triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Claudi_tries 05.10.2017 07:01

Wie geht's den Bändern Foxi?

Bei mir ja immer noch Zustand nach Radunfall im Juli 2016 mit 12 Knochenbrüchen und Pneumothorax...
Ich habe gestern meine letzte Physiotherapie Einheit bekommen und werde in Zukunft auch nicht mehr im Rehasport unterwegs sein. :liebe053: Statt dessen mache ich bei einem Triathlon Rookie Projekt mit und mache in diesem Trainingsplan 2 mal die Woche weiter Krafttraining im Therapiezentrum. Das ist dann zwar noch unter therapeutischer Anleitung, hat aber deutlich mehr den Charakter von Normalität, was ich extrem toll finde!
Mein Ziel für das nächste Jahr ist die Teilnahme an einer Olympischen Distanz. Das Laufen ist die Größte Baustelle, hier habe ich noch immer Probleme im Brustkorb und in der Hüfte. Aber ich bin guten Mutes!

Ich wünsche Euch weiterhin gute Genesung und kann bestätigen, Geduld und nicht aufgeben zahlt sich aus! :Blumen:

Foxi 05.10.2017 18:55

Zitat:

Zitat von Claudi_tries (Beitrag 1332763)
Wie geht's den Bändern Foxi?

Danke der Nachfrage. Tapen, kühlen und schonen waren in den ersten Tagen u. Wochen die optimale Therapie. Seit 12 Tagen kann ich schmerzfrei gehen, ein sehr lockerer Trab ging am letzten Samstag auch schon wieder ... und am Dienstag war ich etwas unvernünftig (aber mit Spaß), so dass ich jetzt wieder kühlen darf ... ;)

Zitat:

Zitat von Claudi_tries
Bei mir ja immer noch Zustand nach Radunfall im Juli 2016 mit 12 Knochenbrüchen und Pneumothorax...
Ich habe gestern meine letzte Physiotherapie Einheit bekommen und werde in Zukunft auch nicht mehr im Rehasport unterwegs sein. :liebe053: Statt dessen mache ich bei einem Triathlon Rookie Projekt mit und mache in diesem Trainingsplan 2 mal die Woche weiter Krafttraining im Therapiezentrum. Das ist dann zwar noch unter therapeutischer Anleitung, hat aber deutlich mehr den Charakter von Normalität, was ich extrem toll finde!

Hey, das sind ja mal richtig GUTE Nachrichtren - nach der bösen Verletzung vom Vorjahr. Freut mich sehr für dich! :liebe053:

Zitat:

Zitat von Claudi_tries
Mein Ziel für das nächste Jahr ist die Teilnahme an einer Olympischen Distanz. Das Laufen ist die größte Baustelle, hier habe ich noch immer Probleme im Brustkorb und in der Hüfte. Aber ich bin guten Mutes!

Ich wünsche Euch weiterhin gute Genesung und kann bestätigen, Geduld und nicht aufgeben zahlt sich aus! :Blumen:

Ja, da hast du absolut Recht. Der Fuchs drückt dir denn auch sämtlich Pfoten, dass du weiter gut voran kommst und der böse Sturz bald nur noch eine vergangene Episode ist. Bleib trapfer dabei! :Huhu:

Claudi_tries 05.10.2017 21:01

Danke Dir! Ich hoffe, Deine Spaßeinlage vom Dienstag ist schnell schmerztechnisch vergessen!

mamoarmin 10.11.2017 22:57

Muss mich auch einweisen:
Wadenzerrung (wahrscheinlich) ohne jegliche Vorwarnung, einfach so, in einer Woche mit weniger Belastung, als normal..und normal war schon nicht wirklich viel..
bin ein wenig ratlos, da der Trainingsplan von Arne zu absolvieren ist..
Blau ist nichts geworden....
Was mach ich nur....physiotermine sind keine zu bekommen (erst mitte Dezember) auch als privatpatient nicht?
und jetzt?

marc74 12.11.2017 13:50

Versuch es mal mit Medical Flossing

Auf der u.g. Seite ist eine Therapeutenliste abrufbar


https://medical-flossing.de/

Gute Besserung

Marc

Foxi 12.11.2017 13:54

Zitat:

Zitat von mamoarmin (Beitrag 1342074)
Muss mich auch einweisen:
Wadenzerrung (wahrscheinlich) ohne jegliche Vorwarnung, einfach so, in einer Woche mit weniger Belastung, als normal..und normal war schon nicht wirklich viel..
bin ein wenig ratlos, da der Trainingsplan von Arne zu absolvieren ist..
Blau ist nichts geworden....
Was mach ich nur....physiotermine sind keine zu bekommen (erst mitte Dezember) auch als privatpatient nicht?
und jetzt?

O je... Zuerst einmal: GUTE BESSERUNG ... und zwar in verschärfter Form! ;) :-)(-:

mamoarmin 12.11.2017 16:42

Danke, danke ich radle und schwimme einfach ....Lauftest erst, wenn die Wade 2-3 Tage schmerzfrei war..

PabT 22.11.2017 10:18

Patient: PabT, m, 38
Befund: Atemwegsinfekt
seit: Dienstag früh
Medikation: Schlaf, Inhalation, Schlaf, Schlaf
Training: kurze Spaziergänge
Bemerkung: Da bin ich offenbar durchs offene Fenster gefallen. Montagabend wunderte ich mich beim Laufen schon, dass die Luft sich in der Nase so kalt anfühlte, aber da zog ich einfach den Schlauchschal hoch und kam gut durch die 11 km. Nachts war dann plötzlich alles kaputt. Doof, das. Fühle mich wie am Tag nach dem Marathon, nur etwas ekliger.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.