triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Flow 09.07.2020 14:52

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1541662)
[...] darf man aber wohl noch [...]

Ja, darf man wohl noch ... wie's aussieht darf man völlig ohne Anstand, Umgangsformen, Respekt oder Niveau durch's Leben poltern ... durch's Internet erst recht ... geil, oder ... ? :-D

Limette 09.07.2020 15:44

Ich dachte eher Hafu meinte BlödSinn- Alarm.

Auf Kuhfladen wäre ich nicht gekommen....

Feanor 09.07.2020 16:09

Hallo,
gibt es eigentlich Auswertungen o.ä. wo sich Max Mustermann am meisten ansteckt? Man hört immer von den Superspreader-Ereignissen (Schlachthof, Wohnheime, etc.) bei denen es gleich mal eine größere Anzahl erwischt.
Aber Hinz und Kunz wird es doch wohl dann beim Einkaufen, auf der Arbeit oder in der Bahn erwischen?! Gibt es dazu irgendetwas?

Hafu 09.07.2020 16:34

:Blumen:

Ich wollte niemanden persönlich angreifen, erst recht nicht einen relativ neuen User, den ich nicht kenne. Also nehme ich die BS-Umschreibung zurück. :liebe053:

Fake-News hätte ich auch schreiben können. Ich mag halt nicht, wenn irgendwo Behauptungen stehen ohne Quellenangabe. Mit Quelle muss die Behauptung nicht stimmen, aber man kann dann zumindest die Quelle auf Seriosität überprüfen. Wenn ich selbst irgendeine Behauptung schreibe, mache ich mir in der Regel auch die Mühe sie per hinterlegtem Hyperlink zu belegen.

Dass Fliegen (trotz durchaus virenwirksamer Hepa-Filter in den Belüftungsanlagen) eine weitaus größere Infektgefahr mit sich bringt, als jeder noch so große Triathlonwettkampf im Freien für Teilnehmer und Zuschauer (obwohl reihenweise derzeit Genehmigungen versagt werden) das würde ich nichtsdestoweniger sofort unterschreiben

MattF 09.07.2020 16:45

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1541692)
Dass Fliegen (trotz durchaus virenwirksamer Hepa-Filter in den Belüftungsanlagen) eine weitaus größere Infektgefahr mit sich bringt, als jeder noch so große Triathlonwettkampf im Freien für Teilnehmer und Zuschauer (obwohl reihenweise derzeit Genehmigungen versagt werden) das würde ich nichtsdestoweniger sofort unterschreiben

Allerdings ist es mit dem Wettkampf ja nicht getan, die Athleten müssen anreise, z.T. mit dem Flugzeug. Also entsprechend insgesamt höhere Gefahr :Huhu:

Anderes Beispiel, in Schulen kann es noch so gute Hygienekonzepte geben, wenn die Schüler dann in dicht gepackten Bussen fahren oder sich vor der Schule abbusseln (die Älteren), dann ist das Ganze was in der Schule passiert, komplett für die Katz.

Von daher macht es evtl. schon Sinn Dinge zu unterlassen, weil die Begleitumstände nicht zu kontrollieren sind oder selber wieder Gefahren enthalten. Man muss im Gesamten Vor- und Nachteile abwägen und da ist z.b. Schule auch wichtiger als Triathlon.

runningmaus 09.07.2020 17:23

Zitat:

Zitat von Feanor (Beitrag 1541684)
Hallo,
gibt es eigentlich Auswertungen o.ä. wo sich Max Mustermann am meisten ansteckt? ...
Gibt es dazu irgendetwas?

Im allgemeinen gibt es das möglicherweise....
Das rki listet hier auf der Infoseite einiges auf
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...teckbrief.html


Im besonderen wurde es für den ersten Ausbruch bei webasto in Deutschland sogar recht detailliert untersucht.
Das Herüberreichen eines Salzstreuer s an den Nachbartisch war wohl unter anderem mit dabei.....
https://www.manager-magazin.de/unter...a-1307061.html

MattF 09.07.2020 19:06

Zitat:

Zitat von Feanor (Beitrag 1541684)
Hallo,

Aber Hinz und Kunz wird es doch wohl dann beim Einkaufen, auf der Arbeit oder in der Bahn erwischen?! Gibt es dazu irgendetwas?

Solche Daten könnte die Corona App liefern, wenn da mal signifikant Fallzahlen drüber laufen.

Ansonsten wird man kaum nachvollziehen können ob sich jemand im Bus z.b. angesteckt hat, es weiß ja keiner wer wann in einem öffentlichen Bus oder wann mit wem in einem Supermarkt war. Das wird ja nicht registriert.

LidlRacer 09.07.2020 20:23

Zitat:

Zitat von MattF (Beitrag 1541706)
Solche Daten könnte die Corona App liefern, wenn da mal signifikant Fallzahlen drüber laufen.

Ansonsten wird man kaum nachvollziehen können ob sich jemand im Bus z.b. angesteckt hat, es weiß ja keiner wer wann in einem öffentlichen Bus oder wann mit wem in einem Supermarkt war. Das wird ja nicht registriert.

Nein, da hilft die App nicht, denn sie speichert keine Ortsdaten.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.