triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Die triathlon-szene Räder-Galerie (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2126)

captain hook 23.12.2015 21:14

Wattvergleiche sind total easy. Auf der selben Strecke, direkt nacheinander, nur eine Komponente verändern. Alles andere sagt überhaupt nix aus. Andere Temperatur, anderer Luftdruck, andere Reifen... Und schon kann der Unterschied überall herkommen als von der aerodynamik.

glaurung 23.12.2015 21:22

Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 1191542)
Wattvergleiche sind total easy. Auf der selben Strecke, direkt nacheinander, nur eine Komponente verändern. Alles andere sagt überhaupt nix aus. Andere Temperatur, anderer Luftdruck, andere Reifen... Und schon kann der Unterschied überall herkommen als von der aerodynamik.

Stimme ich Dir zu. Werde ich auch machen. 10 Intervalle. Nach jedem Intervall wird die Karre gewechselt. Blöderweise hab ich halt auch noch verschiedene Wattmesser. Das ist dann auch wieder für'n Eimer. :(
Was ich noch vergessen hab: Am Falco hab ich hinten Latex drin, beim Canyon nicht. Das macht auch noch ein bisschen was aus. Sprich: Das alles summiert sich letztlich ganz ordentlich.

be fast 23.12.2015 21:23

Zitat:

Zitat von glaurung (Beitrag 1191544)
Stimme ich Dir zu. Werde ich auch machen. 10 Intervalle. Nach jedem Intervall wird die Karre gewechselt. Blöderweise hab ich halt auch noch verschiedene Wattmesser. Das ist dann auch wieder für'n Eimer. :(

Teste / Vergleiche die doch mal bei Intervallen an einem gleichmäßigen Anstieg.

glaurung 23.12.2015 21:30

Zitat:

Zitat von be fast (Beitrag 1191545)
Teste / Vergleiche die doch mal bei Intervallen an einem gleichmäßigen Anstieg.

Ne richtig gute ebene Rundstrecke hab ich hier leider noch nicht gefunden. Was auf diesem Olympiaweg, auf dem ich Intervalle fahre, halt auch noch reinspielt, ist die recht schlechte Fahrbahnoberfläche. Ich muss da mal nach was Geeigneterem umschauen.

Edit: Hab Dich glaub falsch verstanden. Du meintest, ich soll die Wattmesssysteme am Berg vergleichen? Wäre gut, ja. Könnte ich am Spitzingsattel am Alpenrand machen. Dafür brauch ich aber erst mal wieder ne Form. :Lachen2:

be fast 23.12.2015 21:36

Zitat:

Zitat von glaurung (Beitrag 1191546)
Ne richtig gute ebene Rundstrecke hab ich hier leider noch nicht gefunden. Was auf diesem Olympiaweg, auf dem ich Intervalle fahre, halt auch noch reinspielt, ist die recht schlechte Fahrbahnoberfläche. Ich muss da mal nach was Geeigneterem umschauen.

Edit: Hab Dich glaub falsch verstanden. Du meintest, ich soll die Wattmesssysteme am Berg vergleichen? Wäre gut, ja. Könnte ich am Spitzingsattel am Alpenrand machen. Dafür brauch ich aber erst mal wieder ne Form. :Lachen2:

Brauchst keine Form...
250 Watt bei nem gleichmäßigen 7 oder 8 % Anstieg über einen Kilometer.

glaurung 23.12.2015 21:43

Zitat:

Zitat von be fast (Beitrag 1191547)
Brauchst keine Form...
250 Watt bei nem gleichmäßigen 7 oder 8 % Anstieg über einen Kilometer.

Nun ja, da ginge dann mein bisheriger "Hausberg", der in Kürze nur noch 1km vom Wohnort entfernt ist. 100Hm relativ gleichmäßig. Aber eher so um die 6%. Sollte aber auch tun.

be fast 23.12.2015 21:51

Je steiler desto besser. 6 % geht grad noch so, würd ich sagen. Fahr 3 oder 4 mal pro bike und schau dir die Daten an. Eine gute Orientierung hast du auf jeden Fall. Gewichtsunterschiede einfach mit Trinkflaschen ausgleichen...

sabine-g 26.12.2015 11:09

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Winterzeit bzw. Frühling = Rennradzeit.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.