triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

LidlRacer 24.01.2022 18:57

Beschluss der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz:
https://www.bundesregierung.de/resou...hluss-data.pdf

Ist wohl nichts sonderlich überraschendes drin.

JENS-KLEVE 24.01.2022 20:23

Bei uns kann man jetzt machen was man will. Ist man positiv bleibt man ein paar Tage daheim und wenn man sicher besser fühlt, testet man sich frei. Übrigens ohne PCR. Ich konnte es nicht glauben, wurde mir aber von Kollegen so bestätigt. Amtliche Briefe mit krassen Quarantäne Anweisungen und genauen Terminen gibt es nicht mehr. Ich weiß nicht mal, ob unsere Coronafälle in die offizielle Statistik kommen.

Schwarzfahrer 24.01.2022 21:27

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1643076)
Bei uns kann man jetzt machen was man will. Ist man positiv bleibt man ein paar Tage daheim und wenn man sicher besser fühlt, testet man sich frei. Übrigens ohne PCR.

Reicht das dann auch, um den (zugegeben inzwischen ziemlich entwerteten) Genesenen-Status zu bekommen?

JENS-KLEVE 24.01.2022 21:58

Hier steht es in offizieller Sprache:
https://www.kreis-kleve.de/de/aktuel...m-kreis-kleve/

„ Eine Verkürzung der Quarantäne auf sieben Tage ist möglich bei Symptomfreiheit und einem negativen Test-Ergebnis. Dazu reicht ein Schnelltest in einem offiziellen Bürgertestzentrum aus.“


Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1643079)
Reicht das dann auch, um den (zugegeben inzwischen ziemlich entwerteten) Genesenen-Status zu bekommen?

Webformular ausfüllen!

keko# 25.01.2022 08:03

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1643059)
Beschluss der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz:
https://www.bundesregierung.de/resou...hluss-data.pdf

Ist wohl nichts sonderlich überraschendes drin.

Ja, war so zu erwarten aus meiner Sicht: DE hat den Omikron-Peak noch nicht erreicht, deshalb geht es erst mal weiter so. Ich vermute, dass danach gelockert wird oder Maßnahmen komplett wegfallen, so wie in anderen Ländern bereits. Aus der Fußball-Ecke kommen ja schon erste Rufe ;-) Danach geht es Richtung Sommer und das wird wohl so laufen wie in den beiden vergangenen Corona-Sommern auch. Spannend wird es, wenn die Erkältungszeit im Herbst wieder beginnt, finde ich.

:Blumen:

Faser 25.01.2022 08:13

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1643034)
Ob eine dritte mRNA-Impfung für Menschen mit heterologer Impfung aus J&J plus mRNA-Booster einen zusätzlichen Nutzen bringt ist bislang komplett unklar und trotzdem wird diese dritte Impfung in Deutschland jetzt plötzlich Pflicht.
meiner Kinder betroffen, deren Boosterimpfung nun über Nacht wertlos geworden ist.

Meine Freundin und ich haben das gleiche Problem. Johnson und Johnson geimpft und dann Ende November bzw. Anfang Dezember mit Biontech geboostert worden.
Aber wir beide galten in Bayern nur kurz als geboostert. Haben bei der Zertifikatsverlosung das "falsche" bekommen.
War seit dem auch nicht mehr schwimmen, weil ich keine Lust hatte mich ständig testen zu lassen.
Meine HNO-Ärztin und mein Hausatzt (Internist) sagen beide, dass ich eine dritte Impfung nach drei Monaten nicht brauche. Wenn dann würde es eher nach 5-6 Monaten Sinn machen.
Ich werde mich wohl nach genau drei Monaten wieder boostern lassen. Da gab es nur noch Moderna für Ü30. Dann hätt ich alles durch. Nach den Erfahrungen mit Omikron im Umfeld, erwarte ich mir da aber jetzt nicht den großen Vorteil, da ich bis jetzt nur offiziell geboosterte kenne, die es bekommen haben. Meine Freundin war KP1 (längere Autofahrt und ganzen Tag unterwegs) mit einem am nächsten Tag positiven und hat es nicht bekommen.
Einen großen Unterschied macht das wohl nicht, wenn dann nur relativ kurz.

TriAdrenalin 25.01.2022 09:08

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1643036)
Gleiches bestätigte mir mein Hausarzt auch. Worauf die nun plötzliche Änderung bei J&J stammt und warum genau 12 Wochen Abstand und nicht 9 oder 16 konnte ihm bis dato auch niemand erklären.

Bin mir daher nicht sicher, ob so was zum allgemeinen Vertrauen beiträgt. 😉

... und unser mediengeiler Selbstdarsteller Karlchen L. (im Nebenberuf Gesundheitsminister) tingelt weiter durch die Talkshows und setzt zwischendurch medienwirksam Spritzen (wenn eine Kamera in der Nähe ist). Was für ein Chaos...

Stefan 25.01.2022 09:15

Zitat:

Zitat von TriAdrenalin (Beitrag 1643107)
... und unser mediengeiler Selbstdarsteller Karlchen L. (im Nebenberuf Gesundheitsminister) tingelt weiter durch die Talkshows und setzt zwischendurch medienwirksam Spritzen (wenn eine Kamera in der Nähe ist). Was für ein Chaos...

IMHO macht Herr Lauterbach einen guten Job. Deutschland ist aber keine Diktatur, d.h. er hat nicht das alleinige Sagen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.