triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Hafu 24.03.2021 18:15

Zitat:

Zitat von Tobi F. (Beitrag 1592653)
Gedankensprung, gibts eigentlich schon Konzepte von "verblassenden" Corona-Schnelltests ?
Also wenn ich wie skizziert vor dem Klamottenladen einen negativen Schnelltest vorzeige um eine Hose kaufen zu dürfen.
Damit dieser aber nicht mißbraucht wird, sollte er ja nicht zu alt sein.
Ideal wäre dann ein Test, der nach z.B. 1 Tag einfach verblasst...

Das macht keinen Sinn, da es zu viel Manipulationsmöglichkeiten gibt, um durch einen falsch durchgeführten Abstrich absichtlich ein negatives Testergebnis zu produzieren: einfach ein fabrikneues Teststäbchen in die Testlösung stecken, 5 Tropfen davon auf die Messkammer und schon hat man einen negativen Test, um shoppen zu gehen.

Ein negativer Test als Eintrittskarte für was auch immer (Geschäfte, Konzerte, Sportveranstaltungen) macht nur Sinn, wenn er von anderen durchgeführt wird und nicht als Selbsttest konzipiert ist und diese anderen können einen negativen Test auch mit Stempel oder bei einer zukünftigen entsprechenden App elektronischen Signatur bezeugen.

Tobi F. 24.03.2021 18:17

Danke für die Erklärung.
Ich hatte schon erwartet, dass es von mir zu simpel gedacht war :-)

sabine-g 24.03.2021 18:29

ich finde ein guter Kommentar auf Spon

DocTom 24.03.2021 19:02

"Deutschland ist nicht genug" für Herrn Lauterbach.
https://www.nordschleswiger.dk/de/da...ulaeren-fehler

Ich hoffe inständig, er fällt mit dieser seiner Prognose so richtig auf den Allerwertesten!

Oder er gibt demnächst auch Li Zhanshu und Vladimir Putin solche Hinweise und Tipps und dann ...

dr_big 24.03.2021 19:45

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1592657)
...
Ein negativer Test als Eintrittskarte für was auch immer (Geschäfte, Konzerte, Sportveranstaltungen) macht nur Sinn, wenn er von anderen durchgeführt wird und nicht als Selbsttest konzipiert ist und diese anderen können einen negativen Test auch mit Stempel oder bei einer zukünftigen entsprechenden App elektronischen Signatur bezeugen.

Das wäre das Modell Tübingen. Ich finde die Idee zunehmend sympatisch. Alleine durch das viele Testen werden sicher auch viele unentdeckte Infizierte erkannt und die Dunkelziffer stark reduziert. Dies dürfte das Infektionsrisiko in der Stadt deutlich reduzieren.

captain hook 24.03.2021 19:57

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1592667)
"Deutschland ist nicht genug" für Herrn Lauterbach.
https://www.nordschleswiger.dk/de/da...ulaeren-fehler

Ich hoffe inständig, er fällt mit dieser seiner Prognose so richtig auf den Allerwertesten!

Oder er gibt demnächst auch Li Zhanshu und Vladimir Putin solche Hinweise und Tipps und dann ...

Weil du dir wünschst, dass er sich irrt, damit der Schaden in der Bevölkerung nicht eintritt oder weil du ihn persönlich dann ins lächerliche ziehen kannst? Bisher waren seine Prognosen leider tendenziell häufig in der richtigen Richtung unterwegs.

Ich find den Typen auch skurril, aber ich befürchte, die meisten anderen Politiker lagen mit ihren Einschätzungen bislang weiter daneben als er.

LidlRacer 24.03.2021 20:32

Bin etwas spät dran, so dass wahrscheinlich schon alles gesagt ist - aber noch nicht von jedem. :)

Ich find's gut, dass Merkel die Ostersache zurückgenommen hat - jedenfalls besser, als etwas stur durchzuziehen, obwohl man erkannt hat, dass es nicht wirklich eine gute Idee war.

Nicht gut finde ich, dass jetzt wohl wieder wochenlang nichts weiter passieren wird, außer dass die Fallzahlen weiter steigen werden.

Was man wirklich Wirksames beschließen könnte, können sich die Verantwortlichen heute Abend mal wieder im TV erklären lassen:
1. bei Maischberger von Viola Priesemann
2. beim Lanz u.a. vom allseits geliebten Karl Lauterbach

Bleierpel 24.03.2021 20:42

Tolle Rolle: wir planen in der Firma innerhalb 4 Stunden Produktion um, ziehen Lieferungen vor, machen Speditionen wuschig, etc pp.
Um um 13:30 zu erfahren, dass alles für Nüsse war. Und uns ging es nicht alleine so!!

Danke, Angie!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.