triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Die triathlon-szene Räder-Galerie (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2126)

grokster14 06.06.2016 08:45

Zitat:

Zitat von Mattes87 (Beitrag 1227584)
:Lachanfall: :Lachanfall:
War auch mein erster Gedanke. Aber das überlasse ich anderen.

@grokster14: schickes Rad! :Huhu:


Danke Dir

Was hab ich falsch gemacht?
Oje bin eben noch ein Anfänger hier im Forum.
Also egal was falsch ist "Sorry"

noam 06.06.2016 08:51

Also grundsätzlich das hier beachten. Dann kann zumidnest keiner mehr über das Fotos als solches lästern.

Zitat:

Zitat von Harm (Beitrag 1227053)
Für den Anfang reicht aber auch diese uralte Auflistung aus einem Nachbarforum:

"1. Vorsichtig gegen eine Wand anlehnen - es ginge auch mit Ständer vor einer Wand
Das Rad sollte möglichst senkrecht stehen, das Vorderrad möglichst geradeaus zeigen
2. Hintergrund sollte so sein dass man auf dem Foto die Speichen und Ventile erkennen kann
3. Von rechts fotografieren - das heisst die Kurbelseite aufnehmen. Wenn du mehr Bilder machst kannst du zusätzliche Fotos von Links machen. Primär ist rechts weil man sonst nicht viel von Kurbel/Kassette erkennt
4. Ventile auf 12 Uhr - wenn der Reifen vom Fachmann montiert worden ist, steht die Aufschrift mittig auf 12 Uhr, so kann man diese gut erkennen
5. Größten Gang rein - so sieht man Kassette/Kettenblätter am besten
6. Kurbelarm so drehen dass sie vorne nichts verdeckt (6:30 Uhr). Kurbelarm hinten sollte ungehindert zu sehen sein
7. Kameradistanz sollte so gewählt sein dass die Reifen komplett aufs Bild passen
8. Kamerahöhe sollte so gewählt sein dass der Lenker wenig verdeckt. Das heisst man sollte Vorderbremse, Seilzughüllen und linken Schalt-/Bremshebel möglichst sehen
"


Ich finde die Farben nicht schön, aber das ist Geschmackssache. Außerdem wirkt mir das Rad irgendwie passend gemacht. Entweder zerschießt die Perspektive einiges oder das Rad passt einfach nicht zum Fahrer. Optischer 140mm Vorbau mit 4cm Spacern unter dem Vorbau und dazu noch die Armschalen vor dem Basebar. Spricht für mich für zu kurzes Oberrohr und zu kurzes Steuerrohr.

grokster14 06.06.2016 09:00

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1227588)
Also grundsätzlich das hier beachten. Dann kann zumidnest keiner mehr über das Fotos als solches lästern.




Ich finde die Farben nicht schön, aber das ist Geschmackssache. Außerdem wirkt mir das Rad irgendwie passend gemacht. Entweder zerschießt die Perspektive einiges oder das Rad passt einfach nicht zum Fahrer. Optischer 140mm Vorbau mit 4cm Spacern unter dem Vorbau und dazu noch die Armschalen vor dem Basebar. Spricht für mich für zu kurzes Oberrohr und zu kurzes Steuerrohr.


Ok,alles falsch in diesem Fall.
Ne ist ein 110 Vorbau.Und 20 mm Spacer.Denke das es auf dem Bild schlecht rüber kommt.
Werde einfach neue und richtige Bilder machen.
Danke für die Infos

Habs gelöscht und werde es nöchstes Mal richtig machen

Harm 06.06.2016 12:49

Zitat:

Zitat von grokster14 (Beitrag 1227592)
Ok,alles falsch in diesem Fall.
Ne ist ein 110 Vorbau.Und 20 mm Spacer.Denke das es auf dem Bild schlecht rüber kommt.
Werde einfach neue und richtige Bilder machen.
Danke für die Infos

Habs gelöscht und werde es nöchstes Mal richtig machen

Schade, über schlechte Photos zu meckern ist doch eines unserer liebsten Beschäftigungen. ;)
Nun hab ich das gar nicht gesehen, weil ich am WE trainiert habe!:Cheese:

Matthias75 07.06.2016 09:50

Zitat:

Zitat von Harm (Beitrag 1227053)
Für den Anfang reicht aber auch diese uralte Auflistung aus einem Nachbarforum:
...

Und ganz wichtig:

Das Rad muss absolut gerade stehen und perspektivisch richtig, ohne Verzerrungen fotografiert werden, damit die Geometrie- und Sitzpositionsanalyse anhand des Bildes einfacher ist. Vielleicht noch mit einem Hintergrund, der das ausmessen einfacher macht, ein dezentes Karomuster mit festgelegtem Linienabstand bietet sich an. ;)

M.

Die Ausrichtung der Mäntel am Ventil finde ich persönlich falsch: Meine Laufräder haben pro Seite drei Aufkleber, keiner davon ist am Ventilloch ausgerichtet. Der Reifen hat zwei Aufdrucke. Die richte ich so aus, dass zumindest ein Aufkleber mit einem Aufdruck übereinstimmt. Wenn ich die zum Ventil ausrichte, sieht es total unsymmetrisch aus, weil die Aufkleber zu den aufdrücken versetzt sind. Da hilft es optisch auch nicht mehr, dass der Aufdruck über dem Ventil steht.

Benson-80 08.06.2016 09:33

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
So.. Dann stell ich mal meine Rennschüssel rein :Cheese:

Das Carbon ist auf alle Fälle bereit für Roth.. Die Beine werden es doch hoffentlich in Knapp 6 Wochen auch sein..:dresche

Und jetzt ist der liebe Arne auch nicht mehr so allein mit Emwee hier im Forum..:Huhu: :Huhu:

Mattes87 08.06.2016 09:42

Zitat:

Zitat von Benson-80 (Beitrag 1228279)
So.. Dann stell ich mal meine Rennschüssel rein :Cheese:

Das Carbon ist auf alle Fälle bereit für Roth.. Die Beine werden es doch hoffentlich in Knapp 6 Wochen auch sein..:dresche

Und jetzt ist der liebe Arne auch nicht mehr so allein mit Emwee hier im Forum..:Huhu: :Huhu:

Schickes Rad!
Und so weit ich das begutachten kann, wurden sämtliche Forenregeln zur Einstellung von Radfotos eingehalten. :)

cruelty 08.06.2016 10:47

Zitat:

Zitat von Benson-80 (Beitrag 1228279)
So.. Dann stell ich mal meine Rennschüssel rein :Cheese:


Perfektes Tussi-Rad mit dem pink ;)


Was sind das denn für Extensions am Auflieger? Ich suche auch gerade so was "nach oben Gebogenes" als Kompromiss aus Ski-Bend und S-Bend...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.