triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Klugschnacker 31.03.2020 11:24

Zitat:

Zitat von Thomas W. (Beitrag 1521518)
„Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.“ :)

Famous last words :Lachanfall:

Ich habe die Passage dutzende Male angeschaut, rätselnd. Ein bis an die Zähne abgesicherter Staat löst sich durch ein simples Missverständnis selbst auf. Eine historische Absurdität, die ich bis heute nicht richtig begreifen kann.

Sorry für offtopic. :Blumen:

Helios 31.03.2020 11:27

Zitat:

Zitat von dasgehtschneller (Beitrag 1521522)
Ich denke im Moment geht es wirklich darum zu verhindern dass ein exponenzieller Wachstum stattfindet.
..........

da muß ich Dich leider enttäuschen - bei uns hat der umgebaute REWE-Markt wieder eröffnet, aus der Ferne war bereits am Parkplatz der Fight-Club aus Klein-Chicago am Wursteln - dafür war EDEKA total leer :)

dasgehtschneller 31.03.2020 11:29

Zitat:

Zitat von MattF (Beitrag 1521535)
Wie macht das Österreich jetzt rein praktisch?

Österreich ist ein relativ kleines Land und hat wohl grade eine ziemlich grosse Lieferung Masken aus China erhalten.

Man muss sich nur mal die Mengen vorstellen die man braucht wenn man pro Tag und Person eine Maske rechnet. Theoretisch müsste man die Maske alle 2 Stunden wechseln, dafür kann man gegenrechnen dass vielleicht auch nicht jeder täglich raus geht.

Um Deutschland komplett umzustellen müssten aber wohl Anfangs Masken im Milliardenbereich zur Verfügung stehen und auch ständig nachgeliefert werden.

Wir Schweizer waren schon sehr stolz darauf dass wir jetzt eine eingene Maskenproduktion aufbauen konnten die 40'000 Stück pro Tag schafft und wir feiern jede Lieferung aus dem Ausland mit ein paar hunderttausend Masken.


Leider wurde ausserdem der gesamte Zellstoff der für die Produktion benötigt wird schon zu Klopapier verarbeitet :Lachanfall:

Homer Simpson 31.03.2020 11:31

Zitat:

Zitat von iaux (Beitrag 1521537)

Sollte das, wider erwarten, nicht helfen, lassen wir Modern Talking auftreten...

:Lachanfall: Ich hoffe inständig, das es nicht soweit kommen muss!!

deirflu 31.03.2020 11:37

Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1521536)
Vorerst sollen wir sie nur beim Einkaufen tragen, nach und nach könnte es ausgeweitet werden auf öffentliche Verkehrsmittel und belebte Plätze (gilt dann vermutlich eher, wenn die Beschränkungen wieder gelockert werden)

Dazu muss man aber sagen dass die Masken explizit kein Ersatz für geltende Vorschriften (min 1m Abstand usw...) sind.
Ich denke aber auch das die Masken ein erster Schritt sind wie unsere Zukunft im öffentlichen Leben aussehen wird.

So gesehen kann man sich dann auch gut vorstellen warum das mit den Veranstaltungen so schnell nichts werden wird. Stell ich mir lustig vor, Wettkämpfe mit Maske vor dem Gesicht:Lachanfall:

Ausdauerjunkie 31.03.2020 11:55

Zitat:

Zitat von deirflu (Beitrag 1521543)
Dazu muss man aber sagen dass die Masken explizit kein Ersatz für geltende Vorschriften (min 1m Abstand usw...) sind.
Ich denke aber auch das die Masken ein erster Schritt sind wie unsere Zukunft im öffentlichen Leben aussehen wird.

So gesehen kann man sich dann auch gut vorstellen warum das mit den Veranstaltungen so schnell nichts werden wird. Stell ich mir lustig vor, Wettkämpfe mit Maske vor dem Gesicht:Lachanfall:

1 Meter? :Cheese: Das ist nicht ausreichend.

chris.fall 31.03.2020 12:12

Moin,

Zitat:

Zitat von Pippi (Beitrag 1521463)
Werter Christian

Danke für dein Posting.

Die Quelle kommt von einem Ernährungsberater/Masseur der selber Triathlon macht. Den wirst du nicht kennen.
Hilft das weiter?

Ist mein Posting jetzt weniger verfälscht.

Sorry wenn ich damit Angst mache weil gewisse nicht nach draussen gehen. Das war nicht so gemeint. Aber meine Postings werden ja von den meisten nicht als Hilfeleistung betrachtet.

vielen Dank für Deine Antwort, sie hilft mir tatsächlich etwas weiter!

Zitat:

Zitat von Pippi (Beitrag 1521463)
Bleibt gesund und fröhlich:Blumen:

Danke, dass wünsche ich Dir auch!

Christian

Jan-Z 31.03.2020 12:12

Moin!
Also ich hab mich jetzt entschieden 'Maske' zu tragen, eine aus der DIY-Ecke.
Ich sehe keinen Nachteil für mich, ausser dass die Brille beschlägt … ob das der Grund ist warum so viele die Maske unterhalb (!!) der Nase tragen?

Und wenn es für mich oder die Gemeinschaft Vorteile bringt, um so besser!
Mich schützt sie auf jeden Fall davor mir ständig ins Gesicht zu fassen, zumindest was die Schleimhäute angeht.

Gruß und bleibt Gesund

Jan


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.