triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Fragen zum Cube Aerium C:68 SL Low (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=46567)

pimpl 08.07.2020 12:43

Die Platte ist Bestandteil des Lieferumfangs der neuen Flasche. Diese ist übrigens sehr gut!

Niconord 13.07.2020 06:54

Danke erstmal für die Tipps.....

Ich habe nach Recherche im Internet herausgefunden, dass einige die Kurbelwelle mit einem zurecht geschnittenen Joghurtbecher "verkleiden".
Da ich noch etwas Polycarbonat hatte, habe ich daraus einen Käfig zurecht geschnitten.
Die Kurbelwelle ordentlich gefettet und nun schleift sie nur noch leicht am Polycarbonat käfig.
Das sollte nicht allzuviel Watt kosten und schont die Bremsleitung der Hinterradbremse gegen Durchscheuern.

Wie geschrieben......bei einer 30mm Welle sollte man da aufpassen.

time14 20.07.2020 15:38

Da ich mittlerweile glücklich mit meinem neuen Aerium unterwegs bin (bei dieser Gelegenheit vielen Dank ans Forum für die tolle Kaufberarung!), bin ich über das selbe Thema gestolpert:
Ich würde gerne die Ultegra Kurbel gegen meine 30mm Rotor Flow Kurbel mit PM tauschen. Da es laut den Vorrednern doch eher eng zugeht, würde ich auf die Standardlager verzichten und trotz des spportlichen Preises auf sowas ausweichen:

https://www.bike24.at/p1296046.html?menu=1000,4,23

Macht das eurer Meinung nach Sinn? Zumindest sollte damit nichts an der Welle schleifen..

Niconord 21.07.2020 05:45

https://www.bike-components.de/de/FS...f-BB86-p58932/

Dieses müsste auch passen....und ist erheblich günstiger....

Ich werde das erstmal mit den selbstgebauten käfig testen und ansonsten auf das fsa lager umbauen.

time14 21.07.2020 08:14

Danke - ich hab es eben bestellt :)

bene80 23.09.2020 14:53

Zitat:

Zitat von MikeM (Beitrag 1533812)
Ist deine Bremse denn jetzt dicht? Nachdem ich heute ein paar steile lange bergab Passagen hatte ölt mein rechter Bremshebel auch...

Hallo Mike,

hast du deinen Hebel wieder dicht bekommen? Mein rechter Hebel ist auch irgendwo undicht. Die Schraube oben ist es jedenfalls nicht.

SG Bernhard

tiko 23.09.2020 15:13

Ich hatte auch das Problem mit der Hinterradbremse. Meine Bremse hat auch leicht öl verloren. In Tallinn hatte ich dann das Rad übernacht in der Wechselzone am Geländer eingehängt und da ist dann soviel Öl rausgelaufen, dass ich überhaupt keinen Druckpunkt mehr hatte im Rennen :-(

Habs zum Händler gegeben und der muss den Hebel nun austauschen (genaues Problem ist mir noch nicht bekannt). Wenn ich das hier lese, handelt es sich aber scheinbar um ein häufigeres Problem.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.