triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Laufen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=46)
-   -   Running - every Second counts//Superschuh 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49439)

DocTom 10.07.2022 19:50

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1670236)
...sonst crasht er uns mit Idealo-Links vielleicht noch den Laufschuhfaden
...

Ich habe hier nicht angefangen, Laufschuhangebote zu posten, lieber flachy. Aber wenn jemand "Angebote" posted, dann sollten es doch mMn zumindest auch welche sein, nach meinem Anspruch...:Huhu:

Julez_no_1 11.07.2022 07:49

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1670242)
Ich habe hier nicht angefangen, Laufschuhangebote zu posten, lieber flachy. Aber wenn jemand "Angebote" posted, dann sollten es doch mMn zumindest auch welche sein, nach meinem Anspruch...:Huhu:


Da das hier nicht der "Angebote" Thread ist habe ich nur verlinkt wo man einen der aktuell wohl meist gehypten "Superschuhe" herbekommt. Preis ist doch den meisten Triathleten erstmal egal :Lachanfall:

JENS-KLEVE 11.07.2022 10:16

Hier zählt jede Sekunde, woanders jeder Euro.

Übrigens wollte ich zurückmelden, dass bei meinem Long- Jog in Klagenfurt leider nicht jede Sekunde zählte, dennoch war die Schulwahl exakt richtig.

Der Nike Alphafly wäre Perlen für die Säue gewesen und vermutlich zu leicht.
Der HoKa One hatte beim Test Knieschmerzen hervorgerufen
Brooks und Asics klassische gedämpfte Schuhe wären zu schwer gewesen

Der Nike Air Tempo war eine Wohltat nach dem ich aus den zu eng gewordenen Radschuhen rauskam und blieb bei allen folgenden Leiden mein bester Freund. Super bequem und bei jedem Beschleunigungsversuch sofort motiviert schnell abzurollen. Auch hinterher keine Blasen oder Blessuren. Für schlechte Marathonläufer wie mich die optimale Lösung.

flachy 11.07.2022 11:12

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1670242)
Ich habe hier nicht angefangen, Laufschuhangebote zu posten, lieber flachy. Aber wenn jemand "Angebote" posted, dann sollten es doch mMn zumindest auch welche sein, nach meinem Anspruch...:Huhu:

Bin bei Dir (wie Du weisst) immer ganz Ohr, da Du ja oft auch exotische Quellen findest, prüfst und weiter gibst, da wußte ich manchmal gar nicht, dass esden Ort/das Land überhaupt gibt!:Blumen:

Zum Alphafly2
Hände weg von der Gurke, das Teil ist nicht gut für uns.:Huhu:
Die Mistkrücke macht süchtig und lässt den Rest meiner hochwertigen Laufschuhkollektion wie Aldiletten aus der RENO-Wühlkiste vergammeln.

Hat hier wer Erfahrungen mit der "Lebensleistung" des Alpha1?
Insgesamt kommt mir der Alpha2 sehr wertig und bei Einsätzen auf ebenen, festen Belägen sehr robust vor und ich traue dem durchaus 500-700 Kilometer zu, bevor das Triple-Trampolin spürbar an Wirkung verliert.
Nicht sicher bin ich mir über die Langlebigkeit der vorne eingeklebten Air-Pods, könnte irgendwann die Sollbruchstelle des Systems werden - wenn's erst nach 700 Kilometern passiert, wärs megacool!

Bekloppt, aber da bin ich jetzt doch echt am Überlegen, mir ein zweites Paar zu sichern.
Zur Frage: Sindse die 270-305 EUR wert???

Ich habe einen 0815 Neo für keine 200 EUR und einen hochwertigen 700 EUR Neo.
Meine Tests ergaben bei beiden Neos im Freiwasser keinerlei Unterschiede und beim "billigen" Modell scheuert nix - I love it!
Hatte dieses Jahr den teureren Neo noch kein einziges Mal an, nicht mal in Hamburg.

Und ich habe einen Zipp 808 LRS mit den Golfballdellen sowie einen 60/80 Kyzr zum halben (oder Drittel?)-Preis.
Mit dem "Low Budget" Kyzr fahre ich bei windigen Bedingungen wie in Hamburg oder beim Spreewaldtri viel sicherer und damit schneller, der Zipp steht seit Mitte Mai "nutzlos" in der Garage.

Sind der Highend Neo oder die Zipps im Vergleich zur "Standardware" ihr Geld wert?

Beim Alphafly2 merke ich förmlich, wie der die Strecke "frisst", dennoch stabil ist und beginnende Müdigkeit in den Muskeln nicht aufkommen lässt.
Das hat bei mir kein anderer Schuh so in diesem Maße geschafft, weder Vaporfly2, NB RC2, Saucony Endorphin Pro, Hoka X2...
Für mich ist der (sicherlich überteuerte) Alpha2 das Geld wert, da ich den Mehrwert hier deutlich spüren kann und schlussendlich der Schuh bei mir richtig Bock auf schnelles Laufen macht!

iChris 11.07.2022 12:05

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1670308)

Bekloppt, aber da bin ich jetzt doch echt am Überlegen, mir ein zweites Paar zu sichern.
Zur Frage: Sindse die 270-305 EUR wert???

Letztlich muss das ja jeder selbst für sich wissen. Mein Alphafly 1 bin ich nur zweimal vor dem Renneinsatz beim IM gelaufen und da auch nur, weil ich sicher gehen wollte, dass der mir auch keine Ärger macht. Ansonsten greife ich lieber zum Tempo wenn ich einen schnellen Schuh brauche. Ich finde sie sehr ähnlich und den kleinen Extra-Boost lasst ich mir dann für die Rennen.
Den Tempo bekommt man ja dauerhaft zwischen 99-120€ :Huhu:

ADri 11.07.2022 12:55

Vielleicht hilfts jemandem (Alpha2, Meta +, Pro 3):
https://www.youtube.com/watch?v=CbA3jxD_2Mk&t=543s

irek 11.07.2022 14:25

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1670308)
Bin bei Dir (wie Du weisst) immer ganz Ohr, da Du ja oft auch exotische Quellen findest, prüfst und weiter gibst, da wußte ich manchmal gar nicht, dass esden Ort/das Land überhaupt gibt!:Blumen:

Zum Alphafly2
Hände weg von der Gurke, das Teil ist nicht gut für uns.:Huhu:
Die Mistkrücke macht süchtig und lässt den Rest meiner hochwertigen Laufschuhkollektion wie Aldiletten aus der RENO-Wühlkiste vergammeln.

Gut zu wissen Flachy :)
letzte Woche habe die Bestellt und bekommen aber noch nicht ausprobiert:Lachen2:

dandelo 11.07.2022 15:22

Ich hab den Alphafly 1 und kann flachys Euphorie komplett nachvollziehen. In meinem Vergleich zu Vaporfly, Endorphin und RC2 ebenso nochmal ne Schippe drauf. Bei mir zwar nicht an Speed dafür an Einfachheit die Pace zu halten. Einfach effizienter. Ich denke, dass sich das 1er und 2er Modell sehr ähnlich bis gleich laufen.
Was die Haltbarkeit angeht, ich sehe nach 50 km deutlich Rasurspuren an der Gummisohle vorne. Die "Wellen" sind im Auftrittsbereich weg und die Sohle ist dort quasi nur noch profilloses schwarzes Gummi. Der Fersenbereich sieht hingegen noch sehr gut aus. Mag vielleicht an meinem unsauberen gelatsche beim Frankenman liegen, aber ich geb dem Schuh bei meinem Laufstil max . 250 km, dann wird die schwarze Gummisohle im Ballenbereich weg sein. Ich überlege, ob es sich lohnt den Schuh wieder besohlen zu lassen. Das kostet keine 30 Euro...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.