triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman 70.3 Duisburg (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=112)
-   -   Neues Ironman 70.3 Rennen in Deutschland? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=45937)

Ulf01 02.04.2019 09:22

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1443576)
Rügen ist nach wie vor ungewiss?

Nein, Rügen ist leider nicht mehr:(

abc1971 02.04.2019 09:25

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1443506)
Naja von essen bis Lux ist man schon n Moment unterwegs ;) ich fänd Köln im Spätsommer super, je nachdem ob sich das CTW halten kann oder nicht, ist aber reiner Egoismus ;)

Ich fände es auch klasse, kann es mir aber nicht vorstellen, denn Köln ist für mich eine Anti-Sportstadt, was die Unterstützung der Kommune für die Veranstalter betrifft.
Die können eben in erster Linie Kamelle werfen :Lachen2:

Essen fänd ich auch klasse: War letztes Jahr in Essen beim 1000-Herzen-Triathlon und fand die Location rund um den Baldeney-See richtig gut.

abc1971 02.04.2019 09:27

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1443576)
Bin auch für Dresden. Rügen ist nach wie vor ungewiss? Köln hat doch schon eine ziemlich bekannte LD? Köln wäre natürlich auch schön. Dresden hat auch eine schöne Innenstadt und so hätte man im Osten von D zumindest eine Konkurrenz unter dem IM-Label.

Ich denke auch, dass es sicherlich eine Rolle spielen könnte, unter dem IM-Label eine Veranstaltung in den neuen Bundesländern zu haben
Andererseits ist das Einzugsgebiet in NRW natürlich größer, vor allem auch durch die Nähe zu BeNeLux und GB.

sabine-g 02.04.2019 09:41

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1443576)
Köln hat doch schon eine ziemlich bekannte LD? Köln wäre natürlich auch schön.

Köln hatte ein LD.
Das Rennen ist aber eher bekannt durch Unzulänglichkeiten was Planung und Genehmigung und Lutscherei angeht.

Trimichi 02.04.2019 09:55

Was spricht gegen zwei neue 70.3 IMs ind D? Einen in Köln und einen in Dresden? Sind ja "nur" MDs, möchte man es genau nehmen. Zwei neue Mitteldistanzen in D? Ob dafür der Markt groß genug ist? Rügen ist weggefallen, LD Köln auch, sieht nach meiner oberflächigen, laienhaften und unmaßgeblichen Meinung nach nach Marktlücke aus.

Hafu 02.04.2019 10:03

Im Podcast bei Trimag mit Wolfgang Petschnig kommt mEn ziemlich klar rüber, dass der Ort den Zuschlag erhält, dessen Kommune bereit ist, die größtmögliche Unterstützung (in Form von Geld oder Sachleistungen) bei der Durchführung des Rennens zu leisten.
Petschnig schwärmt in diesem Zusammenhang auch überschwänglich von der Unterstützung des IM Austria durch die Region Klagenfurt, die nach seiner Darstellung vorbildlich hinter dem dortigen Ironman stehen und den Veranstalter in vielfältiger Weise unterstützen.

Die Region profitiert von einem 70.3-Rennen in Form von zusätzlichen Übernachtungen für Teilnehmer und Angehörige und diversen anderen Faktoren und Ironman erwartet dafür, dass ein wesentlicher Anteil dieser zusätzlichen Einnahmen in Form der oben genannten Unterstützung zurück an den Veranstalter fließt.

Vor wenigen Jahren plante Ironman auch ein 70.3-Rennen bei uns am Chiemsee (die Gespräche waren in Übersee sogar so weit gediehen, dass es darüber eine Abstimmung im Gemeinderat von Übersee gab. Damals scheiterte das Rennen letztlich an den für mehrere Jahre von der Kommune geforderten Sach- bzw. Geldleistungen).

oacgfb 02.04.2019 10:31

In Duisburg wird schon für den Ironman geplant. Es soll ein 70.3 werden.

derki82 02.04.2019 10:37

Zitat:

Zitat von oacgfb (Beitrag 1443603)
In Duisburg wird schon für den Ironman geplant. Es soll ein 70.3 werden.

Das wäre ein Traum !!!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.