triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

LidlRacer 03.05.2020 09:58

Und natürlich ist der Schweden-Artikel kein Schlag ins Gesicht von irgendwem.

pschorr80 03.05.2020 10:33

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1529556)
Und natürlich ist der Schweden-Artikel kein Schlag ins Gesicht von irgendwem.

Dann erkläre es doch mal denen, die seit 6 Wochen auf ihre KiTa-Kinder aufpassen dürfen und das noch bis nach den Sommerferien so sein wird. Oder denen, die seit 6 Wochen Lehrer spielen dürfen. Oder denen, die in ihren Aktivitäten massiv eingeschränkt sind. :Huhu:

Unsere Politiker vertrauen auf 1-2 Experten, die ständig die Meinung wechseln. Und nebenbei derzeit die Chance ihres Lebens haben, auch mal im Rampenlicht zu stehen. :Holzhammer:

Stefan 03.05.2020 10:44

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1529561)
Dann erkläre es doch mal denen, die seit 6 Wochen auf ihre KiTa-Kinder aufpassen dürfen und das noch bis nach den Sommerferien so sein wird. Oder denen, die seit 6 Wochen Lehrer spielen dürfen. Oder denen, die in ihren Aktivitäten massiv eingeschränkt sind. :Huhu:

Das sind z.B. die Familien meiner Brüder und die finden gut, dass die Regierung in Deutschland nicht so entscheidet wie die schwedische Regierung.

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1529561)
Unsere Politiker vertrauen auf 1-2 Experten, die ständig die Meinung wechseln. Und nebenbei derzeit die Chance ihres Lebens haben, auch mal im Rampenlicht zu stehen. :Holzhammer:

Erstens vertraut die Regierung in Deutschland nicht nur auf "1-2 Experten" und zweitens wechseln die Experten von welchen Du wahrscheinlich sprichst nicht "ständig die Meinung".
Bei Wieler und Drosten z.B. habe ich auch nicht den Eindruck, als wären Interviews und Pressekonferenzen ihr grösstes Hobby.

Du hängst in einer Blase fest.

Hafu 03.05.2020 11:03

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1529546)
Ein Schlag in das Gesicht von unseren Virologen & Politikern :Lachanfall:


https://www.n-tv.de/panorama/Reprodu...e21754650.html

Bevor man die Angaben des n-TV-Textes glaubt, die miserabel recherchiert in erster Linie auf den Aussagen einer einzigen Quelle nämlich des umstrittenden schwedischen Chef-Epidemiologen zum R-Faktor beruhen, sollte man sich evt. mal einen Blick auf die aktuellen Infekt- und Mortalitätszahlen aus Schweden erlauben:

Schwedens Kurve der active cases steigt im Gegensatz zu praktisch allen anderen Ländern in Europa weiterhin steil an. Am 29.4. gab es in Schweden einen Zuwachs von 790 neuen infektionen, der zweithöchste Tageszuwachs seit Beginn der Epidemie.

Der von nt-v so gelobte Anders Tegnell steht in Schweden längst mit dem Rücken zur Wand und hat sich im schwedischen Fernsehen für mehrere folgenschwere Fehleinschätzungen entschuldigt.

Die verschiedenen schwedischen Maßnahmen, die Schweden mittlerweile ergriffen hat unterscheiden sich nach meiner Einschätzung gar nicht so gigantisch von dem was in Deutschland aktuell an "Einschränkungen" vorhanden ist. (Veranstaltungsverbote, Absage alle Sportveranstaltungen und Profiligen, jeder Arbeitnehmer darf sich ohne ärztliche Krankschreibung für 14 Tage krankmelden, Empfehlung nicht zu verreisen (faktisch kann wegen Einreiseverboten in allen europäischen Ländern sowie nicht existenten Flügen, sowieso kein Schwede ins Ausland verreisen, selbst wenn es nicht explizit verboten sondern nur empfohlen ist, 90% aller üblichen chrirurgischen Eingriffe (selbst Krebsoperationen), sind in den letzten zwei Monaten wegen überfordertem Gesundheitswesen abgesagt oder verschoben worden

tandem65 03.05.2020 11:54

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1529561)
Dann erkläre es doch mal denen, die seit 6 Wochen auf ihre KiTa-Kinder aufpassen dürfen und das noch bis nach den Sommerferien so sein wird. Oder denen, die seit 6 Wochen Lehrer spielen dürfen. Oder denen, die in ihren Aktivitäten massiv eingeschränkt sind. :Huhu:

Was ist jetzt genau "es" was den von Dir genannten Personengruppen erklärt werden muß Aufgrund des Artikels?
Was genau schlägt nun in das Gesicht unserer Politiker?

FinP 03.05.2020 12:14

Was mich in der ganzen Situation oft wundert - auch im Bekannten- und Kollegenkreis - ist, wie sehr Leute erwarten, dass sich der Staat um ihre Kinder kümmert.

Mensch, das sind in erster Linie Eure Kinder!

Auch kommt jetzt schön raus, dass manche die Schule als Kinderaufbewahrungsstätte betrachten, damit beide Erziehungsberechtigten zum Lebensunterhalt beitragen können. Aber wehe die Schule redet denen im normalen Alltag irgendetwas mal rein...

Wobei dieser "Lebensunterhalt" darin besteht, mindestens zwei hochmotorisierte Fahrzeuge, die Eigentumswohnung in Bestlage und drei Fernreisen pro Jahr zu finanzieren.

Naja, die mir bekannten Familien, die tatsächlich am Rande des Existenzminimums knapsen, alleinerziehend sind, sind froh über jede Unterstützung, jammern jetzt aber nicht auf so einem Niveau wie viele andere, die sich auf einmal für unabdingbar in der Firma halten.

Kenne einen, der schafft immer im Homeoffice und ist jetzt, da die Familie zu Hause nervt, auf einmal am Arbeitsplatz im Büro unabkömmlich... :Lachanfall:

limaged 03.05.2020 12:57

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1529546)
Ein Schlag in das Gesicht von unseren Virologen & Politikern :Lachanfall:



https://www.n-tv.de/panorama/Reprodu...e21754650.html

aber panik ist doch viel aufregender - händewaschen :-)

pschorr80 03.05.2020 13:43

Zitat:

Zitat von FinP (Beitrag 1529574)
Auch kommt jetzt schön raus, dass manche die Schule als Kinderaufbewahrungsstätte betrachten, damit beide Erziehungsberechtigten zum Lebensunterhalt beitragen können. Aber wehe die Schule redet denen im normalen Alltag irgendetwas mal rein...

Oder Kinder können auch mal mit anderen Kindern spielen ... Könnte gerade für Einzelkinder wichtig sein. Oder sie kommen aus der kleinen Wohnung raus. Nicht jeder hat Haus mit Garten ;)

Oder wie es die Ober-Grünin in der Talkshow sagte: 50% von Missbrauch wird in der KiTa/Schule entdeckt :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.