triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Flow 18.03.2020 11:12

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1517720)
Corona ist auch die Gelegenheit, [...]

Mit dem Satzanfang könnte man gleich mindestens zwei neue Threads aufmachen ... ;)

Gelegenheit für die Politik(er) ...
Gelegenheit für die Gesellschaft ...
...

Daß Europas Grenzen nun sehr dicht gemacht werden müssen, wird jetzt wohl jeder akzeptieren.
In dem Zusammenhang auch die bedrückende Frage, wie hart es die weniger gut organisierten Länder mit schlechtem oder keinen Gesundheitssystem treffen wird ...

Vicky 18.03.2020 11:13

Zitat:

Zitat von MattF (Beitrag 1517725)
Ich fand die bisherigen Auftritte der Kanzlerin erfrischend unaufgeregt.

Das war ehrlich gesagt auch mein Eindruck...

dherrman 18.03.2020 11:14

Zitat:

Zitat von Vicky (Beitrag 1517727)
Das war ehrlich gesagt auch mein Eindruck...

War Angela jemals aufgeregt? Was müsste passieren das... :Cheese:

sabine-g 18.03.2020 11:16

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1517720)
So wie gestern auch, ein Show-Auftritt der CDU-Kanzlerin neben Deutschland- und Europafahnen und vor dem Bundesadler. Corona ist auch die Gelegenheit, die vor der Krise schlechten Zustimmungswerte für die CDU durch solche Ansprachen zu verbessern.

Ich finde dass du Blödsinn schreibst.
Es gebietet ihr Job, dass sie was sagt.
Das würde auch jeder Grüne, SPD, FDP oder Politiker/in jeder anderen Farbe machen.

Helmut S 18.03.2020 11:18

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1517720)
So wie gestern auch, ein Show-Auftritt der CDU-Kanzlerin neben Deutschland- und Europafahnen und vor dem Bundesadler. Corona ist auch die Gelegenheit, die vor der Krise schlechten Zustimmungswerte für die CDU durch solche Ansprachen zu verbessern.

Mir ist klar, dass du keine Gelegenheit auslässt um deine politischen Positionen direkt und indirekt unter's Volk zu bringen und "deinen" politischen Gegnern Unlauteres zu unterstellen. Sei dir gegönnt. :Blumen:

Das du aber selbst in dieser Situation davon nicht ablässt, etwas zu unterstellen ist unter aller Sau und unglaublich schäbig. Gott sei dank sind nicht alle Mensche so. Schäm dich. :Kotz:

chris.fall 18.03.2020 11:22

Moin,

Zitat:

Zitat von Vicky (Beitrag 1517687)
In diesem Zusammenhang verstehe ich nicht, warum das IOC an den Olympischen Sommerspielen in Tokio festhält.

weil die ihr Produkt nur alle vier Jahr verkaufen können. Sorry, aber nur darum geht es bei den Spielen in meinen Augen, Beispiele:

- Umgang mit russischen Sportlern nach der Aufdeckung systematischen Staatsdopings

- Zulassung von Profis (Auch wenn ich '92 das "Dream Team" großartig fand, hat die "Jugend der Welt" gegen Profis, die viel hundert Millionen Dollar wert sind, nicht den Hauch einer Chance)

- Sportarten werden fernsehtauglich getrimmt, um bei Olympia zugelassen zu werden, während andere Sortarten, die schon seit der Antike dabei sind, aus dem Programm fliegen sollen.

- tbc...

Zitat:

Zitat von Vicky (Beitrag 1517687)
Wegen der Krise kann es doch (mal abgesehen vom Doping) keinen fairen Wettkampf geben... Unverständlich, dass da keine Verschiebung angekündigt wurde.

Um einen fairen Wettkampf geht es in meinen Augen ohnehin nicht (s.o.). Eric "the eel" Moussambani' hat 2000 sehr schöne Bilder geliefert. als er dann aber mit 57s/100m "richtig" schwimmen konnte, durfte er nicht noch einmal antreten.

Zitat:

Zitat von Vicky (Beitrag 1517687)
Das Event interessiert doch ohnehin keine S** während einer solchen Krise.

Ich würde es mal positiv formulieren: Es gibt durchaus gewichtige Argumente, die das IOC noch zum Umdenken bewegen könnten.


Munter bleiben,

Christian

Flow 18.03.2020 11:22

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1517730)
Das du aber selbst in dieser Situation davon nicht ablässt, etwas zu unterstellen ist unter aller Sau und unglaublich schäbig. Gott sei dank sind nicht alle Mensche so. Schäm dich. :Kotz:

Na hör mal ... selbstverständlich wird diese Krise von vielen für alles mögliche genutzt (werden).
Kein Grund den qbz so anzugehen ... :Huhu:

Oder war das Ironie von dir ... ? :confused:

Vicky 18.03.2020 11:28

Zitat:

Zitat von chris.fall (Beitrag 1517731)
Moin,

Christian

Selbst die Fußballer haben festgestellt, dass sich ein Produkt in Zeiten wie diesen nicht verkaufen lässt. Ich gebe Dir absolut Recht, dass es bei den Olympischen Spielen nur noch um Kohle geht. Ich kann mir vorstellen, dass eventuell der eine oder andere Sponsor noch ein Wörtchen mitredet.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.