triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

MeditationRunner 07.09.2013 10:59

Zitat:

Zitat von Keksi2012 (Beitrag 951013)
Ich muss mich mal eben ausheulen.
Morgen wäre der letzte Sprint-Tria der Saison und ich kann nicht mitmachn wegen der ITBS-Geschichte, ist mir einfach zu riskant :(

Deprimierender Saisonabschluss.

Hab mir schon bei deinem Thread vor kurzem überlegt zu posten.
Ich fühl mit dir, total.
Seit Herbst 2012 kann ich nicht mehr gescheit laufen und es stinkt mich dick ab. Hab vorletzte Woche wieder einen langsamen Einstieg gemacht (10x ca. 200m mit Gehpause), dann letzten Samstag nochmal mit minimal längeren Intervallen und zack - Knie nervt wieder.

Also weiter in die Muckibutze, aufs Rad, ins Schwimmbad.
In letzter Zeit merke ich verstärkt, dass meine Hüftbeuger vertriggert sein, das Band selber kaum. Aber naja, seit Herbst und es tut sich nix. Fuck it.

Noiram 07.09.2013 13:09

Zitat:

Zitat von MeditationRunner (Beitrag 951301)
Hab mir schon bei deinem Thread vor kurzem überlegt zu posten.
Ich fühl mit dir, total.
Seit Herbst 2012 kann ich nicht mehr gescheit laufen und es stinkt mich dick ab. Hab vorletzte Woche wieder einen langsamen Einstieg gemacht (10x ca. 200m mit Gehpause), dann letzten Samstag nochmal mit minimal längeren Intervallen und zack - Knie nervt wieder.

Also weiter in die Muckibutze, aufs Rad, ins Schwimmbad.
In letzter Zeit merke ich verstärkt, dass meine Hüftbeuger vertriggert sein, das Band selber kaum. Aber naja, seit Herbst und es tut sich nix. Fuck it.

Ich schließ mich Euch an.

Seit Anfang 2012 (nach einem langen Indoorradblock in einem Angehörigen-Krankenhauszimmer) kann ich nicht mehr richtig laufen.
Ischias, Piriformis, Sitzhöcker und wieder Piriformis.
Krämpfe in der Poaußenseite und im Semitendinosus beim Stehen und beim Berg-Wandern.
Seit 4 oder 5 Wochen habe ich keinen Laufversuch mehr gemacht.
Nach dem Urlaub (nur spazierengehen) hoffte ich auf Besserung, jedoch nach 3 Tagen Dekoarbeit im Schaufenster (3x7h gebückt stehen) kamen schon die Krämpfe im Po-Bein-Übergangsbereich wieder.
Ich bin jetzt mental alle und geb den Sport erstmal auf.
Zum Radfahren u. Schwimmen habe ich auch keine Lust mehr.
Zu lange Alternativsport...
Vielleicht kaufe ich mir einen Hund u. verkaufe mein Laufband.
Mir sind jetzt anderthalb Jahre mit Arzt-Physio und Osteopathen-Besuchen durch die Finger geronnen und das Leben zieht so vorbei...
Das was noch richtig nervt ist, dass es auch beim Wandern wehtut.

Gute Besserung Euch allen und bis bald mal.
LG Marion

Keksi2012 07.09.2013 13:46

Zitat:

Zitat von Noiram (Beitrag 951329)
Ich schließ mich Euch an.

Seit Anfang 2012 (nach einem langen Indoorradblock in einem Angehörigen-Krankenhauszimmer) kann ich nicht mehr richtig laufen.
Ischias, Piriformis, Sitzhöcker und wieder Piriformis.
Krämpfe in der Poaußenseite und im Semitendinosus beim Stehen und beim Berg-Wandern.
Seit 4 oder 5 Wochen habe ich keinen Laufversuch mehr gemacht.
Nach dem Urlaub (nur spazierengehen) hoffte ich auf Besserung, jedoch nach 3 Tagen Dekoarbeit im Schaufenster (3x7h gebückt stehen) kamen schon die Krämpfe im Po-Bein-Übergangsbereich wieder.
Ich bin jetzt mental alle und geb den Sport erstmal auf.
Zum Radfahren u. Schwimmen habe ich auch keine Lust mehr.
Zu lange Alternativsport...
Vielleicht kaufe ich mir einen Hund u. verkaufe mein Laufband.
Mir sind jetzt anderthalb Jahre mit Arzt-Physio und Osteopathen-Besuchen durch die Finger geronnen und das Leben zieht so vorbei...
Das was noch richtig nervt ist, dass es auch beim Wandern wehtut.

Gute Besserung Euch allen und bis bald mal.
LG Marion

Liebe Marion, fühl Dich gedrückt und ich fühle auch mit Dir. Ganz im Ernst, vielleicht wäre es doch toll für Dich, einen Hund zu Dir zu holen und Dir damit ein neues Hobby zu ermöglichen. Ich glaube, sowas kann auch sehr erfüllend sein.
Ich kann Dich jedenfalls voll verstehen, irgendwann kann und will man nicht mehr.

Zitat:

Zitat von Eber (Beitrag 951252)
Kann ich verstehen.
Kopf hoch, das wird schon wieder. Im Herbst und Winter warten vielleicht schon wieder nette 10-er Volksläufe auf uns und dann ist ja bald schon Start in die nächste Saison...

"ja bald schon Start"... ja, das ist das Problem. Ich denke nicht, dass das mit dem Laufen dieses Jahr noch was wird...


Zitat:

Zitat von MeditationRunner (Beitrag 951301)
Hab mir schon bei deinem Thread vor kurzem überlegt zu posten.
Ich fühl mit dir, total.
Seit Herbst 2012 kann ich nicht mehr gescheit laufen und es stinkt mich dick ab. Hab vorletzte Woche wieder einen langsamen Einstieg gemacht (10x ca. 200m mit Gehpause), dann letzten Samstag nochmal mit minimal längeren Intervallen und zack - Knie nervt wieder.

Also weiter in die Muckibutze, aufs Rad, ins Schwimmbad.
In letzter Zeit merke ich verstärkt, dass meine Hüftbeuger vertriggert sein, das Band selber kaum. Aber naja, seit Herbst und es tut sich nix. Fuck it.

Hast Du dann wieder richtige ITB-Schmerzen im Knie? Ich habe die Woche mal einen Laufversuch gestartet, 15 Min und es ging so, mir hat eher die Außensehne am Knie etwas geschmerzt, das Knie selbst war ok.

Typhoon239 07.09.2013 17:00

Moin zusammen, nach der Langdistanz in Köln ist Schonung angesagt. Verdacht auf Ermüdungsbruch im Mittelfuß. Montag zum MRT um zu gucken, was es ist. Hat jemand Erfahrungen damit. Wie lange Pause etc?

MeditationRunner 08.09.2013 09:22

Zitat:

Zitat von Keksi2012 (Beitrag 951351)
Hast Du dann wieder richtige ITB-Schmerzen im Knie? Ich habe die Woche mal einen Laufversuch gestartet, 15 Min und es ging so, mir hat eher die Außensehne am Knie etwas geschmerzt, das Knie selbst war ok.

Während des Laufs und direkt danach ist meist alles fein, ich merk es halt im Tagesverlauf dann bzw. am Tag drauf. Richtig "schlimm" so wie zum Auslösezeitpunkt ist es nie geworden aber das Knie meldet sich halt. Und es würde bei erneuter Belastung stärker werden...

FMMT 08.09.2013 12:16

Zitat:

Zitat von Noiram (Beitrag 951329)
Ich schließ mich Euch an.

Seit Anfang 2012 (nach einem langen Indoorradblock in einem Angehörigen-Krankenhauszimmer) kann ich nicht mehr richtig laufen.
Ischias, Piriformis, Sitzhöcker und wieder Piriformis.
Krämpfe in der Poaußenseite und im Semitendinosus beim Stehen und beim Berg-Wandern.
Seit 4 oder 5 Wochen habe ich keinen Laufversuch mehr gemacht.
Nach dem Urlaub (nur spazierengehen) hoffte ich auf Besserung, jedoch nach 3 Tagen Dekoarbeit im Schaufenster (3x7h gebückt stehen) kamen schon die Krämpfe im Po-Bein-Übergangsbereich wieder.
Ich bin jetzt mental alle und geb den Sport erstmal auf.
Zum Radfahren u. Schwimmen habe ich auch keine Lust mehr.
Zu lange Alternativsport...
Vielleicht kaufe ich mir einen Hund u. verkaufe mein Laufband.
Mir sind jetzt anderthalb Jahre mit Arzt-Physio und Osteopathen-Besuchen durch die Finger geronnen und das Leben zieht so vorbei...
Das was noch richtig nervt ist, dass es auch beim Wandern wehtut.

Gute Besserung Euch allen und bis bald mal.
LG Marion

Echt schade:( Leider kenne ich mich zu wenig aus, um Dir einen Rat zu geben. Dass Du genervt und verärgert bist, kann ich gut nachempfinden. Bei mir droht auch immer wieder ein frühzeitigeres Ende meiner Lust am Laufen als erhofft. Noch waren es aber wohl wirklich nur kleinere Beschwerden, die ich anscheinend wieder in den Griff bekommen kann. :liebe053:
Hast Du eine Ursache für Deine Beschwerden gefunden? Hilft es vielleicht gewisse Muskeln gezielt aufzubauen, andere zu dehnen oder zumindest die Durchblutung zu aktivieren?
Jedenfalls toi, toi, toi :Blumen:

phonofreund 11.09.2013 07:54

Nie wieder fahre ich im Regen! En996b107396
dete gestern mit einem Beckenbruch und einer Schambeintrümmerfraktur. Werde wohl noch heute operiert.......

Troedelliese 11.09.2013 08:08

Zitat:

Zitat von phonofreund (Beitrag 953121)
Nie wieder fahre ich im Regen! En996b107396
dete gestern mit einem Beckenbruch und einer Schambeintrümmerfraktur. Werde wohl noch heute operiert.......

Sch....
Alles Gute für die OP und die Genesung.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.