triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

maotzedong 04.03.2018 20:42

Schonmal die Finis Forearm Fulcrum oder Finis Hand Paddle Bolster ausprobiert?

macoio 04.03.2018 21:04

ich glaube dass man sich das mit diesen Paddles hier recht schnell abgewöhnen kann :Lachen2:
https://eneyjones.com/shark-bite-swim-paddles/

Mirko 04.03.2018 21:36

Damit ich dem Gespräch weiter folgen kann: wieso soll man das nicht machen? Ich hab den Eindruck ich bekomme mehr Druck und Vortrieb wenn ich die Hand etwas abwinkle am anfang des Zuges. Hab ich mir schon wieder freiwillig Scheisse angewöhnt? :(

maotzedong 04.03.2018 21:48

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1365268)
Damit ich dem Gespräch weiter folgen kann: wieso soll man das nicht machen? Ich hab den Eindruck ich bekomme mehr Druck und Vortrieb wenn ich die Hand etwas abwinkle am anfang des Zuges. Hab ich mir schon wieder freiwillig Scheisse angewöhnt? :(


Zum Wasserfassen auf jeden Fall richtig, wenn die Hand im weiteren Verlauf des Unterwasserarmzuges eine Linie mit dem Unterarm bildet.

FlyLive 04.03.2018 21:57

Zitat:

Zitat von maotzedong (Beitrag 1365260)
Schonmal die Finis Forearm Fulcrum oder Finis Hand Paddle Bolster ausprobiert?

Zitat:

Zitat von macoio (Beitrag 1365262)
ich glaube dass man sich das mit diesen Paddles hier recht schnell abgewöhnen kann :Lachen2:
https://eneyjones.com/shark-bite-swim-paddles/

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1365268)
Damit ich dem Gespräch weiter folgen kann: wieso soll man das nicht machen? Ich hab den Eindruck ich bekomme mehr Druck und Vortrieb wenn ich die Hand etwas abwinkle am anfang des Zuges. Hab ich mir schon wieder freiwillig Scheisse angewöhnt? :(

Ich sehe das wie Mirko. Die Handhaltung ist Teil des Wasser fassen und ist leicht angewinkelt. Wäre die jetzt dem rechten Winkel nah, könnte ich die Bedenken nachvollziehen.

Mich persönlich, würden mehr die lässig hängenden Finger beschäftigen. Das wirkt wie ein schlaffer Handshake.

Nicht falsch verstehen :Blumen:

Zumal man Schnodo bei jedem neuen Schwimmutensil gleichzeitig eine größere Tasche empfehlen muss. ;)

schnodo 04.03.2018 22:26

Zitat:

Zitat von maotzedong (Beitrag 1365260)
Schonmal die Finis Forearm Fulcrum oder Finis Hand Paddle Bolster ausprobiert?

Das Forearm Fulcrum habe ich. Allerdings schon sehr lange nicht mehr benutzt. Mir schien, dass der Effekt nicht nachhaltig war und ich eine verkrampfte Haltung mit übertrieben gestreckten Fingern einnehmen musste, damit es nicht vom Arm rutscht. Vielleicht sollte ich dem Ding aber noch eine Chance geben.

Zitat:

Zitat von macoio (Beitrag 1365262)
ich glaube dass man sich das mit diesen Paddles hier recht schnell abgewöhnen kann :Lachen2:
https://eneyjones.com/shark-bite-swim-paddles/

Die Teile habe ich noch nie gesehen. Der Hersteller/Verkäufer scheint es auch nicht für nötig zu halten, da ein paar Informationen darüber bereitzuhalten. ;)

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1365268)
Damit ich dem Gespräch weiter folgen kann: wieso soll man das nicht machen? Ich hab den Eindruck ich bekomme mehr Druck und Vortrieb wenn ich die Hand etwas abwinkle am anfang des Zuges. Hab ich mir schon wieder freiwillig Scheisse angewöhnt? :(

Da existieren verschiedene Philosophien. Es gibt erfolgreiche Schwimmer, die abwinkeln und solche, die es nicht tun. Erfolgreich werde ich zwar nicht mehr aber ich bin im Lager von Gerry Rodrigues und möchte lieber ohne Abwinkeln schwimmen. Ich meine, dass es mir in der Vergangenheit mehr Ärger eingebracht als genutzt hat.

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1365274)
Mich persönlich, würden mehr die lässig hängenden Finger beschäftigen.

Mit denen habe ich kein Problem, nur damit, dass die Finger nicht gestreckt sind. Ich vermeide absichtlich Deine bevorzugte Handhaltung (A) weil sie mir verkrampft und unproduktiv erscheint. Ich strebe "D" an. :)


Bildinhalt: Fingerhaltungen beim Schwimmen

FlyLive 04.03.2018 22:40

C
Du meinst C :)

A ist zu sehr gekrümmt.

maotzedong 04.03.2018 22:47

D ist aktuell auch korrekt. Wurde erst wieder bestätigt, dass eine geöffnete und entspannte Fingerhaltung (ca. 10-15Grad auseinander) optimal ist.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.