triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

anlot 21.04.2020 09:09

Zitat:

Zitat von derpuma (Beitrag 1526531)
Das ist aber in Deutschland doch mittlerweile nicht anders.

Wenn ich passend das RKI zitieren darf:



https://www.rki.de/DE/Content/Gesund...itas_node.html


Absolut richtig. Ich wollte damit nur unterstreichen, dass allein das Alter ein wenig aussagekräftiges Kriterium ist.

Trillerpfeife 21.04.2020 09:10

Zitat:

Zitat von derpuma (Beitrag 1526512)
Hier für alle zum Anhören:
https://www.hessenschau.de/gesellsch...dio-37878.html

Ist auch schlüssig, dass sich in Zeiten sozialer Distanz jegliche Infektionskrankheiten weniger stark ausbreiten können.

danke, ich hatte kurz bei HR3 gesucht, aber nichts gefunden.

Trimichi 21.04.2020 09:13

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1526516)
Wie denn auch bei solchen unwahren Behauptungen wie der u. g.? :confused:

Gruß
N. :Nee:

Fangen wir so an:

1. Gibt es die Freimaurer?
2. Falls ja, was machen die, diese Freimaurer?

Falls es 1. die Freimauer gibt und 2. diese auch etwas machen oder tätig sind, so erfolgt 3. die Schlussfolgerung, dass Du Freimaurer bist.

Begr.: Du weisst, was Freimaurer nicht besprechen, daher musst Du ein Freimaurer sein. Nur so kannst Du wissen, was diese, Freimauer, besprechen und nicht besprechen. Dieses bedeutet nicht, dass ich wüsste was Freimaurer besprechen, da ich keiner bin. Ich maße ich mir nicht an, die Wahrheit zu kennen.

Vllt nochmal der Hinweis - zwischengeschoben - auf den Bericht des Lt. Cmdr. der IDF (B-Waffen Spezi). Auch Trump fragt inzwischen nach, ob es vielleicht doch kein Zufall war, das mit der Sache in Wuhan. Trump schließt Vorsatz nicht aus. Kann natürlich auch Zufall gewesen sein, dass es keinen Indexpatienten gibt und sich der Virus vom Fischmarkt dort auf den Menschen übertragen hat. Trump fordert Aufklärung.

Herr Dorsten nun ist Virologe, ein sog. Fachidiot, denn denkt man seinen Ansatz zu Ende, so müssten alle auf Jahre zu Hause bleiben. Soll das wahr werden? Falls ja, so gebe ich zu, unwahre Behauptungen aufgestellt zu haben.

Gruss,
M.:Blumen:

Estebban 21.04.2020 09:18

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1526540)
Fangen wir so an:

1. Gibt es die Freimaurer?
2. Falls ja, was machen die, diese Freimaurer?

Falls es 1. die Freimauer gibt und 2. diese auch etwas machen oder tätig sind, so erfolgt 3. die Schlussfolgerung, dass Du Freimaurer bist.

Begr.: Du weisst, was Freimaurer nicht besprechen, daher musst Du ein Freimaurer sein. Nur so kannst Du wissen, was diese, Freimauer, besprechen und nicht besprechen. Dieses bedeutet nicht, dass ich wüsste was Freimaurer besprechen, da ich keiner bin. Ich maße ich mir nicht an, die Wahrheit zu kennen.

Vllt nochmal der Hinweise auf den Bericht des Lt. Cmdr. der IDF (B-Waffen Spezi). Auch Trump fragt inzwischen nach, ob es vielleicht doch kein Zufall war, das mit der Sache in Wuhan. Trump schließt Vorsatz nicht aus. Kann natürlich auch Zufall gewesen sein, dass es keinen Indexpatienten gibt und sich der Virus vom Fischmarkt dort auf den Menschen übertragen hat. Trump fordert Aufklärung.

Herr Dorsten nun ist Virologe, ein sog. Fachidiot, denn denkt man seinen Ansatz zu Ende, so müssten alle auf Jahre zu Hause bleiben. Soll das wahr werden? Falls ja, so gebe ich zu, unwahre Behauptungen aufgestellt zu haben.

Gruss,
M.:Blumen:

Wenn man Hufgetrappel hört sind es meistens Pferde und nicht Zebras.

Stefan 21.04.2020 09:30

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1526540)
Auch Trump fragt inzwischen nach, ob es vielleicht doch kein Zufall war, das mit der Sache in Wuhan. Trump schließt Vorsatz nicht aus. Kann natürlich auch Zufall gewesen sein, dass es keinen Indexpatienten gibt und sich der Virus vom Fischmarkt dort auf den Menschen übertragen hat. Trump fordert Aufklärung.

Trump ist bekannt dafür, dass er gerne von seinen Fehlern ablenkt und die Schuld auf andere Personen und Gruppierungen schiebt. Wenn er jetzt nach dem Verursacherprinzip vorgehen will, dann akzeptiert er hoffentlich auch, wenn andere Staaten den USA die Schäden in Rechnung stellen, die sie weltweit verursachen.

Trimichi 21.04.2020 09:51

Zitat:

Zitat von derpuma (Beitrag 1526548)
Trichimi :Blumen: wie schonmal oben von El Stupido erwähnt heißt der Mann Drosten und nicht Dorsten!

Und seinen Ansatz denkst du scheinbar anders weiter als er es selbst tut:

Mit zu Hause bleiben meinte ich das Festhalten am log-down wie z.B. Aufrechterhaltung von:
- Reiseverbot
- Kontaktverbot
...

Eltern dürfen ihre Kinder nicht sehen, Großeltern ihre Enkel nicht usw. Ist das psychologisch richtig? Auf Jahre? Herr Drosten geht von einer Grundimmunität in der Bevölkerung von 2% aus. Rechnen wir also hoch: 2% in sagen wir 3 Monaten, das macht 8% in einem Jahr und 10 Jahre bis die angestrebten 80% erreicht sind.

Das will der Typ doch? Oder etwa nicht?

Und Merkel hilft sich aus der Klemme , in dem sie das Problem mit dem "fliegenden Spaghettimonster" löst, in diesem Falle auf den Impfstoff vertröstet. Was, wenn es den Impfstoff, mal realisitisch pessimistisch und nicht optimistisch euphorisch betrachtet, erst im Mai 2022 gibt?
Dann fällt der Datev Challenge auch 2021 aus. :Cheese:



Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1526549)
Trump ist bekannt dafür, dass er gerne von seinen Fehlern ablenkt und die Schuld auf andere Personen und Gruppierungen schiebt. Wenn er jetzt nach dem Verursacherprinzip vorgehen will, dann akzeptiert er hoffentlich auch, wenn andere Staaten den USA die Schäden in Rechnung stellen, die sie weltweit verursachen.

Das ändert nichts an der Faktenlage. Was ist in Wuhan passiert? Ich denke, dass das nicht nur die USA interessiert, sondern alle, die ihre Liebsten nicht sehen können usw.

LidlRacer 21.04.2020 09:55

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1526494)
Na das ist ja wirklich hochinteressant! Kümmern wir uns darum!

Du Pippi weißt das [mit den Freimaurern] von wem?

Natürlich hat er sich das nicht selbst ausgedacht, sondern plappert nach, was rechtsextreme Verschwörungstheoretiker vorplappern. Hab's zwar recherchiert, nenne aber keine Namen, da ich für diese ... (ich weiß nicht, wie ich die beleidigungsfrei nennen soll) nicht auch noch "Werbung" machen will - die verdienen ja an Youtube-Klicks.

Stefan 21.04.2020 09:57

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1526555)
Das ändert nichts an der Faktenlage. Was ist in Wuhan passiert?

Da Du von Fakten schreibst: Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Wuhan nicht die Quelle des Übels ist.

Newsweek.com:
The coronavirus outbreak could have started as early as mid-September, and the Chinese city of Wuhan may not be where it began, a scientist looking at the origins of the disease has said.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.