triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

maifelder 10.01.2011 18:22

Zitat:

Zitat von DieAndy (Beitrag 517633)
Oh Shice. Gute Besserung! :bussi:
Ich hätte heute mit einem rausoperierten Weisheitszahn dienen können, aber da der Arzt krank wurde (dass es so etwas auch gibt), wurde sie auf morgen oder Mittwoch verschoben. :(

Tut sicherlich mehr weh als Hazelmans Huf.

Ich fühle mit dir, meine OPs sind zwar schon 15 Jahre her, aber ich fühle mit Dir.

maifelder 10.01.2011 18:26

Zitat:

Zitat von pinkpoison (Beitrag 517592)
Schon Triggerpunkte im Gastrocnemius und Flexor Digitorum & Hallucis Longus ausgeschlossen?

Rot = Schmerzzone; Kreuz = Ursache:



http://triggerpoints.net/triggerpoin...lucis_Long.jpg

Solltes Du dort woe die Kreuze sind knotige und druckschmerzempfindliche Verdickungen fiden, ist es nicht ne Sache von 6-8 Wochen, sondern weniger Tage, bis Du wieder 100% fit sein kannst.

Gruß Robert



Die Punkte gibt es wirklich, seit Wochen drückt die hübische Osteopathin darauf rum. Zum Glück bin ich Ironman, sonst würde ich heulen. :Cheese: Sie sagt, es wäre deutlich weicher und besser geworden, ich merk´ nix, aber wenns hilft.

Aber mit selbst triggern ist an der Stelle nix, die Dame meinte, der Muskel sei zu tief. Aber gleichzeitig entlasten (man liegt auf dem Bauch und die Beine auf einer Rolle) und drücken geht nicht, da braucht man 2 fremde Hände.

3-rad 10.01.2011 20:20

Zitat:

Zitat von Vinoman (Beitrag 517629)
Hat hier jemand vll noch einen Tipp bzgl. Behandlung Hypertrophie des Hoffa'schen Fettkörpers??

Es ist zwar nicht schmerzhaft soweit und geht auch unter Wobenzym leicht zurück (bilde ich mir ein), aber wenn ich noch was machen könnte. Momentan mache ich fast nix und das nervt natürlich :Nee:

ja, ich:
hatte dort auch eine Entzündung. Winter 2007/2008
Habe einen Kern-dings Untersuchung machen lassen, um Menisken, etc Verletzung auszuschließen.
Die damalige Schwellung ist immer noch sichtbar.
Der Arzt sagt, OP bringt nichts außer Probleme an andere Stelle am Knie.
(er meinte wenn es mich nicht optisch stören würde auf keinen Fall OP, man nennt das übrigens auch Fliesenlegerkrankheit)
Ich habe gelassen was schmerzhaft war (Laufen ging z.B. immer)
und irgendwann wars gut (ca. 6-8 Wochen)

3-rad 10.01.2011 20:22

Zitat:

Zitat von hazelman (Beitrag 517483)
Plantarfasciitis. 6-8 Wochen Laufpause, wenn's gut "läuft".

Grrr....

ach du Scheiße, gute Besserung.
Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt.

Schleichfloh 10.01.2011 20:31

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 517657)
... die hübische Osteopathin .....

na komm, was willste denn noch mehr wenn sie hübsch ist?
Ein bisschen Leiden gehört schon dazu :Cheese:

triduma 10.01.2011 20:44

Zitat:

Zitat von hazelman (Beitrag 517483)
Plantarfasciitis. 6-8 Wochen Laufpause, wenn's gut "läuft".

Grrr....

Hallo Hazelman,
ich wünsch Dir schnelle gute Besserung und das du nach 6-8 Wochen wieder loslegen kannst.
Ich hatte ja 11 Wochen Laufpause wegen einem Ermüdungsbruch.
Kann gut mit dir fühlen. Ich hab vor zwei Wochen wieder auf dem Laufband angefangen und heute war ich das erste mal wieder draußen laufen. Ich hoffe ich hab es hinter mir.
Gruß
triduma

pinkpoison 10.01.2011 20:58

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 517657)
Die Punkte gibt es wirklich, seit Wochen drückt die hübische Osteopathin darauf rum. Zum Glück bin ich Ironman, sonst würde ich heulen. :Cheese: Sie sagt, es wäre deutlich weicher und besser geworden, ich merk´ nix, aber wenns hilft.

Aber mit selbst triggern ist an der Stelle nix, die Dame meinte, der Muskel sei zu tief. Aber gleichzeitig entlasten (man liegt auf dem Bauch und die Beine auf einer Rolle) und drücken geht nicht, da braucht man 2 fremde Hände.

Geht meiner Erfahrung nach ziemlich gut, indem man sich auf dem Rücken liegend die vertriggerte Wade auf die Kniescheibe des angestellten gesunden Beines legt... man mag nicht glauben wie man da die Engel singen hören kann...

maifelder 10.01.2011 21:56

Wie ist noch mal der richtige Begriff für diesen Triggerdingsbums?

Ich will mich ab sofort noch selbst quälen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.