triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

tandem65 16.11.2021 16:55

Zitat:

Zitat von Weißer Hirsch (Beitrag 1633582)
Update: 6 von 15 Leuten nach dem regionalen Meeting positiv. Ich zum Glück nicht. Leider aber ein junger Kollege und seine schwangere Freundin in der Folge. Mist.

F***, :(

Weißer Hirsch 16.11.2021 16:57

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1633575)
Ich verstehe nicht, warum wir nicht kommende Woche die Impfzentren wieder in Betrieb nehmen können. Alle scheinen sich einig zu sein, dass die Booster-Impfungen für den Fortgang der Pandemie entscheidende Bedeutung haben.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum jetzt Leute, die nicht im medizinischen Bereich/Pflege tätig sind, unter die Stiko-Empfehlung fallen oder Vorerkrankungen haben nach der 3. Impfung anstehen. Bei uns hier sieht man vor allem junge Leute. Der Querschnitt hier im Forum scheint mir auch nicht die jetzt wichtigste Gruppe zu sein.

Meine Mutti wartet nun einen Monat auf die Impfung beim Hausarzt.
Wer wirklich etwas gegen die Pandemie und Sterblichkeit tun will, sollte sich jetzt erstmal zurückhalten und die 3. Impfung den Alten etc. überlassen.

lyra82 16.11.2021 16:58

Wie sieht das eigentlich in den USA aus?
Auf die haben wir ja letztes Jahr alle mit dem Finger gezeigt.
Von denen hört man nichts.
Und wir Deutschen, Weltmeister im Bedenkentragen, sind jetzt die Loser.

Weißer Hirsch 16.11.2021 16:59

Zitat:

Zitat von tandem65 (Beitrag 1633595)
F***, :(

Absolut. Und total unnötig, man hätte auch virtuell die Themen besprechen können.

trina 16.11.2021 17:01

Zitat:

Zitat von Weißer Hirsch (Beitrag 1633597)
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum jetzt Leute, die nicht im medizinischen Bereich/Pflege tätig sind, unter die Stiko-Empfehlung fallen oder Vorerkrankungen haben nach der 3. Impfung anstehen. Bei uns hier sieht man vor allem junge Leute. Der Querschnitt hier im Forum scheint mir auch nicht die jetzt wichtigste Gruppe zu sein.

Die jungen Leute, die du siehst, könnten ja u.U. auch den Johnson Impfstoff erhalten haben.

Weißer Hirsch 16.11.2021 17:02

Zitat:

Zitat von trina (Beitrag 1633601)
Die jungen Leute, die du siehst, könnten ja u.U. auch den Johnson Impfstoff erhalten haben.

Ich glaube den gab es in Sachsen fast nicht (hörte ich mal so im Sommer). Aber klar, könnte sein.

widi_24 16.11.2021 17:05

Zitat:

Zitat von Weißer Hirsch (Beitrag 1633582)
Update: 6 von 15 Leuten nach dem regionalen Meeting positiv. Ich zum Glück nicht. Leider aber ein junger Kollege und seine schwangere Freundin in der Folge. Mist.

Alle weiteren Meetings sind abgesagt. Lernen durch Schmerz...

Hoffe es stehen alle mit einem milden Verlauf durch.

Unabhängig, ob deine zwei "dubiosen" Kollegen oder jemand anderes etwas reingebracht hat. Meiner Meinung nach ein Nachteil durch 2G, dass halt unbemerkt Viren verteilt werden. Sinnvoller wäre eine Firmenpolitik, bei welcher alle - unabhängig von irgendwelchen G - direkt vor dem Meeting einen Schnell-Selbsttest machen und sich gegenseitig "kontrollieren". Kostet wenig und Meeting wird 15min verlängert. Wartezeit kann man fürs übliche Kaffee-Holen und Small-Talk nutzen. Klar auch nicht 100% sicher, aber eine kostengünstige Massnahme, wenn man zwingend physische Meetings abhalten muss..

Ansonsten wie die letzten zwei Jahre: 99% geht auch digital, erst noch umweltfreundlicher und effizienter.

Weißer Hirsch 16.11.2021 17:20

Zitat:

Zitat von widi_24 (Beitrag 1633603)

Unabhängig, ob deine zwei "dubiosen" Kollegen oder jemand anderes etwas reingebracht hat. Meiner Meinung nach ein Nachteil durch 2G, dass halt unbemerkt Viren verteilt werden. Sinnvoller wäre eine Firmenpolitik, bei welcher alle - unabhängig von irgendwelchen G - direkt vor dem Meeting einen Schnell-Selbsttest machen und sich gegenseitig "kontrollieren".

Ansonsten wie die letzten zwei Jahre: 99% geht auch digital, erst noch umweltfreundlicher und effizienter.

Ich bin völlig bei Dir. Beides wäre besser gewesen. Naaj, hoffen wir das Beste für die Kollegen. Einer der beiden "Kandidaten" ist übrigens wieder negativ davon gekommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.