triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Bundestagswahl 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48874)

TriVet 09.09.2021 14:48

Leider hat die affenpartei die eingängigsten slogans, die auch und gerade die dumpfbacken verstehen.
Die seltsam ver- oder eingefärbten Plakate der Grünen zB sind dahingegen echte Abtörner, in gleicher Begeisterung wie der Volksliedrohrkrepierer. Schade.

lyra82 09.09.2021 16:22

Aufgemerkt:
Meine Eltern (über 80!) denken darüber nach, die Grünen zu wählen!

Siebenschwein 09.09.2021 16:38

Dorothee Bär, CSU bei Maischberger: „Ich persönlich glaube nicht, dass der Mensch die 100%tige Ursache für den Klimawandel ist. (...) Ich glaube nicht, dass wir schuld an irgendwas sind."
OMG, die Frau ist im Zukunftsteam! Zum Fremdschämen.

captain hook 09.09.2021 16:45

Zitat:

Zitat von Siebenschwein (Beitrag 1622541)
Dorothee Bär, CSU bei Maischberger: „Ich persönlich glaube nicht, dass der Mensch die 100%tige Ursache für den Klimawandel ist. (...) Ich glaube nicht, dass wir schuld an irgendwas sind."
OMG, die Frau ist im Zukunftsteam! Zum Fremdschämen.

die anderen in diesem Team sind allerdings auch kaum besser. Und untereinander leiden können sie sich auch nicht. Maaßen wurde schon als Kandidat aus dem eigenen Kreis kritisiert und kontert dann, dass die, die das tun der Partei schaden. https://www.tagesschau.de/inland/btw...prien-101.html

captain hook 09.09.2021 16:48

Derweil das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung

"Keine der im Bundestag vertretenen Parteien würde mit ihrer Politik die gesetzlich festgelegten deutschen Klimaschutzziele erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Insgesamt kommen der Untersuchung zufolge die Grünen den Zielen am nächsten, die FDP landet auf dem letzten Platz."

https://www.tagesschau.de/inland/btw...krise-101.html

pepusalt 10.09.2021 09:24

Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 1622542)
die anderen in diesem Team sind allerdings auch kaum besser. Und untereinander leiden können sie sich auch nicht. Maaßen wurde schon als Kandidat aus dem eigenen Kreis kritisiert und kontert dann, dass die, die das tun der Partei schaden. https://www.tagesschau.de/inland/btw...prien-101.html

taz Artikel zu Karin Prien

Zitat:

Und auch hier ist Prien zumindest einem ihrer Kollegen voraus: Im Gegensatz zu Friedrich Merz kann Prien alle Mitglieder des Teams aufzählen.
:Cheese:

Ihre benannte Haltung zu Maaßen ist höchst respektabel:
Zitat:

Zuletzt sorgte sie aber mit einem TV-Auftritt für Aufsehen: Auf die Frage des Moderators Markus Lanz, wen sie im Wahlkreis des CDU-Rechtsaußen Hans-Georg Maaßen wählen würde, sprach sie sich ziemlich unverblümt für dessen Gegenkandidaten von der SPD aus.

Körbel 10.09.2021 13:15

Zitat:

Zitat von lyra82 (Beitrag 1622539)
Aufgemerkt:
Meine Eltern (über 80!) denken darüber nach, die Grünen zu wählen!

Ist doch gut so, auch im Alter noch flexibel.
Auf jeden Fall besser als die CDU zu wählen.

lyra82 10.09.2021 14:07

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1622697)
Ist doch gut so, auch im Alter noch flexibel.
Auf jeden Fall besser als die CDU zu wählen.

Finde ich ja auch.
Ich habe nur die Sorge, dass es evtl. in Schwarz-Grün endet.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.