triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Laufen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=46)
-   -   Running - every Second counts//Superschuh 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49439)

Necon 07.02.2022 12:21

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1645039)
Hat jemand für Soccer Fans einen aktuell gültigen Code für mich?
:o die Sucht süchtelt...O:-)
T.

SFCH9623CU24KT

wobei die Auswahl aktuell immer schlechter wird. Asics sind gar nicht mehr im Sortiment und bei NB keine interessanten Modelle.

Ich hab mich nun aber zu einem SCOTT durchgerungen, meinen letzten Schuh von denen hatte ich vor 10 Jahren, mal schauen wie sich die entwickelt haben, freue mich auf den Pursuit (Modell ohne Carbon)

DocTom 24.02.2022 15:29

So ruhig hier bei den Schuhsüchtigen, geht keiner mehr neue Schuhe kauf... ääähhhhh laufen?
:cool:

Ich bekomme noch immer keine Rabattcodes. Den metaspeed Sky in 43/44 28cm Innensohle würde ich gerne nochmal ausprobieren...

Und den hoka mach 4, falls den jemand irgendwo günstig (su) sieht!:liebe053:

Necon 24.02.2022 16:39

Hier ein neuer Code

SFCT6223NX62AV

thunderlips 24.02.2022 18:00

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1647818)
So ruhig hier bei den Schuhsüchtigen, geht keiner mehr neue Schuhe kauf... ääähhhhh laufen?
:cool:

Ich bekomme noch immer keine Rabattcodes. Den metaspeed Sky in 43/44 28cm Innensohle wurde ich gerne nochmal ausprobieren...

Und den mach 4, falls den jemand irgendwo gunstig sieht!:liebe053:

Doch, klar.

Ich habe den Adidas Adizero Adios Pro 2 getestet und finde den vergleichbar gut zum Nike VF Next%2. Beim Triathlon würde ich dennoch den Nike nehmen, weil dieser ein wenig weicher ergo komfortabler ist und das mir mit der Vorermüdung in den Beinen besser taugt.

Für reine Straßenrennen bin ich mir noch unsicher, bei Nässe würde ich tatsächlich auf den Adidas zurückgreifen. (Werde diesen aber noch mehr testen).

MoMuck 24.02.2022 20:46

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1647818)
Und den mach 4, falls den jemand irgendwo gunstig sieht!:liebe053:

Definiere günstig!

Sofern 84 Euro bei dir günstig sind, dann schau mal hier:

https://www.bike24.de/p1499127.html

DocTom 25.02.2022 13:33

Zitat:

Zitat von MoMuck (Beitrag 1647899)
Definiere günstig!

Sofern 84 Euro bei dir günstig sind, dann schau mal hier:

https://www.bike24.de/p1499127.html

Das ist hier der Standardpreis, so 60€ sollten machbar sein mit Rabattcodes...
:Blumen:
Danke Dir und schönes friedliches Laufwochenende
Thomas

dandelo 25.02.2022 14:41

Zitat:

Zitat von MoMuck (Beitrag 1647899)
Definiere günstig!

Sofern 84 Euro bei dir günstig sind, dann schau mal hier:

https://www.bike24.de/p1499127.html

In meiner Größe kostet er leider noch 103 Euro, aber hab ihn mir dennoch bestellt....Bin gespannt, man liest ja viel gutes.

flachy 26.02.2022 14:16

Zitat:

Zitat von MoMuck (Beitrag 1647899)
Definiere günstig!

Sofern 84 Euro bei dir günstig sind, dann schau mal hier:

https://www.bike24.de/p1499127.html

Was soll das jetzt???:dresche

Da ich von der Doppelswim-Session gestern Abend/heute früh jetzt zu platt zum rennen war, habe ich ohne ernsthafte Absichten die eh bereits eingeplante Trainingszeit seit langem eben mal wieder am Rechner verbracht und es endete wie so oft im Desaster.
Aus "ich brauch echt nix" wurden zwei Modelle im Warenkorb und nur weil ich für meinen Junior noch ein Project Rock Gymshirt mit in den Warenkorb gepackt habe, kann ich es im engeren Familienkreis später vielleicht todesmutig grad noch so als Shopping für die Familie "verkaufen".
Der Mach 4 sollte nunmehr am Dienstag hier bei mir eintreffen und Stand jetzt ist er für alle flinken Meter mit einschliesslich dem finalen Marathon in Aix-en-Provence in knapp drei Monaten eingeplant.
Taugt er mir nicht, laufe ich dort dann den Invincible.

Und falls jemand für die Saison noch ein paar schnelle Botten sucht, biete ich gern meine Saucony Endorphin Pro dafür an.
Bin damit letzte Woche exakt viermal und insgesamt 48 sonnige Kilometer um die Lagune und im Stadion von La Santa gerannt und komme mit dem Schuh nicht zurecht.
Ich wollte dort die Green Team Events mitmachen - 10 und 21 Km, dazu Intervalltrainig im Stadion und mußte beide Lagunenraces jeweils nach der ersten Runde, also nach 5 bzw. 7 abbrechen, auch bei den Intervallen war einmal nach 10x400 und beim zweiten Mal nach 12x300 zu Ende (geplant waren die doppelte Anzahl an Wiederholungen) weil der Schuh viel schneller lief als der Rest von mir es aktuell drauf hatte...
Da hilft jetzt erstmal nur 12 Wochen Training in klassischen Schuhen, um dieses Desaster zu beheben...
Er ist einfach zu schnell für mich oder ich bin zu lahm geworden.
Der Endorphin Pro hat den identischen Schaum des Vaporfly und eine Carbonplatte in der Sohle, ist etwas fester als der Vaporfly und wird seinen Job definitiv für weitere 400 Kilometer machen - ein echter Racer, nix für Jogger!
70 EUR mit Versand, Bild gern per PN und fertsch.


Wie auch immer, ich geh vorerst einmal zurück zu carbonfreien Modellen!

@DOC - bei Sport-Schuster gibt's den Mach 4 dieses Wochenende für ca. 77 EUR, Auswahl an Designs und Größen wird zusehends übersichtlicher.
https://www.sport-schuster.de/Hoka-M...d2246e9671f55f
Tagescode Gipfelstürmer15 on top nicht vergessen...
Für 60 EUR wirst Du das Modell als Neuschuh in einer Standardgröße zeitnah meiner Meinung nach nicht finden...

Stefan 26.02.2022 14:55

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1648236)
Tagescode Gipfelstürmer15 on top nicht vergessen...

Ne, der Tagescode für Gipfelstürmer ist "Winter15" ;-)

DocTom 26.02.2022 15:03

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1648236)
...
Tagescode Gipfelstürmer15 on top nicht vergessen...
Für 60 EUR wirst Du das Modell als Neuschuh in einer Standardgröße zeitnah meiner Meinung nach nicht finden...[/size][/i]

Ok Tagescode ergibt folgende Meldung:
Zitat:

Der Gutschein "Gipfelstürmer15 " kann nicht akzeptiert werden. Grund: Gutschein ungültig!
Danke Stefan! :)
Weiß ist leider hier immer so schnell unansehnlich, 82€ aber eine Ansage...

(Boah, nach angeblich nur 130km sehen Mach 4 so aus? KlickmichSohlen)

Hab gerade vom Laufkollegen noch einen x2 in blau angeboten bekommen. Den nutz ich dann wohl erstmal als Trainingsschuh. Wobei die Sohle beim Mach 4 schon "haltbarer" aussieht. Hab ja viel Parkwege, also Sand und Schotter...:Blumen:

Izzo 26.02.2022 15:14

@flachy
schämst du dich nicht, hier solche Angebote zu posten?
Ich konnte nicht anders und habe ihn mir gleich zugelegt.

andreasf 27.02.2022 10:11

Ich möchte den Thread für eine kurze Laufschuhberatung nutzen. Ich habe noch keine Erfahrung mit „Superschuhen“. Laufe seit Jahren den Brooks Adrenalin GTS für alles im Training und den Mizuno Sayonara (3) für schnelle kurze Sachen und Rennen bis OD. Gemeinsam haben die Schuhe eine breite Zehenbox und hohe Sprengung (8mm).

Avg Lauftempo ca 5:50 - 6:10 / Tempo 4:30.

Für 2022 muss was Neues her, die alten Latschen sind durch.

Läuft jemand was Ähnliches und kann was empfehlen?

DocTom 27.02.2022 12:51

Zitat:

Zitat von andreasf (Beitrag 1648413)
Ich möchte den Thread für eine kurze Laufschuhberatung nutzen... und kann was empfehlen?

Erst musst du die vorherigen 81Seiten durchlesen...

:bussi:

T.

Koschier_Marco 27.02.2022 14:13

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1648438)
Erst musst du die vorherigen 81Seiten durchlesen...

:bussi:

T.

Das ist die Höchststrafe mehr geht nicht mehr :dresche

dandelo 02.03.2022 17:17

Ich hab heute den frisch gelieferten Mach 4 über 20 km eingelaufen. Mein persönlicher Eindruck ist ganz anders als durch die vielen positiven Tests erwartet. In einem Satz, er erinnert mich eins zu eins an meinen mit 700km ausgelatschten Kinvara 10 und zwar nach den 700 km. Der Begriff "leblos" beschreibt ihn am besten, finde ich. Im Vor- und Mittelfuß relativ hart, genau wie sein Vorgänger. Ferse normal bis leicht weich. Keine Dynamik, weder beim Abrollen, noch beim Abdruck. Gefühlt anstrengendes Laufen, ganz anders als bei Rebel oder Noosa 13. Gelaufen bin ich alles zwischen 5 er und 4er Pace. Fühlt sich immer gleich an. Kieselsteinfressende Sohle. Nach 3 km Schotterweg und folgender Straße, höre ich mich an wie auf Steigeisen. Was mir taugt, ist die Paßform. Die unangenehme Ausbuchtung / Stütze fürs Fußgewölbe ist weg. Der Rest schmiegt sch angenehm an den Fuß. Bin am überlegen, ob ich ihn behalte oder verkaufe. Er ist halt ein gutes Pendant zu den ganzen weichen, dynamischen Schuhen und sorgt damit für Abwechslung, die ja der Laufgesundheit dienlich sein soll. Andererseits habe ich noch den alten Kinvara, der macht das genauso.....
Das alles ist mein persönlicher Eindruck, andere mögen das ganz anders empfinden. Grüße

DocTom 02.03.2022 19:36

Zitat:

Zitat von dandelo (Beitrag 1649054)
Ich hab heute den frisch gelieferten Mach 4 über 20 km eingelaufen...
Das alles ist mein persönlicher Eindruck, andere mögen das ganz anders empfinden. Grüße

Danke, dein Sohleneindruck wurde mir von einem Sportkollegen bestätigt. 150km auch mit Schotterwegen zeigen deutliche Spuren an der Sohle. Da kauf ich doch günstig sehr wenig gebrauchte x2 und hab noch die Carbonsohle.:Blumen:

Necon 02.03.2022 20:15

Läuft eigentlich jemand die Carbon Modelle von Craft oder Scott?

DocTom 02.03.2022 20:27

Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1649088)
Läuft eigentlich jemand die Carbon Modelle von Craft oder Scott?

Scott Crbon Diskussion hatten wir doch hier gerade erst...
Musst mal suchen, war es der lepeters, der nicht soglucklch damit war?

Necon 03.03.2022 05:29

Scott meine ich bisher in dem Thread nur von mir selber gelesen zu haben, da ich mir den Pursuit gekauft habe, der hat aber keine Carbonsohle und ja so richtig glücklich bin ich mit dem nicht

bikermax 03.03.2022 08:24

Zitat:

Zitat von dandelo (Beitrag 1649054)
Der Begriff "leblos" beschreibt ihn am besten, finde ich. Im Vor- und Mittelfuß relativ hart, genau wie sein Vorgänger. Ferse normal bis leicht weich. Keine Dynamik, weder beim Abrollen, noch beim Abdruck. Gefühlt anstrengendes Laufen, ganz anders als bei Rebel oder Noosa 13.Grüße


Das beschreibt es sehr gut. Den gleiche Eindruck habe ich auch. Der (gefühlt) langsamste Schuh den ich bis jetzt hatte.

DocTom 03.03.2022 09:12

Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1649126)
Scott meine ich bisher in dem Thread nur von mir selber gelesen zu haben, da ich mir den Pursuit gekauft habe, der hat aber keine Carbonsohle und ja so richtig glücklich bin ich mit dem nicht

Ja, das ist wohl richtig, hab da auch über die Suchmaschinen nichts gefunden. Aber ich habe gestern auch erst gedacht, der Pursuit wäre der Carbonschuh...:Gruebeln:

Denn den hat es in 44/45 noch bei Soccer fans

Necon 03.03.2022 09:23

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1649190)
Ja, das ist wohl richtig, hab da auch über die Suchmaschinen nichts gefunden. Aber ich habe gestern auch erst gedacht, der Pursuit wäre der Carbonschuh...:Gruebeln:

Denn den hat es in 44/45 noch bei Soccer fans

Nein der Pursuit wird nur als WK Schuh angeboten, den ich gekauft habe, da ich einen NICHT-Carbonschuh habe wollte um mich nicht zu sehr an die Unterstützung zu gewöhnen, aber trotzdem einen weiteren schnellen Schuh zusätzlich zum Hyper von Asics wollte.

X S 1 C H T 03.03.2022 09:28

Halten wir fest. Lasst die Finger von diesen exotischen Marken wenn es um Carbonschuhe geht. Die können kaum mehr als EVA gedämpfte Schuhe.

Necon 03.03.2022 09:34

Zitat:

Zitat von X S 1 C H T (Beitrag 1649196)
Halten wir fest. Lasst die Finger von diesen exotischen Marken wenn es um Carbonschuhe geht. Die können kaum mehr als EVA gedämpfte Schuhe.

Kann man so denke ich nicht sagen. Scott hatte bereits vor 10-15 Jahren einen Carbonschuh. Der Scott Makani mit einer Carbonbrücke im Mittelfuß und das war damals einer meiner absoluten Lieblingsschuhe mit dem ich meine HM PB gelaufen bin.

X S 1 C H T 03.03.2022 09:42

Ich weiß, mir ist der Schuh bekannt. Aber die meisten Hersteller haben einfach den Anschluss verpasst.


Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1649199)
Kann man so denke ich nicht sagen. Scott hatte bereits vor 10-15 Jahren einen Carbonschuh. Der Scott Makani mit einer Carbonbrücke im Mittelfuß und das war damals einer meiner absoluten Lieblingsschuhe mit dem ich meine HM PB gelaufen bin.


DocTom 03.03.2022 09:42

Ok, abwarten, wird sich bestimmt jemand finden, der den mal läuft, vieicht in flachys Laufcommunity schon geschehen?
...

thunderlips 03.03.2022 10:33

Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1649199)
Kann man so denke ich nicht sagen. Scott hatte bereits vor 10-15 Jahren einen Carbonschuh. Der Scott Makani mit einer Carbonbrücke im Mittelfuß und das war damals einer meiner absoluten Lieblingsschuhe mit dem ich meine HM PB gelaufen bin.

Doch, kann man. Guck dir einfach was die schnellen Menschen laufen, die nicht an Sponsoren gebunden sind. Da läuft niemand (!) Scott.

flachy 03.03.2022 14:31

Zitat:

Zitat von bikermax (Beitrag 1649171)
Das beschreibt es sehr gut. Den gleiche Eindruck habe ich auch. Der (gefühlt) langsamste Schuh den ich bis jetzt hatte.

Na prima und ich hab mir wegen der euphorischen Berichte im Netz das Teil am Wochenende geholt.
Achtung - Premiere:
Jetzt steht die Box vor mir und ich hab grad gar keine Lust, die nagelneuen Treter gleich einmal anzuprobieren...
Ich glaub, ich warte besser mal 10 Tage bis sich die sehr ernüchternden Rezensionen von eben bei mir gelegt haben und ich sie durch anderes unnützes Triathlon-Nischenwissen aus meinem Kopf verdrängt habe!

Kurze Frage zur Unterstützung schnellstmöglicher Verdrängung der bad Mach4 news:
Wieviel ist ein Scott Plasma 5 nach 4 Jahren noch wert?
Ausstattung ist Dura Ace DI2 Syncro Shift, P2M Powermeter, LRS Zipp 808 plus kaum genutzte Zipp Sub 9 Scheibe, alles komplett bereift usw. plus weitere Ersatz-Teile (2x DA Kette, DA-Ritzel, Lenkerflasche, Speedplay-Pedale)?
Ich frage, da mein Bikebuddy mir eben dieses Bike (er wechselt jetzt auf Trek Speedconcept Discs) angeboten hat, ich mir sowieso im Mai ein Bike in mein Büro stellen wollte (als Eyecatcher und gelegentliches Trainingsmittel für den ein oder anderen Morgen) und ich preislich jetzt gar keine Ahnung von der Marke habe...
Im groben sieht es wie auf dem Link hier aus:
https://bikeboard.at/Board/Scott-Plasma-5-TT-th212189

DocTom 03.03.2022 14:48

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1649262)
Na ...:
Wieviel ist ein Scott Plasma 5 nach 4 Jahren noch wert?
...

Hmm, ich schau ja immer in eBay (hier uk), zu welchen Kursen Dinge verkauft wurden.
Oder was für vergleichbares Material verlangt wird:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...plasma-5%22/k0

sabine-g 03.03.2022 14:55

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1649262)
Wieviel ist ein Scott Plasma 5 nach 4 Jahren noch wert?
Ausstattung ist Dura Ace DI2 Syncro Shift, P2M Powermeter, LRS Zipp 808 plus kaum genutzte Zipp Sub 9 Scheibe, alles komplett bereift usw. plus weitere Ersatz-Teile (2x DA Kette, DA-Ritzel, Lenkerflasche, Speedplay-Pedale)?

ich habe ein vergleichbares Rad ( Cervelo P5) mit vergleichbarer Ausstattung und Alter für nicht ganz 4k€ verkauft.

ElWise 03.03.2022 20:09

Hey, also ich glaube ganz so schlimm ist das nicht Flachy ;-)
Ich kenne sehr viele Leute die den mach4 super finden.
Bestes Beispiel meine bessere Hälfte (ist ihr Lieblingsschuh)
Ich wieder rum laufe ihn gar nicht sondern nutzt lieber den Rincon 1-3^^
Aber das ist halt "Geschmackssache" und glaube auch eine Frage von Lauf-stil und Tempo.
Bin mal gespannt, morgen kommt mein Carbon x3 , mal schauen wie er sich läuft nachdem er auf Amerikanischer Seite arg zerissen wurde.....





Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1649262)
Na prima und ich hab mir wegen der euphorischen Berichte im Netz das Teil am Wochenende geholt.
Achtung - Premiere:
Jetzt steht die Box vor mir und ich hab grad gar keine Lust, die nagelneuen Treter gleich einmal anzuprobieren...
Ich glaub, ich warte besser mal 10 Tage bis sich die sehr ernüchternden Rezensionen von eben bei mir gelegt haben und ich sie durch anderes unnützes Triathlon-Nischenwissen aus meinem Kopf verdrängt habe!

Kurze Frage zur Unterstützung schnellstmöglicher Verdrängung der bad Mach4 news:
Wieviel ist ein Scott Plasma 5 nach 4 Jahren noch wert?
Ausstattung ist Dura Ace DI2 Syncro Shift, P2M Powermeter, LRS Zipp 808 plus kaum genutzte Zipp Sub 9 Scheibe, alles komplett bereift usw. plus weitere Ersatz-Teile (2x DA Kette, DA-Ritzel, Lenkerflasche, Speedplay-Pedale)?
Ich frage, da mein Bikebuddy mir eben dieses Bike (er wechselt jetzt auf Trek Speedconcept Discs) angeboten hat, ich mir sowieso im Mai ein Bike in mein Büro stellen wollte (als Eyecatcher und gelegentliches Trainingsmittel für den ein oder anderen Morgen) und ich preislich jetzt gar keine Ahnung von der Marke habe...
Im groben sieht es wie auf dem Link hier aus:
https://bikeboard.at/Board/Scott-Plasma-5-TT-th212189


MoMuck 04.03.2022 10:16

Also mir taugt der Mach4 auch super. Sowohl für lockere Läufe als auch für zügigeres Tempo.
Habe mir nach den Lobesworten hier vor knapp vier Wochen den Nike ZoomX Invincible Run gekauft. Und da hab ich mir definitiv mehr versprochen. Nach dem ersten Lauf war ich fast enttäuscht. Bin irgendwie gar nicht zurechtgekommen, mein Fußaufsatz hat sich komplett anders angefühlt. Nach ein paar Läufen muss ich aber sagen, dass es sich nun viel besser anfühlt. Aber: würde den Mach4 den Nike immer vorziehen!

Izzo 04.03.2022 13:37

Zitat:

Zitat von MoMuck (Beitrag 1649445)
Also mir taugt der Mach4 auch super. Sowohl für lockere Läufe als auch für zügigeres Tempo.
Habe mir nach den Lobesworten hier vor knapp vier Wochen den Nike ZoomX Invincible Run gekauft. Und da hab ich mir definitiv mehr versprochen. Nach dem ersten Lauf war ich fast enttäuscht. Bin irgendwie gar nicht zurechtgekommen, mein Fußaufsatz hat sich komplett anders angefühlt. Nach ein paar Läufen muss ich aber sagen, dass es sich nun viel besser anfühlt. Aber: würde den Mach4 den Nike immer vorziehen!

Ich verstehe dich nicht, weil du ein Endurancerad/Komfortbike mit einem Rennrad vergleichst. Der Invincible ist nichts mit Race, nichts mit schnell, nichts mit Wettkampf. Das steht auch so, im Netz, überall, in jeder Quelle.
Der Mach4 gehört in die Kategorie Lightweight/Neutraltrainer.

thunderlips 04.03.2022 13:50

Zitat:

Zitat von Izzo (Beitrag 1649512)
Ich verstehe dich nicht, weil du ein Endurancerad/Komfortbike mit einem Rennrad vergleichst. Der Invincible ist nichts mit Race, nichts mit schnell, nichts mit Wettkampf. Das steht auch so, im Netz, überall, in jeder Quelle.
Der Mach4 gehört in die Kategorie Lightweight/Neutraltrainer.

+1 / in gewisser Weise sind das Äpfel und Birnen.

Mal so grob überschlagen wären der Nike Air Zoom Tempo Next oder der Adidas Boston 10 passende (m.M.n. deutlich bessere Vergleiche für den Mach 4))

MoMuck 04.03.2022 14:14

Zitat:

Zitat von Izzo (Beitrag 1649512)
Ich verstehe dich nicht, weil du ein Endurancerad/Komfortbike mit einem Rennrad vergleichst. Der Invincible ist nichts mit Race, nichts mit schnell, nichts mit Wettkampf. Das steht auch so, im Netz, überall, in jeder Quelle.
Der Mach4 gehört in die Kategorie Lightweight/Neutraltrainer.

Mag sein, dass der Mach4 zu der Kategorie gehört. Sofern ich mich an einen Test aus der tri-mag aus dem letzten Jahr erinnere würde der Mach4 dort so als eine Art Eierlegende-Wollmichsau beschrieben. Sowohl für langsamere, lockere Läufe als auch zügigere Läufe.
Und für mich ist genau das die treffende Beschreibung. Die Dämpfung des Mach4 finde ich mehr als ausreichend auch für längere Läufe. Meine Meinung.
Ich wollte mit meinem vorigen Beitrag beide Schuhe nicht unbedingt vergleichen, ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen dass obwohl hier einige mit dem Invincible super zurechtkommen und damit auch zügigeres Tempo anschlagen können ich im Gegensatz dazu den Mach4 sowohl für schnellere als auch gemütliche Einheiten immer dem Invincible vorziehen würde. :Blumen:

Ach ja, sollte ich wohl noch erwähnen: hab mit dem Invincible den Hoka Clifton ersetzt...

uruman 04.03.2022 15:30

Welche große unterschiede sind zwischen den Rincon und der Mach4?

Der Rincon laufe ich selber

ElWise 04.03.2022 15:38

Mach4 hat die Pro Fly Zwischensohle (Härter im Vorfuß, Weicher im Fersenbereich) + die RMAT ( So hieß es früher mal) Außensohle wo EVA mit Gummi Gemischt ist.
Rincon hingegen nur ne klassische EVA Sohle + Hartgummi an strategischen Plätzen für den Abrieb.
Der Rocker ( gebogener Leisten) ist beim Rincon stärker ausgeprägt als bei Mach.
Und ich finde der Rincon sitzt "kompakter" / enger am Fuß.

flachy 04.03.2022 17:54

Aloha ausm Büro,

Freitagabend und nach einem langen Tag im Office keinen Bock auf Sport in der dunklen Kälte.
Also habe ich grad mal meine privaten Mails gecheckt.
Der Carbon X3 ist jetzt für alle erhältlich, 21Run hat ihn zum Beispiel.
Und ich hab mal etwas tiefer in der virtuellen Salomon-Schuhkiste gewühlt und bin auf eine interessante Aktion am Wochenende gestossen.
Mit dem Launch des neuen Strassenlaufschuh's "Phantasm" der Firma wollen aktuell vier Athleten mit dem Modell einen 24h Stunden-Staffellauf im Stadion absolvieren und die Einzel-Weltbestzeit schaffen.
Soweit unspektakulär - zwei Ladies, zwei Herren VS. die aktuelle Bestleistung eines Einzelnen.
Aber wenn ich mir diesen (Minimal?) Schuh angucke, frage ich mich, ob Salomon dieses durchsichtige, rote Negligé-199 Gramm-Modell eher als Langstreckenschuh oder Bahnschuh für schnelle Tempoläufe positionieren will?
Kennt das Modell jemand und hat Bock auf eine kurze Rezension für uns Interessierte?
Bissl verwundern mich die Bilder - während das Serienmodell komplett rot verkauft wird, haben die Staffelläufer deutlich sichtbar noch einen guten Zentimeter schwarze (Zusatzdämpfungs?)-Schicht auf den Bildern am Schuh.
Infos zu der Aktion und dem Schuh gibt es auf der Sportsshoes-Seite, u.a. hier:
https://www.sportsshoes.com/running-...39AJBA,23HIM,1

@Doc - einer meiner Buddies rannte den Craft-Carbonschuh genau dreimal, sauteuer und null Performance. Im direkten Vergleich war er mit seinem ausgelatschten Adidas Boston aus 2019 schneller, der Craft hatte bei ihm null Schub und klackerte wie ein Holzschuh, sein Speed war dabei um 4:30 min/km.
Vielleicht knallt der erst bei 3:30 min/km voll los - aber so ein Tempo schafft aktuell keine/r meiner Volxsportlaufgruppe...
Seither hat der die Craft-Gurke nur noch in der Werkstatt seines Bikehouse an, der Stand sei sehr stabil...


Stefan 04.03.2022 18:11

Flachy, der mit der schwarzen Sohle ist die CF-Version, also S/LAB PHANTASM CF
https://www.salomon.com/de-ch/shop-e...ml#color=66897

X S 1 C H T 04.03.2022 20:18

Bitte um Wortmeldung wenn bereits jemand den Solarglide 5 im Schrank stehen hat. :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.