triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Sonstiges Training (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Strava 2.0: Ab jetzt bezahlen wir Nutzer (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48177)

mrtomo 18.05.2020 22:29

Strava 2.0: Ab jetzt bezahlen wir Nutzer
 
Nabend,
Ich bin gerade auf die News gestoßen, dass Strava große Änderungen durchführen wird. Feature werden vor allem hinter eine Gebühr gepackt.
Betreffen tut das Update von Strava wohl vor allem die Segmente und die Routen Features in der App.
Mehr dazu steht auf folgender Seite: https://www.bikeradar.com/news/strav...-subscription/

Wie seht ihr die Updates von Strava? War es wie BikeRadar schreibt der unausweichliche Schritt für die Plattform? Wie seht ihr das Preismodell auch im Vergleich zum Angebot von Komoot als 'One time' Payment Tool?

Thorsten 18.05.2020 23:03

Wird wohl auf 50-60 € hinauslaufen, wenn man sich die Pfund- und Dollar-Preise anguckt. Ich habe aktuell eines der drei Summit-Pakete, wobei Garmin mit den Leistungs-Geschichten mittlerweile kostenlos gleichgezogen hat. Der ganze andere Kram mit Segmenten und Krönchen interessiert mich eher weniger. Wenn ich irgendwo zum schnellsten Helden werde, heißt das nur, dass da bislang nur Würstchen lang gefahren sind :Lachen2:. Also meine 24 € werden sie zukünftig verlieren.

Insgesamt sehe ich es aber voll und ganz ein, dass nicht alles umsonst sein kann, zumal Strava einen auch wirklich nicht mit Werbung flutet.

Hafu 18.05.2020 23:17

Ich finde jetzt die Änderungen nicht so dramatisch, dass ich zwingend auf die Bezahlversion umsteigen müsste. Vielleicht habe ich aber auch was übersehen.

Die Routenerstellungsfunktion, diverse Trainingsanalyse-Funktionen oder Strava-Live-Segmente waren doch vorher auch schon kostenpflichtig?

Ich hatte mal einen 3-Monatstest der Premiumversion und danach festgestellt, dass ich die Extra-Funktionen nicht wirklich viel nutze.

Strava-Segmente finde ich schon interessant, habe auch schon einige Segmente auf meinen Strecken erstellt, aber das kann ich wohl auch in Zukunft weiterhin kostenlos tun. Wenn in Zukunft nur noch die Topten eines Segmentes angezeigt werden, langt mir das auch.

Steff1702 18.05.2020 23:19

Ich finde sie Segmente zum Selbstvergleich immer wieder motivierend. War demletzt auf einem Segment 30 s schneller als letzten September, da hab ich mich dann doch drüber gefreut dass das Training zumindest anschlägt.
Wenn das in Zukunft kostet wird mich strava als Kunden verlieren, immerhin verdienen sie mit meinen Daten ordentlich Geld, sei es durch diese Werbechallenges oder durch die Verkehrs/radwegplanungen in Städten, dorthin verkauft Strava auch meine Daten

felixb 19.05.2020 08:40

Nur Segmente Top10 wäre natürlich bisschen blöd.

Ich bin zwar auf Strava immer weniger aktiv und nutze es eher als eigene Trainingsplattform (ohne KOM Jagden) und zu kurzen Analysen ... . Allerdings für Zeitfahren & Co war es schon praktisch, wenn man sich Vergleiche angucken konnte. Die Reduzierung auf Top 10 könnte dann teilweise problematisch werden, aber vielleicht bin ich gerade noch schnell genug dafür. Gerade der graphische Zeitvergleich zwischen 2 Zeitfahrern war mitunter äußerst interessant.

Wäre echt schade, aber da ich es eh immer weniger nutze, werde ich vermutlich nichts bezahlen wollen. Naja mal sehen, aber begeistern tun mich die Änderungen gerade nicht.

Bikeradar ist ja im Prinzip eh ne reine Marketing-Seite, den Kram lese ich mir aus Prinzip schon nicht tiefgründiger durch ;).

Trillerpfeife 19.05.2020 10:18

Zitat:

Zitat von Steff1702 (Beitrag 1533275)
...
Wenn das in Zukunft kostet wird mich strava als Kunden verlieren, immerhin verdienen sie mit meinen Daten ordentlich Geld, sei es durch diese Werbechallenges oder durch die Verkehrs/radwegplanungen in Städten, dorthin verkauft Strava auch meine Daten

und kannst du diese Behauptung auch belegen?


Grundsätzlich mag ich strava, Macht irgendwie Laune, zu schauen, wo und wie die Kollegen so unterwegs sind.

Allein dafür, diese Plattform werbefrei zu haben, würde ich ein bis zwei Euro pro Monat zahlen.

Aber mir reicht die kostenlose Version aus. Und da ich in den Segementen eh nur in den Top 10 unterwegs bin, .... so what the fuck

Steff1702 19.05.2020 10:27

Zitat:

Zitat von Trillerpfeife (Beitrag 1533396)
und kannst du diese Behauptung auch belegen?


Grundsätzlich mag ich strava, Macht irgendwie Laune, zu schauen, wo und wie die Kollegen so unterwegs sind.

Allein dafür, diese Plattform werbefrei zu haben, würde ich ein bis zwei Euro pro Monat zahlen.

Aber mir reicht die kostenlose Version aus. Und da ich in den Segementen eh nur in den Top 10 unterwegs bin, .... so what the fuck

Kannst auch einfach mal schnell selbst googeln.
Ich bin ja nicht so und hab das mal für dich gemacht:

https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...g-2188278.html

Trillerpfeife 19.05.2020 10:28

Zitat:

Zitat von Steff1702 (Beitrag 1533401)
Kannst auch einfach mal schnell selbst googeln.
Ich bin ja nicht so und hab das mal für dich gemacht:

https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...g-2188278.html

dann bedanke ich mich auch ganz artig bei dir. :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.