triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

JENS-KLEVE 18.02.2020 22:22

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1508665)
die Krematorien in Wuhan laufen derzeit bis zum Anschlag. Es kursieren Videos, auf denen Tote auf der Straße liegen. Die Erkrankten werden nach Hause geschickt, die Krankenhäuser haben keine Kapazität. Diagnosen "Coronavirus" werden aber nicht gestellt, es sind dann eben Lungenentzündungen oder Grippe. Verwandte waren bis vorgestern in Wuhan und wurden nun nach Frankreich ausgeflogen.

'Damit es gut aussieht für die Kommunistische Partei, kommuniziert die natürlich eine "beruhigende" Anzahl an Toten und infizierten.
In Wuhan befindet sich seltsamerweise ein P4 Labor, in dem Viren gezüchtet werden. Ein indischer Wissenschaftler hat das Genom des Virus gestern auseinandergenommen, es ist offenbar nicht "natürlich mutiert" und enthält HIV Sequenzen.
und der gekaufte WHO Fritze sagt in einer Ansprache, dass er vollstes Vertrauen in die chinesische Regierung hat und in Xi Jinping, die Abriegelung der Stadt sei das Beste gewesen. Niemand kann raus und rein. Auch die Leute, die nur wieder heim wollen, dürfen nicht mehr nach Wuhan. Ausserhalb von Wuhan werden sie aber wie Aussätzige behandelt.

Sehr seltsam das Ganze. Und sehr beunruhigend.

Dann wären diese Zeilen jetzt durch Lidl 's Link widerlegt. Indische Studie auch zurückgezogen.:Blumen: :Huhu:

Pippi 19.02.2020 22:53

Habe auf einem einem Youtube Video gehört, dass das Virus durch Essen von bestimmten "neuen" Tieren (in China) ausgelöst wurde. Da es "neu" ist, hat der Körper noch keine Antikörper gebildet.

reisetante 20.02.2020 00:15

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1511580)
Dann wären diese Zeilen jetzt durch Lidl 's Link widerlegt. Indische Studie auch zurückgezogen.:Blumen: :Huhu:

Es ist aber trotzdem seltsam, dass keine Experten aus dem Ausland nach Wuhan dürfen, und sei es in Schutzanzügen.
... mit Geld kann man übrigens sehr viel machen, z.B. Wissenschaftler kaufen.
Ich traue der CCP echt alles zu, besonders bei den internen Machtkämpfen, die es dort gibt. Macht und Geld, da braucht's keine Verschwörungstheorie. So war das schon immer, leider. Und das wird sich auch nicht ändern, solange es Menschen gibt.

Wie dem auch sei, auf menschlicher Ebene hoffe ich sehr, dass diese Katastrophe bald ihren Höhepunkt überschritten haben wird. Ich befürchte aber eher, dass das Corona Virus sich verstärkt in Europa und Afrika ausbreiten wird, denn ewigen Stillstand kann es ja auch nicht geben. Und dann wird die Hysterie sehr schlimm werden. Die gefühlte Angst macht mir am meisten Angst.

Nobodyknows 20.02.2020 06:25

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1511738)
...Und dann wird die Hysterie sehr schlimm werden. Die gefühlte Angst macht mir am meisten Angst.

:Nee: :Nee: :Nee:




Dieter Nuhr: Gut für dich!: Ein Leitfaden für das Überleben in hysterischen Zeiten

ISBN-10: 3431041248

Gruß
N. :Huhu:

Pippi 20.02.2020 07:14

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1511742)
:Nee: :Nee: :Nee:




Dieter Nuhr: Gut für dich!: Ein Leitfaden für das Überleben in hysterischen Zeiten

ISBN-10: 3431041248

Gruß
N. :Huhu:

👍

https://youtu.be/FIS2k2-A8vA

lonerunner 20.02.2020 08:12

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1511742)
:Nee: :Nee: :Nee:




Dieter Nuhr: Gut für dich!: Ein Leitfaden für das Überleben in hysterischen Zeiten

ISBN-10: 3431041248

Gruß
N. :Huhu:

:Blumen:

Klugschnacker 20.02.2020 08:37

Ich sehe keine hysterischen Zeiten. Die Menschen waren in ihrer Geschichte selten wegen des Aktionismus einiger weniger Zeitgenossen gefährlich, sondern meistens wegen der Gleichgültigkeit der breiten Mehrheit.

Hatten die Europäer etwas gegen Schwarze? Keineswegs, aber sie waren uns einfach vollkommen egal, und der Zucker, welcher mit Hilfe der Sklaverei aus den USA nach Europa verkauft wurde, war unbestreitbar köstlich.

Haben wir etwas gegen Tiere? Nein. Sofern es nicht um Katzen, sondern um Schweine, Rinder, Hühner, Orang Utans, Wale oder fast alle anderen Lebewesen geht, ist die Frage eher, ob sie uns nur egal sind oder schon scheißegal.

Und so weiter. Hysterie oder blinden Aktionismus kann man uns Menschen gewiss nicht vorwerfen. Eher, dass uns mehrheitlich fast alles, außer das kurzfristige, eigene Wohlergehen, am Allerwertesten vorbei geht. Und weil das so ist, tut einem der Nuhr auch so gut, weil er uns diese Defizite schönredet.

FlyLive 20.02.2020 08:49

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1511738)
... Ich befürchte aber eher, dass das Corona Virus sich verstärkt in Europa und Afrika ausbreiten wird,........
Und dann wird die Hysterie sehr schlimm werden. Die gefühlte Angst macht mir am meisten Angst.

Ich bin da bei Dir und vermute auch Aktionismus und Panik, sofern die Virenwelle hier in Europa starten sollte.

Es herrscht doch schon Panik in den Supermärkten, wenn man nicht das günstigste Schnäppchen beim Winterschlussverkauf erbeuten kann. Folgen mal 2-3 Tage, an denen Einkaufen nicht geht, wird davor und danach gekauft als würden die Läden das allerletzte Mal geöffnet haben.

Die Ausmaße der Virenwelle in China sorgt auch dort dafür, das die Menschen sich verschanzen und Betriebe lahm gelegt sind. Das wäre hier nicht anders.

Je näher es kommt, desto hysterischer werden die Menschen handeln.

Da ist es wirklich gut eine Dieter Nuhr DVD im Schrank zu haben. :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.