triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Welcher direkte Rollentrainer? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49456)

Benni1983 09.04.2021 10:12

Welcher direkte Rollentrainer?
 
Hallo,

ich möchte mir für den Herbst eine neu Rolle anschaffen, die Zwift kompatibel ist, Wiederstand simuliert, Wattwerte misst.

Momentan habe ich eine Uralt Tacx. Die läuft und läuft und läuft, daher bin ich mit Taxc zufrieden.

Doch mein Setup nervt.
Bisher fahre ich Zwift mit der alten Rolle und Garmin Geschwindigkeitsensor.
Mehr als 375Watt kommt da nicht bei Zwift an.
Ich verliere deswegen jeden Sprint im TS Meetup gegen Dr.Big :Lachanfall:

Jetzt habe ich mal geschaut, was mir gefallen würde:

-Tacx Flus S
oder
-Tacx Flux 2

Hat jemand persönliche Erfahrungen mit diesen Beiden?
Was ist der Unterschied, außer Messtoleranz, Watt und max. Anstiege simulieren?

Oder doch was ganz anderes zu empfehlen? Elite oder Wahoo?

Klugschnacker 09.04.2021 10:21

Ich habe den Tacx Flux 2 für EUR 799,-. An einem Black Friday gab’s den für 599,-.

Andere Modelle kenne ich nicht, kann also nicht vergleichen.

widi_24 09.04.2021 10:24

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1595136)
-Tacx Flus S
oder
-Tacx Flux 2

Hat jemand persönliche Erfahrungen mit diesen Beiden?
Was ist der Unterschied, außer Messtoleranz, Watt und max. Anstiege simulieren?

Oder doch was ganz anderes zu empfehlen? Elite oder Wahoo?

Im Vergleich zu einer klassischen Rolle ist alles ein unglaublicher Fortschritt, das ist unabhängig von der Rolle, die du wählst. Die Tacx Flux Modelle (hatte den ersten und jetzt den S) sind eine Frechheit für ein Produkt das ~500.- kostet. Die Probleme sind längst bekannt, einfach mal googeln. Lustigerweise fährt sich mein dritter Flux (zweiter S) jetzt ohne Probleme bisher. Steht aber meistens in der Ecke, weil ich noch einen Wahoo Kickr geholt hatte.

Meine Empfehlung: Wenn Tacx, dann nur Topmodell (Neo). Ansonsten besser auf Wahoo oder Elite gehen.

TTTom 09.04.2021 11:05

Ich hatte nen KickR Core und empfehle den nicht. War innerhalb von 1 Jahr kaputt. Zwar hab ich anstandslos mein Geld wieder bekommen. Aber ein Ersatzgerät war nicht lieferbar.

Mich würde mal echt interessieren, welche modere Rolle auch hält. Bei dem Haufen Geld halte ich das schon für relevant.

Hab mir dann nach guten Erfahrungen mit dem Rudergerät einen BikeErg von Concept2 geholt. Hat jetzt 2.500 km übern Winter gemacht und macht keine Zicken.

Verbindung mit Zwift geht. 1000W sind auch kein Problem. Nur kann der nicht aktiv von Zwift gesteuert/simuliert werden. Den Widerstand musst du also selber einstellen. Das kann bei strukturierten Trainings nervig sein - hab ich aber in Kauf genommen.

Benni1983 09.04.2021 11:09

Zitat:

Zitat von TTTom (Beitrag 1595156)
...
Mich würde mal echt interessieren, welche modere Rolle auch hält. Bei dem Haufen Geld halte ich das schon für relevant.
...


Das ist ein wichtiger Punkt!!!
800EUR für einen Haufen Schrott nach einem Jahr...geht gar nicht

Necon 09.04.2021 11:14

Ich habe mir gleich nach erscheinen den Tacx Neo Smart gekauft und bin damit sehr zufrieden. Bis auf regelmäßigen Ritzeltausch gab es auch noch nie etwas das es zu tun gab.

Arbeitsstunden hat das Ding auch schon einige gesehen da er von mir und meiner Freundin befahren wird und ich in so manchen Winter auch glaubte 3h Einheiten darauf abarbeiten zu müssen!

Benni1983 09.04.2021 11:22

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1595142)
Ich habe den Tacx Flux 2 für EUR 799,-. An einem Black Friday gab’s den für 599,-.

Andere Modelle kenne ich nicht, kann also nicht vergleichen.

Ok
Bist du denn zufrieden damit?

Du fährst ja regelmäßig und viel auf Zwift.

Hattest du schon Probleme?

Matthias75 09.04.2021 11:26

Zitat:

Zitat von TTTom (Beitrag 1595156)
Mich würde mal echt interessieren, welche modere Rolle auch hält. Bei dem Haufen Geld halte ich das schon für relevant.

Ich habe mir Anfang des letzten Jahres einen Elite Direto+ zugelegt. Mittlerweile hat der irgendwas zwischen 3000km und 4000km drauf. Ist zwar nicht der leistete (wobei mir Vergleiche zu anderen Geräten in der Preisklasse fehlen), tut aber noch wie am ersten Tag.

M.

Klugschnacker 09.04.2021 11:30

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1595164)
Ok
Bist du denn zufrieden damit? Du fährst ja regelmäßig und viel auf Zwift. Hattest du schon Probleme?

Wir haben zwei Stück im Haushalt. Alles gut soweit. :Blumen:

herminator222 09.04.2021 11:35

Also ich habe den Elite Direto XR. Läuft leise und vom Datenblatt her ist er meines Wissens in der Preisklasse unschlagbar (ca. 750 Euro). Leider ist der Tainer im ERG Modus, also wenn du Zwift Workouts fahren willst, leicht instabil. Ich fahre selbst allerdings selten welche, weswegen es mir ziemlich egal ist.
Im Verhältnis zu einer Uralt Rolle auf jeden Fall eine Game(Zwift) Changer :Huhu:
Mit Direkttrainer gibts es im Übrigen auch keine Platten mehr :Cheese:

irek 09.04.2021 11:56

Also ich fahre Wahoo Core und Kickr V5 und hatte bis keine Probleme und ich fahre viel auf der Rolle:)

deirflu 09.04.2021 12:02

Ich habe seit 2 Saisonen den Flux S und bin grundsätzlich zufrieden damit.
Meiner macht zwar auch manchmal, vor allem wenn er kalt ist, die bekannten Schleifgeräusche. Im großen und ganze ist´s bei meinem aber nicht so schlimm das es wirklich stören würde.

Wenn ich noch einmal kaufen würde, würde ich in den sauren Apfel beißen und den Neo nehmen. Der ist zwar deutlich teurer aber von der Konstruktion her auch deutlich besser . Wenn man bedenkt wie lange so ein Trainer hält ist das eigentlich locker drin.

sabine-g 09.04.2021 12:05

Ich habe seit November 2017 den Tacx Neo I, der hat jetzt 19.454,5km runter oder 22d12h8m Fahrzeit ;)

Ich hoffe er bleibt unauffällig. Ich habe ihn im Set mit einer 105er Kassette gekauft, die ist immer noch drauf.
Letzte Woche habe ich mal die Kette mit dem Rohloff geprüft, ist noch alles roger.

noirtornado 09.04.2021 12:09

Hallo zusammen !
Ich fahre jetzt den 3.Winter den Tacx Flux S und hatte bis jetzt keinerlei Probleme (klopf auf Holz :)
Gruss

uk1 09.04.2021 12:16

Zitat:

Ich habe seit November 2017 den Tacx Neo I, der hat jetzt 19.454,5km runter oder 22d12h8m Fahrzeit
Ja, bei mir auch nicht ganz so viel km aber alles bisher bestens. Mit dem Abzieher mach ich den einmal im Jahr auf und reinige ihn.

andreasbrod 09.04.2021 12:49

Hallo, moin.
Ich fahre zu Hause das 4. Jahr den Tacx Flux Smart. Mittlerweile ist der etwas lauter geworden....
Für mein Büro habe ich mir im November vor dem großen Ausverkauf einen Wahoo Kickr mit Headwind gekauft. Da fahre ich mittlerweile 75% meiner Rolleneinheiten. Der ist einiges leiser als der Flux..... sehr zufrieden damit.

MattF 09.04.2021 12:55

Zitat:

Zitat von andreasbrod (Beitrag 1595197)
Für mein Büro habe ich mir im November vor dem großen Ausverkauf einen Wahoo Kickr mit Headwind gekauft. Da fahre ich mittlerweile 75% meiner Rolleneinheiten. Der ist einiges leiser als der Flux..... sehr zufrieden damit.

Was ist das denn für ein geiler Job, wo man nebenher Rolle fahren kann? :Lachanfall: :Lachanfall:

andreasbrod 09.04.2021 13:44

Zitat:

Zitat von MattF (Beitrag 1595199)
Was ist das denn für ein geiler Job, wo man nebenher Rolle fahren kann? :Lachanfall: :Lachanfall:

Ich bin der Chef..... also kann ich das machen wie ich Lust habe... :Huhu:

Benni1983 09.04.2021 13:47

Zitat:

Zitat von andreasbrod (Beitrag 1595212)
Ich bin der Chef..... also kann ich das machen wie ich Lust habe... :Huhu:

Das können nicht nur Chefs :Lachen2:

Langer Teams Besprechungen nutze ich auch gerne dafür...natürlich ohne Video :Lachen2:

Benni1983 09.04.2021 13:53

Da hier doch die unterschiedlichsten Antworten kommen, habe ich mal eine Umfrage erstellt.

Welcher ist euer Favorit?
Nicht welcher der Geilste ist, sondern welcher funktioniert bei euch zufriedenstellend ohne Probleme.

sabine-g 09.04.2021 14:04

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1595214)
Da hier doch die unterschiedlichsten Antworten kommen, habe ich mal eine Umfrage erstellt.

Welcher ist euer Favorit?
Nicht welcher der Geilste ist, sondern welcher funktioniert bei euch zufriedenstellend ohne Probleme.

der Neo führt deutlich. Kannst zumachen :Cheese:

Feuerrolli69 09.04.2021 14:06

Fahre den FLUX S in der 2 Saison (ca. 8000 km)
Preis-Leistung =TOP
würde ich immer wieder nehmen.
Die bekannten Schleifgeräusche am Anfang der FAhrt habe ich auch, aber nach 4-5 min sind die weg und der Trainer macht das was er soll.
Natürlich sind die Top-Modelle vermutlich etwas Leiser und haben mehr Schnick/Schnack ob Mann/Frau das benötigt und dann mehr als das Doppelte zahlen will muss jeder für sich entscheiden.

Gruß Rolli

ricofino 09.04.2021 14:23

Ich hatte 2 Jahre den Tacx Flux, jetzt im zweiten Jahr den Neo2, der ist deutlich leiser und daher angenehmer zum trainieren.

mrtomo 09.04.2021 15:05

Hi.
Ich hatte den Tacx Flux zwei mal und wurde mir zwei mal getauscht. Beim dritten habe ich dann auf den Tacx Neo T2 gewechselt und bin seit knapp jetzt 2 Jahren auf dem Tacx Neo unterwegs.
Ich bin sehr zufrieden und vor allem meine Nachbarn neben und unter mir auch.

Zusätzlich durfte ich schon auf dem Kickr sitzen, aber habe keinen signifikanten Unterschied festgestellt auf die kurze Zeit. Also kann ich dazu nix sagen.

Was ich am Neo klasse finde: Er hat bereits Spiel auf der X-Achse integriert. D.h. die Simulation einer Rockerplate kann der Neo bereits selbst. Wenn du etwas deutlicher in den Wiegetritt gehst oder einen Sprint (gegen. Dr.Big) fährst, dann geht der Neo auch mit.

VG
Tom

irek 09.04.2021 15:11

Was ich am Neo klasse finde: Er hat bereits Spiel auf der X-Achse integriert. D.h. die Simulation einer Rockerplate kann der Neo bereits selbst. Wenn du etwas deutlicher in den Wiegetritt gehst oder einen Sprint (gegen. Dr.Big) fährst, dann geht der Neo auch mit.

VG
Tom[/quote]

hat Kickr V5 auch😀

dr_big 09.04.2021 15:55

Ich fahre den Elite Turno, ist fluidgebremst und ungeregelt. Keep it simple, ich finde das Teil gut. Nach 7000km läuft das Gerät wie am ersten Tag. Die Fluidbremse verschleisst nicht und das Teil braucht keinen Stromanschluss. Einfach draufsetzen und kurbeln.

mamoarmin 09.04.2021 16:04

Suito und direto xr im einsatz, beide Top..

Kickr V5 2021 läuft auch gut, aber halt teuer...

TIME CHANGER 09.04.2021 16:07

Zitat:

Zitat von mrtomo (Beitrag 1595238)
Hi.
Ich hatte den Tacx Flux zwei mal und wurde mir zwei mal getauscht. Beim dritten habe ich dann auf den Tacx Neo T2 gewechselt und bin seit knapp jetzt 2 Jahren auf dem Tacx Neo unterwegs.
Ich bin sehr zufrieden und vor allem meine Nachbarn neben und unter mir auch.

Zusätzlich durfte ich schon auf dem Kickr sitzen, aber habe keinen signifikanten Unterschied festgestellt auf die kurze Zeit. Also kann ich dazu nix sagen.

Was ich am Neo klasse finde: Er hat bereits Spiel auf der X-Achse integriert. D.h. die Simulation einer Rockerplate kann der Neo bereits selbst. Wenn du etwas deutlicher in den Wiegetritt gehst oder einen Sprint (gegen. Dr.Big) fährst, dann geht der Neo auch mit.

VG
Tom


Ich habe den Flux S, was aber Tom erwähnt wäre für mich im Nachhinein DER Grund auf den Neo zugehen. Der Flux neigt halt zum kippen wenn man beim Wiegetritt ein wenig ausartet :Lachanfall:

Auf jedenfall läuft der Flux S seit Okt. 19 bei mir, irgendein Geräusch macht der immer, aber bald wird da auf Hafu gehört und ein wenig Silikon Spray riengesprüht.
Er tut seinen Dienst ob ERG Modus oder nicht.
Was ich zwischendurch bemerke ist, dass sich mein Macbook nicht sauber mit dem Flux verbindet. Will heissen, dass der Trainer erkannt wird aber keine Widerstände, Windschaten etc. eingestellt werden.
Ist aber ein Problem der Verbindung weil als ich übers Smartphone Zwiftete nie ein Problem gab.

Fazit: Hast du das Geld, willst du öfter Rolle fahren kauf den Neo.

Alex205 09.04.2021 16:28

Also ich habe den Suito jetzt seit ca. 1,5Jahren und bestimmt schon 4000-5000km drauf gefahren. Das Ding macht auch regelmäßig Intervalltraining, bisher problemlos, mit.

captain hook 09.04.2021 16:58

Zitat:

Zitat von mrtomo (Beitrag 1595238)

Was ich am Neo klasse finde: Er hat bereits Spiel auf der X-Achse integriert. D.h. die Simulation einer Rockerplate kann der Neo bereits selbst. Wenn du etwas deutlicher in den Wiegetritt gehst oder einen Sprint (gegen. Dr.Big) fährst, dann geht der Neo auch mit.

VG
Tom

Dann stell mal die Neo auf ne Platte. Dann weißt Du, wie das wirklich soll.

Helmut S 09.04.2021 19:23

Ich hab den 3. Winter den kickr core und fahre so Mittel viel über den Winter, ansonsten praktisch gar nicht damit. Insgesamt hat mein Kickr core gut 10.000 Zwift km auf dem Tacho. Normal fahren, Intervalle, Rennen, HIT Blöcke...alles dabei. Völlig ohne Probleme. Kann ich empfehlen. :Blumen:

Schlafschaf 09.04.2021 20:09

Ich glaube mittlerweile halten die allermeisten Rollentrainer ganz gut und man kann wenig falsch machen bei der Wahl. Sieht man ja hier das sich für jeden Hersteller einer findet der ihn hat und zufrieden ist.
Und es gilt: für mehr Geld gibts mehr Spaß. Der Flux ist bestimmt super, spricht mich aber irgendwie am wenigsten an. Nicht richtig billig und nicht richtig geil irgendwie (Neo ist halt schon noch mal besser, alleine das seitliche Federn ist für mich den Aufpreis wert)

Ich hab den Neo seit 2017, hab noch nie was gemacht und der macht immer noch was er soll. Ist ein bisschen lauter als am Anfang, aber das merke ich nur wenn die Musik ausfällt. :Lachanfall:
Ich würde ihn sofort wieder kaufen, aber ich glaub man kann auch mit dem Tacx Flow für 200€ ziemlich Spaß haben!

badenonkel28 09.04.2021 23:01

Hatte erst den Flux und dann den Flux 2.
Nachdem beide sehr laut wurden bin ich jetzt beim Neo 2T gelandet. Der ist deutlich leiser und ich bin sehr zufrieden mit dem Ding.

fras13 10.04.2021 09:37

wie hier schon von jemand anderem geschrieben wurde, am Tacx FLUX S - irgendein Geräusch gibt es immer.... Ich habe auch schon das Silikonspray benutzt.

Heute würde ich zum TACX NEO 2 greifen, wenn ich das Kleingeld übrig hätte, es dafür ausgeben wollte.

badenonkel28 10.04.2021 09:45

Zitat:

Zitat von fras13 (Beitrag 1595363)
Heute würde ich zum TACX NEO 2 greifen, wenn ich das Kleingeld übrig hätte, es dafür ausgeben wollte.

Mein Flux ist 5 Tage vor Garantieende kaputt gegangen, habe den vollen Kaufpreis wieder bekommen und konnte so mit nur 250€ das Upgrade auf den Neo 2 machen.

triduma 10.04.2021 21:08

Ich hab seit 3 Jahren den Tacx Neo2
Mittlerweile sind über 34000 Zwift Kilometer drauf.
Ich würde mir keinen anderen Trainier mehr kaufen. Außer es kommt ein Neo3. :Cheese:

ricofino 11.04.2021 10:29

Zitat:

Zitat von triduma (Beitrag 1595456)
Ich hab seit 3 Jahren den Tacx Neo2
Mittlerweile sind über 34000 Zwift Kilometer drauf.
Ich würde mir keinen anderen Trainier mehr kaufen. Außer es kommt ein Neo3. :Cheese:

Respekt. In welchem Level ist man da?

sabine-g 11.04.2021 10:45

Zitat:

Zitat von ricofino (Beitrag 1595493)
Respekt. In welchem Level ist man da?

50 würde ich schätzen, weil mehr gibts nicht.
Die ersten Level gehen relativ schnell, hinten raus wird es dann zäh und man muss ca. 1000km (20000 XP=eXperience Points) abspulen für das erreichen des nächsten Level.
bis vor 2 Jahren oder so gab es nur 25 Level, man hat das dann um 25 erweitert.

hanse987 12.04.2021 08:04

Ich hab einen Elite Direto aus der ersten Serie (Herbst 2017). Läuft eigentlich ganz gut. Er hat nur ein paar kleine Probleme dass er manchmal etwas rau läuft. Leider habe ich zusammen mit dem Elite Support keine Lösung gefunden. Der Support war aber ganz gut und hat viel versucht. Die Rolle ist aber trotzdem gut fahrbar.

Wenn ich mir heute eine Rolle holen würde, würde ich zu Tacx Neo greifen.

triduma 12.04.2021 08:17

Zitat:

Zitat von ricofino (Beitrag 1595493)
Respekt. In welchem Level ist man da?

Auf Level 50 bin ich schon seit etwa 2 Jahren. Wird Zeit dass die Level mal wieder erhöht werden. :Lachen2:
Vor meinem Neo2 hatte ich den Neo1 und davor die Tacx Genius Smart.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.