triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Rälph 17.02.2022 10:22

Hier ist ja was los...gute Besserung den Covid Geplagten!
Das Positive scheint jedoch zu sein, dass der Kack sich nicht mehr so leicht in die Lunge verlagert, wie das bei mir 2020 noch der Fall war.

Von daher: durchhalten und auf den Frühling freuen.:Blumen:

Nepumuk 17.02.2022 10:35

Zitat:

Zitat von carolinchen (Beitrag 1646429)
Ich denke wichtig ist, diesen Kram richtig auszukurieren!
Ich bin heute seit 2 Wochen krank und überlege ob ich wirklich am Montag arbeiten kann.
Ich bin fast nur gelegen und habe mir die Ruhe gegönnt.
Die Teilnehmer aktuell hier sind ja keine 30 mehr und vielleicht sollte man etwas geduldiger sein.

Das ist sicher ein guter Tipp. Ich habe bei meiner Infektion vor einem guten Jahr das Ganze 4 Wochen auskuriert (zwei Wochen krank geschrieben, 2 Wochen gaaanz langsam gemacht über die Weihnachtstage), danach leichtes Training.

Ich hatte trotzdem in den Wochen danach leichte Rückschläge wie Jens das so beschreibt. Letztendlich war es dann aber auch vollständig verschwunden.

Benni1983 17.02.2022 10:45

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1645855)
Ich weise mich mal hier ein :o

Rotznase mit schleimigen Husten!

Die letzten drei Tage habe ich drei Schnelltests bei der Teststation und zwei Tests zuhause gemacht....alle negativ.

Vertrauen tue ich den Schnelltests nicht so ganz.

Haben die Corona Positiven hier Husten mit Schleim oder ist der immer trocken???

Heute Vormittag werde ich mal Schwimmen probieren. Eine Nase Chlorwasser hat bei mir schon wunder bewirkt :Lachen2:

Bin wieder GESUND :liebe053:

Beim lockeren Lauf gestern Abend kam alles raus aus den Nasennebenhöhlen. :o

Diese Nacht habe ich wunderbar schlafen können ohne schleimbedingten Reizhusten.

Allen anderen Patienten wünsche ich eine gute Besserung :Blumen:

tuben 17.02.2022 14:15

Ich bin heute offiziell aus dem Sanizelt raus.
Habe noch ein wenig:
-Kratzen im Hals
-etwas matt
-große Schlaflust
Ehe ich mit dem Training fortfahre, was ist nach eurer Meinung zu tun ?
Habe heute beim Kardiologen angefragt, der möchte 4 Wochen kein Training !!! ???,
danach Ultraschall und Blutwerte bestimmen.
Das ist eine sehr lange Zeit, zu lang ?

El Stupido 17.02.2022 14:24

Im Zweifelsfall würde ich lieber auf den Mediziner hören statt auf anonyme Leute per Ferndiagnose in einem Internetforum.
Ja, du wirst bei 4 Wochen Pause einiges an Form verlieren und natürlich macht das Frust. Aber das lässt sich auch wieder aufholen mit Geduld.

tridinski 17.02.2022 15:47

"4 Wochen" mal so eben aus der Hüfte geschossen würde ich für mich nicht akzeptieren. Was genau ist die Begründung für 4 Wochen? Was soll in den 4 Wochen passieren damit man dann wieder darf? Warum passiert das nicht in zB 10 Tagen? Am besten einen Arzt konsultieren der selber Sport macht bzw. Erfahrung mit Sportlern hat.

Ich will damit nicht sagen dass ich egal wies mir geht nach 10 Tagen wieder voll auf die K**** hauen würde, aber ohne weitere Detaillierung ergeben die vier Wochen ja auch keine Sinn.
Aus dem Alter dass ich irgendwas akzeptiere nur "weil es ein Dr. gesagt hat" bin ich aber auch längst raus. Frag drei Ärzte haste drei Meinungen, welche ist dann die richtige?

Solange du große Schlaflust hast ist sicherlich nicht der Moment gekommen zum Wiedereinstieg ins Training. Was hat der Kardiologe den eigentlich konkret diagnostiziert?

@Benni: Dass du wieder gesund bist nur weil nach einem Lauf "alles rauskam" aus den Nebenhöhlen würde ich auch anzweifeln

svmechow 17.02.2022 15:48

Zitat:

Zitat von tridinski (Beitrag 1646525)
"4 Wochen" mal so eben aus der Hüfte geschossen würde ich für mich nicht akzeptieren. Was genau ist die Begründung für 4 Wochen? Was soll in den 4 Wochen passieren damit man dann wieder darf? Warum passiert das nicht in zB 10 Tagen? Am besten einen Arzt konsultieren der selber Sport macht bzw. Erfahrung mit Sportlern hat.

Sowas von +1.

Rälph 17.02.2022 18:52

Zitat:

Zitat von tuben (Beitrag 1646506)
Ich bin heute offiziell aus dem Sanizelt raus.
Habe noch ein wenig:
-Kratzen im Hals
-etwas matt
-große Schlaflust
Ehe ich mit dem Training fortfahre, was ist nach eurer Meinung zu tun ?
Habe heute beim Kardiologen angefragt, der möchte 4 Wochen kein Training !!! ???,
danach Ultraschall und Blutwerte bestimmen.
Das ist eine sehr lange Zeit, zu lang ?

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1646507)
Im Zweifelsfall würde ich lieber auf den Mediziner hören statt auf anonyme Leute per Ferndiagnose in einem Internetforum.
Ja, du wirst bei 4 Wochen Pause einiges an Form verlieren und natürlich macht das Frust. Aber das lässt sich auch wieder aufholen mit Geduld.

Würde ich auch so machen. Ich hatte durch meine Covid Krankheit 12 Wochen Pause. Heute bin ich dafür anscheinend wieder gesund. Auf die paar Wochen kann ich im Nachhinein sehr gerne verzichten. Die Form kann man wieder aufbauen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.