triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Triasven 29.04.2020 22:59

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1528759)
du drehst das immer so, wie du es brauchst. kein mensch verbietet dir oder irgendwem den mund. immer diese opferrolle.
ich meine nur, dass wenn sich 5 institute mit wahrscheinlcih hunderten mitarbeitern zur zeit an diesem thema zu densselben schlußfolgerungen kommen, es sich lohnen könnte nochmal darüber nachzudenken.

Ich denke auf jeden Fall darüber nach. Sowohl wohlwollend, als auch kritisch.

Aber Ist es nicht völlig egal, in welcher „Rolle“ ich bin? Du kannst doch ganz allein für dich entscheiden, ob dir das Lesen der Spiegel Artikel (die höchstwahrscheinlich eh‘ weitestgehend deine schon gefestigte Meinung unterstützen) ausreicht. Und ebenso kannst du ganz allein für dich entscheiden, ob du den Denkimpuls der „Verschwörungstheoretiker“ (der ich im übrigen überhaupt nicht bin, ebenso wie ich nicht rechtspopulistisch bin) annimmst und die Mainstream Meinung immer wieder hinterfragst.

Und wenn du schon auf die Opferolle anspringst, solltest du dich hinterfragen, weshalb es bei dir Vorurteile in der Bewertung eines Denkanstosses bewirkt, wenn die Information vom „Falschen“ im „falschen Ton“ vorgetragen wird.

In diesem Sinne.

Triasven 29.04.2020 23:08

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1528760)
In der diskutierten Expertise liest sich das so :

In der Tat ist der letzte Punkt (Querschnittstestung) bei der Spiegelzusammenfassung nicht deutlich genug hervorgehoben.

Ich schrieb bereits vor ein paar Tagen, dass dies mit der wichtigste Baustein ist, um die (vom Herrn Drosten zurecht befürchtete) Untergrundverbreitung zu reduzieren.

Umso fataler ist es zu lesen, dass sich Labore ob Ihrer aktuellen „lange Weile“ beklagen.

Flow 29.04.2020 23:12

Zitat:

Zitat von Triasven (Beitrag 1528765)
In der Tat ist der letzte Punkt (Querschnittstestung) bei der Spiegelzusammenfassung nicht deutlich genug hervorgehoben.

Da das Papier selbst auch eine Zusammenfassung enthält und mit 7 Seiten auch nicht soo umfangreich ist, habe ich mir das Spiegel-Resümme erspart ... ;)

aequitas 29.04.2020 23:14

R heute übrigens laut RKI bei 0,75 durch neue Berechnung. Helmholtz berechnet einen Wert nahe 0,5.

Mehr gibt es hier bei GitHub.

Flow 29.04.2020 23:47

Zitat:

Zitat von aequitas (Beitrag 1528767)
R heute übrigens laut RKI bei 0,75 durch neue Berechnung. Helmholtz berechnet einen Wert nahe 0,5.

Mehr gibt es hier bei GitHub.

Uhrzeit dazu wäre auch noch interessant ... :cool:
Das Inneministerium hat das ja bereits im März schonmal vorsorglich berechnet ... :)
Zitat:

VS-NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH

Zeitrahmen ------- Reproduktionsfaktor --- Massnahmen
Vor 16. März -------- R=2.2 ----------------- nur sehr lockere Präventivmassnahmen
Ab 16. März ---------- R=1.6 ----------------- Schulschliessungen, Social Distancing
Ab 23. März ---------- R=1.2 ----------------- Umfassende und striktere Ausgangsbeschränkungen
Ab 6. April ------------ R=0.8 ----------------- Testkapazität massiv hochgefahren auf 50.000 pro Tag
Ab 13. April ---------- R=0.5 ------------------ Testkapazität auf 100.000 pro Tag
Ab 20. April ---------- R=0.8 ------------------ Schrittweise Lockerung der Ausgangsbeschränkungen; Wiederaufnahme des Schulbetriebes, sobald dies ohne erneutes Aufflammen der Epidemie möglich ist
Ab 27. April ----------- R=0.5 ------------------Testkapazität auf 200.000 pro Tag, effiziente und gut eingespielte Kontaktsuche von Hand und durch Big Data (Location Tracking usw.)
Quelle

LidlRacer 30.04.2020 00:10

Servus TV hat eben Sucharit Bhakdi eine ziemlich große Bühne geboten unter dem vielsagenden Titel "Corona-Wahn ohne Ende?"
Das in mehrfacher Hinsicht völlig distanzlose 51 minütige Interview führte nicht irgendwer sondern der Intendant des Senders.

Ich bin einigermaßen entsetzt, nachdem ich diverse Dokus u.ä. auf dem Sender recht gut fand.

Flow 30.04.2020 00:13

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Zitat:

Zitat von aequitas (Beitrag 1528767)
R heute übrigens laut RKI bei 0,75 durch neue Berechnung. Helmholtz berechnet einen Wert nahe 0,5.

Mehr gibt es hier bei GitHub.

Nettes Model ... :)

Offensichtlich geht ein Haufen Zahlen in die Rechnung ein. Wäre natürlich schön, wenn dazu halbwegs belastbare Daten vorlägen ... sonst produziert man natürlich beliebige Ergebnisse ...

LidlRacer 30.04.2020 00:37

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1528770)
Nettes Model ... :)

Hm, in der Grafik fallen mir spontan 2 Sachen auf:
Es sieht so aus, als gäbe es Tote nur auf der Intensivstation,
und als gäbe es gar keinen anderen Ausweg aus dieser als den Tod!?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.