triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Nephente 08.09.2012 14:17

merci für den tip.
salbenverband mache ich mal, beim hausarzt war ich gestern. Der stellte nix fest, heute gehts zum glück schon besser.

pinkpoison 08.09.2012 16:39

Zitat:

Zitat von MeditationRunner (Beitrag 801512)
Ideen zur Reha / Kräftigung / Unterstützung der Heilung?

Packi-Übung zur Kräftigung und Dehnung des Iliopsoas

MeditationRunner 08.09.2012 18:41

Danke dir!
Habe eine neue Arbeitshypothese zur Ursache des Schmerzes aufgestellt: Die Schmerzen kommen durch einseitige Belastung / mangelnde Dehnung des Iliopsoas.

Sitzende Arbeitstätigkeit, dann beim Radln (und Schwimmen) auch relativ einseitige Belastung. Abhilfe / Vorhaben: Öfters dehnen.

pinkpoison 08.09.2012 20:05

Zitat:

Zitat von MeditationRunner (Beitrag 802587)
Danke dir!
Habe eine neue Arbeitshypothese zur Ursache des Schmerzes aufgestellt: Die Schmerzen kommen durch einseitige Belastung / mangelnde Dehnung des Iliopsoas.

Sitzende Arbeitstätigkeit, dann beim Radln (und Schwimmen) auch relativ einseitige Belastung. Abhilfe / Vorhaben: Öfters dehnen.

Wo tuts denn konkret weh? Oft liegt die Ursache des Schmerzes unerwartet weit entfernt vom Ort des Schmerzgeschehens....

Gruß Robert

haifisch93 18.09.2012 21:09

Schmerzen außen am (rechten) Knie deuten auf ein Läuferknie hin, oder? Dabei war ich in letzter Zeit gar nicht so viel Zeit laufen.

War Anfang September 2 Mal im Fitnessstudio und habe Krafttraining in den Beinen gemacht und beim Beinstrecker hat mein Knie rechts öfters geknackst, hatte auch für mich viel Gewicht drauf. 2 Tage später war ich länger Radeln und die letzten 20km konnte ich nicht mehr schmerzfrei fahren, war froh, dass ich es noch nach Hause geschafft habe. Seitdem habe ich den Schmerz, mal stärker, mal schwächer. Gestern versucht zu laufen, am Ende wurden es 6km, da das Knie wieder geschmerzt hatte. Heute war ich ganz kurz auf der Bahn, zwischenzeitlich ging es echt gut und tat fast nicht weh, aber beim lockeren Auslaufen war es wieder schlimmer.
Jetzt erstmal Laufpause machen würde ich sagen :( .

aims 16.10.2012 16:21

So, ich leg mich jetzt einfach mal ein paar Tage hier ins TS-Lazarett.

Ich habe euch ja schon mit Schienbeinschmerzen und Wadenbeinblockade genervt.
Schienbein ist aktuell wieder 100% OK!
Wadenbeinköpfchen seit heute auch deutlich besser (bisher ohne Physio).
ABER seit heute morgen habe ich massive Schmerzen mitten unter dem rechten Fuß. Kann kaum auftreten vorallem nicht auf der Ferse oder Flach. Bewege mich aktuell (wenn überhaupt) auf dem rechten Vorfuß.

Schick mir doch mal bitte einer einen Cyber-Doc vorbei der mal eine online Diagnose machen kann. Der captain hook hat das mit meinem Wadenbeinköpfchen auch gut hinbekommen.

Danke im voraus!

Ironmanfranky63 16.10.2012 16:27

Zitat:

Zitat von aims (Beitrag 818272)
So, ich leg mich jetzt einfach mal ein paar Tage hier ins TS-Lazarett.

Ich habe euch ja schon mit Schienbeinschmerzen und Wadenbeinblockade genervt.
Schienbein ist aktuell wieder 100% OK!
Wadenbeinköpfchen seit heute auch deutlich besser (bisher ohne Physio).
ABER seit heute morgen habe ich massive Schmerzen mitten unter dem rechten Fuß. Kann kaum auftreten vorallem nicht auf der Ferse oder Flach. Bewege mich aktuell (wenn überhaupt) auf dem rechten Vorfuß.

Schick mir doch mal bitte einer einen Cyber-Doc vorbei der mal eine online Diagnose machen kann. Der captain hook hat das mit meinem Wadenbeinköpfchen auch gut hinbekommen.

Danke im voraus!

Vllt. Fersensporn???

Noiram 16.10.2012 16:28

Zitat:

Zitat von aims (Beitrag 818272)
So, ich leg mich jetzt einfach mal ein paar Tage hier ins TS-Lazarett.

Ich habe euch ja schon mit Schienbeinschmerzen und Wadenbeinblockade genervt.
Schienbein ist aktuell wieder 100% OK!
Wadenbeinköpfchen seit heute auch deutlich besser (bisher ohne Physio).
ABER seit heute morgen habe ich massive Schmerzen mitten unter dem rechten Fuß. Kann kaum auftreten vorallem nicht auf der Ferse oder Flach. Bewege mich aktuell (wenn überhaupt) auf dem rechten Vorfuß.

Schick mir doch mal bitte einer einen Cyber-Doc vorbei der mal eine online Diagnose machen kann. Der captain hook hat das mit meinem Wadenbeinköpfchen auch gut hinbekommen.

Danke im voraus!

Ich lieg hier schon ne Weile, kannst mir gern Gesellschaft leisten.
Wie hast'n das mit dem Schienbein hinbekommen?

Ich hab auch, vor allem links Schienbeinschmerzen.
Aber die wandern. Morgens am Knöchel und dann zieht es seitlich hoch, manchmal ist es dann auch unten weg und oben seitlich unterhalb vom Knie.
Ich fürchte es kommt von der Schonhaltung (oder anderen Gang-Laufhaltung) durch Piriformissyndrom oder Pseudoischias (was ich ja schon monatelang rumschleppe).
Mit Dehnen und salben bin ich noch nicht weitergekommen.:(

Vorgestern bin ich dann mal (um Bewegung zu haben) gewalkt, aber bergauf und ab hat meinen Schienbeinen noch mehr zugesetzt und der Beinschlag beim gestrigen Schwimmen hat erwirkt dass ich heute mit beidseitigen Schmerzen durchs Haus humple.
Mannohmann hab ich die Nase voll.


Und bei Dir: unterm Fuß? Irgendwo drauf getreten? Stein unterm Laub und zu dünne Schuhsohle? Oder Blockade im Fuß?


Allen eine gute Genesung.

LG
Marion


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.