triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Bleierpel 12.10.2021 14:26

Zitat:

Zitat von Rälph (Beitrag 1628359)
Bin gerade auch von einer Meniskus OP zurück. Nun liege ich im Bettchen mit dem Bein oben und einer Drainage im Knie...
Der Meniskus war wohl ganz schön im Eimer leider, ist aber nach den ganzen Jahrzehnten Sport auch nicht verwunderlich. Im Juli hatte ich mein Knie beim Kampfsport blöd verdreht und das hat ihm wohl den Rest gegeben.

Was wurde bei dir gemacht? Meniskus zusammengeflickt, entfernt, ...?

Ich habe am Freitag MRT zum Thema Meniskus, innen rechts... :o
P.S. Gute Besserung!!

Rälph 12.10.2021 15:49

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1628381)
Verdammte Axt.
Gute Besserung, aber lass dir gesagt sein, nach einer Knie-Op kann man immer noch einen IM machen.:Huhu:

Merci! Wir werden sehen, was geht. Ich hab sportlich viele Interessen, da findet sich schon was. Und wenn es kein IM mehr wird, ists auch nicht schlimm. Habe mehr als genug gemacht...

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1628384)
Was wurde bei dir gemacht? Meniskus zusammengeflickt, entfernt, ...?

Ich habe am Freitag MRT zum Thema Meniskus, innen rechts... :o
P.S. Gute Besserung!!

Die genaue Besprechung folgt erst morgen. Es war aber eine (Teil?) Entfernung innen links. Ich hatte zwei Risse, einer horizontal und einmal vertikal. Bei einem ganz kurzen Feedback im Aufwachraum sprach der Doc aber von einem größeren Schaden.

Viel Glück dir auch!

Körbel 12.10.2021 16:15

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1628384)
Ich habe am Freitag MRT zum Thema Meniskus, innen rechts... :o
P.S. Gute Besserung!!

Ist hier der Wurm drinne???

MRT??? Meist rät der Arzt dann zur OP.
Aber vielleicht hast du Glück, was ich dir wünsche.
Alles Gute.

Meine letzte Knie-OP ist jetzt schon 20 Jahre her.

TikiTaki 12.10.2021 17:29

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1628384)
Was wurde bei dir gemacht? Meniskus zusammengeflickt, entfernt, ...?

Ich habe am Freitag MRT zum Thema Meniskus, innen rechts... :o
P.S. Gute Besserung!!

Mahlzeit. Meine wurden sowohl links, als auch rechts innen geflickt.
Mein Orthopäde, der mich kennt, sagte, dass ein normaler Mensch ohne OP keine großartigen Probleme kriegen würde. Er einem Sportler aber zur OP rät.

Ich habe es nicht bereut. Langsam wieder einsteigen. Und ich gehe sehr regelmässig seit der ersten OP in 2012 zur Physio.

Rälph 13.10.2021 11:40

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1628384)
Was wurde bei dir gemacht?

Ich war gerade beim Arzt zur Nachbesprechung. Es war eine Teilentfernung. Ein dreieckig gerissenes Stück hat mich geplagt - das ist nun weg.

Wenn es normal läuft, dann sollte ich nach Heilung und Krankengymnastik erstmal Ruhe haben. Momentan ist aber noch Bettruhe angesagt. Hab auch noch immer eine Drainage im Knie.

triduma 13.10.2021 12:21

Zitat:

Zitat von Rälph (Beitrag 1628526)
Ich war gerade beim Arzt zur Nachbesprechung. Es war eine Teilentfernung. Ein dreieckig gerissenes Stück hat mich geplagt - das ist nun weg.

Wenn es normal läuft, dann sollte ich nach Heilung und Krankengymnastik erstmal Ruhe haben. Momentan ist aber noch Bettruhe angesagt. Hab auch noch immer eine Drainage im Knie.

Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung. Hoffentlich ist das Knie nach der Heilung wieder ganz OK.

Rälph 13.10.2021 14:15

Zitat:

Zitat von triduma (Beitrag 1628529)
Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung. Hoffentlich ist das Knie nach der Heilung wieder ganz OK.

Dito! (Wenn ich nur halb so zäh sein werde wie du, dann wird das schon klappen!):)

Renne 15.10.2021 07:48

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Eine relativ "lustige" Geschichte meinerseits. Letzten Samstag eine Runde laufen, bei einem Tempo von ~4 min/km am Gehsteig (Bürgersteig) dahin gedüst, auf einmal im Augenwinkel am Boden etwas seltsames gesehen und im nächsten Moment mit dem rechten Bein schlagartig umgeknickt. Im rechten Sprunggelenk spürte ich dass sich irgendwas verabschiedet hat. Auf Grund der Schmerzen eine Weile am Boden gelegen, danach langsam weiter gegangen und seltsamerweise konnte ich noch nach Hause laufen. Innerlich hab ich bereits alles abgeschrieben und war stinksauer dass ich das Jahr mit einer Verletzung und Lauf Pause beenden muss...

Fazit laut MRT: Im rechten Sprunggelenk das "Ligamentum talofibulare anterius" Band gerissen. Nur geschwollen, keine Schmerzen und mittlerweile schon von 2 Ärzten und 1 Physio die Info bekommen "Hast du keine Schmerzen, kannst du weiterhin laufen".

Und zwei 2 Tage später hab ich mit dem Rad bei der Stelle vorbei geschaut und musste feststellen dass all dies wegen einer ****** weggeworfenen Red Bull Dose passiert ist :Kotz:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.