triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Projekt: TT Bike für 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48746)

KevJames 04.10.2020 15:04

Projekt: TT Bike für 2021
 
Hallo Gemeinde,

ob das hier ein Blog ist, oder doch ins Technik Forum sollte, da bin ich mir noch nichtmal sicher.
Gedanklich und auch praktisch hantiere ich nun schon eine Weile mit o.g. Projekt herum. Einen Rahmen habe ich mittlerweile, andere Sachen fast schon bestellt - einen Freund, der es mit mir aufbaut habe ich auch gefunden.

Bevor ich mich aber nun endgültig in den Ruin treibe, dachte ich mir, ich hole mir doch noch fachkundige Tipps von euch ein.
Unnötig Geld ausgeben muss ja nicht sein, aber es soll ein TT Bike werden, das so schnell wie irgendwie möglich ist. Ich schwanke zwischen Unwissenheit, Gewicht (eigentlich beim TT Bike ja nicht so wichtig) und Aerodynamik.

Ab dem nächsten Beitrag wird es dann inhaltlich konkreter. Ich würde mich sehr über hilfreiche Tipps von fachkundigen Menschen freuen. :)

KevJames 04.10.2020 15:20

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Diesen Rahmen habe ich bereits zu Hause stehen.

Fürs Ranschrauben habe ich gerade folgende Ideen. Für schnellere Alternativen bin ich aber sehr offen. :)

Gruppe: SRAM ETAP Aero 1x12 in 50 x 10-28
Vorderrad: ZIPP 808 oder 858. Firecast gibt es ja mittlerweile recht günstig. Lohnen sich Upgrade auf NSW oder 858?)
Hinterrad: Citec Disc Ultra oder Zipp Super 9. Meinungen?

Lenker: Tja, vielleicht noch die größte Baustelle.
https://www.bike24.de/p1314854.html?menu=1003,1059,1061
https://www.bike24.de/p1362151.html?menu=1003,1059,1061
https://www.bike24.de/p1179693.html?menu=1003,1059,1061
https://www.bike24.de/p1113093.html?menu=1003,1059,1061
Pro Missile Evo
https://www.bike24.de/p1307803.html?q=Zipp%20vuka
Vielleicht sogar mit diesen Extensions? https://www.bike24.de/p1379401.html?q=Zipp%20vuka

Update - dieser Lenker kreist auch noch in meinen Gedanken: https://www.haero-carbon.com/shop/le...zeitfahrlenker
Oder doch Profile Design Svet? https://www.bike24.de/p1344739.html?...0design%20svet


HILFE!! :Cheese:

Thorsten 04.10.2020 16:18

Mit vielen dieser Lenker kommst du der Maxime, dass Gewicht egal ist, ziemlich nahe :Lachen2:.

So einige 800-Gramm-Wuchtbrummen für etwa genauso Euros ;). Das fällt für mich doch schon unter unnötiges Geld ausgeben.

Mit einer Kombination aus Syntace C3 (348 g) und einem erschwinglichen Basislenker (unter 210 g) kriegt man es komplett mit 550 g für unter 400 €. Klar, der Syntace bietet nicht so viele Einstellmöglichkeiten, aber ich habe an dem noch nie eine vermisst und mir passt er super.

KevJames 04.10.2020 16:21

Zitat:

Zitat von Thorsten (Beitrag 1556197)
Mit vielen dieser Lenker kommst du der Maxime, dass Gewicht egal ist, ziemlich nahe :Lachen2:.

So einige 800-Gramm-Wuchtbrummen für etwa genauso Euros ;). Das fällt für mich doch schon unter unnötiges Geld ausgeben.

Mit einer Kombination aus Syntace C3 (348 g) und einem erschwinglichen Basislenker (unter 210 g) kriegt man es komplett mit 550 g für unter 400 €. Klar, der Syntace bietet nicht so viele Einstellmöglichkeiten, aber ich habe an dem noch nie eine vermisst und mir passt er super.

In der Tat sind mir die Lenkerpreise (auch das hohe Gewicht) auch ziemlich sauer aufgestoßen. ;)

Da ich mit TT Positionen aber bislang recht wenig (quasi keine) Erfahrung habe, dachte ich mir, dass gerade das schon wichtig sein könnte.

Thorsten 04.10.2020 16:30

Der Haero ist natürlich superleicht, aber auch teuer und von den Einstellmöglichkeiten her limitiert.

Ich fahre seit ca. 20-25 Jahren Syntace. C2, Streamliner, SLS und jetzt C3 und weiß halt, dass mir Größe M einfach passt und dazu noch super bequem ist. Den SLS gab es fürs aktuelle Rad nicht mehr und der vorhandene hatte eine 26er-Klemmung, also musste ich umsteigen, ohne dass ich der Biegung im Rohr was abgewinnen konnte.

Den Abstand der Extensions kann man nur über die Lenkerklemmung variieren, die Breitenverstellung der Polster ist völlig ausreichend, in der Höhe (er baut vergleichsweise hoch) geht erstmal keine Verstellung und die Länge muss man passend kaufen (wobei man auch länger kaufen kann und am gebogenen Teil ablängen, wenn einem das besser passt.

Profile ist in allen Preisklassen einfach nur fettleibig.

KevJames 04.10.2020 16:34

An den Zipp Lenker bzw die Extensions dachte ich, aufgrund der Frage, wo ich die Blip Box hin packe. Schön aufgeräumt übt einen gewissen Reiz auf mich aus. :)

sabine-g 04.10.2020 18:35

ich würde es möglichst aufgeräumt machen.
Daher würde ich die Zipp Extensions nehmen mit Etap Integration.
Basislenker, der der dazu passt.

Laufräder:
Citec Scheibe, weil sie sehr leicht ist und vernünftig bremst.
Vorne das was dir gefällt, aber kein Citec (Achtung, ich bin vielleicht ein Einzelfall aber bei mir lief das nicht gescheit)

KevJames 04.10.2020 18:59

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1556208)
ich würde es möglichst aufgeräumt machen.
Daher würde ich die Zipp Extensions nehmen mit Etap Integration.
Basislenker, der der dazu passt.

Laufräder:
Citec Scheibe, weil sie sehr leicht ist und vernünftig bremst.
Vorne das was dir gefällt, aber kein Citec (Achtung, ich bin vielleicht ein Einzelfall aber bei mir lief das nicht gescheit)

Danke erstmal!

Ist es tatsächlich egal, ob das alte 808 firecast, oder das 858?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.