triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

waden 01.09.2022 22:40

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1678959)

Ja. Das hatte ich auch schon gesehen.
(Das macht es aber nicht besser, kritische Stimmen, die mehr Abwägung einfordern, reflexhaft in die rechte Ecke zu verorten. Dänen, Engländer, Portugiesen … sind ja auch nicht alle rechts)

KevJames 03.09.2022 07:31

Tödlichster Juli: https://www.tagesspiegel.de/wissen/2...b-global-de-DE

Mitsuha 05.09.2022 09:02

https://www.nordbayern.de/politik/ic...022-1.12493617

War der Söder nicht mal in "Team Vorsicht"?

Schwarzfahrer 05.09.2022 09:21

Zitat:

Zitat von Mitsuha (Beitrag 1679335)
https://www.nordbayern.de/politik/ic...022-1.12493617

War der Söder nicht mal in "Team Vorsicht"?

Nein, er war schon immer im Team "Fähnchen in den Wind".

waden 05.09.2022 16:56

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1679337)
Nein, er war schon immer im Team "Fähnchen in den Wind".

Ha ha, er war/ist ja beides. Er hat ja den Populismus unumwunden als sein Verständnis von Demokratie bezeichnet

LidlRacer 08.09.2022 12:05

Karagiannidis:
"Die #Omikron-Welle hat zu einem spürbaren Einbruch von Operationen bei #Darmkrebs geführt. Hauptgrund aus klinischer Sicht sind die Personalausfälle. Ein besonnenes Handeln im Herbst/Winter, insbesondere das Tragen von #Masken in Zeiten hoher Infektionszahlen, wird enorm wichtig."
https://twitter.com/ECMOKaragianni1/...94549409423361

"Anders als in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gilt die Maskenpflicht in den Praxen aber nicht für Ärztinnen und Ärzte und das sonstige Personal. Auf diesen ungewöhnlichen Kompromiss mussten sich die Ampelparteien einigen, weil die [verkackte] FDP die Ausdehnung der Maskenpflicht auf Mediziner und das Praxispersonal vehement abgelehnt hat. SPD und Grüne wollten alle Beschäftigten miteinbeziehen.
[...]
Wie das RND bereits am Dienstagabend berichtet hatte, wurde auf Druck der [verkackten] FDP die ursprünglich geplante FFP2-Maskenpflicht im Flugverkehr wieder aus dem Entwurf gestrichen."
https://www.rnd.de/politik/ampel-loc...ZFVVFA3WM.html

Omicron:
"Ich mag es, wie die Maskenpflichten immer mehr zerpflückt werden.
Diese Diskussionen um jede Kleinigkeit und immer umständlichere Regeln und Ausnahmen - es ist ein Vergnügen dabei zuzuschauen."
https://twitter.com/realB11529/statu...63965312212992

Schwarzfahrer 08.09.2022 13:39

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1679772)
Karagiannidis:
"Die #Omikron-Welle hat zu einem spürbaren Einbruch von Operationen bei #Darmkrebs geführt. Hauptgrund aus klinischer Sicht sind die Personalausfälle.

Welcher Anteil dieser Ausfälle ist durch tatsächliche Erkrankung, wie viel durch überzogene Quarantäne-Vorschriften begründet? Übrigens kommt die Versorgung vieler Patienten seit zwei Jahren zu kurz, auch ohne Omikron, die Krankenhäuser haben historisch niedrige Belegungen die meiste Zeit, weil außer Corona nicht mehr wichtig schien (sahen Patienten zwar anders, aber wen hat das interessiert...). In England fängt man zumindest schon an, die inzwischen auffällige Übersterblichkeit u.a. damit in Verbindung zu bringen.
Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1679772)
Wie das RND bereits am Dienstagabend berichtet hatte, wurde auf Druck der [verkackten] FDP die ursprünglich geplante FFP2-Maskenpflicht im Flugverkehr wieder aus dem Entwurf gestrichen."

Es war vor allem der Druck der Öffentlichkeit, nachdem bekannt wurde, daß selbst unsere Regierung sich nicht daran hält, und ausländische Fluggesellschaften sowieso nicht. Ansonsten finde ich Deine Wortwahl bzgl. FDP auf tieferem Niveau, als jede Hetzrede von Herrn Höcke. Du wärst vermutlich glücklicher, wenn statt der FDP die Linken mit in der Regierung wären - dann hätten wir vielleicht jetzt NordStream 2 laufen, und reichlich Gas...
Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1679772)
Omicron:
"Ich mag es, wie die Maskenpflichten immer mehr zerpflückt werden.
Diese Diskussionen um jede Kleinigkeit und immer umständlichere Regeln und Ausnahmen - es ist ein Vergnügen dabei zuzuschauen."
https://twitter.com/realB11529/statu...63965312212992

Das sieht wohl nur Omicron Deutschland so; die Deutschen Omikrons halten sich halt an Vorschriften, und verbreiten sich nur, wenn es ihnen nicht durch eine Maskenverordnung verboten wurde. Omicrons in Schweden, Ungarn, Florida, ... kommen allerdings trotz komplett fehlender Masken nicht in die Gänge. Hat Deutschland die leistungsfähigeren Omicrons?

Übrigens, Omicron hat wohl gründliche Arbeit geleistet: es gibt wohl kaum noch jemanden, der keine Immunisierung erfahren hat, sei es durch Impfung oder Erkrankung (s. Abbildung 2). Das sollte ein neues Infektionsschutzgesetz mit berücksichtigen, finde ich.

JENS-KLEVE 08.09.2022 13:56

Man soll jetzt eine Maske tragen, damit weniger Leute angesteckt werden, die dann wiederum weniger Darmkrebs-Ärzte anstecken, damit man dann weiterhin unser Gesundheitssystem kaputtsparen und weiterhin am Limit arbeiten lassen kann?

Das ist weit hergeholt. Auch Ärzte werden mal krank und das muss bei der Personalplanung oder Planung im Allgemeinen mit einkalkuliert werden.

Man kann auch Handwerkern den Freizeitsport, insbesondere Fußball, untersagen, damit der Personalmangel begrenzt wird.

Um die Ecke denken ist jetzt die neueste Taktik für Lockdown-Romantiker? Solange keine neue Variante kommt, bekommt man unsere Bevölkerung nicht mehr zum flächendeckenden Masketragen oder Bleibzuhause-Verhalten. Der Zug ist abgefahren.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.