triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

dr_big 28.03.2023 16:06

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1703635)
Wenn ich mir ein E-Auto kaufe oder nicht, brauche ich dafür eine Elektrotechnik-Studium? Kann ich nicht sagen, das Auto kaufe ich mir nicht, weil:
- es ist zu teuer
- die Batterie hält nicht lange
- in Spanien und Frankreich gibt es das Modell schon länger und viele Käufer bemänglen die Sitze

Fachkenntnisse brauch ich nur, wenn ich den E-Motor im Detail bemängel.

Und wenn ich meine Gründe aufführe, verlasse ich mich dann nicht auch auf Experten, indem ich die entsprechenden Zahlen nehme?

Nichts anderes mache ich bei Corona. Ich beteilige mich nicht an der Diskussionen zu den Impfstoffen und deren Herstellung. Ich kann aber sehen, wie und wann sie wirken, nachlassen usw.

Aus meiner Sicht ist das ein Vorgehen, dass ich schon seit Kindheitstagen anwende und sich bewährt hat. Warum nun scheinbar nur Experten das Wort haben sollten, erschließt sich mir nicht.
:Blumen:

Die Wirksamkeit von Impfstoffen zu beurteilen ist ungefähr so komplex wie die Wirksamkeit der Abgasreinigung von Euro6 Dieseln zu beurteilen. Das ist nicht schwarz weiss wie "zu teuer", oder "Batterie hält nicht lange genug", ganz zu schweigen von rein subjektiven Kriterien wie "Käufer bemängeln die Sitze".

keko# 28.03.2023 16:12

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1703636)
Die Wirksamkeit von Impfstoffen zu beurteilen ist ungefähr so komplex wie die Wirksamkeit der Abgasreinigung von Euro6 Dieseln zu beurteilen. Das ist nicht schwarz weiss wie "zu teuer", oder "Batterie hält nicht lange genug", ganz zu schweigen von rein subjektiven Kriterien wie "Käufer bemängeln die Sitze".

Nochmal: ich bin kein Experte, der die Zahlen hervorbringt. Ich zweifel sie auch nicht an. Ich kann aber die Zahlen lesen.
Warum ist das nun alles bei Corona so kompliziert?!

dr_big 28.03.2023 16:15

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1703638)
Nochmal: ich bin kein Experte, der die Zahlen hervorbringt. Ich zweifel sie auch nicht an. Ich kann aber die Zahlen lesen.
Warum ist das nun alles bei Corona so kompliziert?!

Ist schon klar, wenn Fachleute unendliche Datenmengen und Einflussfaktoren untersuchen um zu einem halbwegs gesicherten Ergebnis zu kommen, so reicht dir natürlich eine kurze Google Recherche und wenige Daten im Internet um das genauso sicher beurteilen zu können.

keko# 28.03.2023 16:20

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1703640)
Ist schon klar, wenn Fachleute unendliche Datenmengen und Einflussfaktoren untersuchen um zu einem halbwegs gesicherten Ergebnis zu kommen, so reicht dir natürlich eine kurze Google Recherche und wenige Daten im Internet um das genauso sicher beurteilen zu können.

Ja, denn ich lese die Zahlen der Fachleute.
Wie gehst du denn vor? Recherchierst du alles nach, was du liest?

TriVet 28.03.2023 16:34

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1703638)
Nochmal: ich bin kein Experte, der die Zahlen hervorbringt. Ich zweifel sie auch nicht an. Ich kann aber die Zahlen lesen.
Warum ist das nun alles bei Corona so kompliziert?!

Weil Zahlen lesen -und meinetwegen auch interpretieren- können halt bei weitem nicht reicht!:Blumen:
Ich kann auch Autofahren und trotzdem ist für mich die Formel Eins so weit wie der Mond.

Genau diese NaSoSchwerKannDasDochNichtSein-Mentalitäten von, Du verzeihst, Hinz und Kunz, die in grandioser Weise den Dunning-Kruger-Effekt belegen, sind doch ein Gut(bzw. Schlecht-)teil des Problems.:Huhu:

keko# 28.03.2023 16:46

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1703644)
Weil Zahlen lesen -und meinetwegen auch interpretieren- können halt bei weitem nicht reicht!:Blumen:
Ich kann auch Autofahren und trotzdem ist für mich die Formel Eins so weit wie der Mond.

Genau diese NaSoSchwerKannDasDochNichtSein-Mentalitäten von, Du verzeihst, Hinz und Kunz, die in grandioser Weise den Dunning-Kruger-Effekt belegen, sind doch ein Gut(bzw. Schlecht-)teil des Problems.:Huhu:

Dann haben wir halt verschiedene Meinungen :Blumen:

Ich glaube, dass der Mensch mit dieser Fähigkeit zur Abstraktion (oder nenn es Vereinfachung) ziemlich gut durch den Alltag kommt. Ich würde das sogar als Herausstellungsmerkmal zu allen anderen Lebewesen ansehen. Quasi als Errungenschaft der Evolution. Selbst Computer bekommen das nicht so gut hin.

deralexxx 28.03.2023 17:54

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1703635)
Wenn ich mir ein E-Auto kaufe oder nicht, brauche ich dafür eine Elektrotechnik-Studium? Kann ich nicht sagen, das Auto kaufe ich mir nicht, weil:
- es ist zu teuer
- die Batterie hält nicht lange
- in Spanien und Frankreich gibt es das Modell schon länger und viele Käufer bemänglen die Sitze

Fachkenntnisse brauch ich nur, wenn ich den E-Motor im Detail bemängel.

Und wenn ich meine Gründe aufführe, verlasse ich mich dann nicht auch auf Experten, indem ich die entsprechenden Zahlen nehme?

Nichts anderes mache ich bei Corona. Ich beteilige mich nicht an der Diskussionen zu den Impfstoffen und deren Herstellung. Ich kann aber sehen, wie und wann sie wirken, nachlassen usw.

Aus meiner Sicht ist das ein Vorgehen, dass ich schon seit Kindheitstagen anwende und sich bewährt hat. Warum nun scheinbar nur Experten das Wort haben sollten, erschließt sich mir nicht.
:Blumen:


Klar wenn du dir ein E-Auto kaufen willst, mach was du willst, wenn du aber mit der Recherche dann versuchst, aufs große Ganze, ob E-Autos nun gut oder schlecht für die Umwelt sind, wie sich die regelmäßige Nutzung des Akkus auf dessen Laufzeit auswirkt und dadurch ableiten willst, wieviele Rohstoffe man dafür braucht, dann würde ich sagen, mit einer Abstraktion und Reduzierung auf ein paar Ergebnisse aus einer Suchmaschine erfasst man das Problem oder die Fragestellung nicht im nötigen Umfang und folglich ist die vermeintliche Erkenntnis die rauskommt auch nicht die Bits wert, die es in der TS Datenbank belegt.

tandem65 28.03.2023 19:38

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1703635)
......erschließt sich mir nicht.
:Blumen:

Das ist mir schon länger klar.

Wie war noch einmal die Frage von Arne die Du beantworten wolltest?

Ein Haufen Worte um nichts zu der gestellten Frage zu schreiben.
Hättest Du Arnes Frage nicht zitiert würde ich nun nicht so penetrant hinterherfragen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.