triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

KevJames 22.11.2021 08:50

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1634730)
Irrtum. Hier wird eine Minderheit politisch diskriminiert, die der Ungeimpften. Unabhängig davon welche Gesetze gelten. Ich gebe als Beispiel zu bedenken, wie sich hier einige Foris für LGBT stark gemacht haben in den letzten Jahren. Und nun? Weil man nun in der Majoritätsgruppe ist, macht man es selbst nicht besser? Und drischt auf die Minorität ein? Damit meine ich dich nicht, KevJames.

Zur Gesetzeslage:

1. das GG gilt uneingeschränkt in dieser Sache. Weil es keinen Impfzwang bis dato gibt.
2. das AGG, auch als Antidiskriminierungsgesetz bekannt, gilt. In Germany seit Anno 2006.

Anderes, inhaltliches Beispiel / Transfer (ob Nulltransfer, negativer oder positiver Transfer sei dahin gestellt): wenn ich in der Küche, die ich geputzt habe, ausrutsche, und mir das Handgelenk beim Hinfallen prelle, so muss ich deswegen weder ins Krankenhaus noch zum Doktor. Ich darf Eis aus dem Kühlschrank benutzen, Schmerzgel aus der Hausapotheke und das Handgelenk ggf. selbst bandagieren.

Gruss, Trimichi

Du hast es nicht verstanden und argumentierst wieder juristisch. Legitimität im politischen Sinn ist aber weit mehr. Lustig ist immer wieder, dass Du so tust als sei Deine politische Meinung ein Fakt. Dabei lässt Du aber außer acht, dass der politische (Aus)gebildete damit nicht zu beeindrucken ist. Vielmehr lächelt er müde und denkt sich: "Schade".
Darüber hinaus sind Deine Vergleiche geradezu albern. Gründe? Wurden hier auf Hunderten Seiten genug erörtert. Dass Du Deine Meinung auf Teufel komm raus vertreten willst, geschenkt - tu aber nicht so, als ob es sich bei Deiner Meinung um einen Fakt handeln würde, das ist schlichtweg unsachlich und noch dazu ganz schlechter Stil.

Mitsuha 22.11.2021 09:02

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1634375)
Bezügl. Japan kann ich nur ganz andere Eindrücke schildern. Ich habe beruflich viel mit den Kollegen dort zu tun und habe gut mitbekommen, wie das gelaufen ist.
Das Gesundheitswesen ist dabei viel schlechter organisiert als gemeinhin angenommen, das hat wenig geholfen. Bei der Impfkampagne hat die Regierung komplett versagt. Impfstoff wurde zu spät beschafft und dann gab es noch fürchterliches Chaos bei der Verteilung.
Einigermaßen gut durchgekommen sind die Japaner, weil die alten Menschen (freiwillig) kaum noch die Wohnung verlassen haben. Selbst meine ca. 60jährigen Kollegen haben praktisch 100% im Homeoffice gearbeitet und öffentliche Verkehrsmittel gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Infiziert haben sich überwiegend junge Leute, die natürlich weniger schwer erkranken. Als endlich Impfstoff da war wurde er natürlich gut angenommen, da die Japaner das Impfen auch als Verpflichtung der Gesellschaft gegenüber sehen. Dazu kommt noch, dass man in Japan schon immer Masken getragen hat, wenn man auch nur einen leichten Schnupfen hatte.

Mir ging es bei der Nachfrage speziell an HaFu eigentlich eher um die Frage, ob die Theorie des japanischen Forschers in Hinblick auf das Defensivenzym und die Selbstmord-Mutation der Delta-Variante wirklich plausibel ist (es gab ja auch 2014 (?) eine Sars-CoV-Situation in Asien, die damals quasi wie von selbst verschwunden ist -> selbes Phänomen?).

Ansonsten hat dr_big eigentlich recht: die Japaner sind nur deshalb "gut" durch die Pandemie gekommen, weil die halt ziemlich schnell die Grenzen komplett dich gemacht haben und Nicht-Japaner quasi nicht reinkommen (von Olympia mal abgesehen). Anfangs konnten nicht einmal Angehörige japanischer Staatsbürger (wie z.B. Ehepartner oder Kinder ohne japanische Staatsbürgerschaft) einreisen, da gibts ja mittlerweile doch Ausnahmen. Aber selbst die müssen ja in Quarantäne, egal welcher Impfstatus. Klingt von aussen betrachtet ziemlich hart und restriktiv, scheint aber soweit zu funktionieren, dass das Virus nur innerhalb des Landes zirkuliert.

Übrigens zum Thema Impfen: die Japaner sind aufgrund ihrer Geschichte extrem impfskeptisch. Dass die nun eine so hohe Impfquote erreicht haben (und das bei nur einer einzigen wirklich harten Welle), finde ich erstaunlich. Viele sagen ja, dass die Japaner die Impfkampagne verschlafen habe. Stimmt, da gebe ich recht, aber in gewisser Weise könnte das auch jetzt ein Vorteil sein, weil nun im Herbst / Winter der Impfschutz noch recht gut ist, da die zweite Impfung bei vielen noch nicht so lange her ist (während bei uns die ganzen Risikogruppen de facto schon wieder schutzlos sind). Und die Japaner wollen ja auch direkt mit Boostern anfangen.

Hafu 22.11.2021 09:31

Könnte manche Menschen, die aktuell mit gefälschtem Impfpass rumlaufen (was vermutlich keineswegs nur Einzelfälle sind) nachdenklich stimmen.

Bremens Trainer lässt seinen Vertrag auflösen nach Skandal um mutmaßlich gefälschtem Impfpass.

Mitsuha 22.11.2021 09:34

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1634761)
Könnte manche Menschen, die aktuell mit gefälschtem Impfpass rumlaufen (was vermutlich keineswegs nur Einzelfälle sind) nachdenklich stimmen.

Bremens Trainer lässt seinen Vertrag auflösen nach Skandal um mutmaßlich gefälschtem Impfpass.

Auch nicht besser als Kimmich. Aber auch bei dem gibt es jetzt Konsequenzen, da er nun für die Zeit der Quarantäne von seinem Arbeitgeber kein Gehalt mehr erhält. So ne gute Million weniger auf dem Konto ist schon happig.
Und bei der hohen Testung im Bereich des Profifussball würde es mich nicht wundern, wenn der Herr Kimmich noch ein paar Mal in Quarantäne muss.

Trimichi 22.11.2021 09:46

Zitat:

Zitat von KevJames (Beitrag 1634757)
Du hast es nicht verstanden und argumentierst wieder juristisch. Legitimität im politischen Sinn ist aber weit mehr. Lustig ist immer wieder, dass Du so tust als sei Deine politische Meinung ein Fakt. Dabei lässt Du aber außer acht, dass der politische (Aus)gebildete damit nicht zu beeindrucken ist. Vielmehr lächelt er müde und denkt sich: "Schade".
Darüber hinaus sind Deine Vergleiche geradezu albern. Gründe? Wurden hier auf Hunderten Seiten genug erörtert. Dass Du Deine Meinung auf Teufel komm raus vertreten willst, geschenkt - tu aber nicht so, als ob es sich bei Deiner Meinung um einen Fakt handeln würde, das ist schlichtweg unsachlich und noch dazu ganz schlechter Stil.

Auch du kannst dir deine Ausführungen sparen, da mir der Unterschied zwischen Diskussion und Debatte bekannt ist.

Dennoch leben wir in einem Rechtstaat, den auch die AfD zu respektieren hat, zum Beispiel. Schließlich wollen die AfD'ler ja nicht, dass ihre vom Verfassungsschutz unter Beobachtung stehende Partei, verboten wird. Wobei ich kein AfD'ler bin, und daher auch nicht weis, wie die AfD intern aufgestellt ist und welche Lager sich dort gebildet haben.

Folge ich deiner Argumentation, gibt es nur noch Einzelmeinungen als Individuen, Gruppenbildung in Sinne eines gemeinsamen Parteiprogramms gibt es nach deinen Ausführungen nicht und daher hast du deine Worte erfolgreich, und von Stil her sehr gut, selbst ad absurdum geführt

Schade? Hier stimme ich dir nicht voll zu, denn mir macht der Meinungsaustausch Spaß. Daher kann ich den Verlauf hier im Faden und meine Worte nicht als "schade" empfinden.

qbz 22.11.2021 10:10

Mai Thi: Impfpflicht. Warum nicht?

Trimichi 22.11.2021 10:22

[Moderation: Entfernt. Bitte bleibe sachlich.]

[Schließe mich Helios' Gegenmoderation an: Jürg ist Schuld1 ich habe nichts gemacht, nur qbz' Querschläger geradegerückt!] P.S.: Carolinchen darf "Mist!" eintippen. Und das ist das dann sachlich? Buuuuh, Buuuuh. SABOTAGE! ;) Von den Beatie Boys, freilich. Letztes "Geschreibsel" heute von mir. Ich verspreche es. Bitte lass den Kommentar so stehen, ja? https://www.youtube.com/watch?v=z5rRZdiu1UE

Helios 22.11.2021 11:32

[Moderation: Entfernt. Bitte bleibe sachlich.]

[Gegenmoderation: das find ich total fies, ich hab nix gemacht]


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.