triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

waden 11.05.2023 11:04

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1707898)
Wenn es sich um die gleiche Sache handelt, was mir aus dem twitter Stück nicht klar ist -…[/url]

Danke Merz. Du hast recht. Sonnerborn hat das noch mit verständlicher Wut aufgeladen, was aber der Verständlichkeit des Textes nicht gut tut.

keko# 11.05.2023 11:12

Zitat:

Zitat von waden (Beitrag 1707986)
Danke Merz. Du hast recht. Sonnerborn hat das noch mit verständlicher Wut aufgeladen, was aber der Verständlichkeit des Textes nicht gut tut.

1.8 Mrd Dosen für 35 Mrd € und die SMS dazu gelöscht. Zum Glück arbeitet ihr Mann nicht in der Pharmaindustrie :Lachanfall:

Helmut S 11.05.2023 11:19

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1707984)
Geht auch kürzer:
SMS für vonderLeyen

Ganz schön überfüllt, der Laden :Lachanfall:

waden 11.05.2023 12:05

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1707988)
1.8 Mrd Dosen für 35 Mrd € und die SMS dazu gelöscht. Zum Glück arbeitet ihr Mann nicht in der Pharmaindustrie :Lachanfall:

Es ist zum Kotzen. Döpfners private SMS scheinen uns Deutsche medial mehr zu interessieren (trotz Deine Fundstellen, merz), als Ursula von der Leyens geschäftliche

keko# 11.05.2023 15:56

Zitat:

Zitat von waden (Beitrag 1707996)
Es ist zum Kotzen. Döpfners private SMS scheinen uns Deutsche medial mehr zu interessieren (trotz Deine Fundstellen, merz), als Ursula von der Leyens geschäftliche

30 Jahre alte Sexgeschichten eines älteren Ex-Präsidenten eines fernen Landes verfolgen mich aktuell in praktisch jeder Nachrichtensendung. Ich erfahre in den Hauptnachrichten, dass das Opfer doch gar nicht sein Typ sei. What the Fanta.....
Bei der Sache mit Frau vdL hoffe ich, dass ich das nicht richtig verstanden hab. Denn wenn, dann wäre das etwas, was ich sonst nur aus einer mir bekannten Bananenrepublik höre.

waden 11.05.2023 16:47

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1708026)
Bei der Sache mit Frau vdL hoffe ich, dass ich das nicht richtig verstanden hab. Denn wenn, dann wäre das etwas, was ich sonst nur aus einer mir bekannten Bananenrepublik höre.

Ich fürchte, dass es da nichts falsch zu verstehen gibt. vdL trat ja ua mit dem "Transparenz"-Versprechen an. Hier hätte sie eine Chance dazu; dass sie sich weigert, Transparenz zuzulassen, lässt keine positiven Schlüsse zu. Bananenrepublik-Charakter hat das überdeutlich. Und dass die deutschen Medien sich täglich süffisant über Trump auslassen und Frau vdL als Randnotiz läuft, stimmt mich auch nicht fröhlich.

Schwarzfahrer 15.05.2023 21:17

Texas geht jetzt etwas ernster in Sachen Unstimmigkeiten bei der Corona-Impfung bzw. bei den Herstellern vor.

Zitat:

Attorney General Paxton launched an investigation into the pharmaceutical companies Pfizer, Moderna, and Johnson & Johnson concerning whether they engaged in gain-of-function research and misled the public about doing so.

Paxton is also investigating whether the companies misrepresented the efficacy of their Covid-19 vaccines and the likelihood of transmitting Covid-19 after taking the vaccines in violation of the Texas Deceptive Trade Practices Act. The investigation will also look into the potential manipulation of vaccine trial data. This investigation concerns potentially fraudulent activity that falls outside the scope of legal immunity granted to manufacturers of the Covid-19 vaccine. It will also review the companies’ controversial practice of reporting the metric of “relative risk reduction” instead of “absolute risk reduction” when publicly discussing the efficacy of their vaccines.
Mal sehen, was daraus wird; dauert vermutlich weitere 10 Jahre, bis ein Ergebnis feststeht.

merz 15.05.2023 21:28

das ist ein verfrühtes Wahlkampfmanöver von Paxton und ist ungefähr 10 Tage oder Minuten im cable news cycle

- man kann sich übrigens fragen, wiewaswo einem solche kleinen irrelevanten info nuggets vor die Augen gespült worden sind.

m.

tri-memory 06.06.2023 21:47

Dr. David Martins Rede auf dem International Covid Summit III im Parlament der Europäischen Union, am 3. Mai 2023.

an eye opener in 22min? (ein Augenöffner in 22min?)

Original Video Textbeschreibung:
Dies ist das wichtigste Video, das du in diesem Jahr sehen wirst. Gab es die Covid-19-Pandemie nur aus Profitgründen? "Covid-19 war ein Akt der biologischen .................."

Dr. David Martins Rede ist dzt auf youtube noch (?) verfügbar. Wenn es bereits zensuriert wurde, ist diese Rede auch auf odysee gespeichert.

https://www.youtube.com/watch?v=OptYAnoakKY
https://odysee.com/@AugenAufMedienAn...ona_biowaffe:e

LidlRacer 06.06.2023 23:51

Zitat:

Zitat von tri-memory (Beitrag 1711149)
[jede Menge Bullshit]

Hast Du sie noch alle?

Fan-Kommentar darunter:
"Wir brauchen Nürnberger Prozesse 2.0 und sehr sehr viele Strassenlaternen
Problem ist nur das die meisten schlafen, ängstlich und unterwürfig sind
Somit lauft ihr freiwillig zur Schlachtbank
Man sieht ja was mit den Genzombies passiert"

tri-memory 07.06.2023 07:37

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1711156)
[jede Menge Bullshit] Hast Du sie noch alle?"

Du bist dieser selbsternannte Hero in diesem Thread. Versuche, sofern möglich (?), dich mit dem Inhalt seiner Rede auseinander zu setzen, sie zu verstehen und inhaltlich zu argumentieren. Da deine intellektuellen Fähigkeiten dazu nicht ausreichen werden(?), sind deine mit kognitiver Dissonanz geprägten Äußerungen keine weiteren …….you know.

deralexxx 07.06.2023 08:34

Zitat:

Zitat von tri-memory (Beitrag 1711166)
Du bist dieser selbsternannte Hero in diesem Thread. Versuche, sofern möglich (?), dich mit dem Inhalt seiner Rede auseinander zu setzen, sie zu verstehen und inhaltlich zu argumentieren. Da deine intellektuellen Fähigkeiten dazu nicht ausreichen werden(?), sind deine mit kognitiver Dissonanz geprägten Äußerungen keine weiteren …….you know.

Warum sollte man, du Posters hier einfach nur einen Link zu einem Video, ohne wirklich einen Bezug zu nehmen was an dem Video sehenswert oder inhaltlich wertvoll ist.

LidlRacer 07.06.2023 15:10

Zitat:

Zitat von tri-memory (Beitrag 1711166)
Du bist dieser selbsternannte Hero in diesem Thread. Versuche, sofern möglich (?), dich mit dem Inhalt seiner Rede auseinander zu setzen, sie zu verstehen und inhaltlich zu argumentieren. Da deine intellektuellen Fähigkeiten dazu nicht ausreichen werden(?), sind deine mit kognitiver Dissonanz geprägten Äußerungen keine weiteren …….you know.

Ich muss mir den Bullshit nicht anschauen, um zu wissen, dass es Bullshit ist.
Eine Beschreibung wie "Dies ist das wichtigste Video, das du in diesem Jahr sehen wirst" ist zusammen mit den gewaltphantasierenden schwurbelradikalen Fan-Postings eigentlich schon Beweis genug, aber wem das nicht reicht, der kann z.B. dies lesen:

ANALYSIS
Who is David Martin? COVID Conspiracist takes Chinese Social Media by Storm

LisaH 07.06.2023 15:36

Zitat:

Zitat von tri-memory (Beitrag 1711166)
Da deine intellektuellen Fähigkeiten dazu nicht ausreichen werden(?), sind deine mit kognitiver Dissonanz geprägten Äußerungen keine weiteren …….you know.

Geh doch bitte zu Facebook oder Telegr., wenn Du auf dem Niveau diskutieren willst.

Genussläufer 07.06.2023 15:54

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1711260)
Ich muss mir den Bullshit nicht anschauen, um zu wissen, dass es Bullshit ist.
Eine Beschreibung wie "Dies ist das wichtigste Video, das du in diesem Jahr sehen wirst" ist zusammen mit den gewaltphantasierenden schwurbelradikalen Fan-Postings eigentlich schon Beweis genug, aber wem das nicht reicht, der kann z.B. dies lesen:

Ich bin hier hin- und hergerissen. Wenn Du siehst, wer sich jetzt alles unter Sonneborns Postings tummelt, wäre Sonneborn the king of bullshitting. Ob das Video valide Inhalte hat, kann ich nicht beurteilen. Ich habe es nicht gesehen. In dem von Dir verlinkten Artikel steht aber, daß die Ableitung aus einer kleinen Kohorte stammen. Das sagt eigentlich nur, daß die Aussagen von Martin ggf. eine Beobachtung spiegeln, die man näher untersuchen sollte oder könnte. Wenn das dann mal passiert ist und das Ergebnis sollte wirklich einige seiner Thesen stützen, wäre das beachtenswert. Bis dahin sollte man die Aussagen lediglich als Vermutung betrachten. Die Wahrscheinlichkeit, daß diese sich als richtig erweisen, halte ich zwar für sehr gering. Ganz ausschließen würde ich es nicht. Nix is fix ;)

Interessant ist aber, daß Vermutungen eine solche Relevanz erzielen. Noch interessanter bei wie viele Menschen Vermutung und Evidenz vermischen.

Edit: Meine Meinung zu Vermutung und Evidenz bezieht sich nur auf die gesundheitlichen Themen. Der Rest ist für mich per se Spekulation.

Flow 07.06.2023 16:11

Wer ist dieser Dr. David Martin ?

Immerhin spricht er vor dem Europaparlament und erhält dort Beifall ...

LidlRacer 07.06.2023 17:05

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1711269)
Wer ist dieser Dr. David Martin ?

Immerhin spricht er vor dem Europaparlament und erhält dort Beifall ...

Ja, das scheint so und erweckt auf den 1. Blick einen Eindruck von Seriosität. Der verschwindet aber beim 2., 3. und jedem weiteren Blick.

Du hast den von mir verlinkten Artikel nicht gelesen. Der erklärt das.

Feanor 07.06.2023 17:09

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1711269)
Wer ist dieser Dr. David Martin ?

Immerhin spricht er vor dem Europaparlament und erhält dort Beifall ...

Er hat nicht vor dem Europaparlament gesprochen, sondern vor einem selbsternannten "International Covid Summit" und hat dort von rechten Europaparlamentariern Beifall erhalten.
Seine Profession scheint es zu sein, komische Dinge zu allen möglichen Themen bei Youtube zu senden.

deralexxx 07.06.2023 17:10

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1711269)
Wer ist dieser Dr. David Martin ?

Immerhin spricht er vor dem Europaparlament und erhält dort Beifall ...

Wenn ich das richtig verstanden habe fand die Veranstaltung im Gebäude des Europaparlaments statt, nicht vor dem Europaparlament. In dem Gebäude (und dem Raum) war ich auch schon und habe Vorträge gehört die nichts mit dem Parlament zu tun hatten. (Vllt hab ich es auch falsch verstanden)...

Flow 07.06.2023 18:35

Zitat:

Zitat von deralexxx (Beitrag 1711280)
Wenn ich das richtig verstanden habe fand die Veranstaltung im Gebäude des Europaparlaments statt, nicht vor dem Europaparlament. In dem Gebäude (und dem Raum) war ich auch schon und habe Vorträge gehört die nichts mit dem Parlament zu tun hatten. (Vllt hab ich es auch falsch verstanden)...

Ja, sieht wohl so aus ...

Hier die Homepage der Veranstaltung International Covid Summit III

DocTom 21.08.2023 22:36

Zitat:

Zitat von Pippi (Beitrag 1525812)
...
Hier noch ein Video was die WHO und andere Stiftung so anstellen. Nur für Leute die aufwachen wollen. ...

Bill und Melinda Gates Foundation (bmgf) bekommt Milliarden von der Bundesregierung, und das ohne Evaluierung der Ergebnisse???
https://www.transparenztest.de/post/...illiarden-euro
Was sagt da der Bundesrechnungshof dazu? Nichts. Bekannt geworden durch Anfragen von "die Linke".
https://www.bundestag.de/services/su...chbegriff=6836
https://duckduckgo.com/?q=%22die+lin...erung&ia= web

Aber das ist ja auch nur Peanuts gegen den vdL Pfizer Deal:
https://martinsonneborn-de.translate..._tr_pto=wap p

Schwarzfahrer 22.08.2023 09:16

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1719243)
Bill und Melinda Gates Foundation (bmgf) bekommt Milliarden von der Bundesregierung, und das ohne Evaluierung der Ergebnisse???
https://www.transparenztest.de/post/...illiarden-euro
...
Aber das ist ja auch nur Peanuts gegen den vdL Pfizer Deal:...

Relativ gesehen können 3,3 Milliarden Peanuts sein (0,7 % des Bundeshaushalts), aus Sicht so mancher Kommune sind das aber wesentliche Summen, aus der so manches Projekt, das für die Bevölkerung relevant ist, gelöst werden könnte. Solche Beispiele tragen leider wesentlich dazu bei, daß die Bevölkerung kein Vertrauen mehr hat, daß die "hohe" Politik das Wohl der Bürger dieses Landes als wichtiges Ziel ansieht. Wer entscheidet eigentlich über solche Zuwendungen an ausländische Stiftungen?

merz 27.02.2024 21:12

ich habe es zuerst auf x/itter gelesen, deswegen dachte ich es wäre der übliche Infodreck dort, ist aber wahr:

Schwurbel JJ Liefers tritt bei einer Podiumsdiskussion des Jahreskongresses 2024 der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie auf

https://pneumologie.de/aktuelles-ser...-im-livestream

Muss schon sagen, "cancel culture cickt cnallhart"

So, das war jetzt eher der launige opener für "Corona begann vor (gefühl & geschätzt) 4 Jahren"

m.

JENS-KLEVE 27.02.2024 22:14

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1739791)
ich habe es zuerst auf x/itter gelesen, deswegen dachte ich es wäre der übliche Infodreck dort, ist aber wahr:

Schwurbel JJ Liefers tritt bei einer Podiumsdiskussion des Jahreskongresses 2024 der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie auf

https://pneumologie.de/aktuelles-ser...-im-livestream

Muss schon sagen, "cancel culture cickt cnallhart"

So, das war jetzt eher der launige opener für "Corona begann vor (gefühl & geschätzt) 4 Jahren"

m.

Mit Dr. Thomas Voshaar (Vorsitzender des Verbandes Pneumologischer Kliniken) sollte da nichts schief gehen.


29.2.2020 war ich in Köln auf einem Deichkind Konzert und danach war Ende mit Party.

Nepumuk 27.02.2024 22:24

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1739795)
29.2.2020 war ich in Köln auf einem Deichkind Konzert und danach war Ende mit Party.

Wir hatten hier in Frankfurt am 8. März 2020 nach den Halbmarathon. Ich bin nicht gestartet, weil mir die Haxen ein wenig weh taten und ich ja noch viel vor hatte in diesem Jahr...war nicht meine beste Entscheidung. :-((

speedskater 08.03.2024 09:58

Mich hat es nach Post Covid im Januar 24 mindestens zum 2. Mal erwischt. Grund: Grobe fahrlässige und naive Unachtsamkeit der Mitmenschen. Für 5 W Fieber, extreme Erschöpfung und Bronchitis. Mal schauen, ob das fortbestehende Halskratzen auch noch weggeht. Leider für Triathleten und vor allem Selbständige ohne Geldfortzahlung im Krankheitsfall kein Kindergeburtstag ...

LidlRacer 08.03.2024 13:39

Zitat:

Zitat von speedskater (Beitrag 1740440)
Mich hat es nach Post Covid im Januar 24 mindestens zum 2. Mal erwischt. Grund: Grobe fahrlässige und naive Unachtsamkeit der Mitmenschen. Für 5 W Fieber, extreme Erschöpfung und Bronchitis. Mal schauen, ob das fortbestehende Halskratzen auch noch weggeht. Leider für Triathleten und vor allem Selbständige ohne Geldfortzahlung im Krankheitsfall kein Kindergeburtstag ...

Klingt nicht verlockend – auch unabhängig von finanziellen Aspekten. Weiterhin gute Besserung!

Darf ich nach Deinem Impfstatus fragen, also wann zuletzt und zum wievielten Mal?

speedskater 08.03.2024 20:25

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1740453)
Klingt nicht verlockend – auch unabhängig von finanziellen Aspekten. Weiterhin gute Besserung!

Darf ich nach Deinem Impfstatus fragen, also wann zuletzt und zum wievielten Mal?

3 Mal. Letzte Auffrischung mind. 1 Jahr her.

speedskater 08.03.2024 20:27

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1740453)
Klingt nicht verlockend – auch unabhängig von finanziellen Aspekten. Weiterhin gute Besserung!

Darf ich nach Deinem Impfstatus fragen, also wann zuletzt und zum wievielten Mal?

Danke.
3 Mal.
Letzte Auffrischung mind. 1 Jahr her.

Mo77 12.03.2024 06:16

Interessantes Interview:

https://www.wa.de/nordrhein-westfale...-92880707.html

Adept 12.03.2024 08:48

Zitat:

Zitat von Mo77 (Beitrag 1740730)

Auszug aus dem Interview:

Zitat:

Und ein wirklich katastrophaler Fehler mit vielen Folgen war es zu glauben, dass die Impfung die Übertragbarkeit beeinflusst. Wir wussten, dass dem bei Atemwegsviren nicht so ist. Die Impfung schützte vor einem schweren Verlauf, aber die Übertragbarkeit beeinflusste sie allenfalls minimal.
Ich würde mal gerne wissen, ob das schon ab Start der Impfung klar war. Und warum es nicht sofort gesagt wurde, um andere zu schützen.

keko# 12.03.2024 08:53

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1740740)
Auszug aus dem Interview:



Ich würde mal gerne wissen, ob das schon ab Start der Impfung klar war. Und warum es nicht sofort gesagt wurde, um andere zu schützen.

Soweit ich mich erinnere, hat ein junger Youtube-Verschwörunstheoretiker, der sich später das Leben genommen hat, genau dies vorherhergesagt.

Nepumuk 12.03.2024 08:57

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1740740)
Ich würde mal gerne wissen, ob das schon ab Start der Impfung klar war. Und warum es nicht sofort gesagt wurde, um andere zu schützen.

Drosten hat damals im Corona-Update schon die Möglichkeit diskutiert, dass sich aus der Impfung keine Immunität ergeben könnte. Ob oder ob nicht, war damals scheinbar nicht klar und hat sich erst im Laufe der Zeit ergeben. Im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer.

keko# 12.03.2024 09:01

Zitat:

Zitat von Nepumuk (Beitrag 1740744)
Drosten hat damals im Corona-Update schon die Möglichkeit diskutiert, dass sich aus der Impfung keine Immunität ergeben könnte. Ob oder ob nicht, war damals scheinbar nicht klar und hat sich erst im Laufe der Zeit ergeben. Im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer.

Hätte man das so ruhig kommuniziert, wie du das eben gemacht hast, wäre manches vielleicht ruhiger abgelaufen.

Adept 12.03.2024 09:07

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1740747)
Hätte man das so ruhig kommuniziert, wie du das eben gemacht hast, wäre manches vielleicht ruhiger abgelaufen.

Stattdessen hat das Pöbel hier (und in der realen Welt) die Ungeimpften als Asoziale und Mörder beschimpft. Aufgearbeitet hat man das alles (lieber) nicht. Schade!

Nepumuk 12.03.2024 10:14

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1740750)
Stattdessen hat das Pöbel hier (und in der realen Welt) die Ungeimpften als Asoziale und Mörder beschimpft. Aufgearbeitet hat man das alles (lieber) nicht. Schade!

Echt, jetzt? Die Nummer schon wieder? Als was wurden Geimpfte noch alles beschimpft? Schlafschaafe, Weggespritzte und was weiß ich noch alles?

Was willst du da aufarbeiten? Interessanter fände ich die ganzen Fake-News-Kampagnen rund um Corona und die Impfung aufzuarbeiten.

LidlRacer 12.03.2024 10:41

Zitat:

Zitat von Mo77 (Beitrag 1740730)

Dafür, dass er selbst einen großen Mangel an wissenschaftlichen Erkenntnissen feststellt, behauptet er andererseits ziemlich viel mit ziemlicher Gewissheit.
Ich würde das nicht zwingend alles glauben.

sabine-g 12.03.2024 10:51

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1740750)
Stattdessen hat das Pöbel hier

:Lachen2:

Schwarzfahrer 12.03.2024 10:56

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1740773)
Dafür, dass er selbst einen großen Mangel an wissenschaftlichen Erkenntnissen feststellt, behauptet er andererseits ziemlich viel mit ziemlicher Gewissheit.
Ich würde das nicht zwingend alles glauben.

Was er mit Gewissheit behauptet, basiert darauf, daß er tatsächlich Patienten behandelt hat (und das mit viel Einsatz und messbarem Erfolg) - das ist deutlich fundierter und glaubhafter, als was die in Talkshows und Politik allgegenwärtigen und die Politik bestimmenden "Experten" je aufweisen konnten.

Schwarzfahrer 12.03.2024 11:01

Zitat:

Zitat von Nepumuk (Beitrag 1740766)
Echt, jetzt? Die Nummer schon wieder? Als was wurden Geimpfte noch alles beschimpft? Schlafschaafe, Weggespritzte und was weiß ich noch alles?

Beschimpft haben sich beide Seiten dank der hetzerischen Propaganda von beiden Seiten. Aber nur einer Seite wurden Grundrechte entzogen. Das wiegt wohl deutlich mehr, als unqualifizierte Beschimpfungen.

Zitat:

Zitat von Nepumuk (Beitrag 1740766)
Interessanter fände ich die ganzen Fake-News-Kampagnen rund um Corona und die Impfung aufzuarbeiten.

Ja, es wird Zeit, daß jemand die Verantwortung für Fake News-Kampagnen und deren unseligen Folgen (z.B. "Kinder sind wie Ratten während der Pest", "die Impfung schützt vor Übertragung", "die Impfung ist nebenwirkungsfrei" u.v.a.m.) übernimmt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.