triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Faser 14.03.2020 20:48

Gute Entscheidung Lucy89. Jetzt zu fliegen, macht wirklich überhaupt keinen Sinn. Ich befürchte, dass es auch in Deutschland mit Urlaub schwierig werden wird.

ironmansub10h 14.03.2020 20:49

Zitat:

Zitat von Spargel (Beitrag 1516502)
Für einen Massenanfall an Kranken ist kein Land ausgestattet. Kann es auch nicht. Solche Kapazitäten für den evtl. Fall vor zuhalten ist Ressourcen technisch gar nicht möglich oder bezahlbar.

Ich bin froh als Krankenpfleger und Ex-Soldat mit Einsatzerfahrung in Krisengebieten ein gewisses Maß an eigenständigem Handeln in solchen Situationen zu besitzen und befähigt zu sein auch längere Zeit ohne Luxus und alleine zurecht zu kommen. Bin noch alter Hase was dies angeht und Notvorrat habe ich schon Jahre in 2 Kisten (ne, Prepper bin ich nicht) Ich habe kein Problem mit 3-6 Monaten Shut-down. Lagerleben eben, kenne ich. EPA ist genug im Keller.
Was ich immer noch nicht verstehe, ist was die Leute an unwichtigem Zeugs horten. Klopapier?? Wenn ihr nix zum fressen habt, scheisst ihr auch nicht. Und hochkalorisch geht anders. Mit 10 Datteln kommt man locker 3 -4 Wochen über die Runden. 20 Gläser Nutella machen mehr Sinn. Wasser kaufen? Wieso , noch kommt es aus der Leitung und wenn das nimmer geht, gibt es noch ewig Flüsse und Brunnen. Bis die versiegen , sind wir eh nimmer. MicropurTabletten machen etwas mehr Sinn.
Aber genug katastrophisiert, bleibt locker und macht keinen Unsinn. Übrigens gibt es auch schöne Dinge die man zuhause machen kann. Zum Beispiel Messer schärfen, Schuhe putzen, Renovieren, Sprache lernen (z.B arabisch) usw. Netflix gibts ja bald nimmer, soll angeblich eingestellt werden. Ich genieße die Zeit in meinem sehr gut ausgestattetem PainRoom mit allem was das Herz begehrt.

merz 14.03.2020 20:51

At Lucy: Wenn ich mal so frei sein darf: richtige Entscheidung, in ein paar Tagen kann es sein, dass man sich wundert, warum das überhaupt eine Frage war

m., vorigen Samstag überlegte ich noch, ob ich wirklich ins TL nach Sizilien fliegen soll, herrje...

ironmansub10h 14.03.2020 20:52

Zitat:

Zitat von Lucy89 (Beitrag 1516508)
Auch wenn wir kein Hotel, sondern eine Finca gebucht hatten, haben wir uns vor einer Stunde, mit gepackten Koffern, dazu entschieden, nicht zu fliegen.
Das war ultra knapp und gab zwischendurch ne halbe Ehekrise. Aber das ist für mich kein Urlaub mehr.
Wir hoffen dass wir vielleicht noch für ein paar Tage nach Holland an die Nordsee können, ansonsten hocken wir jetzt wohl 5 Wochen mit schreiendem, schlecht gelaunten Kind zu Hause. Kann man nix machen!

Zwift -Time, Burpees 1000 Challenge, usw.

merz 14.03.2020 20:54

Das ist komisch, weil schwer zu verstehen - UK fährt vielleicht eine andere Strategie, erst habe ich gedacht, die sind wahnsinnig, dann dachte ich wo ist der Unterschied, aber irgendwie wollen sie vll. noch eine Option offen haben:

https://edition.cnn.com/2020/03/13/u...gbr/index.html

Kurzfassung von CNN: sie schränken momentan weniger ein, weil sie glauben, dass der Peak erst in ein paar Monaten kommt, deswegen wollen sie Immunität aufbauen und die Bevölkerung nicht ermüden, wenn ich das richtig lese

https://www.theguardian.com/world/20...e_iOSApp_Other

m.

Marsupilami 14.03.2020 20:57

Zitat:

Zitat von Lucy89 (Beitrag 1516508)
Auch wenn wir kein Hotel, sondern eine Finca gebucht hatten, haben wir uns vor einer Stunde, mit gepackten Koffern, dazu entschieden, nicht zu fliegen.
Das war ultra knapp und gab zwischendurch ne halbe Ehekrise. Aber das ist für mich kein Urlaub mehr.
Wir hoffen dass wir vielleicht noch für ein paar Tage nach Holland an die Nordsee können, ansonsten hocken wir jetzt wohl 5 Wochen mit schreiendem, schlecht gelaunten Kind zu Hause. Kann man nix machen!

Alles richtig gemacht!!

speedskater 14.03.2020 21:02

@Lucy89. Freue mich über Eure Entscheidung.

Hafu 14.03.2020 21:17

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1516514)
Das ist komisch, weil schwer zu verstehen - UK fährt vielleicht eine andere Strategie, erst habe ich gedacht, die sind wahnsinnig, dann dachte ich wo ist der Unterschied, aber irgendwie wollen sie vll. noch eine Option offen haben:

https://edition.cnn.com/2020/03/13/u...gbr/index.html

Kurzfassung von CNN: sie schränken momentan weniger ein, weil sie glauben, dass der Peak erst in ein paar Monaten kommt, deswegen wollen sie Immunität aufbauen und die Bevölkerung nicht ermüden, wenn ich das richtig lese

https://www.theguardian.com/world/20...e_iOSApp_Other

m.

Sie werden die Strategie vermutlich nicht durchhalten können, bzw. müssen sie voraussichtlich mit einigen der in Deutschand beschlossenen Maßnahmen nachbessern, weil sie sonst ihr Gesundheitswesen komplett überfordern würden. Man kann (meiner Einschätzung nach) nicht jedem 60-jährigen oder 70-jährigen Covid-19-Erkrankten intensivmedizinische Hife verweigern und diesen daheim sterben lassen, denn darauf läuft die Strategie in der Praxis hinaus, auch wenn das nicht explizit in den Texten drinnen steht. Zumindest nicht, ohne dass der Handlungsdruck auf die Regierung steigt.

Und die Strategie mit der Herdenimmunität ignoriert auch die (seltenen) schweren Verläufe von Covid-19 bei noch jüngeren Menschen mit z.B. 30 oder 40 Jahren. Familienväter z.B. oder auch Mütter. Auch diese Fälle werden Zweifel in der britischen Bevölkerung an dieser Taktik säen, denn bei sehr hohen infektzahlen werden dramatische Verläufe bei jüngeren infizierten dann eben doch nicht so selten sein.

Vom Grundsatz her spekulieren vermutlich alle Staaten weltweit auf den sich irgendwann einstellenden Effekt der Herdenimmunität, nur der Weg dahin wird halt unterschiedlich gehandhabt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.