triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Die triathlon-szene Räder-Galerie (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2126)

Andreundseinkombi 20.04.2014 14:56

Zitat:

Zitat von sybenwurz (Beitrag 1034847)
...von nem gescheiten Sattel ganz zu schweigen...:-((

Was hast du gegen den Sattel?! Der erste mit dem ich "zurecht" komme und mir nicht alles nach zehn Minuten einschläft...

Bastl-wastl 20.04.2014 16:19

Zitat:

Zitat von aRa (Beitrag 1034913)
Warum dann Werbung für die und nicht was individuelleres ?!

Weil mir das design gefallen hat. Und das tolle an aufklebern ist, das es spotbillig ist und ich jederzeit an einem abend ein neues design anbringen kann. :-)

Hab ich neue radklamottem, gibts ein neues raddesign :cool:

schumi_nr1 20.04.2014 16:57

Zitat:

Zitat von Bastl-wastl (Beitrag 1034936)
Weil mir das design gefallen hat. Und das tolle an aufklebern ist, das es spotbillig ist und ich jederzeit an einem abend ein neues design anbringen kann. :-)

Hab ich neue radklamottem, gibts ein neues raddesign :cool:


ich wäre halt nur grad im Netz vorsichtig mit falschen Marken Namen , sowas kann schnell mal nach hinten los gehen.

Michael Skjoldborg 20.04.2014 19:02

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Zitat:

Zitat von FidoDido (Beitrag 1034735)
Interessiert mich auch. Wie genau machst du das? Foto? :Blumen:

Kommt dann also hier.
Ist im Grunde genommen einfach.
Bei einer Sprint- oder Kurzdistanz habe ich nur einen Ersatzschlauch und eine Kartusche mit, die dann beide wie auf dem Bild verstaut sind. Es ist im Helm mit Klebeband gesichert und fällt absolut sicher nicht hinaus.
Auf Mittel- und Langdistanzen sind zwei Schäuche im Helm und zwei Kartuschen unter meinem Racesattel (und ja, der ist totaaaaal hässlich, und wie kann man nur... Ich kann. ;) )
Reifenheber brauch ich keine, da ich den Mantel so weit vorher gedehnt habe, dass ich ihn ohne "Werkzeug" runterbekomme.

Ich finde es selber genial. :Lachen2:

Bis denne, Michael

lango 20.04.2014 21:36

die Kartuschen Lösung find ich cool. Den Dash Sattel wollte ich auch schon mal probieren, der Preis hemmt mich noch ein wenig

Rälph 20.04.2014 21:40

OK, über den Sattel brauchen wir nicht zu reden....:Lachanfall:
So einen ähnlichen hat meine Oma auch gehabt, nur quer.

Die Sachen in den Helm zu kleben finde ich eigentlich eine gute Sache. Eventuell hilft es sogar, das Köpfchen oben zu halten durch das Zusatzgewicht hinten.:)

Michael Skjoldborg 20.04.2014 22:46

Es gibt bei der Helmlösung nur das Problem, dass man den Helm den Regeln zufolge erst in T2 wieder abnehmen darf. Sollte da also ein übereifriger Herr auf einem Motorrad ankommen, während man seinen Reifen wechselt und den Helm abgesetzt hat, könnte das Folgen haben... :Maso:

Der Dash ist absolut empfehlenswert, allerdings ist er doch eher "sportlich gefedert", wiegt dafür aber auch nur 80 Gramm. Im Wettkampf habe ich nie Probleme damit, im Training hätte ich gerne ein wenig mehr Polster.
Der Preis ist heiss, allerdings hatte ich das Glück den hier gebraucht kaufen zu können.

Ich mag den Sattel, weil er eben auf das Notwendige reduziert ist.

Bis denne, Michael

Neoprenmiteingriff 20.04.2014 22:49

Kommst du an die co2 dinger denn dran ohne das Ding zu demontieren?! Falls ja, cool Idee und meiner Meinung gilt beim Sattel: Funktion schlaegt Design....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.