triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

TriVet 17.02.2023 10:05

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1699371)
...Wie um Himmes Willen will man mit nächtlichen Ausgehverboten eine Virenausbreitung stoppen?

Wir können ja mal ein best-of-nonsense-rules machen.:Maso:

Mir sind außer den armen weggesperrten Alten, Kranken/Sterbenden und Behinderten die unsäglichen "Einbahnstrassen"-Pfeile (im gleichen -Luft-Raum!) als sehr verquer in Erinnerung, auch das französische "nur 1km Radius vor die Tür" war recht unlustig.

Helmut S 17.02.2023 10:07

Als ob Politiker stringent auf Experten hören würden.

:Blumen:

Nepumuk 17.02.2023 10:12

Zitat:

Zitat von Stefan K. (Beitrag 1699373)
Seid doch einfach froh, dass das Thema rum ist.

Es ist nicht rum. Und selbst wenn, ist es jetzt an der Zeit, die Lehren aus dem Umgang mit dieser Pandemie zu ziehen und sich auf die nächste Pandemie vorzubereiten. Der nächste Virus kommt bestimmt.

keko# 17.02.2023 10:16

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1699375)
Wir können ja mal ein best-of-nonsense-rules machen.:Maso:

Mir sind außer den armen weggesperrten Alten, Kranken/Sterbenden und Behinderten die unsäglichen "Einbahnstrassen"-Pfeile (im gleichen -Luft-Raum!) als sehr verquer in Erinnerung, auch das französische "nur 1km Radius vor die Tür" war recht unlustig.

Sensationell: meine Tochter lief in Paris mit einer Hundeleine (ohne Hund) rum, weil Gassigehen erlaubt war. (Ausrede: der Hund ist mir abgehauen) :Lachanfall:

Weniger lustig fand ich die Kinder aus der Schule für geistig behinderte Kinder hier am Ende der Straße, die mit Maske ihren täglichen Spaziergang machten, selbst als Corona quasi gegessen war.

Stefan K. 17.02.2023 10:18

Zitat:

Zitat von Nepumuk (Beitrag 1699377)
Es ist nicht rum. Und selbst wenn, ist es jetzt an der Zeit, die Lehren aus dem Umgang mit dieser Pandemie zu ziehen und sich auf die nächste Pandemie vorzubereiten. Der nächste Virus kommt bestimmt.

Die Lehren daraus ziehen ist ja ok. Nichtsdestotrotz können wir Normalsterbliche doch erstmal froh sein.
Die vergangene Pandemie zu analysieren und sich besser auf das nächste Virus vorzubereiten obliegt ja nicht unserer Verantwortung. Ich denke, dass wird an richtiger Stelle auch so gehandhabt.

Schwarzfahrer 17.02.2023 10:25

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1699367)
Klar gab es damals Einzelmeinungen die das gesagt haben, es gab auch Einzelmeinungen die das Gegenteil behauptet haben.

Es waren etwa so Einzelmeinungen wie die im Forum gerne diskutierten Einzelfälle...
Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1699367)
Welcher Einzelmeinung hätte man denn damals folgen sollen? Das ist doch genau das was Noam sagte, hinterher weiss man welche Einzelmeinung besser gelegen hat, aber das ist eben kompletter Nonsens wenn man hinterher mit solchen Einzelmeinungen versucht das eigene Weltbild zu verteidigen :Nee:

Die Entscheider dürfen keiner "Einzelmeinung" folgen; sie müssen eben alle Einzelmeinungen sowie alle Einzelinteressen abwägen, und einen weg suchen, der den wahrscheinlich möglichst geringsten Gesamtschaden verursacht. Stattdessen wurde aber alles nur an einem Parameter ausgerichtet (Corona-Inzidenzen), nur "Einzelmeinungen" von sehr eng auf ihr Fachbereich schauenden Experten als Grundlage benutzt, und alle "Einzelmeinungen", die auf eine ganzheitlichere Betrachtung oder alternative Ansätze hinwiesen, nicht nur ignoriert sondern auch noch diffamiert und stigmatisiert. Die jetztigen Erkenntnisse verteidigen kein "Weltbild", sie waren von Anfang an vorhersehbar (zumindest waren sie eine nicht gering wahrscheinliche Möglichkeit), und hätten daher nie komplett ignoriert werden dürfen.
Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1699376)
Als ob Politiker stringent auf Experten hören würden.

:Blumen:

Sollen sie auch nicht. Sie sollen Experten anhören, möglichst aus verschiedenen Bereichen, und ihre eigenen Entscheidungen treffen nach Abwägung der verschiedenen Expertenansichten. Experten sind immer engsichtig und einseitig, und schauen selten auf die Auswirkung ihrer Sicht auf die Gesamtgesellschaft.

Schwarzfahrer 17.02.2023 10:34

Zitat:

Zitat von Stefan K. (Beitrag 1699373)
Seid doch einfach froh, dass das Thema rum ist.

Zitat:

Zitat von Stefan K. (Beitrag 1699381)
...Nichtsdestotrotz können wir Normalsterbliche doch erstmal froh sein.

Ja, alle die selbstbestimmt ihr Leben gestalten, könne es abhaken. Aber es gibt viele, denen dies nicht gegönnt ist:
Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1699380)
Weniger lustig fand ich die Kinder aus der Schule für geistig behinderte Kinder hier am Ende der Straße, die mit Maske ihren täglichen Spaziergang machten, selbst als Corona quasi gegessen war.

Entsprechend muß mein behinderter Sohn bis heute in der Arbeit den ganzen Tag Maske tragen; inzwischen versuchen sie es als allgemeine Hygienemaßnahme darzustellen, ist aber weiterhin in der Corona-Angst der Leitung der Einrichtung begründet.

Oder Brasilien, wo möglicherweise eine neue Regelung kommen soll, nach dem absurderweise Kindergeld u.a. an eine Covid-Impfung der Kinder geknüpft sein soll.

keko# 17.02.2023 11:35

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1699383)
Ja, alle die selbstbestimmt ihr Leben gestalten, könne es abhaken. Aber es gibt viele, denen dies nicht gegönnt ist:
Entsprechend muß mein behinderter Sohn bis heute in der Arbeit den ganzen Tag Maske tragen; inzwischen versuchen sie es als allgemeine Hygienemaßnahme darzustellen, ist aber weiterhin in der Corona-Angst der Leitung der Einrichtung begründet. ....

Warum geistig behinderte Kinder eine Maske tragen, wenn sie im Freien im Rollstuhl sitzend spazieren gefahren werden, habe ich nie verstanden. Ich habe das lange Zeit jeden Tag im HomeOffice hockend gesehen, da die Schule nur ein paar Häuser weiter ist und die Gruppen täglich an meinem Fenster vorbeikommen. Zum Glück ist das jetzt nicht mehr so.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.