triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   "Die Winter '18/'19-Superstar-Schwimmer" (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=45255)

mamoarmin 30.11.2019 12:06

Winter-Superstar-Schwimmen[/i][/size]
präsentiert :

★★★ Prolog '19/'20 ★★★
  1. Schlumpf2017 - (32,0km)
  2. Mamoarmin - (14,2 km)
  3. Rennente - (13km)
  4. Uruman - (9,0)
  5. moorii (7,7 km)
  6. dr_big - (7,625km)
  7. badenonkel28 - (7,4km)
  8. handbremse (6,5)
  9. TriMiDi - (5,8)
  10. schnodo - (5,0)
  11. kullerich - (4,6)
  12. Pablo1305 (4.1km)
  13. hanse987 (2,6 km)
Der Prolog läuft vom 20.11., 0 Uhr bis zum 30.11., 12 Uhr.
Eingetragen wird möglichst unverzüglich jeder geschwommene Meter.
Wer in dieser Zeit am weitesten schwimmt,
darf sich ab 1.12. für eine Saison "Super-Prolo-Schwimmer" (SPS) nennen!

schnodo 30.11.2019 19:19

Winter-Superstar-Schwimmen
präsentiert :


★★★ Prolog '19/'20 ★★★
  1. Schlumpf2017 - (32,0km)
  2. Mamoarmin - (14,2 km)
  3. Rennente - (13km)
  4. Uruman - (9,0)
  5. schnodo - (9,0)
  6. moorii (7,7 km)
  7. dr_big - (7,625km)
  8. badenonkel28 - (7,4km)
  9. handbremse (6,5)
  10. TriMiDi - (5,8)
  11. kullerich - (4,6)
  12. Pablo1305 (4.1km)
  13. hanse987 (2,6 km)
Der Prolog läuft vom 20.11., 0 Uhr bis zum 30.11., 12 Uhr.
Eingetragen wird möglichst unverzüglich jeder geschwommene Meter.
Wer in dieser Zeit am weitesten schwimmt,
darf sich ab 1.12. für eine Saison "Super-Prolo-Schwimmer" (SPS) nennen!

kullerich 30.11.2019 20:41

Winter-Superstar-Schwimmen
präsentiert :


★★★ Prolog '19/'20 ★★★
  1. Schlumpf2017 - (32,0km)
  2. Mamoarmin - (14,2 km)
  3. Rennente - (13km)
  4. Uruman - (9,0)
  5. schnodo - (9,0)
  6. moorii (7,7 km)
  7. dr_big - (7,625km)
  8. badenonkel28 - (7,4km)
  9. kullerich - (6,9)
  10. handbremse (6,5)
  11. TriMiDi - (5,8)
  12. Pablo1305 (4.1km)
  13. hanse987 (2,6 km)
Der Prolog läuft vom 20.11., 0 Uhr bis zum 30.11., 12 Uhr.
Eingetragen wird möglichst unverzüglich jeder geschwommene Meter.
Wer in dieser Zeit am weitesten schwimmt,
darf sich ab 1.12. für eine Saison "Super-Prolo-Schwimmer" (SPS) nennen!

bellamartha 30.11.2019 21:24

Zitat:

Zitat von kullerich (Beitrag 1496554)
[*]dr_big - (7,625km)


Also, bitte...!:Holzhammer: :Duell:
Auch wenn ich in diesem Jahr nicht mitmache, bereitet mir eine solche Zahl geradezu körperliche Schmerzen!
Ich beauftrage hiermit schnodo oder Flow oder sonst wen, hier mal ein bisschen auf die Gerade-Zahlen-Disziplin zu achten. Wo kommen wir denn da hin, wenn schon beim Prolog ein Schwimmanarchist wie dr.big meint, dass er hier machen kann, was er will?!?

Empörte Grüße: J.

dr_big 30.11.2019 22:21

Zitat:

Zitat von bellamartha (Beitrag 1496565)
Also, bitte...!:Holzhammer: :Duell:
Auch wenn ich in diesem Jahr nicht mitmache, bereitet mir eine solche Zahl geradezu körperliche Schmerzen!
Ich beauftrage hiermit schnodo oder Flow oder sonst wen, hier mal ein bisschen auf die Gerade-Zahlen-Disziplin zu achten. Wo kommen wir denn da hin, wenn schon beim Prolog ein Schwimmanarchist wie dr.big meint, dass er hier machen kann, was er will?!?

Empörte Grüße: J.

Das Regelwerk sagt:
Eingetragen wird möglichst unverzüglich jeder geschwommene Meter.
:confused: :confused:

Ausserdem schwimme ich einfach bis ich das Becken leer getrunken habe. Danach kann ich ja nur noch ein paar Bahnen wandern, hat aber nichts mehr mit Schwimmen zu tun.

Was versteht die verehrte Martha eigentlich unter geraden Zahlen? Hätte ich einen Meter früher gestoppt, dann wären es 7624m geworden. Das wäre ja eine gerade Zahl, oder?

schnodo 30.11.2019 23:12

Zitat:

Zitat von bellamartha (Beitrag 1496565)
Ich beauftrage hiermit schnodo oder Flow oder sonst wen, hier mal ein bisschen auf die Gerade-Zahlen-Disziplin zu achten. Wo kommen wir denn da hin, wenn schon beim Prolog ein Schwimmanarchist wie dr.big meint, dass er hier machen kann, was er will?!?

Ich will nicht sagen, dass da Hopfen und Malz verloren ist, aber ein schwerer Fall ist das allemal. Hoffnung macht mir, dass er sich schon früh des Regelwerks kundig zeigt. Zumindest das ist ein schönes Omen! :Cheese:

Wir werden im Lauf der Saison sanft versuchen, dem Schwimmanarchisten die Wertschätzung anmutiger Zahlenwerte vorzuleben, so dass Du die Wertung mit Wohlgefallen betrachten kannst, während Du Dir bei einer Tasse Tee die Füße massieren lässt.
Ich hoffe, dass er über kurz oder lang erkennt, dass man dafür gerne 75 m – oder besser 375 m – mehr schwimmen kann. Denn, wie ich bereits festgestellt habe, das Auge schwimmt auch mit. :cool:

Das will ich zum Anlass nehmen, Schlumpf2017 besonders zu loben. Nicht nur hat sie eine enorm hohe und glatte(!) Zahl erschwommen, sondern diese Zahl ist zudem noch eine Zweierpotenz. Bravo! :Blumen:

Schlumpf2017 01.12.2019 02:32

Danke. Ehrlich dazu gesagt, dass Schwimmen meine Hauptsportart und dadurch das Abmetern und Technik aufhübschen zeitlich möglich.

bellamartha 01.12.2019 06:26

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1496580)
Das Regelwerk sagt:
Eingetragen wird möglichst unverzüglich jeder geschwommene Meter.
:confused: :confused:

Ausserdem schwimme ich einfach bis ich das Becken leer getrunken habe. Danach kann ich ja nur noch ein paar Bahnen wandern, hat aber nichts mehr mit Schwimmen zu tun.

Was versteht die verehrte Martha eigentlich unter geraden Zahlen? Hätte ich einen Meter früher gestoppt, dann wären es 7624m geworden. Das wäre ja eine gerade Zahl, oder?

Mein lieber großer Doktor,

das Mindeste, das man erwarten kann, wenn eine neuer Teilnehmer hier mitschwimmt, ist doch wohl, dass er sich den Verlauf sämtlicher bisheriger Winter-Superstar-Schwimmen durchliest, um sich mit den Gepflogenheiten und den individuellen Besonderheiten der Mitstreiter*innen vertraut zu machen. Hättest du das getan, dann wüsstest du zwei Dinge:
1. Die hochverehrte Bellamartha versteht unter geraden Zahlen natürlich nicht 7624 m, sondern in deinem Fall wären es 7500 m oder 8000 m. Da du offenbar, das entnehme ich deiner Äußerung, noch in einer sehr grundsätzlichen Art und Weise mit dem Wasser kämpfst, könnte man sich gnädig zeigen auch 7600 m akzeptieren.;)
2. Auch wenn die hochverehrte Bellamartha an einer Auflage des Winter-Superstar-Schwimmens mal selbst nicht teilnimmt, lässt sie es sich aber nicht nehmen, ein waches, aber wohlwollendes Auge auf das Geschwimme hier zu haben und unaufgefordert und kostenfrei ihre qualifizierte Meinung zu allem Möglichen abzugeben. (Vielleicht sollte Flow das alles mal endlich ins Regelwerk übernehmen, damit solche leidigen Nachfragen ausbleiben...)

Herzliche Grüße
J.

bellamartha 01.12.2019 06:34

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1496588)
Ich will nicht sagen, dass da Hopfen und Malz verloren ist, aber ein schwerer Fall ist das allemal. Hoffnung macht mir, dass er sich schon früh des Regelwerks kundig zeigt. Zumindest das ist ein schönes Omen! :Cheese:

Wir werden im Lauf der Saison sanft versuchen, dem Schwimmanarchisten die Wertschätzung anmutiger Zahlenwerte vorzuleben, so dass Du die Wertung mit Wohlgefallen betrachten kannst, während Du Dir bei einer Tasse Tee die Füße massieren lässt.
Ich hoffe, dass er über kurz oder lang erkennt, dass man dafür gerne 75 m – oder besser 375 m – mehr schwimmen kann. Denn, wie ich bereits festgestellt habe, das Auge schwimmt auch mit. :cool:

Das will ich zum Anlass nehmen, Schlumpf2017 besonders zu loben. Nicht nur hat sie eine enorm hohe und glatte(!) Zahl erschwommen, sondern diese Zahl ist zudem noch eine Zweierpotenz. Bravo! :Blumen:

schnodo, herrlich! Ich wusste, dass ich mich auf dich verlassen kann!:bussi:

Ich selbst habe mich übrigens am Wochenende auch mal wieder ins Wasser begeben, allerdings nicht in heimische, sondern in sauerländische. Es ist nämlich das Abschluss-Wochenende meines Lehrgangs, der die Voraussetzung für die Schwimmtrainer C-Lizenz Ausbildung ist, die ich ja im kommenden Jahr machen möchte. Nachdem wir beim letzten Wochenende uns im Synchronschwimmen und Wasserspringen versuchen durften und meine schon vorher vorhandene Hochachtung für beide Sportarten, insbesondere das Synchronschwimmen ins Unermessliche gestiegen ist, war gestern Wasserball dran. Bzw. wir konnten nur Aquaball spielen, das in brusthohem Wasser gespielt wird, weil das Becken in diesem Sportzentrum hier ein Lehrbecken ohne tiefes Wasser ist. Es war trotzdem heftig.
Weil ich ein "Regel-Nazi" bin (wer hätte das gedacht...?), ist mir natürlich auf die Nerven gegangen, wenn die Jugendlichen, mit denen ich den Lehrgang hier mache, ständig gepfuscht haben. War aber trotzdem ganz lustig.
Ich freue mich aber, dass in der Trainer C Ausbildung die anderen Sportarten (so glaube ich zumindest) wegfallen und man sich auf das Schwimmen konzentriert.

Gleich habe ich die Abschlussklausur, drückt mir die Daumen, dass ich bestehe!

Euch allen viel Spaß beim heute beginnenden Wettstreit!

Gruß aus dem Sauerland
J.

schnodo 01.12.2019 11:12

Zitat:

Zitat von bellamartha (Beitrag 1496601)
Ich freue mich aber, dass in der Trainer C Ausbildung die anderen Sportarten (so glaube ich zumindest) wegfallen und man sich auf das Schwimmen konzentriert.

Gleich habe ich die Abschlussklausur, drückt mir die Daumen, dass ich bestehe!

Das hört sich sehr interessant an, was sie mit Dir veranstaltet haben. :Lachen2:

Ich hoffe, Deine Klausur lief super und wir können Dich in ein paar Jahren als DSV-Bundestrainerin bewundern! :Blumen:

dr_big 01.12.2019 12:38

Hm, ich kann ja erstmal die 2049 Beiträge (übrigens eine höchst ungerade Zahl) lesen. Dann habe ich wenigstens keine Zeit mehr fürs Schwimmen und es bleibt die Null hinter meinem Namen stehen. Dies hätte wieder einige Vorteile, denn erstens drückt die Null ziemlich präzise meine Schwimmfähigkeiten aus und zweitens ist die Null nicht nur gerade sondern auch eine sehr runde Zahl die in beliebiger Potenz immer rund bleibt.

Flow 01.12.2019 12:51

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1496690)
Hm, ich kann ja erstmal die 2049 Beiträge (übrigens eine höchst ungerade Zahl) lesen. Dann habe ich wenigstens keine Zeit mehr fürs Schwimmen und es bleibt die Null hinter meinem Namen stehen. Dies hätte wieder einige Vorteile, denn erstens drückt die Null ziemlich präzise meine Schwimmfähigkeiten aus und zweitens ist die Null nicht nur gerade sondern auch eine sehr runde Zahl die in beliebiger Potenz immer rund bleibt.

So ähnlich hatte ich es letzten Winter auch gehandhabt ... :) ... waren aber auch wieder nicht alle zufrieden mit ... :-((


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.