschwörungstheorien etwas leichter gemacht wird, schlichten Gemütern einzureden, dass SARS-CoV-2 eine Erfindung von Virologen und nach Weltherrschaft strebenden James-Bond-Bösewichtern ist.

Oder eine leichte Erkältung vergleiche Grippetote in der Grippesaison 2017/18 in Deutschland beziffert vom RKI mit 25100 Toten.


Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1531248)
Glaubt man erst mal an Gespenster, sieht man plötzlich überall welche.


Vicky 11.05.2020 07:53

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1531266)
Oder eine leichte Erkältung vergleiche Grippetote in der Grippesaison 2017/18 in Deutschland beziffert vom RKI mit 25100 Toten.

Herzallerliebst.

*hier würde jetzt ein GIF von Professor Umbrigde stehen*

:o :Maso:

Trillerpfeife 11.05.2020 08:14

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1531258)
wer es noch nicht gesehen hat: Im Slowtwitch-Forum (US) hat ein medizinischer Profi kontinuierlich über die Situation in einer Intensivstation gepostet.

Das hat Slowtwitch jetzt zu einem Artikel zusammengestellt:

https://www.slowtwitch.com/Lifestyle...ital_7670.html

m.

Danke.

Mist kann so schlecht Englisch, aber ich werde mich durchbeissen.

Flow 11.05.2020 08:17

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531249)
Kann, darf, muss ich obige Sätze so werten, dass es Menschen gibt die dafür plädieren, dass man (auch in einer Kolumne) Detlef, Ken und Attila statt auf lieber in den Arm nehmen sollte? :Cheese:

Das kannst du halten wie die lustig bist ... :)
Ich denke meine Worte waren klar, sie lauteten :
Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531240)
Mich stößt der stigmatisierende Denunzianten-Stil ab :
Da spare ich mir gleich die gesamte Lektüre ...

Zitat:

Zitat von N.
Ja. Macht mal. Die drei hatten bestimmt eine schwere Kindheit. :Lachanfall:

Ja, auch witzig ... :)

Wenn du dich wieder gefangen hast, darfst du auch nochmal meine Einschätzung zur Kenntnis nehmen :
Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531242)
Diskurs-, erkenntnis- und denkhemmend.
(Sozial-)psychologisch natürlich interessant ... :)

Grüße ... :Huhu:

Flow 11.05.2020 08:22

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531249)
Kann, darf, muss ich obige Sätze so werten, dass es Menschen gibt die dafür plädieren, dass man (auch in einer Kolumne) Detlef, Ken und Attila statt auf lieber in den Arm nehmen sollte? :Cheese:

Zum Attila z.B. kann ich recht wenig sagen, bisher ist mir lediglich dieser eine sein Satz untergekommen :
Zitat:

Keiner will deine Drecksapp, deine von Gates bezahlte Zwangsimpfung und deinen geplanten Überwachungsstaat
"Keiner will deine Drecksapp" ... finde ich lustig ... :Lachen2: ... etwas platt und direkt ausgedrückt, aber ich schließe mich tatsächlich mal an ... :)

"Impfung" und "Überwachung" sind sicher Themen, auf die man aktuell ein Auge haben darf !

Nobodyknows 11.05.2020 08:40

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531271)
Ja, auch witzig ... :)

Danke für das Lob. :Blumen:
Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531271)
Wenn du dich wieder gefangen hast, darfst du auch nochmal meine Einschätzung zur Kenntnis nehmen:

Diskurs-, erkenntnis- und denkhemmend...

Grüße ...

Zur Kenntnis genommen und zu der Erkenntnis gekommen, dass Ansprüche an Kolumnen(!) über Verschwörungstheoretiker, anscheinend gelegentlich unter dem Aspekt "Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz" (von Martin Luther) gestellt werden.

Gruß
N. :Huhu:

Flow 11.05.2020 08:43

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531253)
Ich weiß nicht, was hinter der Coronakrise steckt.

Hallo Thomas,

manche Persönlichkeiten kommen mit "offenen Fragen" und "Unklarheiten" eher schwer zurecht, insbesondere in angstgeprägten Zeiten. Man tendiert dazu, sich für ein mehr oder weniger stimmiges Weltbild oder eine Ansicht zu entscheiden, welche(s) möglichst auch von außen oft bestätigt wird, und im Extrem alles was dieses eigene Bild in Frage stellen, gar ins Wanken bringen könnte, a priori mitunter sehr scharf zu attackieren. Oft dient das der Stabilisierung der eigenen psychischen Gesundheit, eine Kränkung des Gegenübers ist nicht zwingend intendiert.
Meine diesbezügliche Einschätzung zu Diskurs und Erkenntnis habe ich ja bereits genannt.

Ich schätze deine freundliche und bescheidene Art, hoffe du hältst dich selbst auch stabil und bei guter Laune und bleibst dem Forum erhalten !

Grüße ... :Huhu:

pschorr80 11.05.2020 08:45

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1531241)
Wie üblich schlecht und einseitig informiert:

Die Wirtschaft in Schweden bricht gerade stärker ein als die Wirtschaft in Deutschland.
Merke: Geöffnete Cafés haben nur eine geringfügige Auswirkung auf das Bruttosoziaprodukt.

Fang doch einfach mal an richtig zu lesen, bevor du andere berichtigst ;)

Wenn WIR wie Schweden gehandelt hätten ... Ich schrieb nicht, dass die Schweden weniger BIP-Verlust wegen ihres Handelns haben. Volvo, Scania, Saab, Holmen, SCA, ABB, Ericsson etc. sind alle vom Weltmarkt & den Lieferketten abhängig. Nebenbei haben sie eine eigene Währung, die zwischenzeitlich um die 10% verloren hatte. ;)

Dazu haben wir in Deutschland inzwischen ja quasi das schwedische Model. Jetzt wird sich zeigen, ob alles untergeht (Drosten. Lauterbach) oder ob wir solchen Vögeln 6-7 Shutdown zu verdanken haben, der nichts bewirkt hat.

Flow 11.05.2020 08:46

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531276)
Zur Kenntnis genommen und zu der Erkenntnis gekommen, dass Ansprüche an Kolumnen(!) über Verschwörungstheoretiker, anscheinend gelegentlich unter dem Aspekt "Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz" (von Martin Luther) gestellt werden.

Oder frei nach dem Veganer aus Kreuzberg :
Keiner will deine Dreckskolumne ... :Huhu:

qbz 11.05.2020 08:46

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1531258)
wer es noch nicht gesehen hat: Im Slowtwitch-Forum (US) hat ein medizinischer Profi kontinuierlich über die Situation in einer Intensivstation gepostet.

Das hat Slowtwitch jetzt zu einem Artikel zusammengestellt:

https://www.slowtwitch.com/Lifestyle...ital_7670.html

m.

danke! Trauriger Bericht..., aber ein Motiv, vorsichtig zu bleiben bei Kontakten.

Trimichi 11.05.2020 08:51

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531279)
Oder frei nach dem Veganer aus Kreuzberg :
Keiner will deine Dreckskolumne ... :Huhu:

Einwandfrei. :Blumen:

Der Typ soll sich nicht aufführen wie ein Schauspieler, da hat er nicht die Eier in der Hose zu. :) Filmschauspielerei ginge vielleicht. Am Computer. :Lachanfall:

At Admin, sorry, das musste auch mal raus, so wie sich der hier auffüht (siehe auch Ausdrucksweise unten eingefügt), darf er gemaßregelt werden, der N., nicht das ich wieder das "Bauernopfer" spielen muss. Dampfablasmodus beendet. Muss jetzt auch raus, den Brief an Faris zur Post bringen wegen seiner Aussagen zu Corona usw. ;)

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531276)
"Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz" (von Martin Luther)

Gruß
N. :Huhu:


DocTom 11.05.2020 09:20

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531217)
...Der Klügere sollte dann nachgeben wenn es klug ist nachzugeben...

...sonst gibt er solange nach, bis er der Dumme ist!

Schöne Woche, morgen kommen unsere ersten Proben. Bin schon gespannt wie Bolle auf die nächsten sechs Wochen.

Wer die Studie unterstützen möchte oder sich informieren, der wird in den nächsten Tagen unter c19child.hamburg

weitere Informationen finden.
:Huhu:

Nobodyknows 11.05.2020 09:24

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531279)
Oder frei nach dem Veganer aus Kreuzberg :
Keiner will deine Dreckskolumne ... :Huhu:

Wobei der Veganer mit seinem
"Keiner will ...deine von Gates bezahlte Zwangsimpfung..."
recht diskurs- und denkhemmend unterwegs ist.

Wenn ich mal darüber nachdenke, dass es keinen Impfstoff gegen "Corona" und keine entsprechende Zwangsimpfung gibt. :Gruebeln:

WTF?
N. :confused:

Flow 11.05.2020 09:42

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531284)
Wobei der Veganer mit seinem
"Keiner will ...deine von Gates bezahlte Zwangsimpfung..."
recht diskurs- und denkhemmend unterwegs ist.

Worin siehst du hier eine Diskurs- und Denkhemmung ?
Zitat:

Wenn ich mal darüber nachdenke, dass es keinen Impfstoff gegen "Corona" und keine entsprechende Zwangsimpfung gibt. :Gruebeln:

WTF?
N. :confused:
Wenn du schön vorsichtig vorgehst, darfst du meinetwegen weiterdenken ... :)

Aus halbseriösen Internet-Quellen verlautet recht oft, es würde an mehreren Stellen an der Entwicklung eines Impfstoffes gearbeitet. Insofern ist die Existenz eines Impfstoffes in mittelfristiger Zukunft in Betracht zu ziehen. Möglicherweise sogar unter Umgehung des sinnvollerweise etablierten Prüfungs- und Zulassungsprozederes.

Wenn ich mich recht erinner', wurde ein diskriminierendes Impf-Regime bereits diskutiert. Vorteile für die Einen, Nachteile für die Anderen.

Nobodyknows 11.05.2020 09:53

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531286)
Aus halbseriösen Internet-Quellen verlautet recht oft, es würde an mehreren Stellen an der Entwicklung eines Impfstoffes gearbeitet.

...Wenn ich mich recht erinner', wurde ein diskriminierendes Impf-Regime bereits diskutiert. Vorteile für die Einen, Nachteile für die Anderen.

An der Stelle gebe ich jetzt gerne mal nach. Vong "Der Klügere..." und so. :Lachen2:
Der Punkt geht hier zweifelsfrei an Dich.

Gruß
N. :Huhu:

Flow 11.05.2020 10:01

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531288)
An der Stelle gebe ich jetzt gerne mal nach.

Gut ... :)
Zitat:

Vong "Der Klügere..." und so. :Lachen2:
Korrekterweise lautete die Begründung :
si tacuisses philosophus mansisses
Zitat:

Der Punkt geht hier zweifelsfrei an Dich.
Hier liegt eine Verwechslung vor. Das mit den Punkten war weranders ... :Blumen:

DocTom 11.05.2020 10:24

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1526402)
...
Aber es bringt nichts, in der Vergangenheit zu leben. Die Erde hat sich weitergedreht und man sollte die Energien darauf richten, wie man mit der Zukunft umgeht, welche Maßnahmen man sinnvollerweise beibehält und welche nicht.
Die erste Lockerungsstufe ist beschlossen. Mehr wird innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht passieren, was für soziale Medien und und auch für die Presse natürlich schwer auszuhalten ist, ...

Voll bei Dir, das Problem wird sein, dass die noch "geringe" Zahl "Corona Leugner" in der Bürgermasse nicht ins unermesslich ansteigt. Das Problem der nicht sichtbaren Gefahr überträgt sich hier auf die ca. zwei Wochen Verzug zwischen Maßnahme und Erkenntnis. Die Menschen sehen halt nicht wirklich, was Maßnahmen bewirken, weil es halt keine "direkte" Reaktion gibt.

Das Motto muss bleiben; Abstandsregeln einhalten, Infektionsherde identifizieren und isolieren, das Leben langsam wieder "normalisieren".

Back to lab and into full protectiv clothing!
Tom

TriVet 11.05.2020 10:39

Eine Allegorie zur gegenwärtigen Stimmung



Ein Tiger ist im Zoo ausgebrochen.

Rundfunk: „Die Zooleitung fordert die Bürgerinnen und Bürger auf: Bitte retten Sie sich, schnell nach Hause, schließen Sie sich ein!“

Bürger 1: „Widerstand gegen diktatorsiche Anordnungen der Zooleitung ist oberste Bürgerpflicht! Wir lassen uns nicht einfach unterbuttern!“

Bürger 2: „Immer diese Panikmache. Tiger sind ja auch nur so eine Art Katzen!“

Bürger 3: „Statistisch stirbt doch kaum jemand durch Katzen!“

Bürger 4: „Der Tiger wurde absichtlich freigelassen – die wollen uns nur unsere Freiheitsrechte nehmen!“

Bürger 5: „Mit gesunder Lebenseinstellung und Meditation greift mich der Tiger sicher nicht an und tödliche Bisswunden heilen viel schneller mit ausreichend Vitamin C!“

Bürger 6: „Alte und langsame Zoobesucher mit schlechter Kondition sind durch die Tiger gefährdet und die wären sowieso früher oder später von einer Katze gefressen worden!“

Bürger 7: „Es ist überhaupt noch nicht klar, ob je jemand durch einen Tigerangriff gestorben ist. Toderursache durch eingewachsene Zehennägel wurde nie durch eine Obduktion entkräftet!“

Bürger 8: „Im Kuscheltierzoo kommt man probemlos ohne große Zäune aus, was ist die Absicht mit dem hohen Zaun beim Tigergehege? Was will man uns verheimlichen?“

Bürger 9: Prof X und Doktor Y erklären auf Youtube, wie liebesbedürftig Tiger sind und dass ihre angebliche Aggressivität völlig missverstanden wird: „Seht Euch das unbedingt mal an und denkt darüber nach!“

Bürger 10: „Was hat der Zoo davon, wenn er Euch warnt und wer profitiert davon? Wir werden doch alle verarscht! Das ist meine Meinung und schließlich besteht Meinungsfreiheit!“

Bürger 11: „Wir sollten die Zoobesucher auf hungrige Tiger einstellen und wenn alle Tiger satt sind, ist eh Ruhe. Es trifft ja nur immer ein paar wenige. In schwedischen Zoos klappt das auch ganz hervorragend!“

Quelle: Facebook, ursprünglicher Autor unbekannt / Foto: Wikipedia
zu finden zB hier:
https://pritzwalk.wordpress.com/2020...n-die-buerger/

dasgehtschneller 11.05.2020 11:19

:Lachanfall: Wirklich sehr passend mit dem Tiger :Prost:

FlyLive 11.05.2020 11:20

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1531296)



Ein Tiger ist im Zoo ausgebrochen.......

:Cheese: :Cheese: :Cheese: :Cheese: genial

Speedies 11.05.2020 11:40

Der "Tiger" ist überragend...

docpower 11.05.2020 11:41

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1531260)
Wenn du dich aus vielfältigen, aber seriösen Quellen auf wissenschafltcher Grundlage informieren würdest und nicht dauernd YT-Videos und Vlogs von Leuten mit narzisstischen bis hin zu schizophrenen Persönlichkeitszügen rezeptieren würdest, die Verschwörungstheorien verbreiten, dann wüsstest du es: da steckt eine globale Virus-Pandemie dahinter.

Viren sind kleine infektiöse Partikel, die in bestimmten menschlichen und tierischen Zellen vermehrungsfähig sind.

Leider kann man sie nicht mit bloßem Auge sehen (wohl aber mit bestimmten wissenschaftlichen Apparaturen, wie z.B. einem Elektronenmikroskop), so dass es den Verbreitern von Verschwörungstheorien etwas leichter gemacht wird, schlichten Gemütern einzureden, dass SARS-CoV-2 eine Erfindung von Virologen und nach Weltherrschaft strebenden James-Bond-Bösewichtern ist.

1+ :Blumen: :Blumen:

chris.fall 11.05.2020 11:42

Moin,

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1531296)
Ein Tiger ist im Zoo ausgebrochen.
(...)

:Lachanfall:

Vielen Dank!

Wobei ich schon ein gewisses Verständnis dafür habe, dass der eine oder andere gerade die Geduld mit "Bürger x" verliert und ihn in einer Art und Weise anspricht, die einer konstruktiven Diskussion nicht mehr zuträglich ist.


Munter bleiben,

Christian

ThomasG 11.05.2020 11:43

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1531260)
Wenn du dich aus vielfältigen, aber seriösen Quellen auf wissenschafltcher Grundlage informieren würdest und nicht dauernd YT-Videos und Vlogs von Leuten mit narzisstischen bis hin zu schizophrenen Persönlichkeitszügen rezeptieren würdest, die Verschwörungstheorien verbreiten, dann wüsstest du es: da steckt eine globale Virus-Pandemie dahinter.

Viren sind kleine infektiöse Partikel, die in bestimmten menschlichen und tierischen Zellen vermehrungsfähig sind.

Leider kann man sie nicht mit bloßem Auge sehen (wohl aber mit bestimmten wissenschaftlichen Apparaturen, wie z.B. einem Elektronenmikroskop), so dass es den Verbreitern von Verschwörungstheorien etwas leichter gemacht wird, schlichten Gemütern einzureden, dass SARS-CoV-2 eine Erfindung von Virologen und nach Weltherrschaft strebenden James-Bond-Bösewichtern ist.

Jetzt frage ich mal direkt.

Frage Nummer eins:
Glaubst Du, man müsste mir so wie Du es im obigen Text gemacht hast, erklären was ein Virus ist?

Frage Nummer zwei:
Hältst Du mich für ein schlichtes Gemüt?

Ich zweifle nicht daran, dass sich ein neues Coronavirus ausgebreitet hat.
Nur glaube ich nicht, dass über die Medien die "normalen" Menschen auch nur annähernd vollständig das erreicht, was unter Politikern beispielsweise an internen Diskussionen abläuft.

Nobodyknows 11.05.2020 11:50

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531313)
...Nur glaube ich nicht, ... die "normalen" Menschen ... das erreicht, was unter Politikern beispielsweise an internen Diskussionen abläuft.

Ich bitte dann um Beispiele zum Ablauf von "internen Diskussionen" und um Info darüber, wie und warum Du als Externer eingeweiht wurdest.

Danke. :Blumen:

Gruß
N.

Vicky 11.05.2020 11:52

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531313)
Jetzt frage ich mal direkt.

Frage Nummer eins:
Glaubst Du, man müsste mir so wie Du es im obigen Text gemacht hast, erklären was ein Virus ist?

Frage Nummer zwei:
Hältst Du mich für ein schlichtes Gemüt?

Ich zweifle nicht daran, dass sich ein neues Coronavirus ausgebreitet hat.
Nur glaube ich nicht, dass über die Medien die "normalen" Menschen auch nur annähernd vollständig das erreicht, was unter Politikern beispielsweise an internen Diskussionen abläuft.

Es ist selbstverständlich, dass wir keine Infos über INTERNE Diskussionen der Politiker bekommen. Die Infos an das Volk (die breite Masse) müssen verständlich und klar kommuniziert werden und sind deshalb eher ergebnisorientiert. Man muss hier die gesamte Breite erreichen. Nicht jeder Mensch versteht hoch komplexe Themen.

Außerdem müssen in einer solchen Situation, wie wir sie jetzt erleben, unter Umständen sehr schnell und sehr flexibel Entscheidungen getroffen werden. Da kann man nicht immer alles wochenlang ausdiskutieren.

Sicher gibt es irgendwo einen öffentlichen Terminplan der Bundesregierung, den man erfragen kann. So bekommt man einen Eindruck, welche Gespräche wann, wie oft laufen.

ThomasG 11.05.2020 11:52

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531314)
Ich bitte dann um Beispiele zum Ablauf von "internen Diskussionen" und um Info darüber, wie und warum Du als Externer eingeweiht wurdest.

Danke. :Blumen:

Gruß
N.

Na - es gibt doch dieses zunächst vertrauliche Strategiepapier, über das wir hier schon diskutiert haben.

Flow 11.05.2020 11:55

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1531296)
Eine Allegorie zur gegenwärtigen Stimmung


Ein Tiger ist im Zoo ausgebrochen.

Rundfunk: „Die Zooleitung fordert die Bürgerinnen und Bürger auf: Bitte retten Sie sich, schnell nach Hause, schließen Sie sich ein!“

Bürger 1: [...]

Bürger 13 : Tigerausbrüche sind eine Verschwörungstheorie !

Bürger 14 : Installiert euch sofort alle meine App ! Die schützt euch vor dem Tiger !

Bürger 15 : Alle Tiger sind Nazis !

Bürger 16 : Verkaufe Anti-Tiger-Schutzbrillen, Stück 12,50 !

Bürger 17 : Herr Wachtmeister, mein Nachbar besitzt zwei illegale Katzen !


...

FlyLive 11.05.2020 11:55

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1531316)
Na - es gibt doch dieses zunächst vertrauliche Strategiepapier, über das wir hier schon diskutiert haben.

Stell Dir deine Ideenplanung einer Radtour vor. Die Idee ist zuerst, dann die Planung und zuletzt die Umsetzung nach ausgearbeitetem Plan.
Und selbst dann, gibt es eben Faktoren, die eine Umsetzung und den Plan flexibel halten müssen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.