triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Schwimmen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Notfall Auftriebshilfe fürs Handgelenk (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=38267)

Benni1983 15.07.2021 13:27

Zitat:

Zitat von dasgehtschneller (Beitrag 1611311)
Die hier?
https://www.decathlon.de/p/schwimmbo...505?mc=8560285

Diese habe ich noch nicht ausprobiert aber diverse andere Schwimmbojen. Die Unterschiede sind minimal. Ist schlussendlich ja nur ein aufblasbares Kissen.

Diese hat allerdings kein Fach das man befüllen kann. Ich finde es immer ganz praktisch die Wertsachen gleich dabei zu haben.

Ja genau.
Die 100

Fach brauche ich nicht...Familie passt auf :Lachen2:

Danke euch

Stefan 22.06.2022 17:22

Wäre ein Restube Active noch das Produkt Eurer Wahl, wenn man keine Boje will, oder gibt es von anderen Herstellern bessere Produkte?

Es geht mir um das Schwimmen in der Aare (Fluss mit Strömung) und da ertrinkt immer mal wieder jemand. Einen "Aaresack" besitze ich bereits, aber ich würde gerne mal was anderes testen.

Matthias75 22.06.2022 19:07

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1666997)
Wäre ein Restube Active noch das Produkt Eurer Wahl, wenn man keine Boje will, oder gibt es von anderen Herstellern bessere Produkte?

Es geht mir um das Schwimmen in der Aare (Fluss mit Strömung) und da ertrinkt immer mal wieder jemand. Einen "Aaresack" besitze ich bereits, aber ich würde gerne mal was anderes testen.

Habe meinen Restube am Wochenende ausgiebig getestet:

- Zusammengefaltet am Güetel habe ich nur wenig bis gar keine Einschränkungen bemerkt.

- Falls man eine sichtbare Boje will/benötigt, kann der Restube auch schnell manuell aufgeblasen werden (dann aber vorsichtshalber die Patrone rausdrehen. Ich schätze mal, dass die aufgeblasene Boje den Überdruck beim Auslösen der Patrone nicht so gut verkraftet). Auch hier habe ich kaum Einschränkungen wahrgenommen. Das Luftrauslassen und Zusammenfalten geht auch relativ gut.

- Zum Schluss habe ich die Boje auch mal ausgelöst. Das Aufblasen geht schnell (1-2 Sekunden). Der Auftrieb reich aus, um sich auf der Boje auszuruhen.

In Anbetracht, dass der Restube auch bei Wettkämpfen erlaubt ist, würde ich vermutlich auch in Zukunft damit trainieren (wenn ich einen See in der Nähe hätte…)

M.

Stefan 22.06.2022 19:44

Zitat:

Zitat von Matthias75 (Beitrag 1667005)
...

Danke Matthias
Nach Deinem Post habe ich mir noch YT-Videos zum Active angeschaut und werde ihn mir bestellen.
Grüsse, Stefan


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:53 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.