triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Nahrungsergänzungsmittel (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48714)

Dev 25.09.2020 19:21

Messen - gucken ob irgendwo ein Mangel ist (darf gerne von einer "kundigen Person" gemacht werden). Bei Mangel, Ergänzungsmittel einwerfen und wieder messen.
Wie beim Reifendruck, da guckt man auch nach bevor man was neues reinhaut.
Gruß - Detlev

Schlafschaf 26.09.2020 05:48

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1554599)
Na wers glaubt?:-((
Klar, 1,79 klingt erstmal günstig, aber wo bleibt da der Geschmack, die Befriedigung etwas gesundes gegessen zu haben?
Und mal ganz im Ernst, wenn mal selbst kocht, kostet es vielleicht 50 cent mehr, aber man hat auf jeden Fall mehr gesundes für seinen Körper getan, als sich einen Shake in den Kopf zu schütten.:Huhu:

Es mag dich überraschen, aber nicht jeder chillt den ganzen Tag in Spanien... ;)

Natürlich wird niemand lieber einen Shake trinken anstatt etwas frisch gekochtes zu essen. Die Shakes sind für die Augenblicke, in denen man eben nix frisches zur Auswahl hat. Nicht auf jeder Arbeit gibt es eine Küche oder genügend Pausenzeit zum Kochen. Wenn ich den kompletten Tag mit den Kids unterwegs bin habe ich meist auch nur die Wahl irgendwas kalt aus einer Tupper zu essen, Mist am Kiosk zu kaufen oder einen Shake zu trinken. Da ist Huel schon ne echte Alternative!

Necon 26.09.2020 06:49

Zitat:

Zitat von uk1 (Beitrag 1554617)

Warum nimmst du diese und in welcher Dosis?
.

Vitamin D Mangel ist in Deutschland und Europa weit verbreitet und wurde letztes Jahr auch bei mit festgestellt. Im Winter uns Frühjahr reicht die Sonne nicht für die Produktion und im Sommer haben wir Sonnencreme.

Vitamin B Komplex. Vitamin B ist inzwischen sogar in Fleisch relativ wenig vorhanden (nehmen Kühe, Schweine und Co auch nur über die Nahrung zu sich) und da ich meinen Fleischkonsum stark reduziert habe, wurde mir das vom Arzt empfohlen

Omega 3 hast du in hohen Mengen in fetten Fischen, mittlere Mengen bei Nüssen und Öle. In Deutschland mag das in manchen Orten anders sein, in Österreich bekommst du den Fisch kaum in der Qualität in der ich ihn gerne hätte und wenn dann nicht zu einem Preis den ich bereit bin 3 mal die Woche zu zahlen und manche Fischsorten fallen für mich aus Aufgrund der Art und Weise wie sie gezüchtet werden.

Körbel 26.09.2020 13:44

Zitat:

Zitat von Schlafschaf (Beitrag 1554641)
Es mag dich überraschen, aber nicht jeder chillt den ganzen Tag in Spanien... ;)

Natürlich wird niemand lieber einen Shake trinken anstatt etwas frisch gekochtes zu essen.

Hmm ich überlege gerade wann ich das letzte Mal gechillt habe.
Kannst ja herkommen und freie Zeit für mich suchen und finden.

Tja das Leben ist halt kein Ponyhof.:Huhu:

Karhu 26.09.2020 14:17

Die Klischkos haben sich auch alles reingezogen, was es so gab. Dann hat der der große Bruder einen privaten Koch mit Ernährungskompetenz angeheuert. Und sie sind abgegangen ... von Sieg zu Sieg. LG Jens

Helmut S 26.09.2020 15:18

Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1554643)
Omega 3 hast du in hohen Mengen in fetten Fischen, mittlere Mengen bei Nüssen und Öle. In Deutschland mag das in manchen Orten anders sein, in Österreich bekommst du den Fisch kaum in der Qualität in der ich ihn gerne hätte und wenn dann nicht zu einem Preis den ich bereit bin 3 mal die Woche zu zahlen und manche Fischsorten fallen für mich aus Aufgrund der Art und Weise wie sie gezüchtet werden.

Das klingt danach, dass du deinen Fisch an den sog. „Frischfischtheken“ kaufst? Was denn eigentlich für Fisch?

Necon 26.09.2020 20:25

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1554721)
Das klingt danach, dass du deinen Fisch an den sog. „Frischfischtheken“ kaufst? Was denn eigentlich für Fisch?

Für mich kommen in Österreich nur wenige Fische in Frage: Forelle, Wels, Zander u.ä also eher Fische aus den Seen Österreichs und nicht aus der Zucht. Die sind aber nicht immer reich an Omega 3 und schon gar nicht einfach zu bekommen

uk1 27.09.2020 07:03

Ich habe mal den Beitrag zu Huel gefunden.

https://www.spiegel.de/gesundheit/er...a-1189941.html


Wobei man hier aber fairerweise anmerken muss das er das Zeug den ganzen Tag nimmt. Huel sollte aber nur eine Mahlzeit ersetzen.



Und diese Aussage von der Verbraucherzentrale zu AthleticGreen.

https://www.klartext-nahrungsergaenz.../en/node/33431


Ich hoffe man darf das hier verlinken.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:43 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.