triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman 70.3 sonstige (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=74)
-   -   IRONMAN 70.3 in Dresden (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49975)

tandem65 18.09.2021 12:04

Zitat:

Zitat von tridinski (Beitrag 1623891)
alle bekommen immer Priority Links nur ich nicht ... ;)

Du bist nicht alleine, ohne Priority Link als trotzdem alter IM-Kunde würde ich mich gerne dazu hinreissen lassen das überteuerte Startgeld für diese unprofessionelle Veranstaltung locker zu machen.
Da hilft wohl nur beten!

Foxi 20.09.2021 19:18

Zitat:

Zitat von tridinski (Beitrag 1623891)
ich hab noch gar keinen PRIORITY LINK bekommen, ich glaube ich muss mal mit Ironman direkt Kontakt aufnehmen, alle bekommen immer Priority Links nur ich nicht ... ;)

*räusper* Kann mal jemand einem Outsider erklären, wie das mit den Priority Links funktioniert? Wenn man nicht zum zweithöchsten Preis in die Restrampe der Startplätze einsteigen will??? :Gruebeln:

mrtomo 21.09.2021 15:42

Mein Priority Link ist da :Lachen2: :dresche

Priority Links, soweit ich es vermute, erhalten Personen die in diesem Jahr einen AWA Status haben und/oder bei dem Rennen in diesem Jahr gestartet sind (bei zweiterem bin ich mir nicht sicher). Ob es noch andere Möglichkeiten gibt, weiß ich nicht.

badenonkel28 21.09.2021 15:48

Zitat:

Zitat von mrtomo (Beitrag 1624581)
Mein Priority Link ist da :Lachen2: :dresche

Priority Links, soweit ich es vermute, erhalten Personen die in diesem Jahr einen AWA Status haben und/oder bei dem Rennen in diesem Jahr gestartet sind (bei zweiterem bin ich mir nicht sicher). Ob es noch andere Möglichkeiten gibt, weiß ich nicht.

Gibt es. Wenn Du in einem „Ironman“ Verein bist. Also Gründe einen Verein auf der Ironman Seite und tritt deinem eigenen Verein bei. Schon bekommt man die Priority Mails.

spanky2.0 21.09.2021 20:01

Zitat:

Zitat von mrtomo (Beitrag 1624581)
Mein Priority Link ist da :Lachen2: :dresche

Priority Links, soweit ich es vermute, erhalten Personen die in diesem Jahr einen AWA Status haben und/oder bei dem Rennen in diesem Jahr gestartet sind (bei zweiterem bin ich mir nicht sicher). Ob es noch andere Möglichkeiten gibt, weiß ich nicht.

Yes, das geht auch zwei Jahre zurück, also wenn du 2019 an IM Rennen teilgenommen hast.

Thomas W. 21.09.2021 21:31

Irgendwie channelt Eure Bevorzugung durch IRONMAN mein Inneres Kind und macht mich bockig .

So bockig , dass ich jetzt nicht mehr mitspielen werde .
So, das hat IRONMAN jetzt davon ;)

Viel Spaß Euch natürlich

spanky2.0 21.09.2021 21:42

Zitat:

Zitat von Thomas W. (Beitrag 1624635)
Irgendwie channelt Eure Bevorzugung durch IRONMAN mein Inneres Kind und macht mich bockig .

Ich selbst habe auch keinen Priority Link bekommen, obwohl ich vor zwei Wochen noch bei meinem letzten 70.3 gestartet bin. :Blumen:

Squirrel 22.09.2021 08:36

Tja, da habe ich mit den Priority links hier mal angefangen, dünnes Eis betreten und was ist? Ich habe noch keinen erhalten :-((
Ich bin in einem Tri club und bin die letzten Jahre bei einer Ironman Veranstaltung dabei gewesen. Den Priority link für die Anmeldung in Frankfurt habe ich erhalten, aber den für Dresden nicht.
Argh, also mal angefragt, wo mein Link ist. Hat sonst noch jemand Probleme?

Superpimpf 22.09.2021 09:06

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1624701)
Hat sonst noch jemand Probleme?

Keine Probleme, aber die Hoffnung, dass es bei vielen nicht funktioniert, damit nächsten Dienstag noch Startplätze übrig sind :Cheese:

Super-minimal eigennützig :Blumen:-pimpf

thenebu 22.09.2021 09:57

Hey ihr Locals,

habe mal die Radstrecke versucht abzustecken. Könnt ihr mal drüberschauen ?
https://www.komoot.de/tour/495612932

Squirrel 22.09.2021 10:01

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1624706)
Keine Probleme, aber die Hoffnung, dass es bei vielen nicht funktioniert, damit nächsten Dienstag noch Startplätze übrig sind :Cheese:

Hmpf - das habe ich jetzt davon...:Huhu:
Nächsten Dienstag also schon einmal der Vorwettkampf: Wer kommt schneller durch die Registrierung (sollte es noch Startplätze geben)? Okay, ich bin dabei.

Superpimpf 22.09.2021 10:49

Zitat:

Zitat von thenebu (Beitrag 1624722)
Hey ihr Locals,

habe mal die Radstrecke versucht abzustecken. Könnt ihr mal drüberschauen ?
https://www.komoot.de/tour/495612932

-Vom Start weg geht es bis Niederwartha (Stausee) auf der Bundesstraße und nicht auf dem Elberadweg (wie bei dir von der Flügelwegbrücke bis zur Autobahn).
-Auf dem Rückweg durch Meißen wird es nach dem Tunnel direkt rechts von der Brücke runter gehen - aber das wird Komoot nicht automatisch planen da Einbahnstraße. Demnach auch die paar 100 m nicht Radweg, sondern Straße durch Meißen.
-Rückweg geht hoffentlich von Meißen bis Niederwartha komplett Bundesstraße - bei dir sind dort die letzten ~2.5 km schon Radweg. Ich denke es geht erst an der Eisenbahnbrücke auf den Elberadweg.

Ansonsten sollte alles passen.

Super-doch so viele HM :-((-pimpf

thenebu 22.09.2021 11:24

Habe es mal schnell angepasst. Ja komoot kommt in der Regel mit den HM recht gut hin. Also wird das doch ein recht interessanter Kurs.

Superpimpf 22.09.2021 14:55

Ja, so sieht es gut aus. Manche Ecken mögen minimal anders sein (erst durch die Brücke und dann links anstatt erst links und dann druch die Brücke in Niderwartha), aber im Großen und Ganzen passt das.

die 90.8 km (mit nochmals mindestens 500m, da der Wechselozonenausgang im Norden der Flutrinne ist und man erst noch über die Brücke "Schlachthofstraße" fahren muss bis zu deinem Start) sind imho ein gewichtiges Argument, auch den Rückweg die letzten 8 km über die Bundesstraße führen zu lassen :Lachen2:

Super-da sollte ~1 km drin sein und zeitlich sehr viel, da keine Kurve gegenüber einigen kleinen Ecken auf dem Radweg-pimpf

Foxi 22.09.2021 19:23

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1623849)
[...]Nächstes Jahr Dresden - ich komme. Wenn ich einen Startplatz bekomme. Priority-links sollen nächste Woche zur Anmeldung verschickt werden, steht auf der Ironman-Seite. So cool. Freue mich total.

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1624701)
Tja, da habe ich mit den Priority links hier mal angefangen, dünnes Eis betreten und was ist? Ich habe noch keinen erhalten :-(( [...] Hat sonst noch jemand Probleme?

Ach, Eichhörnchen, sooo dünn ist das Eis noch nicht, ich steht auch mit drauf. ;) Ich warte auch auf den besonderen Moment...
Der Einbruch kommt dann erst nächstes Jahr... :Lachanfall:

Squirrel 23.09.2021 19:12

Zitat:

Zitat von Foxi (Beitrag 1624823)
Ach, Eichhörnchen, sooo dünn ist das Eis noch nicht, ich steht auch mit drauf. ;) Ich warte auch auf den besonderen Moment...
Der Einbruch kommt dann erst nächstes Jahr... :Lachanfall:

Ach, Füchsle, na hoffentlich brechen wir nicht ein :Cheese:

Immer noch kein Link...:dresche

Homer Simpson 24.09.2021 05:56

Kurzes Feedback von den Strecken... ich habe das schöne Wetter gestern für eine spontane Streckenbesichtigung genutzt. Als kleine Entscheidungshilfe meine Eindrücke...
Radstrecke: ich bin aus Gründen der Selbsterhaltung an einem Wochentag nicht auf den Abschnitten der B6 zwischen Meißen und Dresden gefahren sondern auf dem Elberadweg der wenige Meter daneben parallel verläuft. Deswegen können Strecke und Hm etwas differieren, aber soooo viel dürfte es nicht sein.
Die Strecke selber hat, bis auf wenige Stellen, guten bis sehr guten Asphalt. Das erste Stück ist flach aber dann hat man ständig das Gefühl bergauf zu fahren. Das wird nur von kurzen Bergabpassagen unterbrochen. Es hatte gestern auch ordentlich Wind, kann auch daran gelegen haben. Wobei im Elbtal auch immer ein Lüftchen weht. Stellenweise macht die Strecke einen etwas bemühten Eindruck hier und da noch einen Anstieg einzubauen. Landschaftlich sehr schön aber nicht schnell.
Am Ende waren es ab Heinz Steyer Stadion 95km und 850 Hm.
Laufstrecke: ganz kurz - Top!!!
Fazit: Wer einen schönen Städte-Trip mit einem WK verbinden will oder beim Rennen mal links und rechts die Landschaft geniesst - für den ist es was.
Wer auf Bestzeitenjagd ist und mit Kopf runter durch die Gegend ballern will kann sicher bessere Rennen finden.
Schöne Landschaft aber keine Bestzeitenstrecke ...: :Huhu:

Superpimpf 25.09.2021 16:36

Ich fahre morgen früh eine Runde, 6:15 Start am Hafen, wenn jemand mitfahren möchte ;)

Werde bissl auf Zug fahren, aber nur RR. Aufgrund der Zeit denke ich mindestens am Anfang Originalstrecke (Bundesstraße), rückzu Mal sehen wie es dann Sonntag aussieht...

Super-meine geplante Strecke hat 570 HM laut Garmin, Mal sehen was die Aufzeichnung dann sagt-pimpf

Superpimpf 26.09.2021 22:41

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Zitat:

Zitat von macoio (Beitrag 1623928)
Falls jemand dort mal üben geht gerne Bescheid sagen da komm ich mit, wohne direkt an der Zufahrtsstraße.

Ich hatte es hier angekündigt: Keine Reaktion. Als ich bei euch vorbei gefahren bin: Jalousien unten und alles dunkel. Früher war mal mehr los mit dir :Lachen2:

Zitat:

Zitat von Homer Simpson (Beitrag 1625043)
ich bin aus Gründen der Selbsterhaltung an einem Wochentag nicht auf den Abschnitten der B6 zwischen Meißen und Dresden gefahren sondern auf dem Elberadweg
...
Die Strecke selber hat, bis auf wenige Stellen, guten bis sehr guten Asphalt.
...
Das erste Stück ist flach aber dann hat man ständig das Gefühl bergauf zu fahren. Das wird nur von kurzen Bergabpassagen unterbrochen.
...
Stellenweise macht die Strecke einen etwas bemühten Eindruck hier und da noch einen Anstieg einzubauen.
...
Am Ende waren es ab Heinz Steyer Stadion 95km und 850 Hm.
...
Schöne Landschaft aber keine Bestzeitenstrecke

Ich bin heute nach bestem Wissen die Strecke gefahren die aktuell online ist, heißt vom Hafen raus Bremer Str und dann B6 bis zum Abzweig zum 1. Anstieg, nach Meißen Original runter :Nee:, hinter Meißen wieder B6 und rückzu Meißen-Niederwartha B6 und Rest Elberadweg. Nur den Bundesstraßentunnel in Meißen hab ich quasi gleichwertig umfahren - da darf man ja nicht.
m2c: So gerne ich für die Veranstaltung werben möchte, die Strecke aktuell ist so lala. Ja, ich mag keine Höhenmeter, verstehe aber, dass man die zum Entzerren und für ein faires Rennen braucht. Aber:
  • Der erste Anstieg ist ein >12 % Stich, wo ich für ne Weile heute mit RR und Kompaktkurbel jenseits der 400 W war um nicht umzufallen, das wird mit TT lustig. Der Rest des Anstiegs ist auch kein schöner Asphalt um da hochzukurbeln.
  • Die Strecke nach Naustadt ist recht schmal und hat uneinsehbare Kurven bei ordentlich Höhenmeterverlust und das relativ am Anfang. Sehe ich sehr kritisch, da man später nach Meißen sowieso die S177 sperren muss. Da könnte man sich imho dieses Gefrickel die paar km sparen und gleich auf die ordentliche Straße weiterfahren.
  • Die Abfahrt nach Meißen hat 14 % Gefälle, Kopfsteinpflaster und eine 180 Grad Kehre. Lass es da mal regnen...
  • Der Anstieg zurück nach Meißen nach Seebschütz hoch ist ein besserer asphaltierter Gartenlaubenweg.
Ich muss mal eine ähnlich lange Strecke mit ähnlichem Verlauf und HM zusammenklicken, die aber auf vernünftigen Straßen verläuft. Sicherlich muss man immer schauen wo man wie welche Straße sperren kann, aber das geht auch in der Gegend sicherlich besser. Z.B. minimal weiter nach Riesa oder leicht weiter weg von der Elbe bei der Hälfte und dafür den letzten Schlenker vor Meißen weg.
Trotz mecker: 90 % sind nicht nur guter bis sehr guter Asphalt, sondern stellenweise phantastischer Asphalt. Es gibt 2 harmlose Kopftsteinpflasterpassagen. Eine in einem Anstieg und eine 50 m auf dem Elberadweg. Beide sehr "feines", so das man gut drüber rollt.

Ich hatte 90.6 km bei 790 HM und 208 W für 30.4 km/h (Rennrad, aktuell ich ~85 kg)

Super-Ihr dürft trotzdem alle kommen. Nur ggf. mit dem Rad oder mindestens mit dem Auto die Strecke vorher anschauen kann nicht schaden-pimpf

Bild 1: Ausgang T1 mit realistischer Nebel-Vorbereitungs-Stimmung kurz nach 6 Uhr :). Hinten rechts das Gebäude steht im Hafen (hinter dem Hafenbecken). Unten wird die Wechselzone sein. Aus der WZ geht's links raus und über die zu sehende Brücke.

Bild 2: Andere Seite WZ - also Eingang T1 sowie auch Eingang T2. Im Vordergrund der Radweg und leicht links von der Bildmitte (zwischen den Bäumen bei dem weißen Gebäude) der Ausgang - siehe Bild 1.

Bild 3: Höhenmeter von heute (Gesamttour mit 5 km An- und Abfahrt). Was man erahnen kann: Es geht oft langgezogen hoch und dann (meist) auf sehr guten Asphalt sehr schnell runter. Deswegen gefühlt nicht sehr schnell die Strecke.

Bild 4: Geschwindigkeit von heute (Auch Gesamttour): Daran erkennt man ganz gut die "Unrythmischkeit" und wie sogar der Elberadweg am Ende gleichmäßiger zu fahren ist als einige Teile mitten in der Strecke. Und natürlich sieht man in der hinteren Hälft meine Lieblings-Baller-Strecke B6 :cool:

jannjazz 27.09.2021 08:46

Anmeldestart für Sterbliche: morgen 15 h. Also ich bin dabei, ein paar Leute aus dem Club ebenfalls. Ich nehme jeden Support, den ich kriege: Hotelauswahl, Rahmenprogramm etc. Fr-Mo, Sa-Mo oder Fr-So?

flachy 27.09.2021 17:04

Zitat:

Zitat von jannjazz (Beitrag 1625627)
Anmeldestart für Sterbliche: morgen 15 h...

Aloha,
zur mentalen Vorbereitung schon mal die Startgeldstaffelung
Kategorie 1 = 274,00
Kategorie 2 = 289,00
Kategorie 3 = 309,00
...
Kategorie 5 = 339,00

Zur angenehmen Unterkunft in Dresden kann ich leider nix beitragen, wohne 60 Kilometer östlich und auch wenn ich täglich nach Dresden fahre, wer in meine Wohnanlage einziehen möchte, schafft nicht mal mehr den Weg zur Ironman Expo ohne Rollator (also bereits vor dem Rennen, danach ist dies ja eher keine Seltenheit unter uns austrainierten Prachtkerlen).
Wenn ich Gäste hatte, dann sind diese meist zentral abgestiegen
Taschenberg Palais ist zum Beispiel direkt an der Finishline (und damit notgedrungen auch direkt an Semperoper, Schloss, Frauenkirche, Zwinger, Brühlsche Terrasse, Grünes Gewölbe usw. usf.).

Roini 27.09.2021 19:42

Zitat:

Zitat von jannjazz (Beitrag 1625627)
Anmeldestart für Sterbliche: morgen 15 h. Also ich bin dabei, ein paar Leute aus dem Club ebenfalls. Ich nehme jeden Support, den ich kriege: Hotelauswahl, Rahmenprogramm etc. Fr-Mo, Sa-Mo oder Fr-So?

In der Hoffnung morgen einen Startplatz zu bekommen habe ich schon mal das Hotel am Waldschlösschen gebucht.
Ist zwar ein wenig außerhalb, da ich aber mit der Familie anreise war mir das große Zimmer und ein kostenloser Parkplatz wichtiger als die Lage direkt am Spot.

Aus eigener Erfahrung kann ich das Windham 8 und den Kangaroo Stop empfehlen.

Nach dem Wettkampf kann ich gerne eine kleine Kneipentour in der Neustadt anbieten :Prost: :Prost:

jannjazz 27.09.2021 19:52

Zitat:

Zitat von Roini (Beitrag 1625791)
Nach dem Wettkampf kann ich gerne eine kleine Kneipentour in der Neustadt anbieten :Prost: :Prost:

Sehr gut, ich dachte an Sa-Mo, da kommt so eine Isodusche gerade recht. Ein Hotel nehme ich auf jeden Fall direkt in der Altstadt, direkt an der Finishline.

Foxi 27.09.2021 22:29

Danke für die aktuellen Bilder. Hilft ein wenig bei der Orientierung.
Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1625001)
Immer noch kein Link... :dresche

Stimmt, an dem Status hat sich noch nichts geändert *trommel*

Superpimpf 28.09.2021 08:46

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1625761)
Wenn ich Gäste hatte, dann sind diese meist zentral abgestiegen
Taschenberg Palais ist zum Beispiel direkt an der Finishline (und damit notgedrungen auch direkt an Semperoper, Schloss, Frauenkirche, Zwinger, Brühlsche Terrasse, Grünes Gewölbe usw. usf.).

Das beste Hotel am Platz, da ist der werte Herr Obama auch abgestiegen :cool:
Wenn man Glück hat, hat man dort das Zimmer Richtung Theaterplatz raus - dann sieht man aus dem Fenster die Finishline!
Zitat:

Zitat von jannjazz (Beitrag 1625792)
Ein Hotel nehme ich auf jeden Fall direkt in der Altstadt, direkt an der Finishline.

direkt an der Finishline muss es eigentlich das Taschenbergpalais sein.

Zitat:

Zitat von Roini (Beitrag 1625791)
...Hotel am Waldschlösschen gebucht.
Ist zwar ein wenig außerhalb...

"außerhalb" ist etwas übertrieben, aber nicht direkt Altstadt, das stimmt. Sind 4km am Elbufer lang bis zum Ziel.

Zitat:

Zitat von jannjazz (Beitrag 1625627)
Ich nehme jeden Support, den ich kriege: Hotelauswahl, Rahmenprogramm etc. Fr-Mo, Sa-Mo oder Fr-So?

Einfach bei Google Maps ein Hotel in der Altstadt auswählen sollte passen - da kann man im Grunde nicht viel falsch machen. Wo ich gespannt bin, ist wie sie reagieren wenn man sein Rad mit aufs Zimmer nehmen will. Das werden die meisten/alle nicht kennen und da herrscht sicherlich Diskussionsbedarf...

Eine kleine Auswahl an Hotels (die ich nicht persönlich kenne, aber Freunde/Familie die da abgestiegen sind)
  • Steigenberger Neben dem Taschenbergpalais imho das beste Hotel in Dresden. Direkt an Frauenkirche/Neumarkt.
  • Hilton Auch sehr gut, wenn auch ganz leicht in die Jahre gekommen. Ebenso direkt an der Frauenkirche.
  • NH am Altmarkt Etwas günstiger, trotzdem sehr gut. Am Altmarkt, vielleicht 600 m vom Ziel
  • Bellevue Direkt an der Laufstrecke auf der andere Elbseite des Ziels (man dürfte das Ziel aber aus den meisten Zimmern sehen. Ähnlich Hilton nicht das aller modernste. Dafür dort, wo das "Canaletto-Blick" Bild entstanden ist. Also mit Panoramablick auf die Brühlsche Terrasse/Altstadt

Zum Rahmenprogramm: Man kann natürlich Pillnitz/Moritzburg/Sächsische Schweiz/Meißen/... machen. Aber bei einem langen Wochenende reicht es wenn man aus dem Hotel fällt, da hat man in Dresden paar Tage was vor :)

Super-6 Stunden bis zur Anmeldung-pimpf

flachy 28.09.2021 09:22

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1625846)
Das beste Hotel am Platz, da ist der werte Herr Obama auch abgestiegen :cool:
Wenn man Glück hat, hat man dort das Zimmer Richtung Theaterplatz raus - dann sieht man aus dem Fenster die Finishline!
...

Aloha,

da hast Du recht, es ist wahrscheinlich das beste und auch hochpreisigste Haus in Dresden.
Ich kann leider nur die Häuser bewerten, in denen ich geschäftliche Partner untergebracht hatte - da diese vornehmlich aus dem Ausland waren, spielte das Budget keine Rolle.
Neben dem Taschenberg habe ich auch sehr gutes Feedback der Leute vom Hilton, dem Hyperion (ehemals Swissotel) und natürlich dem Schloß Eckberg bekommen.
Dieses liegt oberhalb der Elbe und 6 km entfernt vom Stadtzentrum - wenn man aber mit HUnd oder Familie reist, idyllisch.

Für das schmalere Budget vielleicht noch das NH in DD-Neustadt - da ist der Dresdner Laufsportladen direkt unten drin - falls man die Carbonschuhe zu Hause vergessen hat, kann man hier probieren und nachordern.
Das Haus , 3 Kilometer von der Finishline entfernt, liegt "verkehrsgünstig", bedeutet an einer der Hauptverkehrsstraßen von der City raus auf die Autobahnen. Wer (wie ich) zu Hause auf 500 Meter Radius keine Nachbarn ausser Rehe, Füchse und den Wolf hat, könnte es dort an den Wochentagen als etwas "lebhaft" empfinden.
Und generell gilt - je weiter weg von der Finishline, desto günstiger wird es - aber man ist dann entweder auf sein PKW oder die Öffis angewiesen.
Diese widerum sind in DD gut aufgestellt, Bikes sind natürlich auch in den Straßenbahnen erlaubt, Tages-Ticket kostet ab 6,50 EUR/Vollzahler.
Parkgebühren variieren, vor der besten Schwimmhalle im Stadtzentrum sind es 1,50 EUR/Stunde bis hoch zu 2,40EUR/Stunde in der absoluten Innenstadt, Tagestickets kosten zwischen 6 - 12 EUR.
Apropos Schwimmhalle:
Meine Empfehlung, zwei 50 Meter-Hallen plus wohl noch irgendwo da drin ein 25 Meter "Warmbad", Edelstahlbecken, komplett abgeleint, davon ist eine 50 Meter-Halle für die Öffentlichkeit (also uns) reserviert und geöffnet von 6-8 und ab 10 Uhr bis nachts, 3G-Regel mit beschränktem Kartenkontingent, vorab reservieren beschleunigt den Einlass, es gibt eine permanente Schnellschwimmbahn - keine Nahkampfausbildung Krauler VS. Brustschwimmer notwendig!.
Beste Zeit für ein Workout ist meiner Meinung nach zwischen 13-16 Uhr in der verspäteten Mittagspause, Eintritt 4,50 EUR/90 Minuten.
Für ein Trainingsworkout ohne Ampelstress empfehle ich die kostenfreien Parkplätze am Ostrasportpark. Dort auf dem P2 das Auto parken sowie als Transition-Zone nutzen und dann ab auf's Bike oder in die Carbonschuhe, Feuer Frei!

Ulf01 28.09.2021 09:24

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1625846)

Wo ich gespannt bin, ist wie sie reagieren wenn man sein Rad mit aufs Zimmer nehmen will. Das werden die meisten/alle nicht kennen und da herrscht sicherlich Diskussionsbedarf...

Zu dem Thema hab ich gestern schon eine E- Mail bekommen:Cheese:


vielen Dank für Ihre Buchung im Leonardo Dresden Altstadt.

Auf Grund des gebuchten Termines liegt für uns die Vermutung nahe, dass Sie Teilnehmer des "Ironman 70.3 Dresden" sein werden. Viele Teilnehmer haben bereits das Hotel kontaktiert und nach Unterstellmöglichkeiten für Ihr Fahrrad gefragt. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Hotel keine Möglichkeiten für eine sichere Verwahrung hat. Die Mitnahme Ihres Bikes auf das Hotelzimmer müssen wir Ihnen leider ebenfalls untersagen, da hierbei die Wände des Zimmers möglicherweise beschädigt werden könnten.

Bitte stornieren Sie die Buchung in unserem Haus, wenn Sie keine Alternative für Ihr Fahrrad (zum Beispiel im Pkw lassen) haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viele Grüße aus Dresden
das Receptionsteam vom Leonardo Dresden Altstadt

Superpimpf 28.09.2021 09:31

Zitat:

Zitat von Ulf01 (Beitrag 1625854)
Zu dem Thema hab ich gestern schon eine E- Mail bekommen:Cheese:
...

Ja, das übliche. Da müsste jemand mal allen Hotels sagen, dass die Triathleten das Rad so lieben, dass sie mehr Angst haben am Rad geht was kaputt als das irgendetwas anders kaputt geht/dreckig wird und deswegen keine Schäden an irgendwas hinterlassen. :Huhu:

Super-Wenn die Anfragen deutlich zunehmen gibt's vielleicht ein Einsehen-pimpf

Ergänzung: Kinderwägen, Koffer etc. beschädigen keine Wände im Zimmer... :Holzhammer: :-((

Roini 28.09.2021 10:35

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1625856)
Ja, das übliche. Da müsste jemand mal allen Hotels sagen, dass die Triathleten das Rad so lieben, dass sie mehr Angst haben am Rad geht was kaputt als das irgendetwas anders kaputt geht/dreckig wird und deswegen keine Schäden an irgendwas hinterlassen. :Huhu:

Super-Wenn die Anfragen deutlich zunehmen gibt's vielleicht ein Einsehen-pimpf

Ergänzung: Kinderwägen, Koffer etc. beschädigen keine Wände im Zimmer... :Holzhammer: :-((

Für solche Fälle habe ich mir mal die berühmte Velosocke angeschafft.
Damit gab es bisher noch nirgends Probleme.

MatthiasR 28.09.2021 11:02

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1625761)
Aloha,
zur mentalen Vorbereitung schon mal die Startgeldstaffelung
Kategorie 1 = 274,00
Kategorie 2 = 289,00
Kategorie 3 = 309,00
...
Kategorie 5 = 339,00

Nein, das ist das was Ironman als Startgeld bezeichnet. Tatsächlich kommen da aber noch die berühmten 10% "Active Gebühr" drauf. Unter 300 € geht also gar nichts. Und vermutlich sind die drei günstigsten Kategorien schon durch Verschieber ausgebucht ...

Gruß Matthias

jannjazz 28.09.2021 11:09

@flachy, @pimpf: top Infos! Fingernägel kauen bis 15 h.

Superpimpf 28.09.2021 12:56

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1625846)
Wo ich gespannt bin, ist wie sie reagieren wenn man sein Rad mit aufs Zimmer nehmen will. Das werden die meisten/alle nicht kennen und da herrscht sicherlich Diskussionsbedarf...
Zitat:

Zitat von Ulf01 (Beitrag 1625854)
Zu dem Thema hab ich gestern schon eine E- Mail bekommen:Cheese:


Geschäftsidee meiner Frau: :Cheese:

Wir vermieten unsere Garage an solvente Triathleten. 5 oder 6 Fahrräder kriegen wir da gut unter. Verkehrsgünstig gelegen in der Innenstadt, Nähe Hauptbahnhof mit gutem Autobahnanschluß.

Bei Bedarf mit zusätzlich buchbarem Hol- und Bringservice zur/von der Wechselzone - natürlich zuzüglich 30 % Active-Forums-Gebühr :cool:

Super-:Prost:-pimpf

Running-Gag 28.09.2021 15:03

Zitat:

Zitat von MatthiasR (Beitrag 1625883)
Nein, das ist das was Ironman als Startgeld bezeichnet. Tatsächlich kommen da aber noch die berühmten 10% "Active Gebühr" drauf. Unter 300 € geht also gar nichts. Und vermutlich sind die drei günstigsten Kategorien schon durch Verschieber ausgebucht ...

Gruß Matthias

inklusive Tageslizenz sollte ich gerade 400€ zahlen, habe es dann doch gelassen. Schade, aber nein

Superpimpf 28.09.2021 15:07

Zitat:

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich beim 2022 IRONMAN 70.3 Dresden registriert.
Super-Ich geh dann mal trainieren :Cheese:-pimpf

noirtornado 28.09.2021 15:07

Dabei !!:)

Jetzt brauche ich ein Hotel !

Ulf01 28.09.2021 15:08

Zitat:

Zitat von Running-Gag (Beitrag 1625934)
inklusive Tageslizenz sollte ich gerade 400€ zahlen, habe es dann doch gelassen. Schade, aber nein


Ging mir gerade auch so, 400€ ist echt ne Ansage.

tandem65 28.09.2021 15:08

Startliste

Men
  • tandem65


Ladies

Relay

Support


Superpimpf 28.09.2021 15:09

Zitat:

Zitat von Running-Gag (Beitrag 1625934)
inklusive Tageslizenz sollte ich gerade 400€ zahlen, habe es dann doch gelassen. Schade, aber nein

Zitat:

Zitat von Ulf01 (Beitrag 1625937)
Ging mir gerade auch so, 400€ ist echt ne Ansage.


Ich 317.90 € (ohne Tageslizenz)

Wie kommt ihr auf 400?

Super-sind die preiswerten Spots schon weg?-pimpf

tandem65 28.09.2021 15:10

Zitat:

Zitat von Ulf01 (Beitrag 1625937)
Ging mir gerade auch so, 400€ ist echt ne Ansage.

Früher Vogel, Wurm. :liebe053: Ich war noch in Kategorie 2 dabei

noirtornado 28.09.2021 15:11

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1625939)
Ich 317.90 € (ohne Tageslizenz)

Wie kommt ihr auf 400?

Super-sind die preiswerten Spots schon weg?-pimpf


Habe ich auch bezahlt...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.