triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Hinterrad 11.03.2020 11:50

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1515505)
Reisen sind zur Zeit günstig wie nie. Wir wollen über Ostern nach Thailand, mal sehen ob das klappt oder ob es bis dahin vielleicht ein Einreiseverbot für Deutsche geben wird. Blöd wäre natürlich auch, wenn man, zurück aus Thailand erst mal in D 2 Wochen in Quarantäne muss. Naja, mal abwarten was in 3 Wochen ist. Aber so wie die Entwicklung momentan ist, würde es mich nicht wundern, wenn alle Bundesbürger gezwungen werden, ihre Wohnungen für 2 Wochen nicht zu verlassen... Im Mai wollte ich nach Malle ins TL, ich glaub das werd ich erst mal nicht buchen.

Wenn ich richtig liege, wird Deutschland als Risikoland in Thailand eingestuft.

Somit musst du eine vierzehntägige Quarantäne in Thailand absitzen; bevor du dich im Land frei bewegen darfst. ( Quelle: gestern im Umfeld gehört)

Trimichi 11.03.2020 11:50

Zitat:

Zitat von Keksi2012 (Beitrag 1515496)
Ich dachte immer, AB helfen nur gegen Bakterien :confused:

Ne du, Alistair Brownlees gibts nur im Singular. Alistair Brwonlee. AB ist für Alistair Brwonlee reserviert hier im Forum. Hattest Du womöglich nicht mirbekommen? Ansonsten können wir auch gerne darüber abstimmen ! :Lachen2: Du brauchst also nicht verwirrt sein, Chlor tötet Viren ab und ja Antibiotika wirken nicht gegen Viren, weil Viren keine Bakterien sind. Alles klar?

Zu Deiner Frage von vorhin wollte ich noch antworten: ich z.B. rauche nicht mehr. D.h. ich habe go für fünf Zigarillos pro Woche. Seit nunmehr fünf Wochen halte ich mich daran. Nicht wegen Corona, sondern wegen der bevorstehenden Wettkämpfe.

Hat sich wegen Deiner Frage zum Thema Rauchen wer gemeldet als Experte oder Facharzt?

Sorry, wegen des ersten Absatzes off-topic. Aber bei mir hört bei AB der Spaß auf. Ich bin ja erklärter Fan von ihm und drücke ihm die Daumen, dass er auf Hawaii über JF triumphiert.

Ansonsten würde ich eine Debatte / Diskussion eröffnen hier im Zusammenhang mir Corona und dem Rauchen bzw. den entsprechenden Thread, wo es ums Rauchen geht für Dich recherchieren. :Blumen:

Flow 11.03.2020 11:50

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1515509)
Ähnlich gut wie „auf freiwilliger Basis werden die daxvorstände schon irgendwann Frauen einstellen“:Huhu:

Frauen machen gerüchteweise für weniger Geld die gleiche Arbeit genauso gut.
Da sollte sich jeder vernünftig denkende Ökonom aus rein kapitalistisch-rationalen Motiven und eigenem Überlebenstrieb schon drum reißen ... ;)
Aber das ist natürlich auch wieder ein anderes Thema ...

felixb 11.03.2020 11:53

Risiko ist natürlich trotzdem da.

Habe mit 37 eigentlich auch nicht so das Wahnsinnsrisiko. Allerdings kommen gleich 2 Faktoren dazu, die es wieder etwas verändern. Diabetes T1 und Asthma.

Trotzdem sehe ich mich nicht primär als wahnsinns-gefährdet, allerdings meine Eltern. 1 Teil davon herzkrank. Nicht schön sowas auch ohne Corona.
Ich habe vor einem halben Jahr einen kurzen Radurlaub auf Malle geplant - am 21. sollte es losgehen.
Ich bin nach wie vor hin- und hergerissen, aber die Begeisterung lässt stetig nach. Mal sehen, ob ich nicht doch storniere.
Persönlich habe ich allerdings auch wenig Bock sollte man das Glück haben im Krankenhaus zu landen oder gar intensiv, so ist das mit einem Diabetes Typ 1 (!) als absoluter Sonderling-Patient schon immer alles andere als lustig. So einige Leute haben sich da schon an meinem Diabetes ziemlich erfolglos und teilweise dilettantisch² versucht.
Aktuell ist es ja auch schwer zu sehen, wo man in 7 oder gar 14 Tagen ist. Naja notfalls wird einfach storniert. Kost' nur Geld.

Marsupilami 11.03.2020 11:54

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1515509)
Ähnlich gut wie „auf freiwilliger Basis werden die daxvorstände schon irgendwann Frauen einstellen“:Huhu:

Ich wollte eher darauf hinaus: Auf mich hat es per se erstmal keine Auswirkungen. Das Massenveranstaltungen abgesagt werden und andere Maßnahmen getroffen werden, haben Leute beschlossen, die mehr Ahnung von der Materie haben als ich, also wird das schon Sinn haben. Bevor ich aber nicht persönlich betroffen bin, brauch ich auch nicht ängstlich zuhause unter einem stetigen Desinfektionsmittel-Nebel sitzen :)

Es war auch nicht als Kritik an dir persönlich gemeint, sondern an uns allen. Und da nehm ich mich selbst auch nicht raus.

AndrejSchmitt 11.03.2020 12:01

Zitat:

Zitat von Hinterrad (Beitrag 1515512)
Wenn ich richtig liege, wird Deutschland als Risikoland in Thailand eingestuft.

Somit musst du eine vierzehntägige Quarantäne in Thailand absitzen; bevor du dich im Land frei bewegen darfst. ( Quelle: gestern im Umfeld gehört)

Das ging nur als Gerücht rum. In Thailand hat der Gesundheitsminister wohl einen Tweet abgelassen, der eine "Empfehlung!" ausgab, dass D Bürger 2 Wochen in Quarantäne gehen sollten.

Hier gibt es eine täglich aktualisierte Liste

https://www.iatatravelcentre.com/int...pub=autodetect

Aktuell gibt es für TH kein generelles Einreiseverbot. Selbst Chinesen dürfen mit einem negativen Corona-test Einreisen. In 3 Wochen kann die Welt natürlich anders aussehen. Wir fliegen von Amsterdam über Dubai. Fraglich ist natürlich ob Dubai dann nicht evtl. den Transit oder Weiterflug einschränkt. UAE Bürger dürfen jetzt schon nicht nach TH reisen. Zur not muss eben gecanceled werden und auf ein anderes Land ohne Restriktionen ausgewichen werden. Ich persönlich werde definitiv verreisen. Denn die Chancen in D angesteckt zu werden sind genau so da, wie wo anders. Klar, China wird es nicht werden, Iran auch nicht.. Italien war ich lange nicht mehr, zieht mich aber auch gerade nichts hin :)

TriAdrenalin 11.03.2020 12:14

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1515509)
Ähnlich gut wie „auf freiwilliger Basis werden die daxvorstände schon irgendwann Frauen einstellen“:Huhu:

Ich wollte eher darauf hinaus: Auf mich hat es per se erstmal keine Auswirkungen. Das Massenveranstaltungen abgesagt werden und andere Maßnahmen getroffen werden, haben Leute beschlossen, die mehr Ahnung von der Materie haben als ich, also wird das schon Sinn haben. Bevor ich aber nicht persönlich betroffen bin, brauch ich auch nicht ängstlich zuhause unter einem stetigen Desinfektionsmittel-Nebel sitzen :)

Du hast es wohl auch noch nicht kapiert. Du kannst infiziert sein, ohne es selbst zu merken. Wenn Du zuhause bleibst, ob ängstlich oder nicht, kannst Du das Virus auch nicht weiterverbreiten und hilfst damit, die Verbreitung zu verlangsamen.

Estebban 11.03.2020 12:24

Zitat:

Zitat von TriAdrenalin (Beitrag 1515520)
Du hast es wohl auch noch nicht kapiert. Du kannst infiziert sein, ohne es selbst zu merken. Wenn Du zuhause bleibst, ob ängstlich oder nicht, kannst Du das Virus auch nicht weiterverbreiten und hilfst damit, die Verbreitung zu verlangsamen.

Dann lies bitte nochmal was ich geschrieben habe.
Ich verstehe, dass es für andere Bevölkerungsgruppen existenziell wichtig ist, dass Massenveranstaltungen abgesagt werden, unnötiges Reisen unterlassen wird.
Ob es hingegen was bringt, wenn ich Panik bekomme, in Foren schreibe, dass ich aber noch mehr schreckensszenarien als erster gehört habe, mich mit Klopapier und Desinfektionsmittel eindecke sei mal dahingestellt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.