triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Fragen zum Cube Aerium C:68 SL Low (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=46567)

pimpl 11.07.2019 17:55

Fragen zum Cube Aerium C:68 SL Low
 
... Weil es einfach geil aussieht!

Hallo Triletten. Es steht fest, eine Zeitmaschine muss her und zwar asap. Bevor ich aber soviel Geld verbrate, hätte ich gerne noch einige Fragen beantwortet. Es sind einige Fragen, und ich versuche mich kurz zu fassen. Wenn irgendjemand das Modell bereits gefahren ist oder eine der Fragen beantworten mag/kann, dann bin ich ihm wirklich sehr dankbar!
  • Was ist generell von der Marke Cube zu halten? Günstig/Premium? Guter Service? Innovativ?
  • Wo ist das aktuelle Aerium C:68 SLT angesiedelt? Absolutes High End oder Mittelklasse? Zumindest scheint es etwas günstiger im Vergleich zu Cervelo, Canyon & co. zu sein.
  • Wodurch zeichnet sich speziell das aktuelle Aerium aus? Die Aerodynamik entstand in Zusammenarbeit mit SwissSide, also denke ich, das es eines der "schnellsten" Rahmen ist. Es wiegt aber um die 2,5kg (9kg komplett). Ist das nun viel oder wenig? Ich hatte mich bislang immer nur mit klassischen Rennrädern beschäftigt, und da sind 9kg natürlich schwer.
  • Kann jemand Aussagen zur Position sagen? besonders Aggressiv oder gemütlicher? Wie ist das Handling verglichen mit, z.B. dem Canyon? Flink oder Träge?
  • Ist der Rahmen zwischen der SLT und der SL Variante identisch und nur die Komponenten sind anders? Ich frage, weil das angegebene Gewicht bei dem SLT 8,9kg ist und bei dem SL mit schmalen (leichteren?) Rädern 9,8kg ist.. Wie kann das denn sein?!
    SLT: https://www.cube.eu/2019/bikes/road/...rbonnred-2019/
    SL: https://www.cube.eu/2019/bikes/road/...onnwhite-2019/
  • Wie ist der Produktzyklus bei Cube? Steht jetzt ein Update an oder war gerade erst das Update? Ich frage nach, weil mir ein Verkäufer auf der Triathlonmesse in Roth erzählt hat, dass das Trinksystem erneuert wird/wurde und jetzt etwas größer wird.
  • Seit wann gibt es den Rahmen? Ich glaube 2017 war der Rahmen noch ein anderer, also ist der Rahmen sein 2018 in dieser Form. Korrekt?
    2017er: https://www.cube.eu/2017/road-triath...-carbonnwhite/
  • Ich wohne in Wörth am Rhein und habe nirgendwo einen Händler in der nähe finden können, um das Teil mal zu testen. Was kann ich denn da tun? Vielleicht im Internet bestellen, Probefahren und dann bei Nichtgefallen putzen und zurückgeben?? Kann/darf man sowas überhaupt machen?
  • Wann wäre generell eine gute Zeit, um sich ein TT zu kaufen, also ein Schnäppchen zu schlagen? Oktober oder bereits jetzt oder im Dezember??!
  • Welches andere Modell wäre auch interessant, wenn mit ein integriertes Trink- und Esssystem wichtig sind? Speedmax.. Was noch?

Nochmals, herzlichen Dank für die Angerungen und lieben Gruß an Euch alle!

ritzelfitzel 11.07.2019 18:00

In deine Liste aufnehmen solltest du auch die Frage nach den Einstellmöglichkeiten. zB ob du Lenker/Vorbau etc einfach verändern kannst oder ob hier eine Positionsänderung kompliziert wird.

Fahre selbst kein C:68 und kann dir dazu speziell nichts sagen, sollte man aber drauf achten.

pimpl 11.07.2019 21:25

.. Offensichtlich ist da tatsächlich eine neue Variante geplant, jedoch habe ich im Internet nur den Folgenden Beitrag (ohne Datumsangabe?!) finden können:
https://tritime-magazin.de/2019/03/cube-aerium-c68-slt/

.. neu ist nun die komplett schwarze farbe sowe die Laufräder und die schaltgruppe (sram axis).
Meine Adleraugen vermuten darüber hinaus noch einen magnetischen Strohalmhalter.
Findet jemand nähere Informationen zu der neuen Versien? Herzlichen Dank.

ps: Wieso wurde der Titel geändert? Habe ih twas falsch gemacht?!

CarstenK 11.07.2019 21:33

Lustig, ich habe heute eben genau wegen dem CUBE C:68 SLT einen Händler besucht.

Hatte dort nachgefragt, ob es in absehbarer Zeit auch mit Scheibenbremsen lieferbar sein wird. Der Händler meinte, das Ende Juli die Händler bei CUBE zu Neuproduktpräsentation eingeladen sind und es auch am C:68 mit dem neuen Modelljahr Änderungen geben wird.

Ob das dann nur farbliche Änderungen sein werden, oder auch technische ist allerdings noch nicht bekannt. Ich warte jetzt erstmal ab, Anfang August gibt es dann wohl offizielle Infos.

shoki 11.07.2019 21:46

Letztens war mein Kumpel mit dem Karren da, was am auffälligsten war....er ist 1,85 und fährt bei dem Cube ne M und ist mit dem Sattel sehr weit vorn.
Also das Ding fällt recht groß aus aus meiner Sicht.
Einstellmöglichkeiten sind recht gut, Extension winkelbar. Integration vorn recht gut gelöst und einfach dran zu arbeiten.
Einzig das Steuerlager fing irgendwann auf ner ausfahrt an zu knacken u gar zu blockieren (ohne ersichtlichen Grund). Bei der kompletten Demontage müßte man dann alle Leitungen vorn entfernen, ist der Integration geschuldet. (Ich hatte dazu Ende Mai hier n Hilferuf gestartet)
Trinksystem schien solide aber spritzfreudig.
Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein.

xharakiri 11.07.2019 22:55

Hi, vielleicht kann ich weiter helfen. Ich fahre seit dieser Saison bei 1,88m das SLT in M low.
Ich würde sagen, dass meine Position schon sportlich, aber nicht mega tief ist. Grundsätzlich ist die Einstellbarkeit aber wirklich top. Damit meine ich nicht nur die Spacertürme, die leicht zu ändern sind, sondern auch z.B. die "stufenlos" verstellbare Neigung des Aufliegers. Das geht ja z.B. soweit ich weiss bei Canyon nur mit den entsprechenden "Keilen".
Integration etc. ist absolut spitze. Das Fahrverhalten würde ich eher als "stabil" anstatt "wendig" beschreiben.
Ansonsten nerven mich nur Kleinigkeiten, z.B. die schlechte Erreichbarkeit der Hinterradbremsklötze unter dem Tretlager oder dass man das Trinksystem besser noch mit nem Klebestreifen sichern sollte. Trotz der starken Magnete ist es mir nämlich schon mal stiften gegangen...
Ich hatte damals auch lange überlegt welches Bike ich nehme und hatte u.a. auch das Canyon SLX auf dem Zettel. Mit dem Canyon kann man glaube ich nichts verkehrt machen, aber ich hatte einfach Bock auf was anderes. Hoffe einfach, dass Cube mit Swiss Side da keinen Mist entwickelt hat... :Lachen2: Außerdem konnte ich das Cube mit 30% Rabatt kaufen und das war dann natürlich ein gutes Argument! :Cheese:

premumski 11.07.2019 23:03

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1463663)
ch wohne in Wörth am Rhein und habe nirgendwo einen Händler in der nähe finden können, um das Teil mal zu testen

Wie groß bist du denn? Ich Hab es in L low und wohne direkt auf der anderen Rheinseite, daher könntest du es dir mal anschauen bzw testfahren, wenn es von der Größe passt. In Wörth bin ich öfters mal mit dem TT.

Mirko 12.07.2019 07:37

Zitat:

Zitat von premumski (Beitrag 1463734)
Wie groß bist du denn? Ich Hab es in L low und wohne direkt auf der anderen Rheinseite, daher könntest du es dir mal anschauen bzw testfahren, wenn es von der Größe passt. In Wörth bin ich öfters mal mit dem TT.

Ich komm auch und bring meine alte TT-Scherbe mit zum direkten Vergleich :Cheese:

HenryHell 12.07.2019 08:22

* SL und SLT Rahmen sind identisch
* Neue Version hat keine signifikanten Neuerungen (Schaltung, Farbe, Trinksystem)
* Das Trinksystem muss mit Klebeband abgedichtet und gesichert werden
* Die Integration ist sonst sehr gut
* Einstellmöglichkeiten lassen kaum Wünsche offen
* Ein Händler wird das Rad kaum zur Probefahrt im Laden haben
* Schnäppchen zum Saisonende im Onlinehandel. Also bald

Ich bin sehr zufrieden mit dem Rad. M bei 182. Allerdings High, weil ich am Berg nicht so weit runter greifen mag und ohne Spacerturm schaut's irgendwie aufgeräumter aus, finde ich.

iChris 12.07.2019 08:33

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1463704)
.. Offensichtlich ist da tatsächlich eine neue Variante geplant, jedoch habe ich im Internet nur den Folgenden Beitrag (ohne Datumsangabe?!) finden können:
https://tritime-magazin.de/2019/03/cube-aerium-c68-slt/

.. neu ist nun die komplett schwarze farbe sowe die Laufräder und die schaltgruppe (sram axis).
Meine Adleraugen vermuten darüber hinaus noch einen magnetischen Strohalmhalter.
Findet jemand nähere Informationen zu der neuen Versien? Herzlichen Dank.

ps: Wieso wurde der Titel geändert? Habe ih twas falsch gemacht?!


Cube bringt normalerweise doch immer um die Eurobike ihre neuen Räder raus. (2020 Versionen) das neue 2020 Cube Litening C:68X aero road bike wurde ja schon von Cube Athleten wie Andy Raelert, Böcherer, Pohl etc. angeteasert. ;)

Kido 12.07.2019 08:39

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1463780)
Cube bringt normalerweise doch immer um die Eurobike ihre neuen Räder raus. (2020 Versionen) das neue 2020 Cube Litening C:68X aero road bike wurde ja schon von Cube Athleten wie Andy Raelert, Böcherer, Kienle etc. angeteasert. ;)

Kienle fährt Cube?

Running-Gag 12.07.2019 09:21

Ich hab das von dir oben beschriebene SL aus 2017 und bin auch vollends zufrieden. Hier leider absolut 0 Integration, aber das bereitet mir für Sprint und OD noch keine Sorgen. Die neueren sollten ja alle Integration haben. Ansonsten wie HenryHell schon geschrieben hat, kann man sehr vieles sehr gut und problemlos einstellen. Bei mir ist z.B. der Vorbei mit 0° und tauschbar mit 30° drauf, ka wie das bei den neueren ist, aber so kam ich mit dem Lenker insgesamt knapp 5cm höher. Spacer usw. helfen natürlich auch und sind problemlos in verschiedenen Größen zu erwerben

iChris 12.07.2019 09:51

Zitat:

Zitat von Kido (Beitrag 1463783)
Kienle fährt Cube?

Natürlich nicht :Lachanfall: Wollte nur schauen ob jemand aufpasst :Cheese:
War wohl noch nicht ganz wach :Nee:

wolfi 12.07.2019 10:44

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1463663)
... Weil es einfach geil aussieht!


Nochmals, herzlichen Dank für die Angerungen und lieben Gruß an Euch alle!

bist auf instagram, da erzählt Andi Raelert etwas über sein bike
https://www.instagram.com/p/BznAw2zi..._web_copy_link

Adlerschoppe 12.07.2019 12:49

Hi,

Ich fahre mit 1,84 m die Variante in M und High.
Das Rad ist von seinen Einstellmöglichkeiten extrem variabel.
In der Tat gibt es für dieses Jahr ein Update, insbesondere das Trinksystem ist aus meiner Sicht hier wirklich verbesserungswürdig.Ich hatte das große Glück schon den Prototypen des neuen Systems zu benutzen und muss sagen dass dies ein Schritt in die richtige Richtung ist.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ( Abdeckung Vordere Bremse ),wurde das Rad aus meiner Sicht nach und nach extrem verbessert und ist eine wirkliche Empfehlung.
Außerdem ist, sofern Du einen fähigen Händler findest, sichergestellt dass du auch unter jährig Hilfe bekommst.

Sofern du viel im hügeligen Gelände unterwegs bist und auch Oberlenker fährst,macht die High Version durchaus Sinn.Optisch sieht es in jedem Fall cooler aus wenn du nicht alle Spacer benutzt.

Grüße

Ruben 12.07.2019 13:21

Zufällig drüber gestolpert, hatte ich bisher noch nicht gesehen: https://www.cube.eu/en/aeriumtt/


Adlerschoppe 12.07.2019 13:27

Zitat:

Zitat von Ruben (Beitrag 1463872)
Zufällig drüber gestolpert, hatte ich bisher noch nicht gesehen: https://www.cube.eu/en/aeriumtt/


Ist die UCI TT Variante.
Cooles Teil.

iChris 12.07.2019 14:06

Zitat:

Zitat von Adlerschoppe (Beitrag 1463874)
Ist die UCI TT Variante.
Cooles Teil.

Fährt Team Wanty - Groupe Gobert doch schon ein paar Tage ;)

Ruben 12.07.2019 14:10

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1463888)
Fährt Team Wanty - Groupe Gobert doch schon ein paar Tage ;)

Ich verfolge das nicht aktiv, deswegen war es mir nicht bekannt... Sorrry :Blumen:

pimpl 12.07.2019 16:53

Zunächst: es erstaunt mich, wie toll dieses Forum ist! Vielen Danak für die vielen Infos! :Blumen:

Notiert:
  • Cube scheint Groß auszufallen.. Mit 1,74m eher zum S oder XS greifen?
    --> ich bevorzuge eine sehr tiefe, gestreckte Position mit maximal vorgelegtem Sattel. Kann man den Vorbau ändern oder ist es proprietär?
  • Hat das Ding hydraulische Felgenbremsen? Das ist aber eine seltsame Kombination! Welchen Vorteil bietet das oder ist es ein (Wartungs-)Nachteil?
  • Kann man einen Powertap C1 Powermeter installieren? Nee, da 4-Bolt Kettenblatt bei Ultegra, ne?

@premumski:
Na du bist ja voll nett!!! Eine Probefahrt währe natürlich der Jackpot, aber das möchte ich garnicht verlangen! Doch wenn du mal Lust auf eine kleine gemeinsame Runde hast, können wir sehr, sehr gern jetzt am Wochenende zusammen fahren. Dann würde ich dein Rad bestaunen.

@Adlerschoppe:
Wie groß war das alte Trinksystem und wie groß wird das neue? Sieht das neue optisch anders aus, d.h. ragt es vorne tiefer nach unten in Richtung vorderrad?

@xharakiri:
Wie ist es dir gelungen 30% Rabatt zu bekommen?

Adlerschoppe 12.07.2019 18:58

Hi,

Das Trinksystem als Prototyp sieht absolut identisch aus.
Die wirklich schöne Frontoptik des C 68 bleibt also erhalten ;-)
Der wesentliche Unterschied besteht in einer deutlich besseren Befestigung am Rahmen, sowie der Art und Weise wie der Trinkschlauch positioniert ist.
Das System lässt sich außerdem während der Fahrt vollständig schließen, so dass auch nichts mehr raus läuft. Das System ist aber komplett kompatibel und ich musste nur die Halterung tauschen.
Ob und in wie weit sich hier an der finalen Version etwas ändert, kann ich dir nicht sagen.

Ansonsten gibt es das Rad auch als Rahmenset, Gerade wenn du gegebenenfalls noch Laufräder hast oder vielleicht auch Individualaufbauten machen möchtest, Stichwort Kurbellänge oder Powermeter könnte dies eine Option sein. Gegenüber einem komplett Rad kann man so unter Umständen auch noch mal Geld sparen.
Die Hydraulikbremse ist für mich ein absolutes Highlight. Brutale Bremswirkung und schön zu dosieren.
Ich hatte das Rad sehr früh, habe also auch die Kinderkrankheiten mitgenommen, was mir gut gefallen hat, das Cube die Kritiken angenommen hat und das Rad nun einen tollen Reifegrad hat.
Etwas schade finde ich, das man den Trend zur Scheibenbremse nicht aufgegriffen hat, vermissen tu ich dies aber nicht.
Innerhalb der Wechselzone ist es außerdem auch noch recht auffällig hier sind die Räder aus Koblenz deutlich in der Überzahl.Aufgrund des aus meiner Sicht fairen Preis Leistungsverhältnis wird sich dies aber ändern.
Wichtiger als ein massiver Rabatt, sollte immer der Händler sein. Ich habe ebenfalls lange gesucht und bin mit meinen Leuten absolut zufrieden.Wahrscheinlich hätte ich das Rad anderswo eventuell auch noch mal ein paar Euro billiger geschossen. Darüber hinaus ist es aus meiner Sicht unerlässlich ein Fitting bei einem erfahrenen Fitter durchführen zu lassen.

VG

xharakiri 18.07.2019 14:26

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1463933)

@xharakiri:
Wie ist es dir gelungen 30% Rabatt zu bekommen?

Hatte ich letzten November auf der Webseite von MHW Bike House entdeckt (https://www.mhw-bike.de/). War offensichtlich der Ausverkauf der 2018er Modelle. Da es von 2018 auf 2019 aber keine mir bekannten Änderungen gab habe ich das gerne mitgenommen... :)

Trirun777 14.08.2019 07:56

Cube hat heute die 2020er Bikes veröffentlicht:

https://www.cube.eu/2020/bikes/road/triathlon/

iChris 14.08.2019 08:04

Zitat:

Zitat von Trirun777 (Beitrag 1471146)
Cube hat heute die 2020er Bikes veröffentlicht:

https://www.cube.eu/2020/bikes/road/triathlon/

Außer, dass es jetzt noch eine TT Version (mit Scheibenbremsen) gibt, hat sich auf den ersten Blick nicht viel zum Vorjahr verändert?!

Trirun777 14.08.2019 08:21

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1471149)
Außer, dass es jetzt noch eine TT Version (mit Scheibenbremsen) gibt, hat sich auf den ersten Blick nicht viel zum Vorjahr verändert?!

- TT Variante
- 1x12 Variante mit AXS
- überarbeitetes Trinksystem
- neue Farben

fällt mir auf den ersten Blick auf.

HenryHell 14.08.2019 08:24

Nice. Auch wenn der Stealth-Look nicht so innovativ ist... Ich find's geil.

Ist mir immer noch ein Rätsel, was die Scheibenbremsen am TT sollen... Finde es aber gut, dass Cube offenbar die "normale" Variante als Topmodell beibehält. Für mich wären Scheibenbremsen eher ein Argument gegen den Kauf.

premumski 14.08.2019 09:06

Zitat:

Zitat von HenryHell (Beitrag 1471151)
Ist mir immer noch ein Rätsel, was die Scheibenbremsen am TT sollen... Finde es aber gut, dass Cube offenbar die "normale" Variante als Topmodell beibehält. Für mich wären Scheibenbremsen eher ein Argument gegen den Kauf.

Mir gefällt das Scheibenbremsenmodell nicht wirklich, dafür bekomme ich da wenigstens eine anständige Schaltung und nicht wie beim Topmodel, ein 48T Kettenblatt :Lachanfall: Momentan würde ich mit keinem der Modelle wirklich glücklich werden.

Solution 14.08.2019 09:26

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1471149)
Außer, dass es jetzt noch eine TT Version (mit Scheibenbremsen) gibt, hat sich auf den ersten Blick nicht viel zum Vorjahr verändert?!

Was soll sich da auch groß verändern? Der rechte große Tretlagerbereich wurde deutlich verkleinert. Dadurch sind zwei Gewinde an das Sitzrohr gekommen, sodass man zwei Flaschenhalter im Rahmen montieren kann. Ich hätte mir lieber gewünscht, das man das große Tretlager lieber als Storagebox verwendet.

iChris 14.08.2019 12:23

Zitat:

Zitat von Trirun777 (Beitrag 1471150)
- TT Variante
- 1x12 Variante mit AXS
- überarbeitetes Trinksystem
- neue Farben

fällt mir auf den ersten Blick auf.

Naja neue Farben machen dich nicht schneller und das Trinksystem hat man übers jahr schon 1-2 mal gesehen. War vermutlich der Prototyp.

iChris 14.08.2019 12:25

Zitat:

Zitat von Solution (Beitrag 1471161)
Was soll sich da auch groß verändern?

Du hast dir die Frage doch selbst beantwortet :Cheese:

pimpl 12.02.2020 14:10

Hallo Freunde.. Nun habe isch es getan!!! Soeben die 2019er SL-Version bestellt!
.. Frage an die, die es wissen könnten:

da das neue Trinksystem wohl entscheidend besser ist, würde ich dieses an meinem tauschen. Kann ich dies problemlos tun oder ist auch das magnetische System ein anderes, sodass es mit dem Tausch der Trinkbox an sich nicht getan ist und man ZUSÄTZLICH noch eine neue Adapterplatte (mit mehr Magneten?!) bestellen muss?

.. An der SL Variante werde ich natürlich direkt mal die Laufräder tauschen.. Einzige Unklarheit bei dem Bike ist die Frage nach dem Gewicht:
- ist dieses Rad denn nun besonder schwer oder sind alle Triathlonräder in etwa glech schwer (also >9kg bei vergleichbarer Ausstattung). Gibt es online eine Tabelle, in welcher die Gewichte verschiedener Triathlonräder miteinander verglichen werden?

Besten Dank für die Hinweise!

HenryHell 12.02.2020 15:28

Für das neue Trinksystem braucht man eine andere Adapterplatte. Ob die bei der Flasche dabei ist, weiß ich nicht.

xharakiri 13.02.2020 11:50

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1510469)
Hallo Freunde.. Nun habe isch es getan!!! Soeben die 2019er SL-Version bestellt!
.. Frage an die, die es wissen könnten:

da das neue Trinksystem wohl entscheidend besser ist, würde ich dieses an meinem tauschen. Kann ich dies problemlos tun oder ist auch das magnetische System ein anderes, sodass es mit dem Tausch der Trinkbox an sich nicht getan ist und man ZUSÄTZLICH noch eine neue Adapterplatte (mit mehr Magneten?!) bestellen muss?


Glückwunsch zum neuen Rad!Für das neue neue Trinksystem brauchst du auch die neue Adapterplatte. Aber die ist mit den drei Schräubchen schnell getauscht...

Ich habe das Trinksystem von meinem 2018er SLT über den Händler bei Cube reklamieren lassen und kostenfrei die neueste Version inkl. der neuen Adapterplatte zugeschickt bekommen.

pimpl 13.02.2020 16:54

Wodurch unterscheidet sich denn das neue von dem alten? Mehr Magnete in der Platte? Ist die Box größer? Ist sie schwarz opak statt transparent? ist der Strohhalm bei der neuen magnetisch geklemmt und beim alten nicht?

.. Noch eine Frage: Hält denn die neue Wasserbox wirklich stabil, sodass ich auf diese meine treue Garmin montieren kann ohne die Angst haben zu müssen, dass mir die Box davonfliegt?

.. Besten Dank!

365d 13.02.2020 17:18

Herzliche Glückwünsche zum Kauf.

Die neue Flasche isch nicht mehr transparent, hat aber den Magneten und eine durch einen Schieber schliessbare Füllöffnung. Zudem ist die Flasche unter der oberen Abdeckung geschlossen und so dicht wie eine solche Flasche maximal sein kann. Jedenfalls um Welten besser als die alte, oder eine FC25/35 von ProfileDesign.

Kannst die alte Flasche inkl. Platte bei deinem Cubehändler reklamieren, wird gratis ausgetauscht.

HenryHell 14.02.2020 08:21

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1510703)
Wodurch unterscheidet sich denn das neue von dem alten? Mehr Magnete in der Platte? Ist die Box größer? Ist sie schwarz opak statt transparent? ist der Strohhalm bei der neuen magnetisch geklemmt und beim alten nicht?

.. Noch eine Frage: Hält denn die neue Wasserbox wirklich stabil, sodass ich auf diese meine treue Garmin montieren kann ohne die Angst haben zu müssen, dass mir die Box davonfliegt?

.. Besten Dank!

* mehr Magnete und eine zusätzliche Verriegelung
* angeblich passt mehr rein
* schwarz und nicht transparent (was ich persönlich unpraktisch finde)
* Strohhalm mit Magnethalter
* Der ComputerMount ist nicht mehr vorhanden

eickoj 14.02.2020 09:12

Zitat:

Zitat von 365d (Beitrag 1510709)
Herzliche Glückwünsche zum Kauf.

Kannst die alte Flasche inkl. Platte bei deinem Cubehändler reklamieren, wird gratis ausgetauscht.

Gilt das grundsätzlich für alle Modelle < Modelljahr 2020?
Funktioniert der beschriebene Weg nur über den Händler/Online-Händler oder ist der Tausch auch direkt über CUBE erhältlich?

365d 15.02.2020 12:26

Zitat:

Zitat von eickoj (Beitrag 1510833)
Gilt das grundsätzlich für alle Modelle < Modelljahr 2020?
Funktioniert der beschriebene Weg nur über den Händler/Online-Händler oder ist der Tausch auch direkt über CUBE erhältlich?

Für diejenigen mit der alten Flasche die eine Klemmvorrichtung für den Schlauch haben und gar nicht dicht sind.
Müsstest du bei Cube selber abklären, wüsste aber nicht warum man den Händler umgehen muss, der macht dir das ja gratis. Nennt sich Kundenservice und ist dann aber auch mal froh wenn du zu ihm rein gehst wenn es was kosten würde.

pimpl 17.02.2020 09:39

Vielen Dank für den Input! Mein Cube kommt am Mittwoch und ich habe mir schon alle Teile herausgesucht, die ich Umbauen werde (habe die 2019er SL Version mit Ultegra Di2)

Einige Detailfragen habe ich, die ich für die Komponentenbestellung benötige und die mir vielleicht jemand beantworten kann:
  • Welche Schalter sind an der Basebar verbaut?
    Sind es diese:
    https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=198513;menu=1000,4,38;mid% 5B931%5D=1;pgc%5B18132%5D=18134
    oder diese:
    https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=48407;menu=1000,4,38;mid%5 B931%5D=1;pgc%5B18132%5D=18134
  • Da ich sowohl an der Basebar als auch an den Aerobars vier Schalter benötige (um FD und RD zu steuern), werde ich an der Basebar noch zwei Sprintshifter verbauen. Gibt es denn noch freie Anschlüsse? Es ist vermutlich die 5-Anschluss Variante der Shimano SM-EW90-Junktion-Box verbaut und ein Shimano SM-JC41 Verteiler, also brauche ich noch einen Verteiler und ein Kabel, wenn ich zwei Zusatzschalter anschließen will. Richtig?
  • Haben die Sprintshifter einen Speziellen Anschluss, sodass diese garnicht an die Shimano SM-JC41 angeschlossen werden können, sondern proprietär an die STIs?
  • Bibt es einen Cube-Spezifischen Flaschenhalter hinterm Sitz? Den benötige ich!
  • Gibt es eine Garmin-Halterung für das neue Trinksystem? Falls nicht, welche kann man denn empfehlen?

Ich bedanke mich für eure Hilfe!

eickoj 17.02.2020 10:49

Zitat:

Zitat von pimpl (Beitrag 1511222)
[*]Welche Schalter sind an der Basebar verbaut?

Hallo pimpl,

ich habe mir kürzlich das C:68 SL Low 2019 in Größe L gekauft und bei mir sind folgende Schaltungselemente verbaut:

- Shimano Dura Ace Di2 SW-R9160 Lenkerendschalter für TT-/Triathlon (Link)
- Shimano Dura Ace Di2 SW-R9150 Zweitschalter für Oberlenker (Link)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.