triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Männerthemen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=85)
-   -   Männerwelten .... (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48165)

Trillerpfeife 15.05.2020 09:34

Männerwelten ....
 
gestern hatten wir ein leider ein gutes Gespräch am Esstisch.

Es ging um die 15 Minuten Sendung "Männerwelten"

Erschreckend, wie sehr manches des geschilderten Verhaltens von uns Männern schon zum "Alltag" meiner Tochter und ihrer Freundinen gehört.

Männer jeglichen Alters, die sich in der Strassenbahn oder im Bus an die Frauen anpressen und sie anfassen, die in der Disco auch nach mehrfacher Aufforderung nicht abhauen.

Dumme Sprüche, dumme Anmache, Dick Picks und anderes, und bei Ablehnung Aggression.

Über das Video kann man sicher diskutieren, aber was grundsätzlich damit ausgesagt wurde sollten wir Männer deutlich weiter vorne im Bewustsein haben.


Link zum Video:

Männerwelten

JENS-KLEVE 15.05.2020 09:49

Meine Tochter und ich haben das Video geguckt, als wir gar nicht wussten worum es gehen würde, wir hatten mit Klamauk gerechnet. Umso beeindruckender war die gewünschte Wirkung des Videos. Wir finden es beide unheimlich gut gemacht, inhaltlich und technisch.

Die beschriebenen Erfahrungen von euch kann ich so zum Glück nicht bestätigen. Bei uns fährt keiner öffentliche Verkehrsmittel und die Discos / Konzerte, die wir (Frau, Tochter, ich) besuchen sind alle Szene verankert, man kennt sich mehr oder weniger gut. Soziale Kontrolle ist ausreichend gegeben, niemand würde sich trauen sexuell zu belästigen. Dick Pics kamen bisher nur von anonymen Accounts aus Übersee. Ansonsten gäbe es von mir die volle Palette mit Polizei und sozialer Ausgrenzung.

Mir ist natürlich klar, dass andere Frauen, die lieber in der Großstadt wohnen, Bahn fahren und zur Mallorca Party oder dem Oktoberfest gehen andere Erfahrungen machen, sonst wäre ein solches Video gar nicht nötig.

carolinchen 15.05.2020 09:53

Zum Kotzen, meine Tochter hat sich neulich auch sehr aufgeregt weil ihr hinterher gepfiffen wurde.
Ich möchte nicht wissen, in wievielen Whatsappgruppen frauenverachtetende Videos verschickt/weitergeleitet wird. Kaum einer der Empfänger hat das Standing mal zu sagen weil er dann ja seine Männlichkeit verliert. Das sind auch nur ganz kleine Sachen die schon daneben sind.

Estebban 15.05.2020 09:59

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1532528)

Mir ist natürlich klar, dass andere Frauen, die lieber in der Großstadt wohnen, Bahn fahren und zur Mallorca Party oder dem Oktoberfest gehen andere Erfahrungen machen, sonst wäre ein solches Video gar nicht nötig.

Da ich dich komplett anders einschätze, gehe ich davon aus, dass das nur missverständlich geschrieben ist, man kann das mit bösem Willen auch als victim Blaming auslegen.

Wer auf Mallorcaparties steht, wer kurze Röcke tragen will, wer im Dirndl aufs Oktoberfest hat das absolute unumstößliche Recht nicht doof angebaggert, begrapscht oder anderweitig belästigt zu werden!!!

JENS-KLEVE 15.05.2020 10:06

Ne - ne. Wie ich schrieb wohnen wir auf dem Land. Wenn du da zum Schützenfest gehst, kennst du die meisten Leute. Fährst du zum Oktoberfest eher unwahrscheinlich. Meine Tochter feiert Karneval in Goch, nicht in Köln.
Sie geht sonst in Szeneclubs, wo sie regelmäßig hingeht und regelmäßig die gleichen Leute sieht. Bei speziellem Musikgeschmack ist das so. In einer Metaldisco mit Stammgästen wird begrapschen kaum vorkommen. Beim Wacken Open air mit vielen Tribbrettfahrern aus allen Himmelsrichtungen schon eher.

Wir haben einfach andere Lebenserfahrung. Kurze Röcke tragen Frau und Tochter auch, Fotos lass ich trotzdem mal.:Lachanfall:

Treffen kann man meine Frau und mich zb hier http://duesterdisco.de/

Trillerpfeife 15.05.2020 11:24

Zitat:

Zitat von carolinchen (Beitrag 1532529)
Zum Kotzen, meine Tochter hat sich neulich auch sehr aufgeregt weil ihr hinterher gepfiffen wurde.
Ich möchte nicht wissen, in wievielen Whatsappgruppen frauenverachtetende Videos verschickt/weitergeleitet wird. Kaum einer der Empfänger hat das Standing mal zu sagen weil er dann ja seine Männlichkeit verliert. Das sind auch nur ganz kleine Sachen die schon daneben sind.

hat meine Tochter auch gesagt. Diese vermeindlichen "Kleinigkeiten" Blicke oder witzig gemeinte Sprüche ... und das sie sowas einfach ignoriert, obwohl es nervt. Wenn sie sich jedesmal aufregen würde, dann käm sie aus dem Aufregen nicht mehr raus.

docpower 15.05.2020 11:25

Siehe das Thema „Donald Trump“.....

JENS-KLEVE 15.05.2020 11:57

Zitat:

Zitat von Trillerpfeife (Beitrag 1532557)
hat meine Tochter auch gesagt. Diese vermeindlichen "Kleinigkeiten" Blicke oder witzig gemeinte Sprüche ... und das sie sowas einfach ignoriert, obwohl es nervt. Wenn sie sich jedesmal aufregen würde, dann käm sie aus dem Aufregen nicht mehr raus.

Das sind Dinge, die meine Tochter auch vielfach erleben durfte. Die Punkte aus dem Video zum Glück bis jetzt weniger. In einem 15 Minuten Video kann man natürlich nicht alle Facetten des weiten Themas unterbringen. Das ch finde das haben sie wirklich klasse umgesetzt. Ich finde die gewählten Schwerpunkte gut gewählt und die Art der Präsentation sehr geschickt gemacht. Die klickzahlen und ausgelösten Diskussionen bestätigen dies wie ich meine. Sie hätten ja auch stattdessen sich 15 Minuten Torten ins Gesicht werfen können. So haben sie etwas gesellschaftlich wertvolles gemacht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.