triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Canumarama 21.12.2021 10:51

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1639385)
Hat noch jemand nach dem boostern mit Moderna einen ungefähr tennisballgroßen Lymphknoten unter der Achsel? Laufe rum als wäre ich links Bodybuilder, arm im 45°Winkel abgespreizt. Tut auch bisschen weh


Zitat:

Zitat von Canumarama (Beitrag 1636713)
Ich hätte nach 2x BioNTech gerne wieder BioNTech genommen, es gab aber für mich plötzlich nur Moderna obwohl zuvor BioNTech zugesagt wurde.
20 h nach der Impfung am Montag bekam ich Erkältungssymptome die mich nicht weiter beunruhigten (nach BioNTech hatte ich beide Male keine Probleme). Am Mittwoch früh hatte ich so sehr angeschwollene Lymphknoten in der Achselhöhle, dass ich den Arm etwas abspreizen musste tagsüber. ......

Leichte Schmerzen hatte ich auch.

dr_big 21.12.2021 11:18

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1639370)
Telegram sperren ist kein Pippifax, sondern technisch nahezu unmöglich. Russland, wo die Dissidenten Telegram zur Kommunikation nutzen, hat sich daran über Jahre hinweg die Zähne ausgebissen und letztlich aufgegeben.

Auch wenn ich mich jetzt wieder als Internet-Depp oute, warum eigentlich nicht? Das sind doch auch nur Daten die über Provider und Netzknoten fließen. China schafft es doch auch, unliebsame Sachen zu sperren oder zu filtern.

keko# 21.12.2021 11:24

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1639370)
Telegram sperren ist kein Pippifax, sondern technisch nahezu unmöglich. Russland, wo die Dissidenten Telegram zur Kommunikation nutzen, hat sich daran über Jahre hinweg die Zähne ausgebissen und letztlich aufgegeben.


....

Geoblocking ist natürlich schwierig, bzw. man kann das auch wieder umgehen. Letztendlich ist es stenggenommen für uns unmöglich Telegram verschwinden zu lassen, da wir nicht mit wenigen Servern, so wie in China das der Fall ist, mit dem globalen Internet verbunden sind. [in China zensieren sich die Unternehmen auch meist freiwillig]
Mir ging es darum, dass man aus meiner Sicht etwas vorsichtig sein soll, wenn man wegen Corona nach schärferen Maßnahmen ruft. Daher mein Beispiel mit Google. Scheinbar scannt Google demnächst Cloud-Dateien nach Hetze und Pornografie. Also auch deine, falls du Dateien hast. Wer kann schon etwas dagegen haben?! Die Sache ist halt, wie [intelligent] das Google macht und welche Informationen für Google dabei abfallen.

keko# 21.12.2021 11:27

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1639388)
Auch wenn ich mich jetzt wieder als Internet-Depp oute, warum eigentlich nicht? Das sind doch auch nur Daten die über Provider und Netzknoten fließen. China schafft es doch auch, unliebsame Sachen zu sperren oder zu filtern.

China ist mit wenigen Servern mit dem weltweigen Internet verbunden. Diese kann man kontrollieren.

pepusalt 21.12.2021 11:50

Gute Nachrichten: Uns bleiben noch ein paar Tage, bis die Regierung viel zu spät auf die Omikron-Welle reagiert

Der Postillon hat mal wieder mit seiner trockenen Benennung der Dinge in's Schwarze getroffen

Zitat:

Klar, Omikron sieht nicht angenehm aus, aber das ist doch kein Grund, jetzt im Affekt rechtzeitig zu handeln. Jetzt gilt es, den Moment, bevor alles zusammenbricht, zu genießen.

Freizeitathlet 21.12.2021 12:09

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1639385)
Hat noch jemand nach dem boostern mit Moderna einen ungefähr tennisballgroßen Lymphknoten unter der Achsel? Laufe rum als wäre ich links Bodybuilder, arm im 45°Winkel abgespreizt. Tut auch bisschen weh

Ja, das hatte meine Kollegin vor ein paar Tagen. Ist aber wieder weg.

LG

Plasma 21.12.2021 12:16

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1639385)
Hat noch jemand nach dem boostern mit Moderna einen ungefähr tennisballgroßen Lymphknoten unter der Achsel? Laufe rum als wäre ich links Bodybuilder, arm im 45°Winkel abgespreizt. Tut auch bisschen weh

Nicht ungewöhnlich. Siehe hier:

https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJ...20 %200pubmed

Und dort vor allem Fig. 3 und 4.

TriAdrenalin 21.12.2021 12:42

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1639330)
Aus sicherer Quelle sei bekannt, dass Mitarbeiter der Stadt Wien sich unter den Kanaldeckeln versteckt seien und in die Waden impfen versuche.

:Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall:
Ist schon geil was sich die Jungs alles ausdenken.
Schwarzfahrer, pass gut auf. Ehe du dich umschauen kannst hast du die nächste Spritze im Bein.:Cheese: :Cheese:

Eventuell hat sich der schwarze auch bereits boostern lassen. Wasser predigen und heimlich Wein trinken würde mich bei einigen Zeitgenossen hier nicht überraschen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.