triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman 70.3 sonstige (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=74)
-   -   Ironman 70.3 Luxemburg (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=34754)

spanky2.0 30.03.2021 22:30

Und es wurde wieder verschoben.

Es gibt 3 Optionen:

1. Neuer Termin dieses Jahr am 11.Sept.2021
2. Nächstes Jahr 19.Juni.2022
3. Gutschein zum Einlösen eines Rennens in Lux bis 31.12.24

HenryHell 31.08.2021 18:01

Die Blaualgen sind wieder am Start und schwimmen im See untersagt.
Von Ironman bisher keine Aussage und kein Athleten Guide.

Man darf gespannt sein.

tridinski 31.08.2021 19:02

Warum wird da eigentlich nicht mehr in der Mosel geschwommen?

HenryHell 02.09.2021 14:06

Es wird ein Bike-Run.

Schon erbärmlich von Ironman, dass sie nicht mal einen Duathlon zustande bringen, obwohl sie von dem Problem seit Wochen wissen.

spanky2.0 02.09.2021 16:24

Zitat:

Zitat von HenryHell (Beitrag 1621293)
Es wird ein Bike-Run.

Schon erbärmlich von Ironman, dass sie nicht mal einen Duathlon zustande bringen, obwohl sie von dem Problem seit Wochen wissen.

....oder dass sie es nicht organisiert bekommen woanders zu schwimmen. Es ist einfach zum :Kotz: nach 2x verschieben jetzt nichtmal einen ordentlichen Triathlon machen zu können. :Nee:

welfe 02.09.2021 16:52

Wo sollte man denn jetzt auf die Schnelle „woanders“ schwimmen? Bei festgelegter/genehmigter Rad- und Laufstrecke?

Ist mein zweiter Start dort, der erste war 2016 auch ein Duathlon, damals hatte die Mosel Hochwasser. Ich bin auch enttäuscht, aber ich finde, ein bisschen Fairness hat der Veranstalter verdient. Für Blaualgen kann der auch nichts.

spanky2.0 02.09.2021 17:13

Zitat:

Zitat von welfe (Beitrag 1621328)
Wo sollte man denn jetzt auf die Schnelle „woanders“ schwimmen? Bei festgelegter/genehmigter Rad- und Laufstrecke?

Ist mein zweiter Start dort, der erste war 2016 auch ein Duathlon, damals hatte die Mosel Hochwasser. Ich bin auch enttäuscht, aber ich finde, ein bisschen Fairness hat der Veranstalter verdient. Für Blaualgen kann der auch nichts.

Was heisst auf die Schnelle? Das Blaualgen Problem in dem See gibt es nicht seit gestern, sondern seit Wochen.
Warum wird nicht in der Mosel geschwommen? Weisst du das? Ich nicht. Warum wird nicht ein anderer Tümpel/Seitenarm der Mosel genommen? Dieser 'Weiher' war sowieso ein Witz mit dem Zickzackkurs.

Ok, ich kann mir vorstellen, dass sich jetzt viele freuen, wenn sie nicht schwimmen müssen. Ich gehöre nicht dazu.

Und der Veranstalter bekommt mein Mitleid auch nicht. Jeder kleine Veranstalter schafft es, den Teilnehmern zumindest eine Teilrückerstattung bei Corona Ausfall anzubieten. Nur die grosse Marke IM schafft das nicht. Zweimal wurde der Mist jetzt schon verschoben.

welfe 02.09.2021 20:09

Dein Mitleid braucht der Veranstalter wohl auch nicht.:Lachen2:

Warum nicht mehr in der Mosel geschwommen wird, weiß ich nicht. 2016 war wie gesagt Hochwasser und da wurde auch gemeckert.:Cheese:

Ich weiß nur, dass bei hiesigen Triathlons man schnell wieder weg vom Schwimmen im Fluss (Saar) weg war: schlechte Wasserqualität, Probleme mit der Schifffahrt und den nötigen Schleusenschließungen und eben Hochwassergefahr. Vielleicht spielte einer der Gründe auch bei der Mosel eine Rolle.

Ich hätte auch lieber einen „vollständigen“ Triathlon gemacht. Aber so ist es eben mit Outdoorsport.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.