triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Hafu 23.02.2020 09:33

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1512102)
Naja, also dieses aus den Boden gestampfte Krankenhaus ist wohl so ein CCP-wir-haben-alles-unter-Kontrolle-Projekt:
- Die Bauarbeiter (vom Land) warten noch heute auf ihren Lohn, kursiert zumindest in den chinesischen sozialen Medien
- es regnet rein, dies ist eine Reportage von einem Taiwanesischen Sender
https://youtu.be/32xJ0mBxnHA
- die Toiletten müssen dort auch schon in einem katastrophalen Zustand sein (soziale Medien)

Eine Epidemie wie in Wuhan würde jedes Gesundheitswesen der Welt ans Limit bringen. Also warten wir mal ab, wie aktuell Südkorea und Italien die Eingrenzung des Coronavirus schafft und revidieren dann evt. unser Bild von China.
Ich würde vermuten, dass autokratischen Staaten wie China die kategorische Abriegelung ganzer Provinzen leichter fallen als freiheitlichen Demokratien wie Südkorea oder Italien

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1512102)
Es gibt im Chinesischen den Begriff Ma-Ma-Hu-Hu ("Pferd Pferd Tiger Tiger). Der steht für die Wischiwaschi Arbeitsweise. Viele chinesische Produkte sehen daher zwar gut aus, funktionieren aber nicht lange sehr gut.

Bist du sicher, dass das nicht nur ein Vorurteil ist? Es gibt längst in China neben Billigschrott genauso auch Markenunternehmen mit Top-Qualität und vorbildlicher Qualitätskontrolle. Ich denke da z.B. an Unternehmen wie DJI oder Xiaomi, von denen etliche Geräte auch bei uns im Haushalt im Einsatz sind und mit denen ich noch nie technische Probleme hatte, ebenso selten wie man in einschlägigen Foren von Qualitätsproblemen mit den o.g. genannten Marken liest.
Apple lässt auch praktisch alles in China produzieren (und auch gleich direkt von dort bei Foxconn ohne zusätzliche externe Qualitätskontrolle verschicken)


Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1512102)
So wurde wahrscheinlich auch in dem P4 Labor mit Versuchstieren gearbeitet. Sie sind am Ende auf dem Markt gelandet, eine durchaus übliche Vorgehensweise. Man sieht das Virus halt nicht, Ma-Ma-Hu-Hu!

Wieso reitest du denn immer noch auf dieser hanebüchenen Verschwörungstheorie rum? Hältst du die Wissenschaft außerhalb Chinas für Idioten oder China-hörig, so dass sie Indizien in diese Richtung unterschlagen würden?
Die wahrscheinlichste aktuelle Hypothese ist dass das Virus über einen Zwischenwirt entstanden ist. In malaiischen Schuppentieren (die trotz Verbot auf chinesischen Märkten gehandelt werden) wurde ein Virus nachgewiesen, das zu 99% genetisch mit dem Coronavirus identisch ist.

https://www.nature.com/articles/d41586-020-00364-2

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1512102)
... Ich werde mir jetzt das Buch von Dieter Nuhr bestellen!

Wenn du meinst, dass das zur Problemlösung beiträgt...:(

reisetante 23.02.2020 10:36

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1512115)
Bist du sicher, dass das nicht nur ein Vorurteil ist? Es gibt längst in China neben Billigschrott genauso auch Markenunternehmen mit Top-Qualität und vorbildlicher Qualitätskontrolle.

Keine Frage, China hat gewaltig gelernt in den letzten Jahrzehnten. Es gibt nucht nur Schrott. Aber in diesen riesigen Menschenmassen werden immer Leute sein, die Ma-Ma-Hu-Hu sind. So auch bei uns!

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1512115)
Wieso reitest du denn immer noch auf dieser hanebüchenen Verschwörungstheorie rum? Hältst du die Wissenschaft außerhalb Chinas für Idioten oder China-hörig, so dass sie Indizien in diese Richtung unterschlagen würden?

Also wenn die "maximale Transparenz", die von der CCP anfangs propagiert wurde, wirklich bestanden hätte, dann hätte man ja die Unterlagen, Proben etc. aus dem Wuhaner P4 Labor offenlegen können, um zu beweisen, dass Corona nicht menschgemacht ist.

Ich bin in den letzten 26 Jahren mindestens ein Dutzend mal zu verschiedenen Zwecken mehr oder weniger lang nach China gereist und seit 20 Jahren mit einem Chinesen zusammen/verheiratet, der im China Medizin studiert hat und auch ein wenig mit der chinesischen Laborpraxis vertraut ist.
Ich hab das Land auch immer beobachtet und war in den 90ern und 00ern total begeistert.
Mittlerweile hat sich dieses Land aber so krass verändert unter dem glänzenden Deckmantel haben sich eine Menge finanzieller, sozialer und Umweltprobleme angehäuft. Dazu die demographische Entwicklung "dank" der Ein-Kind-Ehe (Überalterung, Männerüberschuss).
Der einzelne Mensch zählt in der CCP Herrschaft nix, das war schon zur Kulturrevolution so.

Jetzt aber wieder was zur Verschwörungstheorie:
https://juergensvvbloq.com/2020/02/2...s-wuhan-virus/
... wobei auf dieser Website ja echt ziemlich bizarrer Kram steht, der NICHT meine Meinung widerspiegelt!

Hafu 23.02.2020 11:01

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1512122)
...

Jetzt aber wieder was zur Verschwörungstheorie:
https://juergensvvbloq.com/2020/02/2...s-wuhan-virus/
... wobei auf dieser Website ja echt ziemlich bizarrer Kram steht, der NICHT meine Meinung widerspiegelt!

Du verlinkst eine Website namens "juergensvvbloq.com", auf der selbst deiner Ansicht nach "bizarrer Kram" steht zur Untermauerung deiner Verschwörungstheorie, während ich dir einen Link von "nature.com", dem weltweit wissenschaftlich führenden multidisziplinären Journal, das seit über 150 Jahren publiziert schicke? Der Widerspruch ist dir bewusst?
Auf deinem Link gelangt man auf eine Deutschlandkarte, mit einem "föderalem Deutschland" in den Grenzen von 1939 also inklusive Polen, Tschechien, Pommern.... Das ist kein "bizarrer Kram" sondern Reichsbürger-Nazi-Bullshit mit strafrechtlicher Relevanz. Mit sowas kannst du den Forumsbetreiber Klugschnacker hier in ernsthafte Prrobleme bringen. :-(

Weltweit arbeiten Wissenschaftler seit zwei Monaten fieberhaft an der Aufschlüsselung des Genoms des Coronavirus, weil man dieses braucht, um einen Impfstoff zu entwickeln. Die exakte Klärung der Herkunft ist auch ein wichtiges Problem, das zu lösen ist, um den Virus zu verstehen.
Fällt dir ein plausibler Grund ein, warum us-amerikanische, deutsche, britische oder sonstige internationale Forscher uns (die alle voneinander unabhängig forschend tätig sind) Erkenntnisse unterschlagen sollten, die für eine Züchtung des Coronavirus in einem Labor sprechen würden?

Leo Lenz 23.02.2020 11:04

Corona Virus
 
Vielleicht ist die AFD auch Schuld am Corona Virus.:Lachanfall:

Nobodyknows 23.02.2020 12:05

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1512109)
Italien - Hysterie schon bei wenigen Infizierten. Reisetante hatte schon nicht so unrecht ! Schulen schließen, Profifussball absagen etc. gehört sicher schon zum Beginn der Hysterie.

Gut das N.:Huhu: schon den Nuhr gelesen hat:Cheese:

Sobald diese -nennen wir es neutral- "Vorsichtsmaßnahmen" anfangen die Geschäfte und den Geldfluß der organisierten Kriminalität in Italia zu behindern, werden sich Dinge ändern.

Ciao
N. :Huhu:

qbz 23.02.2020 12:58

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1512127)
Du verlinkst eine Website namens "juergensvvbloq.com", auf der selbst deiner Ansicht nach "bizarrer Kram" steht zur Untermauerung deiner Verschwörungstheorie, während ich dir einen Link von "nature.com", dem weltweit wissenschaftlich führenden multidisziplinären Journal, das seit über 150 Jahren publiziert schicke? Der Widerspruch ist dir bewusst?
Auf deinem Link gelangt man auf eine Deutschlandkarte, mit einem "föderalem Deutschland" in den Grenzen von 1939 also inklusive Polen, Tschechien, Pommern.... Das ist kein "bizarrer Kram" sondern Reichsbürger-Nazi-Bullshit mit strafrechtlicher Relevanz. Mit sowas kannst du den Forumsbetreiber Klugschnacker hier in ernsthafte Prrobleme bringen. :-(

Weltweit arbeiten Wissenschaftler seit zwei Monaten fieberhaft an der Aufschlüsselung des Genoms des Coronavirus, weil man dieses braucht, um einen Impfstoff zu entwickeln. Die exakte Klärung der Herkunft ist auch ein wichtiges Problem, das zu lösen ist, um den Virus zu verstehen.
Fällt dir ein plausibler Grund ein, warum us-amerikanische, deutsche, britische oder sonstige internationale Forscher uns (die alle voneinander unabhängig forschend tätig sind) Erkenntnisse unterschlagen sollten, die für eine Züchtung des Coronavirus in einem Labor sprechen würden?

danke für den Beitrag mit Niveau und Kenntnissen!

Körbel 23.02.2020 14:22

Zitat:

Zitat von Leo Lenz (Beitrag 1512128)
Vielleicht ist die AFD auch Schuld am Corona Virus.:Lachanfall:

Du solltest das in brauner Farbe schreiben.:dresche

Körbel 24.02.2020 16:16

Die Pandemie scheint unvermeidbar.

https://web.de/magazine/panorama/cor...idbar-34456076


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:07 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.