triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Klugschnacker 09.04.2020 17:28

Bitte bleibt beim Thema. Hier geht es um das Corona-Virus. Danke!
:Blumen:

NBer 09.04.2020 17:29

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523671)
Bevor ich eine eigene Formulierung zum Trend der Beleidigungen wähle, nehme ich einfach ein Zitat von Dir:



Ich kann übrigens keine Zusammenhänge zwischen meinem Leben und dieser Bananen-Republik sehen. Außer, dass mich der Schwachsinn viel Steuern kostet. :liebe053:

Bananrepublik.......Schwachsinn.......das Land managt die momentane Krise aus meiner Sicht mit am besten weltweit.
Stand heute stehen bei uns 10 000 Intensivbetten LEER, das sind mehr als Spanien und Italien überhaupt haben.
Wir leihen Beatmungsgeräte nach England aus.
Die Sterblichkeitsrate in D ist sensationell niedrig.
Wir fliegen Franzosen und Italiener zur medizinischen Notbehandlung ein.
Die Versorgung ist gesichert, Hamsterkäufe sind unnötig.
Der Bund hat ein Hilfsprogramm aufgelegt, das rund 3 mal so groß ist wie das der Bankenrettung in der Finanzkrise.....
.
.
.
Alles Zeichen einer Bananenrepublik :Huhu:

Dafri 09.04.2020 17:36

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523671)
Bevor ich eine eigene Formulierung zum Trend der Beleidigungen wähle, nehme ich einfach ein Zitat von Dir:



Ich kann übrigens keine Zusammenhänge zwischen meinem Leben und dieser Bananen-Republik sehen. Außer, dass mich der Schwachsinn viel Steuern kostet. :liebe053:

Warum wanderst du nicht aus,in ein Land wo es dir besser geht und du weniger Steuern bezahlen muss?

Grüssle Daniel :)

Nobodyknows 09.04.2020 17:40

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
....
.
.
.
Alles Zeichen einer Bananenrepublik :Huhu:

"Ja, aber" denkt sich mancher.
Denn die Muslima die im Krankenhaus putzt, bekommt einen Mundschutz gestellt, während der deutsche Bürger Schwierigkeiten hat so banale Dinge wie Klopapier oder Mehl zu kaufen.

Da kann man in diesen schwierigen Zeit schon einmal fuchsteufelswild werden (wenn man nicht mehr alle Latten am Zaun hat).

Gruß
N. :Huhu:

TriVet 09.04.2020 17:42

Neue Zürcher: Mehr als 100 Corona-Patienten aus Frankreich und Italien auf deutschen Intensivstationen

Nobodyknows 09.04.2020 18:06

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1523641)
ich empfinde die Ungleichbehandlung bei Verstößen als sehr viel bedenklicher...
...
Und nun Attacke, duck und wech!

Du mußt dich nicht wegducken. Wir leben schließlich in einem Rechtsstaat.
Beatrix von Storch ist Anwältin, Alexander Gauland ist Jurist. Spendengelder fließen reichlich. Rechte Thinktanks gibt es auch... Da sollte es doch für die Eliten der so genannten Neuen Rechten keine große Sache sein, dass die Ungleichbehandlung ein juristisches Nachspiel hat. Oder?

Gruß
N. :Huhu:

pschorr80 09.04.2020 18:12

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
Stand heute stehen bei uns 10 000 Intensivbetten LEER, das sind mehr als Spanien und Italien überhaupt haben.

Die stehen am Monatsende zwischen Brutto und Netto ;) Wahrscheinlich sind wir auch spitze bei der Höhe der KV-Beiträge :Blumen:

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
Wir leihen Beatmungsgeräte nach England aus.

Wir haben 10k Stück bei Dräger bestellt. Während der Tesla-Gründer 1500 Stück in China gebraucht gekauft hat und sie verschenkt. Wir haben garantiert keine übrig. Sondern kaufen welche.

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
Die Sterblichkeitsrate in D ist sensationell niedrig.

Darüber kannst du nur spekulieren. Bei uns wurden junge Ischgl-Touristen getestet. In Italien nur die, die im Krankenhaus halbtot lagen. Nebenbei sind unsere Alten sozial isolierter als in Italien. Derzeit ist das Virus aber schon in >300 Altenheimen.

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
Wir fliegen Franzosen und Italiener zur medizinischen Notbehandlung ein.

Während wir mind. 50k Euro pro neuem Intensiv-Bett zahlen und die Ärzte der Kliniken im Interview sagen, sie wissen nicht wie es nächste Woche aussieht. Dann nimmt der Franzose dir dein Bett weg.

Meine Vermutung ist, dass wir zuviele Betten haben werden und dann beginnt der Import von Leuten aus der halben Welt :liebe053:

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
Die Versorgung ist gesichert, Hamsterkäufe sind unnötig.

Ich habe 3 Wochen auf meine DM-Bestellung warten müssen. Erst jetzt gibt es wieder Rosinen & Kokos-Mehl! :Huhu: Hätte nie gedacht, dass jemand Rosinen bunkert

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1523674)
Der Bund hat ein Hilfsprogramm aufgelegt, das rund 3 mal so groß ist wie das der Bankenrettung in der Finanzkrise.....

Und Markus S. hat gleich What ever it takes gesagt :Huhu:

Ich bin beruhigt!

Nebenbei ist es derzeit interessant, dass einige Politiker Hoffnung auf Lockerung machen und Angie zerstört sie dann. Eine Richtung gibt es bei unserer Führung eher nicht.

Hafu 09.04.2020 18:23

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523690)
...
Nebenbei ist es derzeit interessant, dass einige Politiker Hoffnung auf Lockerung machen und Angie zerstört sie dann. Eine Richtung gibt es bei unserer Führung eher nicht.

Ja, das mit dem Pluralismus und der Demokratie ist wirklich kompliziert und für manche nicht auf Anhieb zu verstehen.

Bei uns in Deutschland ist es in der Tat völlig O.k. und straffrei, wenn manche Politiker sich eine andere Meinung als die Regierungschefin erlauben und diese auch öffentlich vertreten. Unter dem Strich hat sich das in den letzten 70 Jahren gut bewährt.

Man darf die Regierungschefin sogar mit ulkigen, saloppen Kurznamen belegen, ohne Probleme befürchten zu müssen. Führung hat eben nicht zwingend was mit Führer zu tun, auch wenn es so ähnlich klingt und manche sich sowas in Krisenzeiten wünschen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.