triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Flow 11.05.2020 09:42

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531284)
Wobei der Veganer mit seinem
"Keiner will ...deine von Gates bezahlte Zwangsimpfung..."
recht diskurs- und denkhemmend unterwegs ist.

Worin siehst du hier eine Diskurs- und Denkhemmung ?
Zitat:

Wenn ich mal darüber nachdenke, dass es keinen Impfstoff gegen "Corona" und keine entsprechende Zwangsimpfung gibt. :Gruebeln:

WTF?
N. :confused:
Wenn du schön vorsichtig vorgehst, darfst du meinetwegen weiterdenken ... :)

Aus halbseriösen Internet-Quellen verlautet recht oft, es würde an mehreren Stellen an der Entwicklung eines Impfstoffes gearbeitet. Insofern ist die Existenz eines Impfstoffes in mittelfristiger Zukunft in Betracht zu ziehen. Möglicherweise sogar unter Umgehung des sinnvollerweise etablierten Prüfungs- und Zulassungsprozederes.

Wenn ich mich recht erinner', wurde ein diskriminierendes Impf-Regime bereits diskutiert. Vorteile für die Einen, Nachteile für die Anderen.

Nobodyknows 11.05.2020 09:53

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1531286)
Aus halbseriösen Internet-Quellen verlautet recht oft, es würde an mehreren Stellen an der Entwicklung eines Impfstoffes gearbeitet.

...Wenn ich mich recht erinner', wurde ein diskriminierendes Impf-Regime bereits diskutiert. Vorteile für die Einen, Nachteile für die Anderen.

An der Stelle gebe ich jetzt gerne mal nach. Vong "Der Klügere..." und so. :Lachen2:
Der Punkt geht hier zweifelsfrei an Dich.

Gruß
N. :Huhu:

Flow 11.05.2020 10:01

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1531288)
An der Stelle gebe ich jetzt gerne mal nach.

Gut ... :)
Zitat:

Vong "Der Klügere..." und so. :Lachen2:
Korrekterweise lautete die Begründung :
si tacuisses philosophus mansisses
Zitat:

Der Punkt geht hier zweifelsfrei an Dich.
Hier liegt eine Verwechslung vor. Das mit den Punkten war weranders ... :Blumen:

DocTom 11.05.2020 10:24

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1526402)
...
Aber es bringt nichts, in der Vergangenheit zu leben. Die Erde hat sich weitergedreht und man sollte die Energien darauf richten, wie man mit der Zukunft umgeht, welche Maßnahmen man sinnvollerweise beibehält und welche nicht.
Die erste Lockerungsstufe ist beschlossen. Mehr wird innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht passieren, was für soziale Medien und und auch für die Presse natürlich schwer auszuhalten ist, ...

Voll bei Dir, das Problem wird sein, dass die noch "geringe" Zahl "Corona Leugner" in der Bürgermasse nicht ins unermesslich ansteigt. Das Problem der nicht sichtbaren Gefahr überträgt sich hier auf die ca. zwei Wochen Verzug zwischen Maßnahme und Erkenntnis. Die Menschen sehen halt nicht wirklich, was Maßnahmen bewirken, weil es halt keine "direkte" Reaktion gibt.

Das Motto muss bleiben; Abstandsregeln einhalten, Infektionsherde identifizieren und isolieren, das Leben langsam wieder "normalisieren".

Back to lab and into full protectiv clothing!
Tom

TriVet 11.05.2020 10:39

Eine Allegorie zur gegenwärtigen Stimmung



Ein Tiger ist im Zoo ausgebrochen.

Rundfunk: „Die Zooleitung fordert die Bürgerinnen und Bürger auf: Bitte retten Sie sich, schnell nach Hause, schließen Sie sich ein!“

Bürger 1: „Widerstand gegen diktatorsiche Anordnungen der Zooleitung ist oberste Bürgerpflicht! Wir lassen uns nicht einfach unterbuttern!“

Bürger 2: „Immer diese Panikmache. Tiger sind ja auch nur so eine Art Katzen!“

Bürger 3: „Statistisch stirbt doch kaum jemand durch Katzen!“

Bürger 4: „Der Tiger wurde absichtlich freigelassen – die wollen uns nur unsere Freiheitsrechte nehmen!“

Bürger 5: „Mit gesunder Lebenseinstellung und Meditation greift mich der Tiger sicher nicht an und tödliche Bisswunden heilen viel schneller mit ausreichend Vitamin C!“

Bürger 6: „Alte und langsame Zoobesucher mit schlechter Kondition sind durch die Tiger gefährdet und die wären sowieso früher oder später von einer Katze gefressen worden!“

Bürger 7: „Es ist überhaupt noch nicht klar, ob je jemand durch einen Tigerangriff gestorben ist. Toderursache durch eingewachsene Zehennägel wurde nie durch eine Obduktion entkräftet!“

Bürger 8: „Im Kuscheltierzoo kommt man probemlos ohne große Zäune aus, was ist die Absicht mit dem hohen Zaun beim Tigergehege? Was will man uns verheimlichen?“

Bürger 9: Prof X und Doktor Y erklären auf Youtube, wie liebesbedürftig Tiger sind und dass ihre angebliche Aggressivität völlig missverstanden wird: „Seht Euch das unbedingt mal an und denkt darüber nach!“

Bürger 10: „Was hat der Zoo davon, wenn er Euch warnt und wer profitiert davon? Wir werden doch alle verarscht! Das ist meine Meinung und schließlich besteht Meinungsfreiheit!“

Bürger 11: „Wir sollten die Zoobesucher auf hungrige Tiger einstellen und wenn alle Tiger satt sind, ist eh Ruhe. Es trifft ja nur immer ein paar wenige. In schwedischen Zoos klappt das auch ganz hervorragend!“

Quelle: Facebook, ursprünglicher Autor unbekannt / Foto: Wikipedia
zu finden zB hier:
https://pritzwalk.wordpress.com/2020...n-die-buerger/

dasgehtschneller 11.05.2020 11:19

:Lachanfall: Wirklich sehr passend mit dem Tiger :Prost:

FlyLive 11.05.2020 11:20

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1531296)



Ein Tiger ist im Zoo ausgebrochen.......

:Cheese: :Cheese: :Cheese: :Cheese: genial

Speedies 11.05.2020 11:40

Der "Tiger" ist überragend...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.