triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

El Stupido 15.03.2024 13:18

Zitat:

Zitat von Genussläufer (Beitrag 1741158)
(...) Da wusste man Schritt für Schritt deutlich mehr. Man hat aber die Maßnahmen meines Erachtens nicht angemessen an das hinzukommende Wissen angepasst.
(...)

Das Wissen über den Wildtyp wuchs. Ja und dann kam irgendwann die Variante, die damals "Alpha" genannt wurde. Später kamen neue Varianten.
Niemand hatte zu diesem Zeitpunkt eine Glaskugel.

Genussläufer 15.03.2024 13:22

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1741160)
Das Wissen über den Wildtyp wuchs. Ja und dann kam irgendwann die Variante, die damals "Alpha" genannt wurde. Später kamen neue Varianten.
Niemand hatte zu diesem Zeitpunkt eine Glaskugel.

Das ist auch klar. Wenn ich aber Einschränkungen durchsetze, muss ich diese immer wieder neu begründen. Für mich ist der Normalzustand, dass es keinerlei Einschränkungen gibt. Und wenn sich die Faktenlage ändert, muss aufgezeigt werden, warum man von diesem Punkt abweichen will. Wir waren aber in einer Argumentation, die immer den dann erreichten Punkt als Nullpunkt der Diskussion definiert hat. Das fand ich falsch und unangemessen.

Lucy89 15.03.2024 21:51

Passend zum Thema ist heute übrigens Long-Covid Awareness-Day.

triathlonnovice 16.03.2024 14:43

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1741109)
Ist das signifikante Senken der Gefahr eines schweren Verlaufes kein Argument? Vor allem auch in Hinblick der damit verbundenen Entlastung des Gesundheitssystem, in diesem konkreten Fall, die Entlastung der Intensivstationen, was wiederum auch Nicht-Corona-Patienten zu Gute kommt?


Nein defenitiv nicht. Jeder hatte die Möglichkeit sich freiwillig zu impfen, von daher verstehe ich das Argument in diesem Zusammenhang nicht.

triathlonnovice 16.03.2024 14:47

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1741134)
Ja super, besonders, wenn die Infos einem passen, obwohl sie falsch sind.

Es herrscht hier nämlich immer noch die Einstellung, dass die Impfung vor Ansteckungen der anderen schützt. Good job!

Anscheinend hat er das Informationsangebot nicht wahrgenommen, sonst wüsste er wie kontrovers das Thema diskutiert wurde.

happytrain 17.03.2024 08:39

Zitat:

Zitat von Lucy89 (Beitrag 1741145)
Klar ist Diabetes im Vergleich mit Long-Covid zahlenmäßig eine andere Welt, die gesellschaftlichen Auswirkungen natürlich auch.
Dennoch fehlt es in der Behandlung solcher postviralen Erschöpfungssyndrome (die ja nicht nur nach Covid auftreten, dadurch aber erst richtig bekannt wurden) noch extrem an Behandlungsstrategien. Bisher ist da nicht viel passiert, leider.
In meinem Bekanntenkreis kenne ich schon 3 solcher Fälle (2 durch Covid)- was natürlich einzelne, subjektive Beobachtungen sind und dennoch würde ich diesen Menschen nicht sagen "Corona ist vorbei, weiter gehts. That's life."
Wieviele Personen wirklich von Post-Covid betroffen sind, weiß ich nicht. Und ich glaube, verlässliche Zahlen dazu sind schwer zu bekommen, denn selbst die Diagnosestellung ist ja nicht eindeutig. Schade, dass ihr dort nicht weitermachen konntet, aber andererseits auch gut, dass nicht so viele betoffen waren, wie ihr geglaubt hattet.

Wie so oft, werdern Worte verdreht oder falsch ausgelegt. Ich hatte geschrieben: War ne doofe Zeit, ist vorbei, weiter gehts und nicht COVID ist vorbei.
Das ist meines Erachtens ein sehr grosser Unterschied und stellt es so hin, als ob ich der Meinung wäre COVID wäre vorüber. Nein, die Erkrankung gibt es, Und leider auch mit Langzeitfolgen, wie so viele andere.
Ich habe beruflich mit Patienten aus dem Spektrum zu tun und ja es ist schlimm. Hilft aber nichts. Das Leben geht auch für diese Menschen weiter und Hilfe und das System für diese Personen anzupassen ist notwendiger als der ständige Aufschrei wie alles falsch oder richtig wahr. DAMALS.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.